Autor Thema: Adeliger lässt sein Haus im Stich - was nun?  (Gelesen 1418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Megan

  • Fhernhache der Spielleiter
  • Legend
  • *******
  • Warum lügen!
  • Beiträge: 4.242
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Megan
Adeliger lässt sein Haus im Stich - was nun?
« am: 26.01.2008 | 12:02 »
Hallo Leute,

habe ein Frage zu folgender Situation: Ein junger Hawkwood-Adeliger (Sohn von einem Fürsten) zerstreitet sich mit seinem Vater und beschließt daraufhin abzuhauen. Von seinem besten Freund (immerhin ein junger Decados!) lässt er sich obendrein überreden, das Hawkwood-Schiff, welches er bis dato befehligt hat mitzunehmen.
Was meint Ihr: Wie würden sich Haus Hawkwood und Haus Decados verhalten, wenn sie sie in die Finger bekommen?

Besten Dank schonmal.  :)
Now's the fucking time!

Fakten Fakten Fakten

Ein

  • Gast
Re: Adeliger lässt sein Haus im Stich - was nun?
« Antwort #1 am: 26.01.2008 | 13:03 »
Die eigenen Zögling mit Hausarrest und Disziplinierung strafen, den Zögling des anderen Hauses gefangen nehmen, als Schuldigen anklagen und Lösegeld für die Freilassung fordern.

killedcat

  • Gast
Re: Adeliger lässt sein Haus im Stich - was nun?
« Antwort #2 am: 26.01.2008 | 14:25 »
Kommt darauf an. Vieles ist denkbar.

Es könnte sein, dass der Vater sich für seinen Sohn schämt und versucht es zu verheimlichen.

Es könnte sein, dass der Sohnemann so hoch gestellt ist, dass dies politische Konsequenzen hat. Eventuell ist der Vater unbeliebt und manche sehen hier eine Rebellion (oder WOLLEN diese sehen). Daraufhin zieht der Sohn einen Rattenschwanz an Mitläufern mit sich, die glauben, er sei der Anführer einer Revolution.

Der Vater könnte seinen Sohn enterben und verstoßen. Der Sohn würde daraufhin alle Privillegien verlieren.

Die Mutter könnte sich einmischen und dem Vater sagen, lass ihn doch. Oder der Vater selbst sagt sich "in meiner Jugend war ich auch so ein Heißsporn. Soll er seine Erfahrungen machen". Ist er ganz gnädig, so unterhält er sich mit dem Vater des Decados und lässt ihn über diesen Beschatten, schickt vielleicht sogar Beschützer nach, die sich dem Sohn anschließen.

Eventuell befinden sich an Bord des Schiffes wichtige Dokumente, die für die Hawkwood und / oder die Decados wichtig sein könnten. Der Dieb könnte also plötzlich mehr Aufmerksamkeit haben, als ihm lieb ist.

So, das sind mal ein paar Schnellschüsse.

alexandro

  • Gast
Re: Adeliger lässt sein Haus im Stich - was nun?
« Antwort #3 am: 26.01.2008 | 15:21 »
Ist der Hawkwood volljährig? In diesem Fall würde ich das nicht so tragisch sehen, denn irgendwann verlassen Söhne halt das Haus und versuchen ihr eigenes Glück zu suchen. Kinder schulden ihren Eltern Respekt, aber keinen unbedingten Gehorsam (natürlich kann man das auch anders sehen). Solange er sein Haus nicht verrät oder hintergeht oder sich formal von diesem distanziert, dann hat er keine wirklichen Konsequenzen zu befürchten (außer natürlich, dass seine Familie nichts mehr mit ihm zu tun haben will, sein Vater ihn enterbt und er das Gespött auf Hawkwood-Bällen ist, aber das ist eine andere Geschichte...).

Anders sieht es aus, wenn er durch seine Familie in gewisse Verpflichtungen eingebunden ist. Hat sein Vater ihn beispielsweise für den Militärdienst im Dienste des Hauses angemeldet und er hat dies akzeptiert (obwohl er vielleicht gar nicht wollte und von seinem Vater praktisch gezwungen wurde) und geht dann stiften, dann könnte das ernsthafte Konsequenzen haben. Abgesehen von den militärischen Konsequenzen, die er erleidet, ist sein Verhalten eine öffentliche Blamage für den guten Ruf der Familie und sein Vater kann von ihm Wiedergutmachung fordern (Pilgerfahrt, eine weitere Aufgabe/Verpflichtung oder gar der Verlust seiner Titel (wenn nicht gar der Ausschluß aus dem Haus) sind hier ganz reale Gefahren). Wenn ein Hawkwood seine ihm gegebenen Pflichten nicht erfüllt, dann schwächt er das Haus als Ganzes und muss sich nicht wundern, wenn ihm die volle Härte des Hauszornes trifft.
Dies trifft übrigens auch für Verpflichtungen zu, welche die Eltern ihm aufgebrummt haben, bevor er volljährig wurde und die noch nicht erfüllt sind. Ist bspw. seine Heiratpartnerin bereits beschlossene Sache, dann kann er soviel herumfliegen wie er will, aber zu seinem Hochzeitstermin hat er gefälligst auf der Matte zu stehen, sonst setzt es was (s.o.).

So sehe ich das.

Offline Megan

  • Fhernhache der Spielleiter
  • Legend
  • *******
  • Warum lügen!
  • Beiträge: 4.242
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Megan
Re: Adeliger lässt sein Haus im Stich - was nun?
« Antwort #4 am: 26.01.2008 | 16:18 »
Sehr schön, das bestätigt mich in meinen Vorhaben.  >;D
Now's the fucking time!

Fakten Fakten Fakten