Autor Thema: alt(gedienter) Haudegen  (Gelesen 2385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
alt(gedienter) Haudegen
« am: 3.02.2009 | 20:24 »
Ahoi zusammen,

zwar nicht aus aktuellem Anlass aber weil es doch in naher oder entfernter Zukunft recht wahrscheinlich der Fall sein könnte, wollte ich die 7thSea-Kenner um Hilfe bitten.

Folgendes: In meiner aktuellen 7thSea-Kampagne, die sich zu gewissen Teilen am aktuellen 7teSee-FRSP anlehnt/orientiert spielt ein Spieler einen Glamourmagier.

Der Charakter selbst ist schon sehr erfahren. Er ist seit geraumer Zeit Glamourmeister, kann mittlerweile 5 oder 6 Sprachen fliessend, und hat auch in den Fertigkeiten entsprechend hohe Kniffe. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, da der Spieler den Charakter nun seit etwas mehr als 5 Jahren spielt. Das einzige, was ihm eigentlich noch fehlt, ist eine Schwertkampfschule-aber das ist nicht das Problem, wie ich im Voraus gleich anmerken möchte.

Vielmehr ist es so, dass der Charakter schon so gut wie überall auf dem bekannten Thea war, und fast schon so gut wie jedem mehr oder weniger wichtigen NPC übern Weg gelaufen ist. Er war in Castillien(auch im Besetzten), hat dort sogar Verdugo und König Sandoval und El Vago getroffen. Er war in Montaigne, am Hofe des Empereurs, hat u.a Dominique du Montaigne, General Montegue und andere, wichtige u. hochstehende NPCs kennengelernt. Er war in den Eisenlanden, hat dort Heilgrund, Fauner Pösen und sogar die Ritter v. R&K kennengelernt. Er war in Vesten/Vendel, und hat dort Val Mok und einige andere Vertreter der Handelsgilde getroffen. In Avalon kann er sich damit rühmen, dem Highwayman, O'Bannon, McDuff, Derwyddon und sogar Queen Elaine persönlich gesprochen zu haben. Letztere nahm ihn sogar wegen seiner Verdienste als Ritter bei sich auf. Jeremiah Berek und die SeaDogs kennt er auch schon, ist auch schon mit Berek zusammen gefahren. In Ussura war er auch schon. Genau so war er auch schon im Feenreich und hat sogar Königin Mab gesehen(wenn auch nur aus der Ferne). In Vodacce war er auch schon und hat schon einige FateWitches und Handelsprinzen kennengelernt, darunter Villanova und Caligari. Auch die thalusischen Inseln hat er schon bereist, in Bilgewater war er auch schon.
Kurzum: Der Charakter hat im Prinzip schon alles gesehen, war schon überall. 2 Hintergründe hat der Charakter im Laufe der Jahre gelöst, ein dritter, etwas umfangreicherer Hintergrund ist im Begriff und wird sich sehr wahrscheinlich auch jetzt in der aktuellen Kampagne lösen bzw. aufklären.

An der aktuellen Kampagne werden wir vermutlich noch 2-3 Sitzungen spielen, und sie dann abschliessen. Die grosse Frage, die ich mir jetzt stelle ist: Was kommt danach? Was könnte so einen alten Haudegen, der im Prinzip schon überall war und so gut wie alles gesehen hat, noch reizen? Was könnte einen solchen Charakter noch hinterm Ofen hervorlocken? Was könnte ihn dazu motivieren wieder -oder besser gesagt- nocheinmal auf Abenteuer auszuziehen? Was könnte die Abenteuerlust ihn ihm (wieder) entfachen?

Ich bin für jede Anregung, jeden Vorschlag dankbar-und mag er noch so abgedroschen klingen. :P
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.184
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: alt(gedienter) Haudegen
« Antwort #1 am: 4.02.2009 | 15:47 »
Die 7te See suchen ist immer etwas.

Ansonsten kann man ggf. auch überlegen, den Charakter einzumotten oder 40 Jahre altern zu lassen. Dann spielt man in 1710 weiter und der Charakter hat mangels Übung und wegen Debilität einen Haufen vergessen und verlernt, zieht aber als alter Sack noch mal aus. Dafür müssen aber die anderen in der Runde mitmachen.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: alt(gedienter) Haudegen
« Antwort #2 am: 4.02.2009 | 15:56 »
Wäre da nicht demnächst ein ordentlicher Heldentod angebracht?
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

jafrasch

  • Gast
Re: alt(gedienter) Haudegen
« Antwort #3 am: 4.02.2009 | 16:51 »
hmm, den  :cthulhu:-faktor einbringen. ihm zeigen, dass es was ungreifbares, übermächtiges, uraltes und ewiges gibt (ok, auch wenn es in der welt nicht so vorgesehen ist), neben dem er wie ein nichts wirkt...

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.184
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: alt(gedienter) Haudegen
« Antwort #4 am: 4.02.2009 | 16:57 »
hmm, den  :cthulhu:-faktor einbringen. ihm zeigen, dass es was ungreifbares, übermächtiges, uraltes und ewiges gibt (ok, auch wenn es in der welt nicht so vorgesehen ist), neben dem er wie ein nichts wirkt...

Das ist in gewissem Rahmen schon so vorgegeben, wenn man den durch diverse Geheimgesellschaften-Bücher erweiterten Hintergrund zum Thema Barriere verwenden will. Mir persönlich schmeckt das allerdings nicht so, driftet in Richtung barockes Ctulhu ab. Die Sidhe wären auch noch Kandidaten, dann geht es eher in Richtung klassischer Fantasy.

Ein 7te See Char mit mehreren hundert XP würde mir aber vermutlich eh keinen Spaß mehr machen.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Ludovico

  • Gast
Re: alt(gedienter) Haudegen
« Antwort #5 am: 5.02.2009 | 10:54 »
Gib ihm Verantwortung! Hochzeit mit einer Adeligen, ein nettes Stück Land zu bewirtschaften und sich um die hiesige Bevölkerung kümmern.

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.447
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Re: alt(gedienter) Haudegen
« Antwort #6 am: 18.03.2009 | 23:08 »
Hallo zusammen,

zeig ihm auf das es noch wirklich knüppelhart kommen kann.

Etwa so:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Seid gewarnt aber auch getröstet bis dahin wird noch viel Zeit vergehen.

Und dann werden wir sehen was sie wirklich können. Die Meister der Magie mit ihren Schwertschulen und die Großmeister der Schwertschulen mit ihrer Magie werden die moralische Stärke, die geistige Schnelligkeit und die Kraft ihrer Fechthand nutzen müssen um den Tod Theas zu verhindern.
Seid gewarnt aber auch getröstet bis dahin wird noch viel Zeit vergehen.

Wenn deine Runde Alternativ- oder Traumszenarien aufgeklärt gegenüber steht wünsche ich viel Spaß.

Gruß Jochen