Autor Thema: [Reign] Fanmail  (Gelesen 2866 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
[Reign] Fanmail
« am: 14.03.2008 | 12:30 »
Mir gefällt das Konzept der Fanmail ja auch recht gut und bin gerade am überlegen wie man das in Reign umsetzen könnte.

Irgendwas im Sinne von:
Pro Fanmail 1d zusätzlich zu einer Aktion.

Vorschläge ?
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.831
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #1 am: 14.03.2008 | 12:32 »
Entweder das oder man kann einen gewürfelten Würfel um 1 nach oben oder unten verschieben...
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #2 am: 14.03.2008 | 12:38 »
Sollte die Menge der Fanpost die man für eine Aktion bekommen kann dabei limitiert sein oder nicht ?

Also maximal 2 oder 3 Fanmailtokens, was letztlich 3d mehr bedeutet.
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.360
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #3 am: 14.03.2008 | 12:46 »
Sollte die Menge der Fanpost die man für eine Aktion bekommen kann dabei limitiert sein oder nicht ?
Die Fanpost sollte darin limitiert sein, wie viele für eine Aktion ausgegeben werden.
Denn Fanmail kann ja auch später ausgegeben werden.

und bei vergleichenden Proben ist relevant, wann Fanmail eingesetzt werden darf.

Ausserdem sollte man vielleicht überlegen, wieviel Fanmail jeder vergeben darf.
« Letzte Änderung: 14.03.2008 | 12:48 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #4 am: 14.03.2008 | 12:55 »
Ein zusätlicher Würfel auf eine Aktion ist eine gute Idee.

Einen Würfel um ein Auge verschieben dürfen eine andere.

Ich bevorzuge vom Gefühl her die ein Würfel Methode, aber dann es ist bei Reign sehr schwierig, das Spiel-Gleichgewicht zu bewahren. Die Gegner werden schnell zu Opfern, wenn man mal massiv Fanmail investiert.

Desshalb wird es im Spiel rational sinnvoller sein, einen Würfel um ein Auge verschieben zu dürfen. Das verbessert die Chancen nicht so extrem und ist auch sehr schön planbar. Man wird es nur einsetzen, wenn es auch einen Erfolg bringt.

Eine andere Möglichkeit ist die Limitierung der Fanmail Würfel auf max. einen Würfel pro Wurf.

Auch den MVP sollte man bei Reign nie vergessen (1XP), das ist die schönste Fanmail.

Ich würde die Anzahl Fanmailwürfel vom Power oder gewünschten Cineatik Level abhängig machen. 1-3 Tokens sollten aber ideal sein (siehe TSoY und 7te See). Wenn man mehr Cineasmus will, gibt es mehr Würfel.
« Letzte Änderung: 14.03.2008 | 13:08 von Jörg.D »
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #5 am: 14.03.2008 | 13:11 »
Also ich hatte mir jetzt in etwa folgendes gedacht:

Der Fanmail-Pool pro Spieler ist so groß wie die Anzahl der Spieler (exkl. SL), also 4 Spieler -> Fanmailpool 4 Punkte.
Ein Spieler kann für eine AKtion maximal 2 Punkte Fanmail empfangen und jeder Punkt gibt ihm 1d zusätzlich.
Würfe für Companies können von Fanmail nicht beeinflusst werden.

Im moment bin ich eher der Ansicht das Fanmail dazu dienen sollte coole, interessante oder dramatische Aktionen der Spieler zu unterstützen und bin etwas gespalten in der Meinung ob der SL die ausgegebenen Token dann zur Verbesserung seiner Würfe heranziehen können soll...
wie seht ihr das ?
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #6 am: 14.03.2008 | 13:25 »
Würfe von Companys können nicht direkt beeinflusst werden.

Wenn ich mein Inspire oder mein Tactic schaffe, dann kann es massive Bonis geben.

Ansonnsten würde ich die Verewendung von Fanmail immer absolut frei lassen, überlass es den Spielern, wann sie ihre Goddies ausgeben.

Dem SL würde ich absolut auch die Möglichkeit geben, belohnt zu werden. Ich ärger mich regelmäßig, das ich coole Sachen durchziehe und meine Spieler da kein Lob für übrig haben (Lord Verminard war der einzige der da mal was gelobt hat). Warum sollte man dem SL nicht zeigen, das er einen guten Job macht?! Er ist letzten Endes auch nur ein Mitspieler.
« Letzte Änderung: 14.03.2008 | 17:18 von Jörg.D »
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.831
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #7 am: 14.03.2008 | 13:36 »
Das finde ich auch, daß man den SL belohnen sollte, nur wäre es dann nicht so fair, wenn er dann seine Würfe verbessert, um die Gruppe noch mehr zu ficken... er hätte dann vielleicht seinen Pool, mit dem er einfach Würfe, die die Spieler schaffen sollten, ebenfalls aufpoliert... Damit lobt man den SL und er kann genauso die Spieler während der Session loben...
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

oliof

  • Gast
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #8 am: 14.03.2008 | 16:59 »
Ich find das super, wenn der SL die gleichen Boni geschenkt bekommt wie die Spieler.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.160
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #9 am: 14.03.2008 | 17:27 »
Der eine Würfel ist in Reign mega mächtig, weil er dir erlaubt, zwei Aktionen zu machen und deinen ED/MD zu behalten. So wie Fan Mail purzelt, erscheint mir das recht heftig. Ich würde eher erlauben, einen Wurf zu wiederholen oder halt wie schon vorgeschlagen einen Würfel um einen Punkt zu drehen.

Oder man kann Fan Mail in XP eintauschen. Das entscheidende an Fan Mail ist ja das Geben, nicht das Ausgeben. Bei PtA selber ist es ja z.B. auch so, dass die ganze Fan Mail in einem Topf in der Mitte ist, aus dem jeder Punkte verteilen kann, bis er leer ist. Und um den wieder aufzufüllen, braucht es Konflikte. Also Fan Mail bei PtA ist schon noch etwas raffinierter.

Die andere Möglichkeit ist, einfach "Fan Mail" zu sagen, wenn man etwas gut findet, ganz ohne Punkte. Oder Punkte zu verteilen, die rein gar nichts nützen.

Ich Brainstorme hier nur. ;D
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #10 am: 14.03.2008 | 18:07 »
Fan Mail in XP umzuwandeln ist absolut gegen das Prinzip des Spiels.

Greg schlägt 2-3 XP pro Situng vor und wenn jeder Fan Mail in XP umwandeln kann, dann wird gerät das System Spielgleichgewicht schnell aus den Fugen.

Ich denke, bevor sich eine Gruppe auf ein Fanmail System einigt, sollte sie wissen, was sie spielen will.

Dreckig, oder heroisch.

Enstprechend der Gruppenwünsche eine Variante wählen und gut ist das. Wenn der Kardinal Richelingo z.B Mantel und Degen Stil will, dann wird er mit Sicherheit einen Bonuswürfel auswählen.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.160
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #11 am: 14.03.2008 | 18:25 »
Man müsste die Umwandlung ja nicht im Verhältnis 1:1 vornehmen...
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #12 am: 14.03.2008 | 18:59 »
Belohnungen die einen sofort mehr Einfluss auf das Spielgeschehen geben machen im Spiel mehr Sinn, weil sie für sofortige oder absehbare Erfolgserlebnisse sorgen. Die Möglichkeit diese soziale Belohnung in langfristige Taktische Vorteile umzuwandeln (XP halt) wiederspricht in meinen Augen dem System.

Du hast dazu mal folgendes geschrieben:

Zitat
Die Spieler konzentrieren sich nicht auf das clevere Taktieren, weil sie dafür XP kriegen. Sie tun es, weil sie damit a) die persönliche Befriedigung erhalten, einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Mission geliefert zu haben, b) weil es sie intellektuell und kreativ fordert, und c) weil sie dafür auf der sozialen Ebene die Anerkennung ihrer Mitspieler ernten. Das ist der wesentliche „Reward“: Er liegt auf der fiktionalen und auf der sozialen Ebene.

Also, halten wir die Belohnung auf dem Level, wo sie hingehört. Wer sich kreativ einbringt, bekommt dadurch während der Sitzung soziale Anerkennung durch die Fanmail und kann sie in mehr  Spielspaß umsetzen, weil er bonis beim Würfeln hat.

Er bekommt keine langfristigen taktischen Vorteile, die das Gleichgewicht der Gruppe auf längere Sicht stören könnten.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.932
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #13 am: 26.03.2008 | 23:14 »
Da Jörg mich am Wochenende mit dem Reignvirus infiziert hat, das Regelwerk heute mit der Post kam und ich mittlerweile fast durch bin, habe ich mich auch mal mit der Fan-Mail-Thematik (eben diese war es nämlich, die mir im Spiel ziemlich gefehlt. Die Möglichkeit, auf die Story Einfluß zu nehmen, war einfach zu gering. Zu oft hat uns Spielern das Pech einfach einen Strich durch die Rechnung gemacht, und die erhoffte Entwicklung einer Szene blieb aus).

Okay, zum Thema: Was spricht dagegen, die "Burning XPs (Narrativist play)"-Regel aus dem Regelwerk einfach von XP auf Fanmail-Punkte umzustellen. Das würde doch genau das erreichen, was ihr (und ich) wollt. Das "verbrennen" von XP zu Gunsten der dort genannten Punkte würde dann natürlich entfallen, dann wären beide Belohnungsmechanismen auch voll entkoppelt (gut, Fool Lucky müsste man dann auch umstellen, sollte aber nicht das Problem sein). Damit hätten dann die langfristigen Vorteile (Steigerungen des Charakters oder seiner Company) auch entgültig nichts mehr mit den kurzzeitigen Vorteilen (nämlich Rerolls und ähnlichem) zu tun. Die Kritikpunkte von Jörg würden so ausgemerzt. Übermässig mächtig erscheint mir das Ganze auch nicht, so lange man die Menge an Fanmail pro Sitzung entsprechend begrenzt.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #14 am: 26.03.2008 | 23:30 »
Fool Lucky und die Möglichkeit, einen Wurf zu wiederholen sind extrem mächtig. Dagegen ist ein extra Würfel, wie bei der Fanmail bis jetzt angesprochen, echt nix.

Wenn man entsprechend cineastisch spielen will, ist das jedoch kein Problem.

Wenn man wie ich am WE bei euch aber eher Horror will, dann ist die Variante mit dem extra Würfel schon viel besser. Kommt halt wirklich auf das Konzept an.

Edit:
Ich werde wohl die Variante wählen, dass man einen Würfel um ein Auge nach oben oder unten verschieben kann und pro Spieler einen Würfel in den Pool legen. Wenn der gebraucht wird, und einen Erfolg zeigt, dann bekommt ihn der SL.
« Letzte Änderung: 26.03.2008 | 23:37 von Jörg.D »
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.932
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: [Reign] Fanmail
« Antwort #15 am: 26.03.2008 | 23:41 »
Fool Lucky und die Möglichkeit, einen Wurf zu wiederholen sind extrem mächtig. Dagegen ist ein extra Würfel, wie bei der Fanmail bis jetzt angesprochen, echt nix.

Hmm, der Vorteil kostet mich 5 Punkte, kostet mich jedesmal einen XP (bzw. dann halt einen Fanmail-Chip) und ich muß den zweiten Wurf akzeptieren, selbst wenn er viel schlechter ist. Für sooo dermaßen mächtig halte ich das jetzt nicht. Zumal ich ja sagte, Fool lucky wird auf die Chips (statt auf XP) umgestellt. Nehmen muss man's ja dann immer noch. Ansonsten hast Du ja nur die drei "XP-burning" Varianten:

1. Squeak by (2x1 Success)
2. Power through (eben das, was ihr vorgeschlagen habt, ein Bonuswürfel, der auch einen Penalty negieren kann)
3. Shake it off (ein Punkt Schaden weniger)

Der Extra-Würfel kann mir bei einem mittel-großen Pool die Chancen auf ein Set extrem erhöhen, er kann mir einen Master die erhalten, wenn ich ein Penalty bekomme (es sei denn, man zählt ihn zum ursprünglichen Pool dazu. Aber ich vermute mal, dass der eher wie eine Passion wirken sollte, oder?). Für weniger mächtig halte ich das nicht.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.