Autor Thema: [WH40k] SM-Armeediskussion  (Gelesen 11129 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Felixino

  • Bikini-Model 2009
  • Legend
  • *******
  • Aligne Aligne! Aligne Aligne!
  • Beiträge: 4.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Felix
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #50 am: 19.12.2008 | 09:59 »
Sag mal Edorian, machst du während dem SPiel eigentlich immer Notizen oder wie kannst du hinterher so detailierte Schlachtberichte schreiben? Ich frag das deswegen, weil ich in nächsten Tagen Ähnliches vor habe.
"In meiner Peter-Pan Welt ist alles möglich!"

Offline Edorian

  • Hero
  • *****
  • Für den Imperator!
  • Beiträge: 1.558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edorian
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #51 am: 19.12.2008 | 13:36 »
Allerdings!... Na gut, das Spiel gegen die Dosen war eine Ausnahme.  ;D
Normal mache ich mir zwar Notizen, wenn ich dran denke. Aber so detailiert mach ich das nur mit Zustimmung meines Gegners, denn der Fluss leidet doch daran, wenn man alle paar Minuten innehält, um zu notieren, wer wo woran von wem erwischt wurde.
Bin gespannt auf deinen Bericht  :d
"Strahlender Ritter in kratzfester Rüstung, stets zu Diensten."

"Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen aus, ich wäre nicht verrückt. Die zehnte summt C64 Lieder..."

Offline Felixino

  • Bikini-Model 2009
  • Legend
  • *******
  • Aligne Aligne! Aligne Aligne!
  • Beiträge: 4.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Felix
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #52 am: 19.12.2008 | 20:09 »
Ich glaub ich pack mir einfach meine Digi-Cam und mach Bilder, dann gibts vlt. nciht SO viele Details aber Bilder des Spielfeldes nach Runde X
"In meiner Peter-Pan Welt ist alles möglich!"

Offline Felixino

  • Bikini-Model 2009
  • Legend
  • *******
  • Aligne Aligne! Aligne Aligne!
  • Beiträge: 4.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Felix
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #53 am: 2.01.2009 | 22:34 »
Doppelpost!

Also die tage werde ich (endlich) wohl mal wieder zum Spielen kommen - mein erstes Opfer wird vermutlich die Imperiale Armee werden.
"In meiner Peter-Pan Welt ist alles möglich!"

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #54 am: 31.01.2009 | 20:01 »
Ich hab mir nun auch das neue Armeebuch SMs geholt und muss erstmal ein bisschen Abbitte leisten. Endlich ist es wiedermal in einem Umfang, den man seit der 2ten Edition nicht mehr gesehen hat :d
Und die Einheiten Einträge sind schön strukturiert, das gefällt mir sehr gut.

Inhaltlich kann ich aber noch nicht viel sagen
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Felixino

  • Bikini-Model 2009
  • Legend
  • *******
  • Aligne Aligne! Aligne Aligne!
  • Beiträge: 4.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Felix
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #55 am: 1.02.2009 | 01:24 »
also ich finde das Layout zwar schön aber sehr unpraktikabel - man hat hinten zwar die Übersicht, aber trotzdem muss man gelegentlich etwas rumblättern und das nervt dann doch etwas.
"In meiner Peter-Pan Welt ist alles möglich!"

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #56 am: 3.02.2009 | 10:04 »
ja da hilft dann nur noch der Army Builder ;)

Aber es sieht von den Formulierungen nun wesentlich klarer aus. Aber in der Spielpraxis konnte ich es leider noch nciht testen.
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #57 am: 22.09.2009 | 11:59 »
Ein paar Unklarheiten gibt es dennoch (auch in der englischen Version).

Der Ironclad-Cybot kann ja seinen Seismischen Hammer gegen eine Kettenfaust eintauschen. Es ist nicht extra erwähnt, dass die Kettenfaust auch mit einem Melter ausgerüstet ist. Das ist aber unstreitig der Fall, siehe auch die Abbildung auf der Schachtel des Modells.
Übrigens: Ich gehe wohl recht in der Annahme, dass die Kettenfaust eine Kettenfaust wie beim Eintrag der Terminatoren ist, also mit 2W6 Panzerungsdurchschlag.

Sgt. Telion kann seinen Bolter als Schwere Waffe abfeuern. Ob dies nur eine Option ist und sein Bolter selbstverständlich auch als normaler Bolter benutzt werden kann ist unklar. Ich würde zwar davon ausgehen, weil es logisch ist, aber man weiss ja nie.

Der Parierschild gibt nun einen Rettungswurf von 6+. Ich werte das mal nicht als Druckfehler, damit ist das Ding sehr uninteressant.

Kommandotrupp: "Jeder Veteran kann mit folgenden Waffen ausgerüstet werden..."
Ist der Apothecarius auch ein Veteran in diesem Sinne? Ich würde ebenfalls davon ausgehen. Auch der Companiechampion ist wohl noch weiter aufrüstbar, er könnte seinen Parierschild etwa gegen einen anständigen Sturmschild tauschen. Das erscheint mir ebenfalls logisch, geht aber auch nicht eindeutig hervor, zumal der Armeelisteneintrag zwischen Champion, Apothecarius und Veteran unterscheidet!
Es ist aber zu bezweifeln, dass ein normaler Veteran besser ausrüstbar sein soll, als der Champion oder der Apo.


So, das war alles was mir bisher aufgefallen ist. Das meiste ist aber wohl nur ein Problem, wenn man mit Korinthenkackern spielt, was ich niemandem emfehle.


Offline Felixino

  • Bikini-Model 2009
  • Legend
  • *******
  • Aligne Aligne! Aligne Aligne!
  • Beiträge: 4.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Felix
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #58 am: 22.09.2009 | 21:01 »
oder ebenfalls: Ist der Kommandotrupp ne Leibgarde, also macht er nen Captain zu einem nicht UCM, oder nicht? Läuft der einzeln rum und winkte alle halbe Stunde dem Captain als Dankeschön, dass sie mit konnten, aber ansonsten nichts mit ihm zu tun haben?
Die andere Unklahrheit mit den auswahlen sehe ich genauso. Ich habe es so aufgefasst: Der Trupp besteht aus 3 Veteranen, einem Apo und einem Champion. Das Parierschild ist halt nicht so das ganz Wahre, dafür kriegste halt noch die Extraattacke, okay.
Und was den Melter angeht: da würde ich mit meinem Mitspieler reden, ich meine wenn's am Modell ist, sollte es offensichtlich sein...
"In meiner Peter-Pan Welt ist alles möglich!"

Offline Smendrik

  • Das Monster über dem Bert
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DeadRomance
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #59 am: 23.09.2009 | 02:42 »
nein, du kannst beide seperart aufstellen. es steht nirgends die auswahl wäre angeschlossen
Was nützt alle Magie der Welt, wenn man damit nicht mal ein Einhorn retten kann?

Sleep is like the unicorn - it is rumored to exist, but I doubt I will see any

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #60 am: 25.09.2009 | 10:24 »
nein, du kannst beide seperart aufstellen. es steht nirgends die auswahl wäre angeschlossen

Das wäre eine große Änderung zu den vorhergehenden Codices. Muss ich mal bei Gelegenheit nachschlagen
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Smendrik

  • Das Monster über dem Bert
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DeadRomance
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #61 am: 25.09.2009 | 16:28 »
Ist es auch :D

Aber im Codex steht, man darf eine jeweilige Einheit aufstellen ohne dass es eine Auswahl verbraucht. Es steht nichts von Gefolge oder ähnlichem ;)
Was nützt alle Magie der Welt, wenn man damit nicht mal ein Einhorn retten kann?

Sleep is like the unicorn - it is rumored to exist, but I doubt I will see any

Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #62 am: 30.09.2009 | 01:45 »
Ich würde allerdings davon ausgehen, dass der Kommandotrupp zum Captain dazugehört und mit ihm eine Einheit bildet. Das schließe ich daraus, dass man den Captain braucht, um den Trupp aufzustellen und er zudem in einem Kasten als Teil der "Einheit" Captain dargestellt wird. Genauso wird Telion in einem Kasten unter dem Eintrag des Scouttrupps dargestellt und kann auch nicht einzeln aufgestellt werden.
Letztendlich ist es aber auch logisch und Hintergrundgerecht, einen Kommandotrupp nur zusammen mit Captain aufzustellen.
Gleiches gilt auch für die Ehrengarde. Ich gehe davon aus, dass der Eintrag "Retinue" vergessen wurde. Alles andere wäre ein Bruch mit der Tradition und auch nicht gerade sinnvoll.


Nochmal zu dem Ausrüsten des Kommandotrupps:
Also umstritten ist aus meiner Sicht allerhöchstens der Apothekarius, denn dieser ist laut Eintrag kein Veteran (4 Veteranen und 1 Apothekarius bilden die Einheit). Das würde bedeuten, dass er auch nicht ausgerüstet werden kann.
Der Kompaniechampion ist "nur" eine Aufwertung eines normalen Veterans und kann daher auch weiter ausgerüstet werden (ist halt nur teuer).

Der Apothekarius war schon immer aufrüstbar, allerdings war das in den Regeln des 4. Edition Codex nur beschränkt effektiv, da er nicht kämpfen durfte, um ein Modell zu heilen.
Nach den neuen Regeln, hat der ganze Trupp die Regel Feel no Pain, somit kann der Apo auch normal kämpfen.
Es wäre nicht sehr logisch, wenn er nicht auch Energiewaffe bekommen könnte, oder ähnliches.
Ich tendiere daher dazu, den Apothekarius auch als Veteran in diesem Sinne zu zählen.

Parierschild:
Die Wahl zwischen Extraattacke und Rettungswurf von 3+ gegen alles dürfte wohl eindeutig zu gunsten des Sturmschildes ausfallen. Parierschilde wird man wohl nur noch bei Kompaniechampions sehen, die nicht weiter aufgerüstet werden.

Melter an der Kettenfaust:
Also das ist meines Erachtens ein "Fehler" für sehr Kleinkarierte. Der Melter ist offensichtlich am Cybotarm dran, egal ob das Ende nun ein Seismscher Hammer oder eine Kettenfaust ist. Von daher ist das für mich eher eindeutig.
Wer dagegen argumentiert ist wohl nicht so ernst zu nehmen.

Offline Smendrik

  • Das Monster über dem Bert
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DeadRomance
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #63 am: 30.09.2009 | 11:46 »
Telion ist eine "Aufrüstung" für den Scouttrupp.
Wenn es um Regeln geht gilt das eiserne Gesetz "Und es steht geschreiben...", oder eben nicht ;)

Den Werten nach ist der Apothecarius Veteran. Ob man ihn jetzt als Veteran zählt oder nicht ist glaub ich verhandlungssache mit den Mitspielern, aber ich würd dazu tendieren zu sagen, dass er ein angeschlossens Charaktermodell ist und nicht extra aufgerüstet werden kann.
Ich schreck aber auch eher davor zurück zu viele Punkte in einen einzelnen Trupp zu packen und rüste deswegen nur minimal hoch..

@Parierschild: Volle Zustimmung!
Sturmschild rockt! :d

@Ironclad:
Würde der Melter beim Tausch wegfallen würde dort stehen: "tausche Seismischen Hammer UND Melter gegen Kettenfaust.."
Steht da aber nicht, also dürfen wir den Melter behalten ;)

GW drückt sich schon recht eindeutig in den Regeln aus meistens ;)
Was nützt alle Magie der Welt, wenn man damit nicht mal ein Einhorn retten kann?

Sleep is like the unicorn - it is rumored to exist, but I doubt I will see any

Offline Edorian

  • Hero
  • *****
  • Für den Imperator!
  • Beiträge: 1.558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edorian
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #64 am: 30.09.2009 | 19:50 »
Zitat
GW drückt sich schon recht eindeutig in den Regeln aus meistens  ;)
Ahahahaha!! Ja, genau! Darum gibt es auch nie Probleme mit Unklarheiten, seltsamen "Einzelfällen" und FAQs (okay, die kommen eh lediglich minimal auf echte Probleme zu sprechen und noch seltener lösen sie diese eindeutig). Entschuldige, aber selbst mit Smiley konnte ich DAS nicht so stehen lassen.  :D
"Die Realität wird in sich zusammenbrechen, wenn jemals ein Codex ohne Fehler erscheint" Zitat aus dem WD.
"Strahlender Ritter in kratzfester Rüstung, stets zu Diensten."

"Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen aus, ich wäre nicht verrückt. Die zehnte summt C64 Lieder..."

Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Re: [WH40k] SM-Armeediskussion
« Antwort #65 am: 30.09.2009 | 23:09 »
Naja, gerade bei dem neuen Space Marine Codex muss man schon etwas GMV anwerfen.
Beispielsweise könnte man auf die Idee kommen einem Vindicator einen Siege Shield und ein Dozer Blade zu geben. Ist nach den Regeln möglich, macht nur keinen Sinn, da der Siege Shield besser ist als das Dozer Blade.

Somit ist logisch, dass man nicht beides gleichzeitig erwerben kann.

Ähnlich halte ich es mit dem Kommandotrupp. Der Apothekarius ist nur eine Version des Veteranen und kann daher aufgerüstet werden.

Ich finde gerade bei Veteranentrupps lohnt sich eine Aufrüstung. Ich würde eher Taktischen Trupps usw. den Sergeants keine
Ausrüstung geben. Da lohnt es sich eher wenig, wenn nur ein Modell mit Energiewaffe ausgerüstet ist.
Und die Veteranen des Kommandotrupps haben alle 2 Attacken, das ist schon mal gut.

Ähnlich halte ich es mit dem Kommandotrupp, er ist dem Sinn nach ein Gefolge des Captains. Das halte ich schon aus Tradition so, denn es war immer so. Eine Änderung kann da mMn nicht beabsichtig gewesen sein.