Autor Thema: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?  (Gelesen 16764 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yvo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.197
  • Username: Yvo
Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« am: 20.07.2009 | 17:14 »
Moin Moin,

Ich denke daran, mal meine alte Sammlung zu verkaufen... ...habe mal die offizielle Preisliste angesehen und bei 80 Karten im Preisbereich 1€-5€ und zumindest noch 3 Karten über 10€ lohnt sich das fast.
Bei einigen Karten rätsel ich jedoch, welche Edition das ist... ...insbesondere, wie ich die 4. von der 5. Edition unterscheiden soll? Jahreszahl? War da was mit schwarzen und weißen Rändern?
Ich habe eigentlich nur alte Karten so um 1994-1996 rum.

Bye,
Yvo
Butt-Kicker  100%, Storyteller 83%, Method Actor 75%, Specialist 75%, Tactician 67%, Power Gamer 50%, Casual Gamer 33%...

Offline Arianna

  • Indie-Meuchlerin
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Arianna
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #1 am: 20.07.2009 | 17:21 »
Haben die bei den Standard-Karten echt erst ab der 6. Edition die Nummer draufgeschrieben wie bei den anderen Serien auch? Ich muss doch nachher glatt nochmal meine Sammlung durchschauen, vielleicht find ich was.

ChaosAmSpieltisch

  • Gast
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #2 am: 20.07.2009 | 17:23 »
Ja, Editions Symbole gibts erst seit der 6. Edition (Ausnahme Chinesische Karten, die haben schon ab der 5. Ed.)

Im Zweifelsfall die Karten einzeln nachschlagen, das Artwork hat sich in vielen Fällen geändert.

Ach ja, wenn du Karten los werden willst, kannst du ja mal die Listen posten (die teueren Karten dürften ja reichen, vielleicht hast du was interessantes dabei)

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.940
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #3 am: 20.07.2009 | 17:25 »
www.magiccards.info

Weiße und schwarze Ränder haben sich immer mal abgewechselt. Mittlerweile (10. Ed) sind die Ränder wieder schwarz, wie früher. Zwischendurch gabs mal weiße Ränder beim Grundspiel und schwarze bei den Erweiterungen.

Mach dir aber keine allzu großen Hoffnungen wegen der Presiliste. Wenn du nicht grad einen der echten Knaller aus den allerersten Editionen hast, wirst du kaum jemals den Listenpreis kriegen.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Yvo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.197
  • Username: Yvo
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #4 am: 20.07.2009 | 17:25 »
Gut... ...damit weiß ich zumindest schonmal, dass ich keine 6. Edition habe...

...und nein: Die Nummer ist nicht drauf.


Ich hab zwei Llanowar Elves, wo nichtmal eine Jahreszahl oder "(c) wizards of the coast" drauf ist... ...sind die dann Beta oder Alpha oder sowas? (Fände ich gut, dann wären die 10€ wert).
Butt-Kicker  100%, Storyteller 83%, Method Actor 75%, Specialist 75%, Tactician 67%, Power Gamer 50%, Casual Gamer 33%...

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.940
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #5 am: 20.07.2009 | 17:26 »
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Yvo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.197
  • Username: Yvo
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #6 am: 20.07.2009 | 17:28 »
Natürlich kriegt niemand den Listenpreis... ...aber wenn ich so 30-50% kriege, lohnt sich das halt auch schon.
Butt-Kicker  100%, Storyteller 83%, Method Actor 75%, Specialist 75%, Tactician 67%, Power Gamer 50%, Casual Gamer 33%...

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.940
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #7 am: 20.07.2009 | 17:29 »
10€ ist stark übertrieben, selbst wenn die Karte aus den limited Editions wäre: http://www.magictraders.com/cgi-bin/query.cgi?list=magic&field=0&operator=re&target=Llanowar+Elves
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.940
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #8 am: 20.07.2009 | 17:32 »
Wikipedia sagt zu Alpha/Beta vs. unlimited:

Zitat
Die erste Edition von Magic wurde im Nachhinein Alpha genannt. Schon kurz danach musste aufgrund der hohen Nachfrage nachgedruckt werden. Dieser Nachdruck behob ein paar Probleme von Alpha (wie beispielsweise zwei vergessene Karten) und wird Beta genannt. Alpha-Karten unterscheiden sich allerdings noch durch eine Kleinigkeit von allen nachfolgenden Karten: Sie haben rundere Ecken und dürfen deswegen nur mit undurchsichtigen Hüllen auf offiziellen Turnieren gespielt werden (es sei denn, das Deck besteht ausschließlich aus Alpha-Karten, wodurch das Deck wieder einheitlich wäre). Da auch der Nachdruck der Beta-Karten die immense Nachfrage nicht sättigen konnte, wurde die so genannte Unlimited-Edition (unbegrenzte Edition) gedruckt, deren weißer Rahmen deutlich machen sollte, dass es sich um einen Nachdruck handelt. Alpha und Beta gelten als 1. Edition, Unlimited als 2. Edition.

Wie man jetzt aber unlimited von revised und die wieder von der 4. Edi unterscheidet weiß ich auch nicht.
« Letzte Änderung: 20.07.2009 | 17:33 von Samael »
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Heretic

  • Gast
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #9 am: 20.07.2009 | 17:32 »
Gut... ...damit weiß ich zumindest schonmal, dass ich keine 6. Edition habe...

...und nein: Die Nummer ist nicht drauf.


Ich hab zwei Llanowar Elves, wo nichtmal eine Jahreszahl oder "(c) wizards of the coast" drauf ist... ...sind die dann Beta oder Alpha oder sowas? (Fände ich gut, dann wären die 10€ wert).

Llanowar Elves sind Commons.
Und niemand wird für solche 10,- berappen, selbst wenn es welche aus Alpha oder Bet wären.
Ansonsten... den Gatherer auf der Magic-Seite der Wizards benutzen, den wirst du ja hoffentlich selbst finden...

MFG
 

Offline Arianna

  • Indie-Meuchlerin
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Arianna
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #10 am: 20.07.2009 | 17:33 »
Die Links zu der Suchseite sind jedenfalls schonmal praktisch. Wenn ich es übers Herz brächte, meine alten Magic-Karten zu verkaufen, hätt ich mit dem Durchsehen wohl auch eine ganze Weile zu tun. Hab eine ganze Kiste voll davon zuhause rumstehen und seit Jahren nicht gespielt.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.857
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #11 am: 20.07.2009 | 17:40 »
Same with me, aber wenn ich nach den Preisen dort gehe und diese halbiere... meine Fresse, da kommt ja echt was 4-stelliges zusammen bei meinem Kram...ich glaube es wird Zeit... knappe 30 Doppelländer u.v.m. warten dann wohl auf neue Besitzer...
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

ChaosAmSpieltisch

  • Gast
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #12 am: 20.07.2009 | 17:46 »
kannst du bist nächsten Monat warten? Dann hab ich ein wieder Geld, und kann mir das ein oder andere Doppelland erwerben (und auch sonst interessante Karten)

Offline Ebenezer_Arvigenius

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ebenezer_Arvigenius
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #13 am: 21.07.2009 | 00:24 »
Nachdem sich mir die Frage auch schon mal stellte ;)

http://www.abugames.com/Magic_the_Gathering_Edition_Guide.html

Die einzig schwierige Unterscheidung ist zwischen unlimited und revised. Falls das ein Problem sein sollte - morgen wieder ;).
Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen.
- Dieter Hildebrandt

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #14 am: 21.07.2009 | 08:24 »
Wobei die Unterscheidung unlimited-revised preistechnisch eh meistens egal ist. Die ist eigentlich nur für spezielle Sammler wichtig.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Chiungalla

  • Gast
Re: Wie erkenne ich Magic-Karteneditionen?
« Antwort #15 am: 21.07.2009 | 08:44 »
Wo liegen denn derzeit so circa die englische und deutsche limitierte revised edition im vollständigen Zustand?