Autor Thema: D6: Zusammenfassung und mehr  (Gelesen 1600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.211
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
D6: Zusammenfassung und mehr
« am: 5.06.2008 | 11:01 »
greetz.
meine zusammenfassung von d6 space ist nun fertig, ich habe sie gelegentlich allerdings mit einigen älteren, meiner meinung nach besseren mechaniken der star wars 2nd rev. ed. vermischt. außerdem sind in sehr wenigen fällen kleine hausregeln eingeflossen, die sich in der praxis als sehr viel besser als das original spielen ließen. darüber hinaus gibt es haufenweise daten für waffen, nsc, equipment, raumschiffe, fahrzeuge usw. alles natürlich basierend auf star wars d6. ebenso machtkräfte.
wer interesse am komplettpaket hat: pm an mich.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.211
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: D6: Zusammenfassung und mehr
« Antwort #1 am: 19.06.2008 | 23:19 »
update mit korrekturen ist im netz. downloadlink ist derselbe...
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.211
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: D6: Zusammenfassung und mehr
« Antwort #2 am: 23.07.2008 | 09:54 »
oha, bei west end games (d6-system) tut sich einiges. eric gibson schmeißt das handtuch und bietet WEG mit allen lizenzen zum verkauf an. angeblich sei steve jackson games interessiert, was natürlich den gurps-gebeutelten in schrecken versetzt. WEG ist ein echter dino unter den spielefirmen, allerdings gab es auch einige schmerzliche abgänge unter den kreativen (z.b. zu pinnacle). ist ein jammer, daß es nun soweit kommt, aber ich glaube auch, daß sie nach dem neue und guten start mit d6-system einfach zuwenig quellenmaterial gebracht haben. septimus scheiterte noch vor dem erscheinen, die monsterbücher sind mau... ohne support kommt ein system einfach nicht nach vorne.
mehr:

http://www.westendgames.com/forum/showthread.php?s=d8ba90c252f0b78e4d705838eba97357&t=4621

http://www.westendgames.com/forum/showthread.php?s=d8ba90c252f0b78e4d705838eba97357&t=4620

offensichtlich kam es aber auch zu unstimmigkeiten mit und bei rpgnow:
http://forum.rpg.net/showthread.php?t=402712
« Letzte Änderung: 23.07.2008 | 09:56 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: D6: Zusammenfassung und mehr
« Antwort #3 am: 23.07.2008 | 10:11 »
gar nicht mal so schlecht, denn das neue d6 konzept ist einfach zu steril. vielleicht kann es jemand modernisieren und richtig auf den markt führen. Jan ?  ;D
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.211
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: D6: Zusammenfassung und mehr
« Antwort #4 am: 23.07.2008 | 10:13 »
ja, genau... jan. agone, d6... alles jan. würde ich ja gerne machen, aber bitte nicht für diese grottigen hungerlöhne im rollenspielbereich. nein, danke.
schade eigentlich, denn agone, d6, sundered skies, armageddon... es gäbe so viel zu übersetzen und zu fördern. ein jammer, daß der markt nur für arme und idealisten (oder beides zusammen) ist.
 :-[

übrigens ist die d6-konzeption wirklich bekloppt gewesen: dreimal dasselbe regelbuch mit kleinen unterschieden bei ausrüstung und magie. wer eines hat, braucht das andere nicht mehr. da hätten sie lieber ein buch mit allem rausbringen sollen und das quellenmaterial fördern. allein die grauenvollen illus in den monsterbüchern sind schon unerträglich, von den aliens ganz zu schweigen. und wer braucht schon "fantasy locations"?
« Letzte Änderung: 23.07.2008 | 10:17 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: D6: Zusammenfassung und mehr
« Antwort #5 am: 23.07.2008 | 10:19 »
ich kann dir in jedem punkt zustimmen. es müßte ganz neu gestaltet werden und ein wirklich neues setting und eine neue lizenz eingeführt werden.
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.211
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: D6: Zusammenfassung und mehr
« Antwort #6 am: 23.07.2008 | 10:23 »
und es müßte einige tausend käufer geben. mindestens. selbst das wäre bei den gewinnspannen noch erbärmlich wenig.
alles andere würde nur geld und zeit kosten, ohne daß etwas dabei herumkäme. und dsa d6 muß ja nun wirklich nicht sein, um etwas geld zu verdienen.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: D6: Zusammenfassung und mehr
« Antwort #7 am: 23.07.2008 | 10:24 »
schade, genau DAS war meine hoffnung  ~;D
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 6.211
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: D6: Zusammenfassung und mehr
« Antwort #8 am: 23.07.2008 | 10:25 »
das würde übrigens gut funktionieren, denke ich. d6 ist sehr flexibel und anpassungsfähig.
aber wenn ich schon schwürzhofen und grottenmutzingen und trudelhude grimsdottir höre, kommt mir das kalte kotzen.
:D
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."