Autor Thema: [4e] Kobolde  (Gelesen 1326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ein

  • Gast
[4e] Kobolde
« am: 22.08.2008 | 18:33 »
Mal was am Rande. Kann es übrigens sein, dass Kobold Skirmishers härter sind als Kobold Dragonshield, obwohl letztere einen höheren Level haben?

Zumindest haben bei unserem gestrigen 2-vs-2. Die beiden Skirmishers die SCs ordentlich versohlt, während die Dragonshield im Nullkomma nix ausradiert wurden.

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.061
  • Username: J.Jack
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #1 am: 22.08.2008 | 18:50 »
Schlecht gewürfelt?
Die Dragonshilds haben significatn höhere AC und höheren Schaden. Und können den Gegner markieren.
Rebellion? Läuft gut!

Ein

  • Gast
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #2 am: 22.08.2008 | 20:25 »
Dafür haben die Skirmisher Mob Attack und verursachen +1W6 Schaden, wenn sie Combat Advantage haben.

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.409
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #3 am: 22.08.2008 | 20:52 »
Dragonshields sind die Hölle. Haben übrigens auch Mob Attack. Markieren und dann zwei Felder wegshiften ist auch eine großartige Taktik.

Enpeze

  • Gast
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #4 am: 22.08.2008 | 21:45 »
ach was kobolde. Die putzen meine Spieler weg wie nix. :)
Die Herausforderung sind derzeit Sprungspinnen und Hobgoblins. Bei den Goblins gibt es auch gemeingefährliche Mobs, die Warriors. Wenn die Platz für Bewegung haben und 4 Felder herumzischen können, sind sie formidabel da sie aus der bewegung heraus mit +1d6 schaden ballern.

Kaum gefährlich finde ich die Zombies und Skelette. Die können nix - außer herumgrabben.

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #5 am: 23.08.2008 | 01:07 »
Kaum gefährlich finde ich die Zombies und Skelette. Die können nix - außer herumgrabben.
Kommt auf die Zombies an. In der Runde von Chaos Aptom auf dem Treffen haben wir die Kombination von "Stinky" und "Frosty" (oder Frosty und andere Gegner) hassen gelernt.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Enpeze

  • Gast
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #6 am: 23.08.2008 | 12:12 »
Kommt auf die Zombies an. In der Runde von Chaos Aptom auf dem Treffen haben wir die Kombination von "Stinky" und "Frosty" (oder Frosty und andere Gegner) hassen gelernt.

stinky und frosty? wersn das? eine neue zombietype? was kann die?

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #7 am: 23.08.2008 | 12:50 »
Frosty=Chillbornzombie, hat eine Range 2 Kälteaura (5 Kälteschaden) die kumulativ ist(d.h. aufaddiert mit weiteren Kälteauren)
außerdem immobilisieren sie bei Treffern für eine Runde.

Stinky=Corruption Corpse, Regeneration 5 und hat eine Range1 Aura, die lebenden Gegnern -5 auf Angriffswürfe gibt.

Der Horror für Nahkämpfer, passend zum Lvl.(6, bzw. 4) schädigen sie sich aber durch die Kälteauren selbst(Frosty hat Coldresist 10)

@Dragonshields
die haben Dragonshieldtactics, was sie gemein macht(wenn ein Gegner wegshiftet oder sich neben sie bewegt können sie als Reaktion 1 Feld shiften)
« Letzte Änderung: 23.08.2008 | 12:52 von ChaosAptom »
"The bacon must flow!"

Enpeze

  • Gast
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #8 am: 23.08.2008 | 15:38 »
ahso...warum sagt ihr das nicht gleich. die sind level 6 und soweit sind meine Spieler noch nicht. Ich dachte wir reden hier von level 1 -3 Monster. :)

Das mit dem Dragonshieldtaktiken ist ganz witzig, aber nix gegen den +1d6 Schadensbonus vom Goblin Warrior.

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #9 am: 23.08.2008 | 15:45 »
Der beste Schadensbonus bringt nix wenn man nicht trifft. Die Dragonshields treffen einen Tick besser als die Skirmisher (und halten mehr aus)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Enpeze

  • Gast
Re: [4e] Kobolde
« Antwort #10 am: 23.08.2008 | 17:59 »
Der beste Schadensbonus bringt nix wenn man nicht trifft. Die Dragonshields treffen einen Tick besser als die Skirmisher (und halten mehr aus)

Stimmt zwar aber der +1 to Hit Vorteil ist nicht mal ansatzweise so mächtig wie +d6 Schaden finde ich. Meine Gruppe spielt eigentlich ziemlich effektiv und hat mit den Dragonshields die Koboldhöhle in KotS aufgewischt. Gegen die Goblins hatte sie allerdings Probleme und verlor ihre HP relativ schnell. 

Der Spielleiter muß natürlich die Vorteile der Goblins einsetzen und darf niemals direkt and die Spieler rangehen sondern immer aus der Entfernung schießen und in bewegung bleiben. Falls die Spieler mal doch einen close in schaffen dann muß der SL mit den Goblins sofort wieder wegshiften, bzw. wegbewegen. Da ist z.b. der Zusatzshift von "Goblin Taktik" recht praktisch. (eventuelle OAs sollte er ebenfalls in Kauf nehmen) und dann wieder aus Ferne ballern usw.
Grundvoraussetzung ist natürlich genügend Platz. In engen Räumen kann man den Goblinvorteil nicht ausspielen.