Autor Thema: Brauche Hilfe bei meiner Hexê  (Gelesen 2770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hexe89

  • Gast
Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« am: 24.09.2007 | 23:15 »
Hallo an alle!!

Erstmal danke das ihr euch zeitnehmt und dies hier lest!
So nu zum Thema ;) :
Ich spiele in DSA4 eine verschiegene Schwester. Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meinem Char, nur as Problem ist....sie ist unheimlich langweilig!
Hat von euch vielleicht einer eine schöne idee wie man meine Hexe aufmotzen kann, allerdings so, das man weder ep noch sonst etwas braucht??
Irgendeine schön verrückte idee womit ich meine Mitspieler und gegner ein bissel mit ärgern kann.
Zur Info in meiner Gruppe hat JEDER irgendein krankes/fieses geheimniss wo wir noch hintersteigen müssen^^! Meine Hexe ist da noch die normalste^^!
Was vielleicht auch  noch wichtig ist: Noch wissen sie nicht das ich eine hexe bin^^!

Ich sag schon mal danke im Voraus!!!!!!
falls noch fragen sind, dann beantworte ich sie gerne!!

Bis dann
Ganz Liebe Grüße an alle
Eure Hexe89

Offline Cassiopeia

  • Die beste schlechte Idee
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 282
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: cassiopeia
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #1 am: 25.09.2007 | 07:01 »
Es wäre hilfreich, wenn du kurz beschreiben würdest, wie du gedenkst diese Hexe zu spielen.

Suchst du einfach nach einer Marotte, um deinen Charakter noch ein wenig auszugestalten, oder soll es ein "krankes/fieses Geheimnis" sein? (und wenn ja, beschreibe evtl. warum).

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #2 am: 25.09.2007 | 08:22 »
Da ich gerade auf dem Trip bin, wie wäre es wenn die Hexe einen Vampir/Vampirin kennt oder diesen sogar liebt und natürlich sein Geheimnis bewahren muß oder gar eine Kur für ihn sucht - 'Nick Knight der Vampircop' läßt grüßen.
Vorteil: Funktioniert egal wo die Hexe herkommt (Du warst in der Hinsicht etwas verschwiegen ;)) und Vampire sind immer interessant und sexy.
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.876
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #3 am: 25.09.2007 | 08:38 »
Kommt drauf an wie sehr sich der SL an den offiziellen Hintergrund hält. Falls nämlich sehr, dann scheidet das aus: Die eine Art von DSA Vampiren sind durch und durch böse, Kreaturen des Namenlosen. Hier passt diese Anne Rice - Idee also nicht. Die andere Art ist gut und Boron-heilig (brauchen also keine Heilung) - davon gibts außerdem nur ein halbes dutzend oder so.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #4 am: 25.09.2007 | 08:48 »
*Seufz*
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Teclador

  • Gast
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #5 am: 25.09.2007 | 08:55 »
*Seufz*

Man kanns auch übertreiben. ::)

Er hat ja nur darauf hingewiesen, dass es (insbesondere bei DSA) Probleme mit dem SL geben könnte.

Außerdem ist die Idee schon...naja...arg abgedroschen. ;)

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #6 am: 25.09.2007 | 09:15 »
Mein Seufzen bezog sich auf den Aventurienhintergrund, den ich nicht auf der Rechnung hatte und nicht auf Samaels Einwand. Abgesehen davon, ob mein Vorschlag abgedroschen ist liegt im Auge des Betrachters, aber brandneu ist die Idee natürlich nicht.
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Teclador

  • Gast
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #7 am: 25.09.2007 | 09:19 »
Ahh na dann. Ignorier einfach den ersten Teil meines Posts.

Zum Charakter:

Bau einfach irgendwas mit lesbischer Liebe, Eifersucht und Totschlag in den Hintergrund. Das passt zu den Aventurienhexen und kommt bei Nerds genauso gut an wie beim Rest der Männernwelt.

Offline Wodisch

  • Der graue Wortwitzwolf!
  • Legend
  • *******
  • Wortwitze für alle!
  • Beiträge: 5.624
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wodisch
    • www
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #8 am: 25.09.2007 | 09:27 »
Bau einfach irgendwas mit lesbischer Liebe, Eifersucht und Totschlag in den Hintergrund. Das passt zu den Aventurienhexen und kommt bei Nerds genauso gut an wie beim Rest der Männernwelt.
Immer diese Püschologen mit ihrer angewandten Forschung... ;D

Teclador

  • Gast
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #9 am: 25.09.2007 | 09:32 »
Immer diese Püschologen mit ihrer angewandten Forschung... ;D


Ach Wodisch! Musst du hier immer deinen Menstruationsneid so offen ausleben? ;D

Offline Wodisch

  • Der graue Wortwitzwolf!
  • Legend
  • *******
  • Wortwitze für alle!
  • Beiträge: 5.624
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wodisch
    • www
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #10 am: 25.09.2007 | 09:45 »
Mir fehlt halt die Nestwärme, ich will nicht immer eine Aussenseiterrolle inne haben und mich an den Rand gedrängt fühlen!
>;D

Offline pharyon

  • Bleistift der Herzen
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir kümmern uns darum.
  • Beiträge: 2.719
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pharyon
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #11 am: 25.09.2007 | 11:17 »
Ok, wär natürlich schön, nochn bisschen was von deiner Hexe zu wissen (verschwiegene Schwester - les ich mich bei Gelegenheit kurz rein). Hier ein paar Fragen, die evtl. etwas auf die Sprünge helfen könnten:

Was ist dein Seelentier (bzw. Temperament)?
Was ist dein Vertrautentier?+
Wo kommst du her?
Welchen Gegenstand möchtest du zum "Fliegen" benutzen?
Warum wissen deine "Reisebegleiter" noch nichts von deinen "besonderen" Fähigkeiten?
Wieso bist du eigentlich auf der Reise (Flucht, Suche, oder was anderes)?

Manchmal hilfts auch, sich nochmal die Vor-/Nachteile und Attribute zu Hilfe zu ziehen (sie sollten ja nicht unbedingt nur wegen den Punkten ausgesucht werden.

Falls du also Zeit hast, zumindest da noch etwas ausführlicher zu werden, mach ich mir dann auch Gedanken.
^^
"Natürlich werden sie ihn foltern - es sind PRAIOS-Geweihte!" (vielen Dank, Kristin ^^)

"Lassen Sie uns die leichten Raumanzüge anziehen - schließlich wollen wir ja nicht ins All." (Danke, Bob Miller und Koloth, Sohn des Rodoth)

Ludovico

  • Gast
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #12 am: 25.09.2007 | 14:26 »
Ok... wie wäre es mit folgendem:
Deine Hexe hat heftige Probleme mit ihrem Zirkel. Seit eine der Schwestern einen Trip gemacht hat, um neues Wissen zu erlangen, ist der Zirkel nicht mehr dasselbe. Sie hatte ein Buch dabei voller sonderlicher Formeln und anderem Kram, der dem Leser einen kalten Schauer über den Rücken jagt. Mit Intrigen, Bestechung, Verschwörung und Mord schaffte sie es, den Zirkel für sich zu vereinnahmen. Eine der letzten Bastionen des Widerstands war die Mentorin/Mutter/was auch immer mit viel Einfluß, die aber in einer Vision vorausahnte, daß sie sterben wird.
Bevor sie einen häßlichen "Unfall" erlitt, schickte sie Deine Hexe auf Reisen, um herauszufinden, was mit dieser bösen Hexe, die doch mal so nett und gut war, passiert ist.
Da über ihre Reise kaum was bekannt ist und alle Aufzeichnungen darüber von ihr vernichtet wurden, mußt Du halt selber etwas nachfragen und nachforschen.

Hexe89

  • Gast
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #13 am: 26.09.2007 | 21:19 »
Boha!
Vielen Dank erstmal für eure Hilfe!! Bin echt überrascht, dass sich schon welche gemeldet haben!!
Danke DAnke Danke!!
pharyon, klar gebe ich gerne noch mehr infos! wusste nur am Anfang nicht wirklich was wichtig wäre und was nicht^^!
Zum SL Kann ich sagen: Er hät sich sehr streng an die Regeln  :-\ , deswegen fällt der vampier schon mal raus^^!

So nu mehr zu mener Hexe:
Meine Nachteile sind: Neugier; Prinzipientreue (wobei ich mir nochmal raussuchen muss welche das überhaupt waren^^); Körpergebundene Kraft; Weltfremd (bezogen auf Währung/geld und Adelsherrschaft) Arroganz; Fluch der Gebäude und Jähzorn.
Meine Vorteile beschränken sich leider nur auf: Vollzauberer und Eigeboren.
Mein Vertrautentier ist der Uhu.
Ich komme aus der Nähe eines Dämonenwaldes und wohnte (dank der hilfe meiner mitspieler und des Meister grml) in einem alten ausgebauten Fuchsbau-.-
Ich besitze einen Flug/Kampfstab und bis dato wissen meine mitspieler noch nicht das ich eine Hexe bin, weil ich noch nicht gezaubert/geflucht habe und ich mich noch im intergrund gehalten habe, was die befragung von Gaunern ect. angeht. Ich habe extrem aufgepasst das es noch keiner herrausgefunden hat. Das einzige was ist, alle sind von meiner Aura/Ausstrahlung beeindruckt.
Warum ich mit auf Reisen bin, weiß ich selbst nicht genau.Bisher aus reiner Neugierde und weil ich spaß am reisen hab (das ist ebenfalls auf den mist meines SL gewachsen....).
Mhm mein Temperament....Also man sollte es sich nicht mit mir verscherzen, da ich schnell Jähzornig werde und dann anfange zu fluchen. ich möchte es jedoch vermeiden meine Gegner, außer wenn sich keine andere möglichkeit bietet, zu töten (falls das bei einer Hexe möglich ist. Spiele diese Art von Char das erste mal^^!) Jo was kann man noch sagen...ich bin unheimlich verschwiegen :P ^^.
Mehr fällt mir auf anhieb nicht ein *rotwerd*
Ludovico dein Vorschlag ist echt nicht schlecht, das Problem ist nur das unsere Amazone wahrscheinlich ein solches geheimniss hat, da sie ein Buch mit sich runträgt, dessen inhalt ihr selbst nicht bekannt ist, und das sie zu einem Schriftgelehrten bringen muss. Allerdings hast du mich ein großes stück näher an die Auflösung ihrers Geheimnisses gebracht^^! Muahahahaha  ;D
Dank dir!!  ;)

Nochmals Danke an alle!!!
GLG
Eure Hexe
PS: Wenn Fehler auftreten...Mein Computer hat Schuld ~;D!!!!!!!!!!

Ludovico

  • Gast
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #14 am: 27.09.2007 | 12:31 »
Hmmm... schade, daß Du nicht "Gesucht" hast. Ist im Zusammenhang mit Jähzorn sehr passend.

Wie wäre es damit, daß Deine Hexe eine innige Liebesbeziehung mit einer anderen Person/Tier/Ding hatte. Doch an einem Punkt verärgerte diese Person den SC und in ihrem Jähzorn verhängte sie einen sehr bösartigen Fluch über ihn, den sie in einem alten Zauberbuch gefunden hatte. Dieser Fluch verwandelte den oder die Geliebte in eine Statue (so etwas wie ein permanenter Paralü Paralein). Doch darauf hatte sie schwere Gewissensbisse, zumal sie die Person noch immer liebte und benötigt nun ein Gegenmittel, um den Fluch aufzuheben.
Sie konnte auch das Rezept finden, aber die Zutaten sind höllisch schwer zu beschaffen.


Offline pharyon

  • Bleistift der Herzen
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir kümmern uns darum.
  • Beiträge: 2.719
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pharyon
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #15 am: 27.09.2007 | 12:49 »
Hmmm, da lässt sich schon doch einiges machen. Hier mal ein paar Vorschläge:

- was deine Prinzipientreue angeht, wären so Sachen wie "absolute Verschwiegenheit in Sachen des eigenen Hexenzirkels" (sollte deine Hexe tatsächlich dieses Gebot verinnerlicht haben) und "Pazifismus" (nach Möglichkeit niemanden umbringen - so gar nicht; das klingt nach deinem Gedankengang und kann durchaus interessant werden...) für dich vielleicht interessant

- ähnlich Ludovicos Vorschlag wäre die Variante, dass du in einer leidenschaftlichen (jähzornigen) Situation etwas getan hast, dessen du dich schämst und das du wiedergutmachen willst (z.B. Geliebte/n verflucht -> von schlimmer Krankheit befallen, Lehrmeisterin beschämt, Zirkel gefährdet), dazu aber Dinge aus einer anderen Region brauchst (z.B. Kräuter, Wissen, Hilfe)

- andererseits musst nicht du Schuld an dem Drama sein, was wäre, wenn deine Lehrerin von einer schleichenden Krankheit befallen wäre (aufgrund des Dämonenwalds bieten sich zig Möglichkeiten) und keine/r im Zirkel weiß wirklich Rat

- ein Klassiker wäre: eine große Aufgabe, die du erfüllen musst, quasi als "Abschlussprüfung"

Eine Frage hätte ich da noch - was ist der "Fluch der Gebäude"?

Bis denn, Gruß P.
^^
"Natürlich werden sie ihn foltern - es sind PRAIOS-Geweihte!" (vielen Dank, Kristin ^^)

"Lassen Sie uns die leichten Raumanzüge anziehen - schließlich wollen wir ja nicht ins All." (Danke, Bob Miller und Koloth, Sohn des Rodoth)

Hexe89

  • Gast
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #16 am: 28.09.2007 | 12:20 »
Fluch der Gebäude bedeutet, das ich innerhalb eines Raumes, was sich allgemein auf eine Decke über meinem Kopf und mindestens drei wänden bezieht, dann fällt mir die ausführung eines zaubers schwerer. Ich glaub die Probe wird um 2 erschwert!!

Sagt mal ne andere Frage: Könnte ich eigentlich Theoretisch meine Eule zu ner Kampfeule "ausbilden" oder es zu einer chimäre "umbauen" (sry mir fehlt gerade das richtige wort :) )
So könnte ich doch theoretisch meine Eule für mich Kämpfen lassen und mich lediglich verteidligen.

Bei den Vorschlägen ist echt was gutes Dabei^^!!
Ich glaub ich werd von allem ein bisschen was mischen^^!!!
Mal schaun was mein SL dann dazu sagt!

Bis dann
LG

Offline pharyon

  • Bleistift der Herzen
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir kümmern uns darum.
  • Beiträge: 2.719
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pharyon
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #17 am: 28.09.2007 | 12:32 »
Deine Eule kannst du schon "ausbilden", ist aber im Endeffekt nicht nötig. Zwischen deinem Vertrauten und dir besteht ein "besonderes" Band. Du kannst sie verstehen, sie dich. Du kannst sie um etwas bitten (im Falle einer Eule gut geeignet: Erkundungs- & Beobachtungsaufträge, besonders bei Nacht). Sie wird dich auch im Falle großer Gefahr verteidigen.

Denn: Verliert einer der beiden "Gebundenen", sei es Vertraute/r, sei es Hexe/r, seinen "Partner", bedeutet das eine tiefgreifende Veränderung beim andern. Soweit ich weiß stirbt ein Vertrautentier nach dem Tod "seines" Menschen innerhalb der nächsten Zeit. Bei dem/der Hexe/r ist der Effekt seltener tödlich als vielmehr bedrohlich für sein Seelenheil (so soll schonmal die ein oder andere Hexe nach dem Tod ihres Vertrauten verrückt bzw. bösartig geworden sein).

Daher würde ich nicht empfehlen, das Tier einer unnötigen Gefahr auszusetzen.
"Mein Vorschlag" wäre: Lern den Umgang mit "nichttödlichen" Waffen und Kampfstilen (was für eine Gelegenheit Hruruzat zu lernen ;)). So kannst du dich verteidigen, bist aber immer noch kein "Kämpfer" im üblichen Sinne.
PS: Mit Hruruzat (Raufen & Ringen mindestens auf 10) kann sogar ein gelehrter einen Orkhäuptling im "fairen" Zweikampf besiegen.
^^
"Natürlich werden sie ihn foltern - es sind PRAIOS-Geweihte!" (vielen Dank, Kristin ^^)

"Lassen Sie uns die leichten Raumanzüge anziehen - schließlich wollen wir ja nicht ins All." (Danke, Bob Miller und Koloth, Sohn des Rodoth)

Bine

  • Gast
Re: Brauche Hilfe bei meiner Hexê
« Antwort #18 am: 19.11.2007 | 01:33 »
g* der PG-Ansatz?
Bei der nächsten Jähzorn Attakke Hexenkrallen ausfahren, dich mit Attributo pushen und den Gegenüber an die Wand nageln.
Wäre eine schöne Situation um der restlichen Heldengruppe ein bisschen mehr über dich zu verraten. ;-)

Der misteriöse Ansatz?
Du schleichst dich nachts/morgens aus dem gemeinsamen Lager weg um Zwiesprache mit deinem Vertrautentier zu halten. Komischerweise traut sich keiner der das bemerkt dir über die tiefe Klufft zu folgen die sich bei deinem Verschwinden hinter dir auftut (Hexenknoten).

Der heldenhafte Ansatz?
Warte einfach auf die nächste Kletterpartie, wetten es gibt jemanden in einem aufsehenerregenden Flugmanöver zu retten? ;-)

Der theadralische Ansatz?
Lass deine Hexe sich bei einem der andern ausheueln! Dabei musst du ja nicht alles erzählen, aber genug, dass der andere deine Person von nun an nichtmehr nur als harmlose Abenteurerin einschätzt.

Der unvorsichtig unvorhersehbare Ansatz?
Lasse dein Tagebuch herumliegen, so viele Helden ohne Neugier gibt es nicht.
(Nur angebracht, wenn gerade keine Praioten in der Nähe sind, g*)

Naja, Möglichkeiten gibt es da viele.
Und Hexen können schon echt interessante Charakter sein, nicht zuletzt da sie nicht 12 Götter gläubig sind und damit einige "normale" Verhaltensmuster ignorieren können.
Im Kampf kann man mit den meisten Hexenzaubern leider nicht viel anfangen, hat dafür aber einige Zauber, die die Gesamtsituation bereichern können (Bsp.: Seelentier erkennen). Die Verteidigung deiner Hexe ist also am besten auf profanem Wege aubzusichern (wobei sich meine auch meist im Hintergrund hält).

Viel Spaß mit Hexe und Uhu!