Autor Thema: Ausdauer  (Gelesen 976 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Don Juan

  • Hero
  • *****
  • Nach Frisch - falls sich das jemand fragt.
  • Beiträge: 1.266
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Teppich
Ausdauer
« am: 3.09.2009 | 14:47 »
Spielt irgendjemand hier mit Ausdauer?

Lohnt sic hder Aufwand?

Bis jetzt hat mein Runde immer ohne Ausdauer gespielt, da wir glauben der Aufwand waere zu hoch fuer zu wenig wirkliche Mehrmoeglichkeit an Taktischen Handlungen.

Wie sieht das bei euch in den Runden aus?


Benutzt jemand gar die Ausdauer im Kampf Regelungen?

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.384
  • Username: Ninkasi
Re: Ausdauer
« Antwort #1 am: 3.09.2009 | 14:53 »
Aus z.B diesem Grund haben ich eben das andere Thema"ist DSA modular" aufgemacht :)

Wir haben bisher auch ohne Ausdauer gespielt, wegen der ganzen Buchhaltung und Regeln die man nachschlagen oder im Kopf haben muss.
Allerdings machte das die Manöver für die Kämpfer zu stark und alle Vor-und NAchteile die die Ausdauer betreffen hinfällig.

Würde mit Ausdauereinsatz spielen.

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.822
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Ausdauer
« Antwort #2 am: 3.09.2009 | 14:55 »
Jab, hier. *hand heb* Wir spielen mit Ausdauer.
Vor allem deshalb weil wir die Lebenspunkte abgeschafft bzw. mit Ausdauer gleich gesetzt haben.  ;D

Für uns fühlt sich das einfach besser an. Zum Beispiel merkt man dann auch auf Regelebene das die Charaktere nach einem langen Marsch einfach erschöpft sind und vielleicht nicht mehr auf die Jagen gehen (können). Charaktere schwimmen auch nicht mehr einfach so durch einen reißenden Fluss um sich danach mit dem Räuberhauptmann anzulegen. Der SC kommt nämlich wahrscheinlich völlig aus der Puste am anderen Ufer an und Hotzenplotz hat leichtes Spiel.

und wie immer gilt der altkluge Satz:
"Ob Mehrwert oder nicht, muss jeder für sich entscheiden." :)


Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.519
  • Username: Jens
Re: Ausdauer
« Antwort #3 am: 3.09.2009 | 15:23 »
Was ihr immer mit dem Hotzenplotz habt... ;D

Wir spielen auch größtenteils ohne AU, dafür aber mit Erschöpfungspunkten, die lassen sich viiiiiiiiiiel leichter verwalten!

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Ausdauer
« Antwort #4 am: 3.09.2009 | 16:10 »
Was ihr immer mit dem Hotzenplotz habt... ;D

Genau, ich hab niemandem was getan :D


Wir spielen - außer im waffenlosen Kampf - weitesgehend ohne Ausdauer. Bei entsprechenden Abenteuern oder Sequenzen (Marsch durch die Wüste, SC hat flinken Difar :P) lasse ich sie mal einfließen, sonst aber eher nicht. Erschöpfung im Kampf gibts bei uns nicht.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/