Autor Thema: Um was für ein system...  (Gelesen 2042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jericho

  • Avatar des Nicht Vergessens
  • Hero
  • *****
  • Legenden sterben nie
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ronin
    • Meine Chaotische Welt
Um was für ein system...
« am: 28.11.2007 | 17:13 »
...handelt es sich hierbei? Bitte um aufklärung!
So long!
Sohn des Korvin

www.fanhe.de / www.ronin.fanhe.de

Offline 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.635
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Um was für ein system...
« Antwort #1 am: 28.11.2007 | 17:15 »
Das dazugehörige Rollenspiel nennt sich Kleine Ängste (Little Fears) und ist ein Horrorrollenspiel bei dem man Kleinkinder spielt.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Jericho

  • Avatar des Nicht Vergessens
  • Hero
  • *****
  • Legenden sterben nie
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ronin
    • Meine Chaotische Welt
Re: Um was für ein system...
« Antwort #2 am: 28.11.2007 | 17:19 »
Klingt ja lustig!
Danke! :d

Und wo kann ich da mehr drüber lesen?

Ich Depp vermutlich in dem link!
« Letzte Änderung: 28.11.2007 | 17:22 von Ronin »
Sohn des Korvin

www.fanhe.de / www.ronin.fanhe.de

Offline 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.635
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Um was für ein system...
« Antwort #3 am: 28.11.2007 | 17:34 »
Noch ne kleine Anmerkung:
Bei dem Spiel geht es um Kinder, die noch nichtmal von ihren Eltern beschützt werden. Meistens sind die Eltern echte Arschlöcher.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Jericho

  • Avatar des Nicht Vergessens
  • Hero
  • *****
  • Legenden sterben nie
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ronin
    • Meine Chaotische Welt
Re: Um was für ein system...
« Antwort #4 am: 28.11.2007 | 17:40 »
okay kann man sich irgendwo das regelwerk anschauen?
Sohn des Korvin

www.fanhe.de / www.ronin.fanhe.de

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.028
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Um was für ein system...
« Antwort #5 am: 28.11.2007 | 18:14 »
okay kann man sich irgendwo das regelwerk anschauen?
Online (afaik) nirgendwo.

Die deutsche Ausgabe ist ausverkauft und wird nicht nachgedruckt.
Die englische Ausgabe wird gerade ueberarbeitet ist aber noch nicht raus. (Und wurde gerade mal wieder verschoben - sollte Halloween rauskommen)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.392
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Um was für ein system...
« Antwort #6 am: 28.11.2007 | 18:14 »
http://kleineaengste.de/
ist aut off brind
« Letzte Änderung: 28.11.2007 | 18:16 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Um was für ein system...
« Antwort #7 am: 28.11.2007 | 18:16 »
Noch ne kleine Anmerkung:
Bei dem Spiel geht es um Kinder, die noch nichtmal von ihren Eltern beschützt werden. Meistens sind die Eltern echte Arschlöcher.
Und man kann Kleine Ängste auch sehr, sehr gut ohne diesen völlig unnötigen Klimbim spielen. Warum wird da immer so drauf rumgehackt?
Das Regelwerk ist out of print und im Deutschen auf 1000 Regelwerke beschränkt gewesen, teils läßt es sich noch zu horrenden Preisen bekommen wenn es denn jemand abgibt.
Alternative kann ich dir das bald in Neuauflage erscheinende Grimm empfehlen, Lucidia oder Puppetland

Kleine Ängste Abenteuer gibts im übrigen auch hier und hier
« Letzte Änderung: 28.11.2007 | 18:19 von rollsomedice »

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.028
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Um was für ein system...
« Antwort #8 am: 28.11.2007 | 18:16 »
Wenn du die (groesstenteils leere und veraltete) Site nicht durchsuchen willst findet sich unter http://kleineaengste.de/service/wasist/wi_ka.php ein "Was ist Kleine Aengste?"
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Jericho

  • Avatar des Nicht Vergessens
  • Hero
  • *****
  • Legenden sterben nie
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ronin
    • Meine Chaotische Welt
Re: Um was für ein system...
« Antwort #9 am: 28.11.2007 | 18:18 »
Danke danke werd es mir mal anschauen! Und eure meinung! Schonmal gespielt? Wie war der einruck?

Sohn des Korvin

www.fanhe.de / www.ronin.fanhe.de

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.392
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Um was für ein system...
« Antwort #10 am: 28.11.2007 | 18:19 »
schon mal gespielt - hat sich gelohnt, ist aber was für oneshots.
Auf dem großen Treffen wird es immer mal angeboten.
Jestocost ansprechen! ;)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Um was für ein system...
« Antwort #11 am: 28.11.2007 | 18:21 »
Ich spiels gern. Sehr einfach, und mit den richtigen leuten sehr geil.
Kein Spiel für jedermann denn wenn das Kind am Tisch mal ausbricht.....

ich finde Kleine Ängste kann man durchaus auch als Kampagne anlegen

Offline Boni

  • Niveauversenker
  • Legend
  • *******
  • Boni Baratheon
  • Beiträge: 4.852
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Boni
    • Meine Spielrunden
Re: Um was für ein system...
« Antwort #12 am: 28.11.2007 | 18:38 »
Ich hatte bisher immer großen Spaß mit dem Spiel. Würde aber auch eher sagen, daß wirkliches Kampagnenspiel (abseits einer Serie von vielleicht drei bis vier Abenteurn) sich mit dem System nicht wirklich anbieten.
Jiba, Boni, DSA - what could possibly go wrong?

Boni ist der fiesere Jeoffrey Baratheon!

Boni? - Neulich - Boni spielt...