Autor Thema: [4e] Rogue >> Monk  (Gelesen 4701 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mellic Wickedberry

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mellic Wickedberry
Re: [4e] Rogue >> Monk
« Antwort #25 am: 13.08.2008 | 10:23 »
Hier ein paar Gedanken von meiner Seite:

Meine herangehensweise wäre eine At-Will Power die 1[W] Schaden macht und den Opponent grabbed.

Dann könnte ich mir Encounter und Daily Power vorstellen, die Optionen bieten, was mit dem grabbed Opponent alles gemacht werden kann, z.B.

Throw (Encounter): Str vs. Ref - 1[W] Schaden und slide opponent 1 + Wis Mod.

Nerve Pinch (Daily): Wis vs. Fort - 3[W] + Wis Mod. damage, target takes ongoing 5 damage (escape ends)

Das natürlich wäre dann so eine Art "Grappling Monk"

Für eine "Striking Monk" - Variante könnte ich mir Vorstellen:

At-Will: z.b.

Flurry of blows: Two Attacks Str. -2 vs. AC; 1[W] + Str damage; gain 3rd attack at 21st level

Encounter (evtl. auch 2x pro Ecounter): z.b.

Stunning Fist: Wis vs. Fort, 1[W] Damage and target is stunned (save ends)


Me and Pangur Ban my cat,
't is a like task we are at.

Hunting mice is his delight,
hunting words I sit all night.

Offline Malicant

  • der KlugscheissClown
  • Adventurer
  • ****
  • nekomimi modo
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Malicant
Re: [4e] Rogue >> Monk
« Antwort #26 am: 13.08.2008 | 10:44 »
Encounter Powers dürfen ruhig 2[W] Schaden machen.
Beim Throw würd ich den slide zu einem Effect machen und das Ziel ist zusätzlich noch Prone.
Flurry nicht mit Angriffabszug, das ist eher schlecht bei einer At-Will Power, sondern, wie der Twin Strike des Rangers, kein Attributsbonus auf den Schaden. Und auch keinen dritten Angriff auf 21, damit würde diese Power schlechter skalieren als andere At-Will, eher dem Standart folgen und 2[W] Schaden und gut ist.
Do you have enough swords, King of Heroes?