Autor Thema: [Reign] Regelfrage  (Gelesen 3660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.831
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
[Reign] Regelfrage
« am: 10.01.2008 | 14:40 »
Eine kleine Frage habe ich:

Bei normalen Gegnern ( Wertigkeit 1-5 je nach Motivation & Bewaffnung ) hat ja jeder von denen quasi 1 Würfel im Kampf, max. 15 Würfel, egal wie viele Gegner.

Wenn ich jetzt, sagen wir 5 Elitesoldaten/ Palastwachen mit jeweils nem 5er Threadrating gegen 15 Bauern mit Thread-Rating 2 antreten lassen, kann ich mir vorstellen, daß die Wachen gewinnen.

Steht irgendwo, daß diese 5 Wachen nur 5 Würfel haben? Habe ich da was überlesen?
Sonst würde ich es wohl so handhaben, daß jeder quasi seine 5 Würfel hat, das ganze gepoolt, max. 15 Würfel, und wenn mal einer hopps geht, fallen 5 Würfel weg...

Was haltet ihr davon?

Macht das die „einfachen“ Gegner evtl. zu heftig?
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #1 am: 10.01.2008 | 14:49 »
Wachen haben 5 Würfel, Bauern haben 15 zu Beginn des Kampfes.
Zu Beginn des Kampfes werden die Wachen einen schweren Stand haben(die Masse machst), aber im späteren Verlauf, werden sie die Bauern wegwischen, allerdings selbst auch ein wenig Schaden eingesteckt haben, bei sowas lohnt es sich dann einen Anführer dabei zu haben, der dann dem Mob erstmal Angst macht.

Wachen brauchen 2x3 um einen Bauern umzuhauen(nahezu jedes Set reicht), die Bauern brauchen 2x5 um einen Wachmann umzuhauen(nur eine geringe Chance ein ausreichendes Set zu würfeln).
Zu Beginn haben die Bauern eine hohe Chance so einen Treffer zu landen, je nachdem wie gut die Wachen würfeln kippt das aber schnell
« Letzte Änderung: 10.01.2008 | 14:53 von ChaosAptom »
"The bacon must flow!"

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #2 am: 10.01.2008 | 14:49 »
Ja, die Gegener haben nur einen Würfel.

Der Treadlevel geht übrigens nur bis 4

Er steht für die Mindesthöhe die du würfeln musst um sie zu vertreiben (Winnowing Axe hat da aber eine Spezialfertigkeit gegen).

Zu finden unter Unworthy Opponents

Beim Kampf von Mooks gegen Mooks würde ich eher auf die Company Rolls zurückgreifen, weil die Treadelevel für Känmpfe gegen Charaktere gedacht sind.
« Letzte Änderung: 10.01.2008 | 14:52 von Jörg.D »
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #3 am: 10.01.2008 | 14:55 »
und mann muss den Threatlvl überbieten, ansonsten wäre Threatlvl. 1 überflüssig, schwer rauszulesen, am besten am Kampfstil Monkeydodge rauszulesen.
(da reicht Block 2 um beide Beine zu schützen, wenn man nicht überbieten müsste, würde erst 3 beide Beine schützen)
"The bacon must flow!"

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #4 am: 10.01.2008 | 15:21 »
Die Bauern haben übrigens nur 14 Würfel, das ist das Maximum für Mookkämpfe.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

oliof

  • Gast
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #5 am: 10.01.2008 | 16:17 »
Ich würde für Kämpfe von großen Gruppen unwichtiger NSCs auch auf die company rolls zurückgreifen.

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #6 am: 10.01.2008 | 17:16 »
Ich würde für Kämpfe von großen Gruppen unwichtiger NSCs auch auf die company rolls zurückgreifen.
Wenn überhaupt. Ich bin da eher Zen-Style: Wenn sich zwei NSCs bekämpfen und kein SC ist da um es zu beobachten, braucht man da würfeln? ~;D

Aber ja, Company Wüfel sind da schon deutlich schneller und spannender als mal eben zwei Mook Gruppen gegeneinander Kämpfen zu lassen.
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #7 am: 10.01.2008 | 17:32 »
Zumal man die Ausrüstung und Ausbildung besser berücksichtigen kann, als im reinen Mook Kampf.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.831
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #8 am: 10.01.2008 | 21:56 »
So, jetzt bin ich daheim.
Mir ging es jetzt nicht immer unbedingt um den reinen Mook-Kampf, aber ich sehe halt schon irgendwie die Situation, daß die Gruppe sich auf der Palasttreppe einigen Palastwachen stellt, die schon was drauf haben, selbst wenn sie "unworthy opponents" sind... Ich denke aber auch nicht, daß ich reine Mook-Kämpfe auswürfeln würde...

Naja, danke für die Tips, ich werde mal am Samstag sehen, ob ich eine solche Situation heraufbeschwören kann und mal sehen, was evtl. Sinn macht... bin auf Con und da wird min. 1 anderer Reign-Mann sein und wir testen mal Dinge aus...

@Chaos Aptom: max. 15 Würfel/Seite ;)
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #9 am: 10.01.2008 | 22:12 »
Naja, gegen Gruppen sind Treadlevel 4 Mooks schon heftig.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #10 am: 10.01.2008 | 22:30 »
@Changeling
???
aber hab gesehen, dass ich falsch lag, was Mindeshöhe/Breite betrifft, für Threat 4 brauch man mind. 2x4 oder 4x2.
Also gleich reicht nicht höher.
Difficulty muss allerdings überboten werden(siehe halt Monkeydodge)
"The bacon must flow!"

Offline Andhur

  • Experienced
  • ***
  • ***Chefkoch
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saladin
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #11 am: 6.12.2008 | 18:23 »
Kann ein Charakter bei der Charaktererschaffung eigentlich "esoteric disciplines" erwerben?

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #12 am: 6.12.2008 | 23:12 »
Kann ein Charakter bei der Charaktererschaffung eigentlich "esoteric disciplines" erwerben?
Sicher.
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Online Gawain

  • Brezelkaiser
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 835
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gawain
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #13 am: 6.12.2008 | 23:59 »
Moin,
mal kurz eine Frage, die heute im Spiel aufkam: Im 6. Supplement gibt es unter den neuen "esoteric paths" den Pfad "Golden Insight" für die Fertigkeit Empathie. Die erste Technik ermöglicht es zu erkennen, wenn ein SC/NSC Boni aus einer "Passion" erhält. Die 2. Technik ermöglicht eine genaues erkennen der "Passion":
Zitat
Not only does the character
recognize impassioned action, he can tell
what kind of Passion was used and how
many are going off simultaneously.

Die Frage ist nun, erkennt der Charakter nur, ob die aktivierte "Passion" eine "Mission, Duty, Craving" ist, oder genau, was die "Passion" besagt, z.B. "Schütze Haus xy um jeden Preis"?

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #14 am: 7.12.2008 | 00:59 »
Ja, das erkennt er au der zweiten Stufe.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Online Gawain

  • Brezelkaiser
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 835
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gawain
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #15 am: 7.12.2008 | 01:00 »
Also ganz genau, was die Passion besagt?
Haben wir dann auch so geregelt, weil uns der Nutzen der Erkenntnis, obs Mission, Duty oder Craving ist, alleine etwas gering schien.
Dankeschön und gute Nacht
Lars

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.494
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #16 am: 19.12.2008 | 12:57 »
Ich wühle mich nun auch gerade ein bissl durch REIGN durch und bei mir sind auch ein paar Fragen aufgeploppt...

Die Breite eines Wurfes gibt ja z.B. im Kampf zum einen an, wie schnell ich bin und wieviel Schaden ich austeile. Und mein Pool für diesen Wurf setzt sich zusammen aus z.B. COORDINATION + Weapon Skill (Schwerter).
Das heisst doch letztlich, dass meine Schnelligkeit im Kampf ansteigt, wenn ich mehr Würfel in meinem Pool habe, weil dann meine Chancen steigen, dass ich breite Sets erwürfle.

Wenn ich nun einen Weapon Skill (Schwerter) von 5 habe und einen Weapon Skill (Dolche) von 1, heisst das doch dann im Umkehrschluss, dass ich mich mit einem Schwert tendenziell irre schnell bewegen kann und oft mal vor den Gegnern dran bin, während ich mit einem Dolch ein träger Sack bin, oder? Ist das nicht irgendwie unlogisch?

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.831
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #17 am: 19.12.2008 | 13:04 »
Genau!
Aber ein wert von 5 in Schwerter zeigt an, daß du damit gut umgehen kannst, während einer von 1 in Dolchen dagegen zeigt, daß du damit nicht so fit bist!
Ich finde das nicht unlogisch!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #18 am: 19.12.2008 | 19:20 »
Aber ein wert von 5 in Schwerter zeigt an, daß du damit gut umgehen kannst, während einer von 1 in Dolchen dagegen zeigt, daß du damit nicht so fit bist!
Ich finde das nicht unlogisch!
Das ein Schwertmeister tendenziell schneller ist als ein Kerl der weiß an welchem Ende man ein Messer hält macht irgendwie auch für mich Sinn. ;D

Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.494
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #19 am: 19.12.2008 | 21:34 »
Das ein Schwertmeister tendenziell schneller ist als ein Kerl der weiß an welchem Ende man ein Messer hält macht irgendwie auch für mich Sinn. ;D

Ja, so gesehen ist das auch richtig, aber dass ein und der selbe Kerl zwar mit dem Schwert der schnellste Mann der Welt ist, aber mit einem Dolch eine lahme Krücke, ist dann schon was anderes.

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #20 am: 19.12.2008 | 21:47 »
Ja, so gesehen ist das auch richtig, aber dass ein und der selbe Kerl zwar mit dem Schwert der schnellste Mann der Welt ist, aber mit einem Dolch eine lahme Krücke, ist dann schon was anderes.
Nicht wirklich. Zum einen machen 4 Würfel hier keinen unglaublich großen Unterschied was die tatsächliche Geschwindigkeit: In beiden Fällen würfelt der Kerl meistens nur 2x Sets, weshalb er vielleicht später drankommen würde, aber nur unmerklich langsamer wäre. Zum anderen ist Schnelligkeit im Kampf nunmal eine Frage des Trainings. Mehr Training mit dem Schwert führt dazu das der Kerl im Kampf mit dem Schwert eher vor einem Gegner drankommt als wenn er mit dem viel unvertrauteren Dolch kämpft.

*shrug*

Kommt mir eher so vor als ob du aus einer Mücke einen Elefanten machst.
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Carabas

  • Gast
Re: [Reign] Regelfrage
« Antwort #21 am: 20.12.2008 | 00:13 »
Ja, so gesehen ist das auch richtig, aber dass ein und der selbe Kerl zwar mit dem Schwert der schnellste Mann der Welt ist, aber mit einem Dolch eine lahme Krücke, ist dann schon was anderes.

Nein, Dein Charakter ist keine lahme Krücke mit Dolch. Schnelligkeit im Kampf gibt ja nicht an, wie schnell Dein Charakter sich bewegt, sondern wie schnell er eine Gelegenheit erkennt, den Gegner zu treffen. Mit dem Schwert ist der Charakter meisterlich und sieht so fort, wo er treffen muss, um in dieser Runde Schaden zu verursachen. Mit dem Dolch zögert er und sucht nach einer Öffnung in der Verteidigung des Gegners. Er muss berücksichtigen, dass sein Dolch eine kürzere Reichweite hat als sein Schwert und ihn dadurch eher in Gefahr bringt getroffen zu werden. Er ist den Dolchkampf nicht gewöhnt und daher braucht er länger, um seine Gelegenheit zu erkennen.

Umgekehrt, mit Dolch 5 und Schwert 1, hätte der Charakter Schwierigkeiten mit dem ungewohnten Gewicht der Waffe umzugehen, die einfach sperriger ist als ein Dolch und daher nicht so schnell reagiert.

Mit Fight 5 könnte der Charakter alle Waffen benutzen, aber er setzt sie weder mit Finesse noch Eleganz ein. Er haut halt einfach drauf, ohne Rücksicht auf Verluste und bedrängt seinen Gegner durch die schiere Wucht der Schläge mit dem Schwert oder den einfach die Wildheit seines Dolchangriffs.

Reicht das als Interpretation der Werte?

P.S. Golden Insight Stufe 1 zeigt nur an, welche Art Passion benutzt wurde (also ob es Duty, Craving oder Mission war). Höhere Stufen zeigen dann auch noch die genaue Bedeutung der Passion an.