Autor Thema: [DesignDiary] Mondsüchtig  (Gelesen 1282 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ragnar

  • Famous Hero
  • ******
  • Neu! Jetzt mit 'Gnorelist!
  • Beiträge: 2.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ragnarok
[DesignDiary] Mondsüchtig
« am: 8.05.2009 | 17:54 »
Postapokalypse & Werwölfe sind bei den bisherigen Themen (und besonders bei den Stichwörtern) noch irgendwie unterepräsentiert.

Habe eine reichlich unausgereifte widersprüchliche Idee und keinen Plan das in ein kurzes Setting zu packen. Mal schauen ob ich das schaffe.

Offline xXx

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 92
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xXx
Re: [DesignDiary] Mondsüchtig
« Antwort #1 am: 8.05.2009 | 17:58 »
Das sind doch alles die besten Voraussetzungen! Auf gehts! Ich bin gespannt!
I D E N T I T Y
Was, wenn etwas mit dir geschehen ist und du nicht mehr alleiniger Herr über deinen Körper bist?

Offline ragnar

  • Famous Hero
  • ******
  • Neu! Jetzt mit 'Gnorelist!
  • Beiträge: 2.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ragnarok
Re: [DesignDiary] Mondsüchtig
« Antwort #2 am: 10.05.2009 | 00:38 »
"Der Mond ist ein für allemal untergegangen! Seine Trümmer verwandelten die Welt und ihre Bewohner. Das einzige lebendige das noch als menschlich durchgeht sind Werwölfe die nun, mangels Vollmond, in ihrer menschlichen Gestalt gefangen sind.
Nur die Einnahme von bestimmten seltenen, Mondstaub lässt sie in Kontakt mit ihrer anderen Hälfte treten und das ist bitter Nötig denn die neue Umwelt und die seit neuestem wandelnden Toten scheinen es auf sie abgesehen zu haben."

OK, ich muss zugeben das der Ansatz gestorben ist, denn a) klang das dann doch ein wenig zu beschränkt und b) habe ich Lycanthropie nebenan übersehen das (auch wenn eher durch Zuschauer vorgeschlagen) auch in Richtung SurvivalHorror ginge.

Für meinen neuen Ansatz bleibt der Mond kaputt, aber es geht eher in Richtung Sword & Sorcery/vielleicht Western. Endzeit würde ich das auch nicht unbedingt nennen. Man könnte sagen eine 180°-Drehung was meine bisherigen Ideen angeht.

Imago

  • Gast
Re: [DesignDiary] Mondsüchtig
« Antwort #3 am: 14.05.2009 | 12:42 »
Also ein Setting in dem man komplett Werwölfe in einer Werwolfgsellschaft spielt?
Gibt es andere Antagonisten?

ChristophDolge

  • Gast
Re: [DesignDiary] Mondsüchtig
« Antwort #4 am: 14.05.2009 | 12:44 »
Zitat
Für meinen neuen Ansatz bleibt der Mond kaputt, aber es geht eher in Richtung Sword & Sorcery/vielleicht Western. Endzeit würde ich das auch nicht unbedingt nennen. Man könnte sagen eine 180°-Drehung was meine bisherigen Ideen angeht.

Erklär mehr! Darunter kann ich mir kaum etwas vorstellen...

Offline ragnar

  • Famous Hero
  • ******
  • Neu! Jetzt mit 'Gnorelist!
  • Beiträge: 2.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ragnarok
Re: [DesignDiary] Mondsüchtig
« Antwort #5 am: 15.05.2009 | 18:28 »
@Hibou: OK, so kann man es auch verstehen, aber nein, so eher nicht.

@Der Dolge: Ganz grob, da ich es noch nicht allzu spruchreif habe: Endzeit war vorher. Dann brach der Mond und damit ein neues Zeitalter an. Was da so vom Himmel fiel ruft Veränderungen in der Welt hervor und bringt damit auch Aufbruch- & Goldgräberstimmung zum Vorschein. "Werwölfe" finden sich auf einmal in der Rolle der Revolverhelden bzw. Scouts wieder. Wenig-Edle Wilde (habe da gerade was von HPL im Kopf), korrupte Hexer und an Macht verlierende Herrscher spielen auch eine Rolle.
« Letzte Änderung: 15.05.2009 | 18:30 von ragnar »