Autor Thema: Tanelorn e. V. - Informationen zum Verein (Übergangsthread)  (Gelesen 1118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Hallo liebe Tanelornis,

übergangsweise packen wir hier Informationen zum Verein rein. Warum übergangsweise? Weil wir den Readme First Bereich mittelfristig bekanntermaßen umgestalten werden. Wir sammeln hier einige eurer Fragen und machen dann daraus ein FAQ oder lassen die Antworten in die Infos einfließen.

Dieser Thread hier wird ein reiner Informationsthread bleiben, deshalb bleibt dieser Thread auch geschlossen.

Falls ihr Fragen zum Verein habt, stellt sie gerne hier:
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,113606.0.html
« Letzte Änderung: 3.02.2020 | 12:21 von Hotzenplot »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Platzhalter
« Letzte Änderung: 3.02.2020 | 12:24 von Hotzenplot »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Der Verein Tanelorn e.V. hat offiziell zum 01.01.2020 den Betrieb des Forums übernommen.

Der Verein setzt sich aus Mitgliedern des Forums zusammen und hat auf seiner Gründungsversammlung am 09.08.2019 drei Vorstandsmitglieder gewählt, welche zukünftig für die Administration des Forums verantwortlich sind.
Der Vorstand besteht aus Blechpirat (Vorsitz), Hotzenplotz (2. Vorsitz) und Sir Mythos (Kasse). Alle Drei sind langjährige Redaktionsmitglieder, zum Teil schon vorher für die Administration mit zuständig und zudem im Bereich der Treffen-Organisation aktiv.

Zweck des Vereins ist der Betrieb dieses Forums sowie das Ausrichten der Tanelorn-Treffen. Der Verein ist inzwischen im Vereinsregister eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt worden, so dass wir auch Spenden entgegen nehmen können, für welche wir Spendenquittungen ausstellen können.

Der Betrieb des Forums wird erst einmal so fortgesetzt, wie es bisher auch erfolgt ist, da wir als Vorstand - mit entsprechendem Auftrag der Vereinsmitglieder - diesen bisher sehr erfolgreichen Weg weitergehen werden. Wesentlicher Unterscheid zu bisher wird sein, dass für die "Gelb-Roten" und die "Roten" Karten nicht mehr Boba zuständig ist, sondern der Vereinsvorstand. Bezüglich der übrigen Moderation ändert sich aber nichts.
« Letzte Änderung: 3.02.2020 | 12:27 von Hotzenplot »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Wir ihr ja wisst, wird das Tanelorn seit Anfang des Jahres von einem Verein getragen. Dieser Verein gibt dem Tanelorn (und jenen, die das Tanelorn betreuen) Sicherheit. Zum einen sorgen die Mitgliedsbeiträge dafür, dass wir uns nicht von einem Spendentermin zu nächsten hangeln müssen - Boba hat in der Vergangenheit das Geld für den Server für ein halbes Jahr vorgeschossen, und wenn es Spenden gab, diese damit verrechnet. Das müssen wir jetzt nicht mehr tun.

Der Verein sichert uns aber auch gegen bestimmte (nicht alle) rechtlichen Risiken ab. Als Betreiber eines Forums besteht immer das Risiko abgemahnt oder gar verklagt zu werden. Das ist ein Risiko, dass Boba in der Vergangenheit alleine für uns alle getragen hat. Die rechtlichen Rahmenbedingungen haben sich aber seit der Gründung ständig verschlechtert, und heute kann man eigentlich niemanden mehr zumuten, ein solches Risiko einzugehen: Die finanziellen Risiken übersteigen die Möglichkeiten der meisten von uns. Weil wir jetzt einen Verein als Träger haben, müsste man den Verein abmahnen oder verklagen - und er haftet nur mit seinem Vermögen. Im schlimmsten denkbaren Fall würde also der Verein pleite gehen, und nicht ein Mensch in die Privatinsolvenz getrieben werden, weil irgendein User das Urheberrecht nicht beachtet hat.

Ihr seht also, der Verein ist für uns alle eine sehr wichtige und nützliche Sache, der den bürokratischen Aufwand, der mit einem Verein verbunden ist, durchaus wert ist. Wir hoffen daher, dass ihr euch überlegt, den Verein zu unterstützen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Eine Spende: Geld ist immer hoch willkommen. Ob du uns einmal Geld überweist oder monatlich: Wir können mit dem Geld das Forum schöner machen, unseren Server warten oder vielleicht mal Preise für eine Challenge kaufen (dazu unten mehr). Wenn du möchtest (dazu bitten wir dich, eine PM an Sir Mythos zu schreiben), kannst du dafür eine Spendenquittung bekommen, die du bei der Steuererklärung angeben kannst. Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Das Vereinskonto findest du hier: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,38237.0.html

Eine Fördermitgliedschaft: Eine Fördermitgliedschaft ist die schwächste Form der Vereinsmitgliedschaft. Du musst keine Beiträge zahlen, hast aber auch kein Stimmrecht im Verein. Du bekommst aber Informationen über unsere Tätigkeiten, kannst der Mitgliederversammlung beiwohnen und dich wenn du möchtest ideell oder materiell einbringen: Mit Rat und Tat (oder Geld, dass dann wie eine Spende behandelt wird).

Schon mehr verlangt die "Stimmrechtlose Mitgliedschaft" von dir. Als stimmrechtsloses Mitglied unterstützt du den Verein mit 30 Euro im Jahr (das sind 2,50 Euro im Monat). Das ist natürlich schön für den Verein, der mit solchen Einnahmen fest rechnen kann. Darüber hinaus verpflichtet es dich zu nichts und entspricht ansonsten der Fördermitgliedschaft. Man kann sich das als "Tanelorn-Abo" vorstellen.

(Es gibt noch eine Variante für Unternehmen, Vereine und andere juristische Personen, die ich hier jetzt nicht erwähne - sie entspricht der stimmrechtslosen Mitgliedschaft, ist aber teurer.)

Die letzte Variante ist die "Ordentliche Mitgliedschaft". Ordentliche Mitglieder unterstützen den Verein mit 60 Euro im Jahr. Sie haben volles Stimmrecht und können z.B. den Vorstand wählen und so Einfluss auf die Zukunft des Tanelorns nehmen.

Angenommen, du möchtest uns unterstützen, dann stellen sich ja die Fragen: Wie werde ich Mitglied? Und was passiert mit dem Geld?

Mitgliedschaft

Am einfachsten wird man auf dem Treffen Mitglied. Wir (konkret Sir Mythos) haben Anträge dabei und können gleich beim Ausfüllen helfen. Da der Vorstand den Mitgliedsantrag noch zustimmen muss, gibt es für uns gleich die Möglichkeit, uns ein Bild von dir zu machen, falls wir dich nicht ohnehin schon kennen.

Das ist bei den Fördermitgliedern und den stimmrechtslosen Mitgliedern aber nicht so wichtig wie bei den ordentlichen Mitgliedern, daher könnt ihr - wenn ihr nicht zum Treffen kommt - Sir Mythos auch eine PM schicken, wenn ihr Fördermitglied oder stimmrechtsloses Mitglied werden wollt.

Geld

Im Moment sieht die Finanzlage des Vereins so aus, dass wir gerade eben genug zahlende Mitglieder haben, um die Rechnungen für den Server zu bezahlen. Es ist also knapp, reicht aber um das Forum in der bekannten Form weiterzuführen. Das ist unser Minimalziel, dass im Moment erfüllt ist (solange der Server nicht teurer wird oder Mitglieder austreten).

Wenn wir darüber hinaus Geld einnehmen sollten, dann geht das zunächst in eine Rücklage in Höhe der Jahresserverkosten. Haben wir diese Reserve angelegt, investieren wir in eine Verbesserung der IT. Das kann eine Serverwartungssoftware sein, ein neues Forentheme, eine Modifikation oder ein Umzug auf eine andere Software - was eben möglich ist oder vielleicht auch sein muss. Regelmäßige Kosten werden wir dabei nur in der Höhe der Mitgliedsbeiträge erzeugen, Spenden gehen in einmalige Aufwendungen.

Langfristig erlaubt es die Satzung dem Verein auch noch weitere Projekte im Rollenspielbereich zu unternehmen. So hat Boba sich damals den Domänennamen rollenspiel.info gesichert, der jetzt auch dem Tanelorn e.V. gehört. Darunter könnte man eine Übersichtsseite für Einsteiger betreiben, wie es sich Boba erträumt hat. Aber das ist Zukunftsmusik, schon weil dafür Leute fehlen, die eine solche Seite inhaltlich betreuen. Wir werden zunächst einmal abwarten, wie sich 2020 (nicht nur finanziell, sondern auch vom Aufwand her) für den Verein darstellt und dann im Verein diskutieren, ob wir zusätzliche Aufgaben übernehmen wollen.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!