Autor Thema: Das Buch von Boba Fett  (Gelesen 4494 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 332
  • Username: balrog_master
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #100 am: 15.01.2022 | 10:49 »
Man fährt Vespa in Mos Espa.  ;D

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 7.021
  • Username: schneeland
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #101 am: 15.01.2022 | 11:16 »
Ich mag eben das Book of Boba derzeit nur auf tatooine spielt und das ein bisschen mehr beleuchtet, hätte mir auch mehr Details zu mos espa gerne gewünscht

Nur klarstellend: ich finde das in diesem Fall absolut in Ordnung und durchaus positiv, dass alles auf Tatooine angesiedelt ist.
Mein Problem ist, dass die Story gefühlt die ganze Zeit auf der Stelle tritt - entweder wegen der regelmäßigen, langen Rückblenden oder weil mal wieder die Torpfosten verschoben werden.

Da wünsche ich mir häufiger
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Username: Lord Selis
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #102 am: 15.01.2022 | 12:13 »
Und nach kurzer Recherche - mit dem anderen Volk meinte ich die Togruta.

Mein Star Wars Hauptcharakter sagt dazu: "Ich bin noch nie so beleidigt worden!"  8]
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Undwiederda

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Username: Undwiederda
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #103 am: 15.01.2022 | 15:24 »
Naja da Mandalorian nix zu dem Hintergrund von Boba fett gemacht hat, ausser das er seine Rüstung wieder bekommt, finde ich es schon in Ordnung das man erzählt warum er eine Bindung zu tatooine hat und wie er aus dem saarlacc kam und was er so getrieben hat. Die früheren Zeiten hatte ich auch cool gefunden, also quasi von Clone wars zu Episode 5 aber sie wollen halt hier anknöpfen was ja Sinn macht.
Das sich erstmal die Kontrahenten und die Beziehungen innerhalb von los espa etablieren müssen, finde ich auch gut aber gerade die einzelnen Ganggebiete hätte man besser in Episode 1 packen können. Das man eben die Hütten, die pykes und eben Boba hat, macht es ja an sich ganz interessant und ich freue mich eher über die tieferen Einblicke der Unterwelt

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Username: Lord Selis
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #104 am: 15.01.2022 | 15:29 »
in Episode 1 wäre das doch vollkommen uninteressant gewesen, da ging es doch darum einen kleinen altklugen Sklavenjungen mitzunehmen abgesehen davon das Jabba noch herrschte.

Offline Undwiederda

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 786
  • Username: Undwiederda
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #105 am: 15.01.2022 | 16:19 »
in Episode 1 wäre das doch vollkommen uninteressant gewesen, da ging es doch darum einen kleinen altklugen Sklavenjungen mitzunehmen abgesehen davon das Jabba noch herrschte.

Ich meinte die erste Episode in der Serie, sorry für die Verwirrung

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.174
  • Username: Lord Selis
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #106 am: 15.01.2022 | 16:23 »
Achso, hmm weiß nicht. Ich finde es ja gerade die Stärke von Serien, das sie sich nach und nach entwickeln können.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #107 am: 16.01.2022 | 13:31 »
Wouldn´t agree, but it´s still funny. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 7.021
  • Username: schneeland
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #108 am: 16.01.2022 | 14:41 »
Sehr schön!  ;D (auch wenn meine erste Assoziation eine jugendliche Joan Jett war)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.492
  • Username: tartex
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #109 am: 16.01.2022 | 14:56 »
Ich musste schon auch an Power Rangers denken, aber das ist für mich ein Pluspunkt.

Die zwei Jahre Altersunterschied zwischen den Zielgruppen machen den Braten auch nicht mehr fett beide Braten doch sowieso ungefähr gleich fett.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #110 am: 17.01.2022 | 21:58 »
Ein musikalischer Vergleich der mir jetzt so nicht aufgefallen wäre:

Boba Fett vs. Ronja Räubertochter Music Theme Battle!!
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Der_Namenlose

  • Experienced
  • ***
  • Warum liegt hier Stroh rum ...
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Der_Namenlose
    • Rollenspielcon für LöwenInnen
Tempus Fugit Boba Fett
« Antwort #111 am: 19.01.2022 | 17:52 »
Tach!

Vierte Folge. Boba fliegt wieder und die Zeit tut es auch! Sollte noch "The Mandalorien" ca. fünf Jahre nach der Zerstörung des zweiten Todessterns spielen, haben die Macher wohl nun beschlossen das dies nicht mehr so ist! Die große zeitliche Lücke ist wohl dahingeschmolzen auf wenige Wochen (oder ein paar Monate?)  :think: Oder was meint ihr dazu?

Mit "namenlosem" Gruss,

 8)
Splittermoon, eine Welt voller Geheimnisse und Abenteuer, wo in jeder schwarzen Ecke ein ehemaliger  "Das dunkle Auge" Redakteur sein Unwesen treibt und der lange Schatten der Entäuschung auf die Welt und ihre Bewohner fällt ...

Online AndreJarosch

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.763
  • Username: AndreJarosch
Re: Tempus Fugit Boba Fett
« Antwort #112 am: 19.01.2022 | 17:54 »
Vierte Folge. Boba fliegt wieder und die Zeit tut es auch! Sollte noch "The Mandalorien" ca. fünf Jahre nach der Zerstörung des zweiten Todessterns spielen, haben die Macher wohl nun beschlossen das dies nicht mehr so ist! Die große zeitliche Lücke ist wohl dahingeschmolzen auf wenige Wochen (oder ein paar Monate?)  :think: Oder was meint ihr dazu?

Man weiß ja nicht wie viel Zeit Boba bei den Tusken verbracht hat. Und man weiß auch nicht wie lange er allein mit dem Bantha in der Wüste gelebt hat.
Aber 5 Jahre kommen mir auch etwas lang vor.

Offline Wizz_Master

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 332
  • Username: balrog_master
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #113 am: 19.01.2022 | 19:43 »
Wahnsinn, top Folge, besonders gegen Ende hin. Krrsantan  :headbang: Und Max Rebo wurde namentlich erwähnt, wie göttlich.

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.548
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #114 am: 19.01.2022 | 20:02 »
Folge Vier und was soll ich sagen?
Not a fan. Es ist okay, aber warm werde ich nicht.

Boba ist so ziemlich der langweiligste Charakter, den man sich so ausdenken kann und Temuera Morrison - mit dem man sich vielleicht doch keinen besonders großen Gefallen getan hat - hat weniger Ausdruck im Gesicht als die 3D-Charaktere aus den frühen Clone Wars Staffeln oder der Mandalorian mit aufgesetzem Helm. Die erzählten Geschichten finde ich - bis auf einige Elemente - bisher weitgehend unispannend und irgendwie unfokussiert. Von den bereits erwähnten seltsamen Zeitspannen mal ganz abgesehen. Darüberhinaus hilft es auch nicht, dass Boba so ziemlich gar nichts kann und wenn er allein gewesen wäre, wäre er bereits vom Wookie zerquetscht, von Gangster-Ninjas ermordet, vom Sarlacc mitsamt seines Schiffs gefressen worden usw...
Vermutlich wollen sie eine Art Gangster-Geschichte a la "Der Pate" im Star Wars Universum erzählen und Corleone war ja nun auch nicht der größte Actionheld, aber Morrison ist nun leider auch weit entfernt vom Charisma eines Brando, Pacino oder DeNiro.

Werde ichs weiter schauen? Ja, klar! Aber so langsam sollten sie echt mal in die Gänge kommen.


Offline Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Tempus Fugit Boba Fett
« Antwort #115 am: Gestern um 08:26 »
Tach!

Vierte Folge. Boba fliegt wieder und die Zeit tut es auch! Sollte noch "The Mandalorien" ca. fünf Jahre nach der Zerstörung des zweiten Todessterns spielen, haben die Macher wohl nun beschlossen das dies nicht mehr so ist! Die große zeitliche Lücke ist wohl dahingeschmolzen auf wenige Wochen (oder ein paar Monate?)  :think: Oder was meint ihr dazu?

Mit "namenlosem" Gruss,

 8)
Warum? Es gibt keine Angabe dazu, wie lange Boba bei den Tusken war. Das können durchaus Jahre gewesen sein. Filmzeit eben. Es fehlt halt ein "2 Jahre später" Insert, o.ä.
Auch die Zeitspanne zwischen der "Rückholung" der Firespray und dem Zusammentreffen mit dem Mandalorianer ist offen. Bib Fortunas Tod bildet den zeitlichen Beginn der Serie - und von da an ist auch alles zeitlich linear.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #116 am: Heute um 17:29 »
Puh... ich will die Serie ja mögen, aber es passiert nicht viel und Boba ist als Boß eine ziemliche Witzfigur.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Bislang kommt die Serie über ein müdes "ist ganz okay" für mich nicht hinaus. Die Handlung ist weder Beeindruckend noch Glaubwürdig.

Offline Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Das Buch von Boba Fett
« Antwort #117 am: Heute um 17:59 »
Ich seh die Serie ja vor allem als Background-Vehikel für Tatooine.  ;D Endlich mehr zu den Tusken. usw.
Boba war noch nie ein besonders interessanter Charakter. Aber als Aufhänger funktioniert er ganz gut. Morrision ist jetzt auch kein besonders leuchtender Stern am Schauspiel-Himmel.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring