Autor Thema: Update zum Rakshazar-Projekt  (Gelesen 1533 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.234
  • Username: Waldviech
Update zum Rakshazar-Projekt
« am: 16.02.2009 | 19:05 »
Es gibt Neues aus Rakshazar ! Hier kommt ein kleines Update von uns:
Nach der BETA 2.0 besteht unser vordergründigstes Ziel darin Rakshazar nun endlich voll bespielbar zu machen. Dazu wird zur Zeit an den beiden wichtigsten Publikationen gearbeitet, nämlich an der BETA 3.0 und dem Rakshazarischen Arsenal. Zur Verwirklichung unserer ehrgeizigen Ziele suchen wir immer interessierte und engagierte Hobbyautoren, die Spaß daran haben einen neuen, derischen Kontinent im S&S Style aufzubauen und mit Leben zu füllen. Neben den unten vorgestellten Projekten gibt es noch zahlreiche weitere Betätigungsfelder, wie das Schreiben von Flufftexten oder die weitere Ausarbeitung der Magie Rakshazars. Zudem suchen wir auch weitere Zeichner, die unseren Ideen durch tolle Bilder etwas mehr Leben einhauchen wollen. Alle diejenigen, die unser Projekt noch nicht kennen, können sich in unserem brandneuen, optisch rundum erneuerten Portal einen schnellen Überblick über das Setting und die Völker Rakshazars verschaffen. Wer einen tieferen Blick riskieren möchte, dem sei unsere neue Wiki ans Herz gelegt. Klickt einfach auf die Links Diese befindet sich zwar noch im Aufbau, doch bemühen wir uns alle bisherigen und neuen Entwicklungen rund um Rakshazar dort einzutragen.
Jede helfende Hand ist uns willkommen!

Euer
Rakshazarteam

Zu den aktuellen Projekten:

Die BETA 3.0
Im Gegensatz zur BETA 2.0 wird die neue Version umfassendere Kultur- und Regionsbeschreibungen enthalten. Sämtliche Kulturen werden nochmals überarbeitet, erweitert und auf ein einheitliches Erscheinungsbild getrimmt. Auch den Regionen wird mehr Beachtung geschenkt, so werden z.B. bisher nicht beschriebene Städte vorgestellt. Darüber hinaus wurden sämtliche älteren Texte von unseren fleißigen Lektoren grundlegend überarbeitet und auf Fehler jeglicher Art überprüft.
Aber die wohl wichtigste Neuerung ist, dass die neue BETA 3.0 mit Spielwerten für die Rassen, Kulturen und die bisher ausgearbeiteten profanen (also nichtmagischen und nichtkarmalen) Professionen Rakshazars ausgestattet sein wird. Im Einzelnen bedeutet das, dass dem zukünftigen Spieler 15 Rassen, 30 Kulturen und 33 profane Professionen mit zahlreichen Varianten zur Verfügung stehen werden. Desweiteren werden auch einige neue Vor-und Nachteile, sowie eine Reihe neuer Sonderfertigkeiten enthalten sein, von denen etliche bereits in unserer Wiki online stehen, um von neugierigen DSA-Spielern auf Herz und Nieren getestet zu werden.  Wenn euch an den bereits veröffentlichten Werten für Kulturen und Rassen etwas sauer aufstößt oder ihr einen Einfall habt, wie man etwas daran besser gestalten kann, schickt uns einfach eine Nachricht !
Regeln und Professionen zur Magie Rakshazars sind bereits in der Entwicklung, doch werden diese aufgrund des enormen regeltechnischen Aufwands erst in einer späteren BETA enthalten sein. Bisher sind 10 magische Professionen mit den entsprechenden Varianten in der Entwicklung.
Generell müssen wir hier anmerken, dass wir selbst etwas von dem hohen Aufwand überrascht waren Rakshazar voll spielbar zu machen und da wir alle nur Hobbyautoren sind, zieht sich die Fertigstellung der BETA 3.0 doch sehr in die Länge. Obwohl wir regeltechnisch langsam Licht am Ende des Tunnels sehen, wird es doch sicherlich Mitte des Jahres werden, bevor wir die fertige BETA 3.0 online stellen können.


Das Rakshazarische Arsenal
Was wäre ein barbarischer Kontinent ohne ein ordentliches Arsenal?
Aus diesem Grund war uns wichtig, dass wir etwa zeitgleich mit der BETA 3.0 auch ein voll ausgestattetes und (wenn möglich) voll bebildertes Arsenal zur Verfügung stellen können. Das Rakshazarische Arsenal wird über 95 Waffen (Rüstungen nicht mitgezählt), eine Auswahl an Belagerungswaffen sowie exemplarische Streitwagen umfassen!
Besonderes Augenmerk wird dabei auf die entwicklungstechnischen Besonderheiten Rakshazars gelegt. Auf einem Kontinent, auf dem die Schmiedekunst kaum bekannt oder zumindest ein streng gehütetes Geheimnis ist, bekommen Stein- und Bronzewaffen zwangsläufig eine herausragende Bedeutung. Da die aventurischen Regeln zu Stein- und Bronzewaffen nur bedingt für Rakshazar geeignet sind - in Aventurien stellt die Verwendung solcher Waffen schließlich die Ausnahme dar, wohingegen sie in Rakshazar die Regel ist – haben wir auf der Grundlage von DSA 4.1 diese Regeln erweitert. So wird das Rakshazarische Arsenal umfangreiche Regeln zur Herstellung und Gebrauch von Stein- und Bronzewaffen enthalten. Darüber hinaus wird es ein großes Kapitel zu Streitwagen geben, welches ebenfalls mit erweiterten Regeln zum Wagenkampf daherkommt, da Streitwagen bei einigen rakshazarischen Kulturen eine große Rolle in der Kriegsführung spielen und deren Gebrauch auch Helden offen stehen soll.
Generell sind die Arbeiten zum Arsenal schon sehr weit fortgeschritten. Bis auf wenige Ausnahmen wurden alle Kulturen mit eigenen Waffen und Rüstungen ausgerüstet und auch der größte Teil der Regelausarbeitungen ist bereits abgeschlossen. Momentan versuchen unsere vielbeschäftigten Zeichner so gut es geht unsere zahlreichen Waffen mit Zeichnungen zu versehen, um das Arsenal auch optisch aufzuwerten. Eine nicht grad kleine Anzahl von Waffen wurde bereits bebildert und auch das Cover ist bereits fertig. Aber da das Arsenal in etwa zeitgleich mit der BETA 3.0 erscheinen soll, werden hoffentlich noch viele weitere tolle Bilder folgen.

Hier ein paar Bilder aus dem Arsenal: 

Dies ist das atemberaubende Cover unseres Arsenals. Wie man sieht, gelten Stahlwaffen auf dem Verfluchten Kontinent als geradezu ehrfurchtgebietende Artefakte von großer Macht.

Die exotische Gastraphete ist eine der modernsten Fernkampfwaffen Rakshazars

Die Kalkarimskralle wird von angurianischen Kriegern praktisch dauernd getragen und ist eine üble Nahkampfwaffe

Wie in dieser Kettenwaffe werden in Rakshazar sehr oft Knochen als Material verwendet

Diese Kriegsmaske sorgt unter den Feinden der Angurianer für Angst und Abscheu
« Letzte Änderung: 16.02.2009 | 19:35 von Waldviech »
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.269
  • Username: Jens
Re: Update zum Rakshazar-Projekt
« Antwort #1 am: 16.02.2009 | 19:14 »
Da fehlen die Bilder, kann es sein, dass der Hoster Hotlinking nicht mag?

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.234
  • Username: Waldviech
Re: Update zum Rakshazar-Projekt
« Antwort #2 am: 16.02.2009 | 19:18 »
Doch - normalerweise schon ! Deswegen benutze ich ihn ja normalerweise. Da scheint was zu spinnen.....dann wollen wir mal "fixen" :)
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.269
  • Username: Jens
Re: Update zum Rakshazar-Projekt
« Antwort #3 am: 16.02.2009 | 19:31 »
Interessant. Wenn ich einen der Links aufrufe, zeigt mein irefox mir mit Scripten eine leere Seite und ohne Scripte einen Link zu http://www.pictureupload.de/content/agb.php der mir auch net wieterhilft :(

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.234
  • Username: Waldviech
Re: Update zum Rakshazar-Projekt
« Antwort #4 am: 16.02.2009 | 19:36 »
Hmmm....keine Ahnung woran es liegt. Seltsamerweise hat der Hoster den Bildern nun neue Nummern gegeben und jetzt geht´s. Dinge gibts.....
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.269
  • Username: Jens
Re: Update zum Rakshazar-Projekt
« Antwort #5 am: 22.08.2009 | 17:59 »
Das Arsenal - live - auf der RatCon!

Am Samstag, um 10 Uhr im Raum 314 findet ein Workshop statt in dem unser Team (ja, ich auch) unser neues Arsenal vorstellt und einen Ausblick auf die demnächst spielbare Beta 3.0 des Rieslandes nach barbarischer Art gibt! Anmerkungen, Ideen und Fragen werden mit Begeisterung entgegengenommen!