Autor Thema: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?  (Gelesen 6561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Plansch-Ente

  • Gast
Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« am: 25.04.2007 | 19:57 »
Hallo!

Ich arbeite mich gerade ein wenig in Gimp ein. Mit Photoshop kenne ich mich ein wenig aus, da ich schon einige Kurse besucht habe und teilweise im Studium damit gearbeitet habe - leider ist das alles schon einige Zeit her UND ich selbst besitze "nur" Gimp. Ich würde gerne einige Bilder bearbeiten, so dass ich den "Sin City-Effekt" habe. Sprich: Das eigentliche Bild ist schwarz-weiß, nur ein Teil ist farbig. Wie bekomme ich soetwas mit Gimp hin?

Vielen dank für eure Hilfe!

Die Ente

Online Jürgen Hubert

  • Adventurer
  • ****
  • Weitgereister
  • Beiträge: 538
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jürgen Hubert
    • Sunken Castles, Evil Poodles
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #1 am: 25.04.2007 | 20:59 »
Ich kenne den Effekt nicht aus dem Original, aber ich würde es so machen:

Zunächst einmal brauchst Du natürlich ein Bild in Farbe. Dann wählst Du all die Gebiete aus, die nicht farbig sein sollen (oder Du wählst die Gebiete aus, die farbig sein sollen, und invertierst dann die Auswahl). Dies kann man durch wiederholtes Verwenden der "Nach Farbe auswählen" oder des Zauberstabs erreichen, indem man immer die Strg-Taste gedrückt hält.

Dann gehe im Menü auf Ebene->Farben->Farbton und Sättigung, und schiebe den Sättigungsregler ganz nach unten (ich bin mir nicht 100%ig sicher, wie diese Befehle im deutschen GIMP heissen). Das war es eigentlich auch schon...

[gelöscht durch Administrator]
Die Arcana Wiki - Inspirationen für Rollenspieler aus der realen Welt

Sunken Castles, Evil Poodles - Übersetzung deutscher Sagen und Legenden ins Englische

Plansch-Ente

  • Gast
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #2 am: 25.04.2007 | 21:49 »
So ich hab ein Tutorial dazu gefunden...und hier mal mein erstes grobes Beispiel *gg*


[gelöscht durch Administrator]

Ein

  • Gast
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #3 am: 25.04.2007 | 21:58 »
Ich würde das mit einer seperaten Ebene machen, auf der alles schwarz gefärbt wird, was SW werden soll und dann wählt man Ebenenmodus Sättigung. Hat den Vorteil, dass man das Original noch hat.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #4 am: 25.04.2007 | 22:02 »
Also ich kann ja nur für Photoshop sprechen, aber da Gimp ganz ähnlich aufgebaut ist, würde ich folgendes machen:
Bild nehmen (Graustufen-Bild oder Farbbild, das vor Beginn in Graustufen umgewandelt wird), dann Bildmodus in RGB wechseln, neue Ebene anlegen, Ebene auf "Linear nachbelichten"/"Farbig nachbelichten"/"Farbe" stellen, mit dem Pindelwerkzeug die zu färbenden Stellen mit eine Farbe nach Wunsch übermalen.
Vortiel dieser Methode: du kannst viel exakter arbeiten und die Färbung jederzeit problemlos rückgängig machen oder verändern, da die Farbe auf einer eigenen Ebene liegt.


Plansch-Ente

  • Gast
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #5 am: 25.04.2007 | 22:52 »
So, jetzt wo ich das mit dem färben einigermassen gut hinbekomme, möchte ich direkt einen Schritt weitergehen...ich will Bilder in den Comicstil von Sin City umbauen UND dann noch Regen drübersetzen...ich habe vor einiger Zeit mal ein fast schon perfektes Bild gesehen das von Photoshop bearbeitet wurde...dabei wurde ein normales Foto genommen und so verändert das es wirklich absolut so aussah wie die Comics von Sin City...ich habe ein wenig mit Gimp herumgebastelt aber nur SEHR billigen Regen (absolut gleichmässig und langweilig) und absolut keinen Comicstil hinbekommen (einfach nur schwarze und weiße stellen)...siehe Anhang

[gelöscht durch Administrator]

Online Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #6 am: 25.04.2007 | 23:25 »
Ich hab mal n bisschen in PSP rumgespielt.
Für den Regen-Effekt hab ich Ulead Particle Plugin benutzt. Einfach mal nach googlen, die Trial-Version solltest du relativ leicht finden können.

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 25.04.2007 | 23:27 von Imion »
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Plansch-Ente

  • Gast
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #7 am: 25.04.2007 | 23:28 »
Der Regen sieht genial aus! :o Ist das ein Plugin für Gimp? Photoshop hab ich nämlich nicht.

Online Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #8 am: 25.04.2007 | 23:29 »
Ähm, braucht n Photoshop-kompatibles Programm. Ich persönlich benutz  ne ältere Version von Jasc Paint Shop Pro.
Ist schon länger her, das ich mit GIMP 'gearbeitet' hab. Probiers einfach mal.
« Letzte Änderung: 25.04.2007 | 23:31 von Imion »
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Online Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #9 am: 26.04.2007 | 00:47 »
Ja, ja, der böse, böse Doppelpost. ;)

Anscheinend kann man auch in GIMP Photoshop-Plugins nutzen.
Siehe dazu hier:

http://members.home.nl/m.weisbeek/gimp/#ps
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Online Imion

  • Legend
  • *******
  • GURPShead
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imion
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #10 am: 26.04.2007 | 02:26 »
Ich machs ja nicht gerne, (den Dreifachpost mein ich), aber ich hab ein Tutorial gefunden, das dich interessieren könnte. Ist zwar für Photoshop, aber sollte eigentlich kein Problem sein.
Das Einzige, das ich zZt nicht richtig hinkriege ist der Regen.

http://tutorialseeker.com/forum/index.php?showtopic=2279

[gelöscht durch Administrator]
If the internet has shown us anything... anything... it has shown us that there is no such thing as "too batshit crazy to operate a computer."

Everybody's a book of blood. Wherever we're opened, we're red.

Außerirdische sind nicht rechtsfähige, bewegliche, herrenlose Sachen. Wer sie findet und mitnimmt darf sie behalten.

Plansch-Ente

  • Gast
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #11 am: 26.04.2007 | 10:29 »
Jo, das Tutorial hab ich auch schon gefunden...ich hatte allerdings Probleme die Funktionen in GIMP (deutsch) zu finden...der Regen sieht ja so auch schon nicht schlecht aus...heute Abend wird das sofort ausprobiert *gg*

Nur wie die das geschafft haben, dass das Bild so dermassen nach Comic aussieht...kein Plan...das wird heut ne lange Nacht *gg*
« Letzte Änderung: 26.04.2007 | 10:50 von Computer-Ente »

Online Jürgen Hubert

  • Adventurer
  • ****
  • Weitgereister
  • Beiträge: 538
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jürgen Hubert
    • Sunken Castles, Evil Poodles
Re: Der "Sin City-Effekt" mit Gimp?
« Antwort #12 am: 26.04.2007 | 18:04 »
So geht's mit GIMP:

- Erstelle eine neue Ebene über dem Bild und fülle sie schwarz aus.

- Verwende Filter->Noise->Scatter HSV mit Holdness 3, Hue 0, Saturation 0, Value 255.

- Verwende Filter->Blur->Motion Blur mit Linear, Length 25, Angle 105.

- Ändere den Ebenenmodus in "Screen".


Spiele mit den Werten rum, bis es Dir passt.


Im allgemeinen kann ich Dir auch meine Linkliste für Maltutorials empfehlen - und wenn jemand noch andere brauchbare Tutorials findet, bitte ich, diese dort einzutragen!

[gelöscht durch Administrator]
Die Arcana Wiki - Inspirationen für Rollenspieler aus der realen Welt

Sunken Castles, Evil Poodles - Übersetzung deutscher Sagen und Legenden ins Englische