Autor Thema: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus  (Gelesen 3080 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« am: 8.02.2010 | 15:30 »
Meine Damen und Herren, liebe Neger...  >;D  ;)  ( damals waren Bundespräsidenten noch nicht politisch korrekt und wussten nicht, das so ein Wort mal erfunden werden würde )

Hiermit heisse ich Sie willkommen zur gemeinsamen Zockermittlung und -planung einer Runde im Unperfekthaus Essen.
Termin wäre vorr. März 2010, wobei dieser noch genauer zu definieren ist.
( Gerne mit mehreren Runden, dann belagern wir den Laden )

Dabei wären:
- Destruktive Kritik
- Don Kamillo
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #1 am: 8.02.2010 | 15:36 »
http://www.unperfekthaus.de/
Ist ein kreativetreff/Künstlerhaus mit nettem Cafe und Getränkeflatrate.

Also ich wäre dabei und kann Starblazer Adventures anbieten.
Allerdings bin ich auch nicht so sehr politisch korrekt...;D

Deshalb schließe ich öffentlich bekennende Lady Gaga-Fans aus. (Entsprechende Outfits sind allerdings gestattet, solange die Musik nicht erwähnt wird.)

Also, lasst hören!

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #2 am: 8.02.2010 | 15:39 »
Also für Starblazer bin ich zu haben ( habe ja noch kein Fate³ gespielt, mal nen halben Abend Fate2 )!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #3 am: 8.02.2010 | 15:56 »
man muss schon viel improvisieren, aber fate³ geht schon ganz gut.

Vor Allem braucht man proaktive Spieler!

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.955
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #4 am: 8.02.2010 | 16:52 »
Deshalb schließe ich öffentlich bekennende Lady Gaga-Fans aus. (Entsprechende Outfits sind allerdings gestattet, solange die Musik nicht erwähnt wird.)
Ach helaas, haettest du es nicht erwaehnt so waere mir nicht erneut bewusst geworden das ich einige Lieder von Lady Gaga gut finde und ich damit leider einem moeglichen erscheinen aus Pietaet hinsichtlich deiner Gefuehle absagen muss.  :P

[Das und die gut 3 Stunden Fahrt aus Belgien XD ]
[Und sorry fuer den Spam aber ich konnte wirklich nicht widerstehen ^^; ]
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #5 am: 8.02.2010 | 17:08 »
So, die SotC SRD (System Referenz Datei oder so ähnlich.) findet man unter:
http://www.crackmonkey.org/~nick/loyhargil/fate3/fate3.html

Bei SBA verwendet man allerdings w6-w6 statt der 4dF(udge), sodass es alles ein wenig zufälliger wird und Aspekte und Fatepunkte wichtiger werden als die Skills.
(das heißt, man hat einen Wertebereich von -5...+5 statt -4 ... +4 und hat mehr Masse auf den extremen Ergebnissen. -5/5 hat eine Wkeit von je 1/36 bei SBA und -4/4 hat eine Wkeit von 1/3^4=1/81 bei SotC)
Es kommt nun darauf an, entweder Glück zu haben, oder oft genug neuwürfeln zu dürfen bzw. genug Boni erkaufen zu können. Im Endeffekt hat man eine sehr hohe Verlässlichkeit, solange man thematisch nah an seinem Charakter bleibt und ihm ab und an Stöcke zwischen die Beine wirft, was genau dem Spielstil von SBA entspricht.
Es soll episch, schnell und hauptsächlich actionlastig sein. Keine Hartwurst, kein konkretes taktieren mit Battlemap, sondern eher Konfliktentriert statt Lokalistionszentriert durch Zonen statt Hexfeldern.
Das lässt sich auch recht elegant, wenn auch zuerst unintuitiv auf soziale KOnflikte übertragen.

Wer Interesse hat, darf und soll mich natürlich nach den Regeln fragen. Wer mit dem nüchternen Dokument hier zurechtkommt kann sich schonmal die wichtigen Konzepte direkt einprägen:

-Aspekte (wann ist dein Char toll und was ist Dir in der Geschichte wichtig?)

-Fatepunkte (Einfluss, Erzählrecht, Würfelboni, Stuntkosten...)

-Stunts (verregelte Regelbrüche, besondere Dinge, die der Char kann.)

-die Pyramide (sorgt bei diesem recht groben System für eine recht breite Streuung der Fertigkeiten)

-Konsequenzen (langfristige Nachteile im Tausch gegen eine Hoffnung auf kurzfristigen Sieg, obwohl man schwer getroffen wurde.)

-Hausregel: keine Lady Gaga-musik
(auch wenn wir so auf eine Europaweite Runde verzichten müssen... manchmal sind die Opportunitätskosten halt sehr hoch, wenn man konsequent diskriminieren will. Aber Prinzipientreue ist eine alte und wichtige Tugend. ;D )
 :Ironie:
« Letzte Änderung: 8.02.2010 | 17:15 von Destruktive_Kritik »

Offline Gaukelmeister

  • Aggressionsenthemmter Eierschlächter
  • Legend
  • *******
  • Herzkasper, Paddelgladiator, Atmo-Queen +1.
  • Beiträge: 4.088
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gaukelmeister
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #6 am: 8.02.2010 | 20:48 »
Leider bin ich zu weit weg. Aber da ich sehe, dass ihr Starblazer Adventures spielen wollt und über die 2W6-Sache sprecht, melde ich mich mal mit Kartens Idee, wie man auch bei SBA Fudge-Würfel nutzt: man würfelt einfach mit fünfen davon  :)

Mathematiker rechnen das mal flux aus und bemerken, dass das nicht ganz die gleich Wahrscheinlichkeiten ergibt. But who the fuck cares? Man hat dasselbe Spektrum von -5 bis +5. Also alles in Butter.

Euch viel Spaß.
Who is Who  Enthüllungen, Halbwahrheiten und Eitelkeiten - der Mensch hinter der Maske

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.631
  • Username: Maarzan
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #7 am: 21.02.2010 | 08:00 »
März rückt näher, konkretisiert sich da noch was?
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #8 am: 21.02.2010 | 16:01 »
Wärst Du dabei?

ich schlage jetzt einfach mal einen Termin vor:

13.3.2010

Rollenspiel:
Starblazer Adventures

mit:
-Kamillo
-Destr.Kritik
-??????
-????
(-????)


@gaukelmeister
Als Mathematiker zucke ich bei dieser Argumentation ein wenig zusammen.
So könnte man statt mit einem W30 auch mit 5w6 würfeln.
Die Chance auf eine 30 wäre beim Ersten 1/30 und bei zweiten 1/6^5=1/7776
das ist ein wenig seltener. (6er Yazzi)
 :gasmaskerly:
« Letzte Änderung: 21.02.2010 | 16:27 von Revyboy »

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.631
  • Username: Maarzan
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #9 am: 21.02.2010 | 17:35 »
13.3. ist leider schon belegt.

Wie ich gerade sehe, sagt mein Kalender das zu allen Samstagen außer dem letzten.

Dumm gelaufen.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #10 am: 21.02.2010 | 17:47 »
27. würde bei mir auch gehen.

Es braucht ja eh immer einen Firstmover, damit so etwas ins Rollen kommt. ;D
Kamillo? Wie schauts bei dri da aus?

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #11 am: 21.02.2010 | 23:27 »
27.3. klingt gut bisher! ich schreibe das mal in meinen Kalender!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #12 am: 28.02.2010 | 16:35 »
Ein Kumpel von mir hat auch noch zugesagt!

Maarzanm, wie schaut es aus?
mit vieren können wir wunderbar durchstarten.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #13 am: 28.02.2010 | 16:40 »
So, Termin ist eingetragen, wie mir scheint, kann übrigens auch sein, daß unser Stammtisch quasi in Essen tagen wird.
Starblazer rockt auch gewaltig, wie ich gestern gesehen habe!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #14 am: 28.02.2010 | 17:50 »
Wer leitet?
;D


Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #15 am: 28.02.2010 | 18:15 »
Es sieht mir ganz danach aus, das egoistischerweise Du leitest!
( Dann habe ich auch schon möglicherweise meinen Charakter... halt den von gestern, den ich schon sehr amüsant finde! und vor allem sein Raumschiff, die "Fubo". )
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #16 am: 28.02.2010 | 18:22 »
*grummel*

nagut.

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.631
  • Username: Maarzan
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #17 am: 28.02.2010 | 20:21 »
Ein Kumpel von mir hat auch noch zugesagt!

Maarzanm, wie schaut es aus?
mit vieren können wir wunderbar durchstarten.

Hallo

ich wäre dabei.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #18 am: 6.03.2010 | 13:25 »
Huhu,
ich kann noch evtl. Savage Worlds als SL mit einwerfen, damit man evtl. sieht, wie sich das spielt ;)
Kann da auch Charaktere vorbereiten, für was auch immer ( am liebsten mein Sandkasten )
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #19 am: 6.03.2010 | 13:27 »
oO
Im Moment wäre ich dafür auch sehr motiviert!
(ich habe in letzter Zeit zu oft geleitet und will mal wieder selber ran!)

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #20 am: 6.03.2010 | 13:32 »
also beides halt ;)
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #21 am: 6.03.2010 | 13:34 »
Wie lange haben wir denn da Zeit?

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #22 am: 6.03.2010 | 13:40 »
23 Uhr ist schicht...
Wann treffen wir uns überhaupt? 14 Uhr?
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #23 am: 6.03.2010 | 13:48 »
Von mir aus geht das!
ich texte mal dem vierten.

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #24 am: 22.03.2010 | 22:52 »
Lass mal Butter bei die Fische tun!

- 14 Uhr Unperfekthaus.
- SBA ist angedacht.

schreibt mal, was ihr euch für eure Charaktere vorstellt. die Erstellung machen wir eh zusammen, aber vielleicht können wir schon eine RIchtung ausmachen.

sers,
Alex


Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.631
  • Username: Maarzan
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #25 am: 23.03.2010 | 07:07 »
Hallo

Ich gehe mal davon aus, dass eine Raumschiffbesatzung gesucht wird?

Wie groß wird der Kahn denn, bzw. welche Bindungen/Hintergrund ("Starfleet","Schmuggler", "Kleinunternehmer"... ) soll es denn geben?

Ein festes Setting gibt es scheinbar nicht. Wie sieht es denn mit Aliens, PSI oder auch Fraktionen aus?

Gruß


Maarzan
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #26 am: 23.03.2010 | 11:17 »
Ich schmeiße einfach mal ein paar Stichworte in den Raum, um etwas FLair zu schaffen:

Der Gasriese Narein treibt gemächlich durchs All. In seiner Atmosphäre sieht man die bunten schlieren gigantischer Stürme. Kaum zu glauben, dass in diesem Teufelsmeer tatsächlich Schiffe treiben und Menschen arbeiten.

-Das Glitzerband, eine Sammlung von hunderten kleiner HAbitate umkreist Narein. Die Spindeln, RInge und Kugeln mit ihren riesigen SOlarsegeln und Radiatoren reflektieren das blüuliche LIcht des zentralen Gestirns. Hier lebt die gottgleiche Kaste. Unsterblichkeitsserum, Wechselkörper, modische GEsellschaften....

-Die Staubringe, sind das gnaue Gegenteil. Hier glitzert nichts. Minenasteroiden und gigantische Eisfelder ermöglichen den unantastbaren ein karges Leben. Die meisten Aliens arbeiten hier. Die Stimmung kocht und es braucht nur ein kleines Züngelchen an Waage und der Neid auf eine zehnfache Lebensspanne, Freizeit und Strahlungsgeschützte Habitate macht sich Luft.

-Eine Eklave der Wissenschaft, bildenden Künste...das Glitzerband greift dem höchsten, das die Menschheit (sofern man es noch so nennen kann) bisher erreicht hat.

-EIn Kult greift in den Ringen um sich.Er wurde von den Mineuren auf Narein ins All getragen.  Die Taucher erzählen sich verklärte Geschichten von tanzenden Schlieren und Momenten übermenschlicher Ekstase, die sie in den TIefen des Gasplaneten erfahren haben. EInige Arbeiter begingen Selbstmord, andere veränderten sich auf eine unbeschreibliche Weise im Geiste.
Sie werden als Orakel bezeichnet und mit dem Leben der Gläubigen beschützt, denn sie stellen die Verbindung zur Seele des PLaneten dar und von ihnen stammen die Geschichten vom Kern.

-PSI gibt es, Aliens gibt es frei nach Schnauze.
-EIn Raumschiff könnt ihr haben. hatte Kamillo da nicht seinen Ingenieur, samt Donnerkugel/Kugelfisch?

Habt ihr da Wünsche?

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #27 am: 23.03.2010 | 11:22 »
Ich kann den gerne spielen, muß aber nicht, kann dann auch gerne zusammen Charakter bauen...
Und mein Raumschiff ist "speziell". Gegnerische Schiffe rammen ist nix für Mitflieger und Passagiere ;)

Bei der Story wäre ich für eine Art Polizeitruppe... so Star Sheriffs mäßig, die alle ihren Schuß weg haben bzw. die alle Ihre Gründe haben, diese Tode aufklären zu wollen.
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #28 am: 23.03.2010 | 11:38 »
Starsheriffs klingt guuut.

Also die Weltenerschaffung läuft so ab, dass auf einer Karte nach und nach die zentralen Lokalitäten eingezeichnet werden.
Ich würde vorschlagen, das in Sonnensystemgröße zu starten, wenn ihr mögt, kann das aber auch interstellar sein...

Man zeichnet also abwechselnd Zonen ein, beschriftet diese und setzt einen interessanten Ort ein. Meine werden der Gasplanet und das GLitzerband sein, sowie die Spannungen zwischen Reichtum und relativer Armut und dem neuen unproduktiven Glauben. Beziehungsweise, wieviel davon ins Setting, dass dan entsteht, passt. Da könnt ihr ja auch mitreden. ;D

WÜnsche nehme ich heute und morgen noch entgegen, danach gehts per SBAsystem weiter. ;)

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.631
  • Username: Maarzan
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #29 am: 27.03.2010 | 07:10 »
Hallo

schon jemand eine Idee wo im Unperfekthaus oder wie man den Rest findet?

Gruß

Maarzan
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #30 am: 27.03.2010 | 08:58 »
Ich würde sagen 14 Uhr an der Rezeption am Eingang.
Ich trage eine Rose im Knopfloch... ähmm, ich meine, irgendein Sci-Fi T-shirt, wohl Babylon 5... ach, such einfach den grinsenden Nerd! Mal sehen, wen Du findest...
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #31 am: 28.03.2010 | 03:42 »
Heyho,

Es hat mir einen Riesenspaß gemacht zu leiten und ihr habt auch gut gerockt!
Wenn ich mir im vorneherein etwas mehr Zeit genommen hätte, hätte ich auch ein paar spannendere Kämpfe mit reingenommen, aber da die Truppe h nur aus Wissenschaftlern bestand, hat das nicth gefehlt. Fand ich zumindest.
(Den Raumkampf wollte ich auch nicht so breit auswälzen und habe dann die Teamworkstunts der beiden Schiffe fallengelassen, nachdem die EWS so dermaßen versagt hatten...).

Das Unperfekthaus ist ein echt empfehlenswerter Laden. 5,5€ für Eintritt und getränkeflat (alkoholfrei) und 12,5 Euro für all you can eat und ohne Ende Antipasti sind was man im Volksmund eine Killerkombo nennt.

Was ich auch gelernt habe ist, dass ich keine Space Opera kann. Bei mir wird es immer Transhumanismus. ;D
Das schließt zwar nicht aus, aber ich mag diese Ideen zu sehr... :gasmaskerly:

Lieblingszitat: "So hatte ich mir das aber nicht den Klonen von mir vorgestellt. Das doch voll schizo so!" "Jepp."
und
"wir nehmen das KI-Fragment auf meinem Datapad als Geisel!" ein großartiger Plan. >;D

Jederzeit gerne wieder!

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #32 am: 28.03.2010 | 11:35 »
Da waren einige coole Sprüche gestern.
Wofür habe ich Fanmail bekommen: Wir schicken der Mutter-KI jetzt 5GB verstümmelte Daten, also das Equivalent eines kleinen Fingers...  >;D

War ne schicke Sache in ner klasse Lokation, gerne wieder! Dazu 1-2 neue Tanelornis gewonnen, vor allem der innocent bystander war lustig, der ab und an vorbeigekommen ist und ganz zum Schluß gaml gefragt hat, was wir da zocken...

Und Raumkampf muß ich mir nochmal durchlesen, vielleicht haben wir da was übersehen, mit EWS bin ich null vertraut.
Aber hat gut gerockt, ich habe mich echt in nen Alistair Reynolds Roman versetzt gefühlt!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.631
  • Username: Maarzan
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #33 am: 28.03.2010 | 11:54 »
Hallo

War ein sehr netter Nachmittag gestern und das Unperfekthaus ist wie für Rollenspieler erfunden.

War aber auch ein eher ungewohntes Spielerlebnis für mich und muss wohl noch ein wenig verdaut werden.

Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #34 am: 28.03.2010 | 11:56 »
Ungewohnt war das für mich auch... hatte mit etwas mehr Space Opera gerechnet ;) Wobei am Ende doch alle mit Gewalt gelöst wurde und die KI sich in den monaten, die sie Richtung Sonne unterwegs ist, überlegen kann, warum es so weit kommen musste...
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Ein Rollenspieltag im Unperfekthaus
« Antwort #35 am: 28.03.2010 | 13:33 »
@Raumkampf

Es sind pro Wurf auf Spielerseite mindestens einer, wenn nicht 2 Fatepunkte geworfen worden.
Das wirkt sich natürlich aus.
Hatte überlegt, ob ich ein paar Teamworkstunts noch mit reinbringe, aber das habe ich in Hinblick auf die Zeit dann nicht mehr gemacht. Die durftet ihr dann zusammenschießen.
(Zonenbewegungen übertragen/erzwingen, Fatepunkt ausgeben, um sich auf die Verfolgerlinie des schiffes zu setzen, das gerade eine Kumpel verfolgt etc.)

sers,
Alex

p.S.
Habe mir gerade nocheinmal EWS durchgelesen:
Man verteidigt anscheinend mit EWS oder Starshipsystems und der EWS-skill reduziert auch den Stress, de man verteilt.
hmmm...
nagut, das nächste mal.