Autor Thema: .tar archiv erstellen  (Gelesen 976 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jericho

  • Avatar des Nicht Vergessens
  • Hero
  • *****
  • Legenden sterben nie
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ronin
    • Meine Chaotische Welt
.tar archiv erstellen
« am: 12.01.2008 | 23:04 »
Hi  ;D
ich hab da mal wider nen Problem!  ;D

Also ich hab gestern nacht nen lustiges kleines Filmchen geschnitten (62,7 MB).
Das is ja nen bisschen groß um das per mail zu verschicken.
So ich hab es danne rstmal versucht mit WinRAR zu archiven mit einem zu vernachlässigen erfolg (62,0 MB)

so man sagte mit .tar löse das problem! Mein problem ist einfach ich krieg es nicht hin, hab da auch zwei programme ausprobiert (namen direkt vergessen sorry) aber da komm ich gerade nicht ganz klar mit!

So bitte helft mir! Irgendwelche programme irgendwas!

 :d
Sohn des Korvin

www.fanhe.de / www.ronin.fanhe.de

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: .tar archiv erstellen
« Antwort #1 am: 12.01.2008 | 23:34 »
Dateien der Groesse sollte man sowieso nicht per Mail verschicken.
Mails ueber 8 MB sind immer problematisch, und auf die Groesse dampft es dir auch .tar nicht runter.

Warum packst du das Ganze nicht einfach in eine der zahlreichen kostenlosen Online-Filespeicher (z.B. Rapidshare.com) und verschickst dann einfach die Download-Adresse per Mail?

Wenn du dem Speicher nicht traust kannst du das Ganze ja packen und mit einem Passwort versehen ohne das das Archiv nicht ausgepackt werden kann und gibt das Passwort nur an den weiter der auch den File runterladen soll.

Rapidshare gibt dir nach dem Upload auch eine andere Adresse durch die du den File dann dort wieder loeschen lassen kannst (z.B. sobald der Empfaenger dir bestaetigt hat dass er den File gekriegt hat)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Jericho

  • Avatar des Nicht Vergessens
  • Hero
  • *****
  • Legenden sterben nie
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ronin
    • Meine Chaotische Welt
Re: .tar archiv erstellen
« Antwort #2 am: 12.01.2008 | 23:58 »
wäre auch ne möglichkeit!
Ich hab auch gerade dran gedacht die datei in mehrer kleine archive zu packen, aber das wird bestimmt ungünstig sein da mir dann der Film auseinander gerissen wird oder?
Sohn des Korvin

www.fanhe.de / www.ronin.fanhe.de

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: .tar archiv erstellen
« Antwort #3 am: 13.01.2008 | 00:14 »
Das nicht. Du kannst ja auch Archive auf mehrere Dateien verteilen.

Aber dann machst erst du dir die Arbeit die Dateien zu teilen und dann einzeln zu mailen, der Empfaenger muss sie dann auch einzeln runterladen, dort dann (hoffentlich richtig) entpacken und kann erst dann den Film anschauen.

Da ist ein Upload den er dann irgendwann in den naechsten 30 Tagen (nach der Zeit loescht Rapidshare die Daten von alleine) runterlaedt doch viel einfacher.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Jericho

  • Avatar des Nicht Vergessens
  • Hero
  • *****
  • Legenden sterben nie
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ronin
    • Meine Chaotische Welt
Re: .tar archiv erstellen
« Antwort #4 am: 13.01.2008 | 00:40 »
okay alles klar, mir is dann noch die idee gekommen das ich das ganze ja auf meinen eigenen server legen kann und zum download freigeben!

Vielen Dank für die Hilfe!

Ich schließ das Thema dann auch direkt!
Sohn des Korvin

www.fanhe.de / www.ronin.fanhe.de

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re: .tar archiv erstellen
« Antwort #5 am: 13.01.2008 | 08:58 »
Der zu vernachlässigende Erfolg liegt daran, dass die Filmformate bereits komprimiert sind. Kein Komprimierer komprimiert bereits komprimierte Dateien (auch z.B. JPG) nennenswert, sondern deprimiert nur den Benutzer. ;)

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Offline Jericho

  • Avatar des Nicht Vergessens
  • Hero
  • *****
  • Legenden sterben nie
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ronin
    • Meine Chaotische Welt
Re: .tar archiv erstellen
« Antwort #6 am: 13.01.2008 | 10:02 »
Der zu vernachlässigende Erfolg liegt daran, dass die Filmformate bereits komprimiert sind. Kein Komprimierer komprimiert bereits komprimierte Dateien (auch z.B. JPG) nennenswert, sondern deprimiert nur den Benutzer. ;)

Robin

Ja das habe ich gestern gemeckert! Aber jetzt weiß ich es ja!
Sohn des Korvin

www.fanhe.de / www.ronin.fanhe.de