Autor Thema: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)  (Gelesen 450 mal)

LordBorsti und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.599
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • http://www.mr-grudenko.de
Über die Jahr(zehnt)e war ja der eine oder andere der beteiligten Namen ja schon mit dem Projekt in Verbindung gebracht worden, aber jetzt kommt es doch wohl in die Kinos:

http://variety.com/2017/film/news/alita-battle-angel-first-trailer-james-cameron-robert-rodriguez-1202634419/

Haut mich jetzt allerdings nicht so vom Hocker, wie vielleicht noch vor 10 - 20 Jahren. Dafür wird es wahrscheinlich interessanter als die "Ghost in the Shell"-Realversion und hat wahrscheinlich die Langzeitwirkung von "Avatar"  >;D
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Online Irian

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 473
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #1 am: 9.12.2017 | 09:45 »
Ich muss gestehen, ich war vor langer Zeit noch hoffnungsvoll über den Film, insb. weil es ja angeblich ein Wunschprojekt von Cameron ist, aber inzwischen bin ich zynischer und rechne da nicht mit einer wirklich guten Verfilmung. Aber vielleicht belebt es die Materie genug für eine neue Anime-Serie? ;-)
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline ErzdrakonMomo

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 752
  • Username: Erzdrakon
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #2 am: 9.12.2017 | 10:19 »
Die Animes dazu kenne ich nicht. Aber der Film bringt schon einige Pluspunkte mit (namentlich Christoph Waltz und Jennifer Connely  ;D).
Bin mal gespannt.

Online Irian

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 473
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #3 am: 10.12.2017 | 21:14 »
Christoph Waltz als Doktor Ido klingt tatsächlich überraschend sehenswert, vielleicht ein wenig alt für die Rolle, mal sehen...
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.026
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #4 am: 14.12.2017 | 10:11 »
Ich bin hin und her gerissen.
Einerseits mochte bis liebte ich den Manga. Damals, als ich jung war.
Andererseits ... oh mein Gott diese Horror-Augen  :o
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe Mandy Morbid, Hannah, Jennifer and Vivka Grey.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.026
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #5 am: Gestern um 22:49 »
Ich war gerade in Alita: Battle Angel und muss sagen: Woah, fette Empfehlung!

Ich hatte ja zuerst starke Vorbehalte.
Weil die Augen im ersten Trailer echt eklig waren. Plus der Manga hat damals bei mir einem sehr positiven Eindruck hinterlassen, dem man schwer gerecht werden kann.

Der Film überzeugt jedoch auf allen Ebenen.
Das Setting ist wirklich sehr cool umgesetzt, wirkt frisch und ist in sich geschlossen glaubwürdig präsentiert.
Da der Film ähnlich wie der Manga anfängt, gibt es auch keine allzugroßen Probleme bei der Einführung.

Die Erzählung ist sehr angenehm vom Tempo her und man bekommt sowohl eine gute Geschichte, als auch die im Trailer versprochenen Kämpfe.
Wobei gerade letztere sehr brilliant umgesetzt sind. Das heißt, es war mit Abstand die mitreißendste Action die ich seit langen sah.
Die Figuren sind sehr glaubwürdig dargestellt und die Besetzung ausgezeichnet. Gerade Ido aber auch Alita stachen positiv hervor.
Okay, sehr stark Ido, der war ausgezeichnet getroffen und so wie ich mich an den Manga erinnerte.

Der Film ist relativ lang, denke ich, aber jetzt nicht zu lang.
Er endet aber ziemlich deutlich mit Potential für eine Fortsetzung, die hoffentlich, hoffentlich kommt. China rette es! XD

Und nochmal: Woah! Wie cool! Wirklich überraschend gut!
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe Mandy Morbid, Hannah, Jennifer and Vivka Grey.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Online Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.500
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #6 am: Gestern um 23:03 »
Ich habe ihn auch diese Woche gesehen. Mir hat er auch gut gefallen. Ich bin schon lange ein Fan der Serie.

Mein Kumpel kennt die Mangas nicht und fand ihn auch gut.

Wenn einem diese Art Film gefällt, macht man sicherlich nichts falsch.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.026
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #7 am: Heute um 01:58 »
Eine kleine Frage die ich nach dem ansehen der MovieBob Review hatte.
Er äußert...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe Mandy Morbid, Hannah, Jennifer and Vivka Grey.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline Kurna

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Username: Kurna
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #8 am: Heute um 02:36 »
Ich habe ihn auch schon gesehen. In unserer Fünfergruppe gingen die Bewertungen von 82% (ich) bis zu 92%.

Ich kannte die Mangas/Animes vorher nicht und hatte auch sonst relativ erfolgreich versucht, ungespoilt zu bleiben.
Ich fand den Film optisch hervorragend und auch die Geschichte für einen Actionfilm ziemlich interessant. Dazu gab
sympathische Charaktere.

Aber trotzdem war ich am Ende enttäuscht, denn ich hatte mit einem abgeschlossenen Film gerechnet.

Begründung mit Spoilern:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline Tegres

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 625
  • Username: Tegres
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #9 am: Heute um 08:26 »
Ich bin mal der Spielverderber und sage: Es handelt sich um einen typischen aktuellen mittelprächtigen Blockbuster mit der typischen Heldenreise und dem typischen CGI-Gewitter. Zu letzterem Punkt muss ich sagen, dass ich den Film im Gegensatz zu vielen Kritiken nicht "visual stunning" fand. Das CGI war gut, aber hat mich nicht umgehauen. In manchen Szenen habe ich dafür den Green Screen geradezu gespürt (z.B. als Alita und Hugo auf das eine Dach klettern und über Zalem reden).
Lobenswert erwähnen möchte ich die Cyberpunkelemente. Außerdem sind die Kampfszenen mit den Cyborgs, vor allem die erste, gut inszeniert. Die Motorballszenen sind hingegen deutlich rasanter inszeniert, ich fand sie teilweise daher zu unübersichtlich, aber es war immerhin kein Schnittgewitter.
Eine große Herausforderung für den Film ist meines Erachtens, dass die Protagonisten Teenager sind: Ich glaube, durchschnittliche Teenagergeschichten haben einen sehr engen Sweetspot. Kinderfilme funktionieren häufig auch für Erwachsene, aber bei Teenagern ist das schwieriger, weil die so hormongeschwängert sind ;D. Im Film hat sich das meiner Meinung nach an Hugos 180°-Wende ausgedrückt.

Online Irian

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 473
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: {Film} Alita: Battle Angel (Gunm Real-Verfilmung)
« Antwort #10 am: Heute um 09:16 »
Rein persönlich fand ich den Film gut, insb. da, wo er sich stark an die Vorlage hielt. Die Stellen wo er stark davon abwich (der ganze Kram mit Nova...) , fand ich weniger gut. Ansonsten gutes Popcorn-Kino, angemessene Verfilmung, nicht mega-genial, aber eben auch keine schlechte Verfilmung.

@Teylen
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.