Autor Thema: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis  (Gelesen 3071 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Dieser Thread ist für Meinungen zum Publikumspreis gedacht. Ich vermute, dass im Ergebnisverküdungsthread eher Gratulationen abgegeben werden, dies ist der Or für Analysen und das Verkünden evtl. Unzufriedenheit mit dem Urteilsvermögen der breiten Massen.
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

Callisto

  • Gast
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #1 am: 3.08.2009 | 15:25 »
Patt ! Harhar! Dabei war ich nicht mal nominiert !

Auf Staub gebaut war aber wirklich spitze !

 :headbang: Ich freu mich  ~;D

Und natürlich Herzlichen Glückwunsch an Scrandy und Hibou ! !

Und vielen Dank an die 10 Menschen die mein altes kleines klappriges Raumschiffchen gewählt haben !
« Letzte Änderung: 3.08.2009 | 15:36 von Callisto »

Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #2 am: 3.08.2009 | 15:37 »
Du meinst, Du wurdest von Protestwählern zum Sieger gefkürt? >;D
Glaube ich im Übrigen nicht: obwohl die Impala nicht mein Lieblingssetting war (ich konnte damit nicht soviel anfangen) ist es doch schon im Vorfeld auf großen Zuspruch gestoßen; ich denke schon, dass Du durch eigenes Verdienst gewonnen hast.
Man könnte ja genauso argumentieren, dass "Auf Staub gebaut" nur wegen Setts Verriss gewonnen hat -- was ich zumindest insofern nicht unwahrscheinlich finden, da das immerhin für Öffentlichkeit gesorgt hat.

Ach ja, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Grüße
kirilow
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #3 am: 3.08.2009 | 15:42 »
Mal 'was anderes:
Wir hatten dieses Jahr eine erfreulich hohe Wahlbeteiligung. Zum Vergleich

Challenge 2006: 18 abgegebene Stimmen
Challenge 2007: ?? abgegebene Stimmen (konnte keinen Publikumspreis finden)
Challenge 2008: 45 abgegebene Stimmen

Das ist ein Zuwach von 58%!

Dem abtimmenden Publikum einen herzlichen Dabk für die rege Teilnahme!

Grüße
kirilow
« Letzte Änderung: 3.08.2009 | 16:39 von kirilow »
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.239
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #4 am: 3.08.2009 | 15:44 »
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Sehr verdient, so wie ich das sehe. :)
Schön, dass die Impala dann doch noch entsprechenden Zuspruch gefunden hat.
AUGEN² - Der Blog über Filme, Serien, Entertainment und andere Formen der Zeittotschlagung.
https://uebelator.wordpress.com/

Offline Zornhau

  • Comte de VERSALIES
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.667
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zornhau
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #5 am: 3.08.2009 | 15:48 »
Wie lahm, daß es nicht Den Einen WAHREN Sieger gegeben hat, sondern weiches Wischi-Waschi.

Welches der Settings ist nun WIRKLICH das BESTE von allen?

Die Frage ist immer noch offen. - Womit der Publikumspreis eigentlich exakt so unsinnig war, wie ich es auch vor der "Volksbefragung" gesagt hatte.

Callisto

  • Gast
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #6 am: 3.08.2009 | 15:49 »
Mach halt ne Stichwahlumfrage auf, wenn Jörg das nicht gerade sowieso macht :P

ChristophDolge

  • Gast
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #7 am: 3.08.2009 | 16:51 »
Man erlaube mir die Bemerkung, dass Kategorien demokratischer gewesen wären als die absolute Mehrheitsentscheidung (den singulären Publikumspreis) zu wählen: Die vier stärksten Kategorien decken zusammen 43,4% der Wähler ab, der singuläre Preis nur 26,3%.
Aber ich bin dagegen, jetzt nochmal vier Subkategorien aufzumachen. Irgendwann muss auch mal Schluss sein.

Offline kirilow

  • Dr. Sommer-kirilow
  • Hero
  • *****
  • Wahrheitsaktivist
  • Beiträge: 1.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kirilow
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #8 am: 3.08.2009 | 17:00 »
Man erlaube mir die Bemerkung, dass Kategorien demokratischer gewesen wären als die absolute Mehrheitsentscheidung (den singulären Publikumspreis) zu wählen: Die vier stärksten Kategorien decken zusammen 43,4% der Wähler ab, der singuläre Preis nur 26,3%.
Ich glaube, dass Du da irrst. Habe gerade noch einmal in die Kategorien-Abstimmung geschaut: jeder durfte da zehn Kreuzchen machen, es war aber nicht möglich, die auf nur einen Punkt zu setzen. Deshalb halte ich das für eine falsche Schlussfolgerung. Ich bin aber kein Statistiker und kann da völlig falsch liegen.
Allerdings habe ich nie bestritten, dass die Modalitäten des Publikumspreises von meinem persönlichem Geschmack beeinflusst waren -- und ich fand die Kategorein eine schlechte Idee.

Nebenbei: vermutlich wäre ein Ranking-Verfahren auch demokratischer/gerechter/was auch immer gewesen, mir aber zu kompliziert.

Gruß
kirilow
Der Kummerkasten von Dr. Sommer-kirilow ist im rsp-blog Forum. Hier ist sein Postfach voll.

ChristophDolge

  • Gast
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #9 am: 3.08.2009 | 17:19 »
Zitat
jeder durfte da zehn Kreuzchen machen
Woops. Dann irre ich mich tatsächlich. Ich habe nur eins gemacht.

Offline Arianna

  • Indie-Meuchlerin
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Arianna
Re: Bemerkungen, Analysen, Motzereien zum Publikumspreis
« Antwort #10 am: 3.08.2009 | 21:07 »
Woops. Dann irre ich mich tatsächlich. Ich habe nur eins gemacht.
Das ist halt das Problem, weshalb sich da statistisch nichts nachvollziehen lässt. Du weißt ja nicht, wieviele Stimmen jeder Abstimmende tatsächlich abgegeben hat.