Autor Thema: HBO's Game of Thrones (Song of Ice and Fire von George R Martin)  (Gelesen 155708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ErikErikson

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 818
  • Username: ErikErikson
Der schreibt das nicht fertig.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.325
  • Username: Issi
Der schreibt das nicht fertig.
Möglich

(Vielleicht ist die Angst auch zu groß )
Wenn das Ende eines Buches naht, kann man Fans auch leicht enttäuschen.
Entweder ist das Ende so gut, dass sie traurig sind, dass nun alles vorbei ist.
(Sie von den Figuren Abschied nehmen müssen)
Oder das Ende ist so schlecht, dass die Fans erst recht enttäuscht sind.
Wenn es mittelmäßig ist, sind sie es auch.
Man kann es nur falsch machen.

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.466
  • Username: Alexandro
Am Anfang wurden Kämpfe überhaupt nicht gezeigt, weil das Geld dazu fehlte ;-)

In den Büchern werden Kämpfe idR auch nicht gezeigt. Denkst du, das liegt da am Budget?  ;)

Die Schlacht auf dem Schwarzwasser war für mich die Wendung in der Serie: in den Büchern ein chaotisches Hauen&Stechen, wo niemand weiß, wer eigentlich gegen wen kämpft - in der Serie eine heroischer Herr der Ringe-Moment. Das war für mich einer der Punkte, wo die Stimmung der Serie deutlich gekippt ist (der andere war - auch in Staffel 2 - der wo Tyrion im Feldlager aus dem Zelt kommt und ein paar mal von allen Seiten umgerannt wird: das war viel zu viel Slapstick für meinen Geschmack).
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Turgon

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.990
  • Username: Turgon
In den Büchern werden Kämpfe idR auch nicht gezeigt. Denkst du, das liegt da am Budget?  ;)
In den Büchern werden genau die Kämpfe aus ihrer jeweiligen Perspektive gezeigt, bei denen einer der PoV-Charaktere anwesend ist ;-)
In der Serie wurden am Anfang Schlachten nicht gezeigt, die in den Büchern beschrieben wurden.

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.466
  • Username: Alexandro
"Zufällig" sind aber bei fast allen Schlachten keine PoV-Charaktere anwesend (bzw. selbst wenn sie anwesend sind, wird die Schlacht trotzdem "rückblickend" beschrieben, nachdem sie schon vorbei ist). Das ist so offensichtlich, dass ich da schon nicht mehr an Zufall glaube (besonders wenn man den Hintergrund von GRRM bedenkt.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.524
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Sein Hintergrund als Screenwriter? Ich meine: bitte eine Erklärung der YY-mäßigen Extremverdichtung. ;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.466
  • Username: Alexandro
Sein Hintergrund als überzeugter Pazifist.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.524
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Ach, der Hintergrund.  :loll:
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.303
  • Username: Ninkasi
https://georgerrmartin.com/notablog/2020/06/23/writing-reading-writing/

Ach, guck an, muss man sich nur mal in eine Berghütte einsperren und schon geht´s mit dem Schreiben weiter, nicht so flott wie in der Jugend, aber immerhin.  8] 
Toll wäre es schon, falls zu seinen (und meinen) Lebzeiten die Buchreihe beendet würde, aber wenn für den aktuellen Teil schon nicht in Jahren, sonder in Jahrzehnt gerechnet wird, dann sehe ich pessimistisch in die Zukunft.

Offline Berto

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Berto
Naja. Der Mann ist 71, definitiv nicht der gesündeste, vielseitig beschäftigt und offenbar jetzt auch noch Eisenbahner. Und wenn ich auch Multimillionär wäre, würde ich mich nicht mehr allzu sehr stressen.  ~;D Eine gesunde Portion Skepsis schadet also nicht, wenn es um die Fertigstellung der Buchreihe geht.
"Yet such is oft the course of deeds that move the wheels of the world: small hands do them because they must, while the eyes of the great are elsewhere."

Offline Turgon

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.990
  • Username: Turgon
Ach, guck an, muss man sich nur mal in eine Berghütte einsperren und schon geht´s mit dem Schreiben weiter, nicht so flott wie in der Jugend, aber immerhin.  8] 
Toll wäre es schon, falls zu seinen (und meinen) Lebzeiten die Buchreihe beendet würde, aber wenn für den aktuellen Teil schon nicht in Jahren, sonder in Jahrzehnt gerechnet wird, dann sehe ich pessimistisch in die Zukunft.
Hm, gleichartige und -klingende Texte haut er jedes Jahr mindestens einmal raus. Darauf würde ich keinen Pfifferling geben.
So traurig es ist, wir werden von ihm wohl keine Fortsetzung mehr erleben.

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.437
  • Username: Tegres
    • Blogger auf sternenloser See
Hoffen wir auf einen guten und schnellen Ghostwriter. >;D

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.303
  • Username: Ninkasi
Hoffen wir auf einen guten und schnellen Ghostwriter. >;D

Eine Vorlage wäre ja verfilmt, bisschen Dorne, Greifensohn ... abarbeiten, fertig.  ;D

Offline Turgon

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.990
  • Username: Turgon
Es ist ja nicht so, als hätte er nicht schon eine Unmenge geschrieben ;-)
Leider hat er niemanden wie JRRT, bei dem sein Sohn den ganzen Nachlass aufgearbeitet hat.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
So traurig es ist, wir werden von ihm wohl keine Fortsetzung mehr erleben.

Das sehe ich immer noch anders. Ich glaube immer noch an ihn.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.