Autor Thema: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!  (Gelesen 9046 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.896
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« am: 1.04.2010 | 00:47 »
Neulich brachte mich jemand auf der Forge auf eine Idee, die mich nicht mehr loslässt: Könnte nicht BARBAREN! auch für Vampirgeschichten als Regelwerk funktionieren? Neben dem Barbaren ist der Vampir eines der absolut klassischen Motive der Geek-Kultur. Wer hat nicht die Bücher von Anne Rice und Barbara Hambly verschlungen? Ich weiß nicht, welchen Film ich öfter gesehen habe: Conan der Barbar, oder Interview mit einem Vampir.

Ich dachte zuerst, dass das System von BARBAREN! in dieser Hinsicht nichts zu bieten hat, aber genau genommen lebt auch eine gute Vampir-Geschichte von Verführung und Kampf: Der Vampir muss sich gegen die Verlockung des süßen Blutes wehren, und gegen die Bestie in seinem Inneren ankämpfen! Hier läuft das bewährte Kämpfen/Werben-System einfach umgekehrt: Nicht die Spieler gehen los und suchen Ärger, sondern sie versuchen, sich aus Ärger rauszuhalten und einfach nur mit ihrer gemarterten Existenz klarzukommen, aber der Ärger sucht sie. Sie müssen sich dagegen wehren, dürfen sich nicht hinreißen lassen, in eine warme Halsschlagader zu beißen oder zu einer zähnefletschenden Metzelmaschine zu werden.

Statt Aggro haben Charaktere also so etwas wie Anti-Aggro, das sie vom Kämpfen abhält, und für verführerische Situationen haben sie so etwas wie Anti-Geil, damit sie nicht anfangen, an irgendwem rumzulutschen. Man könnte die beiden Werte „Angst“ und „Skrupel“ nennen. Einige Kniffe wären „Sinnkrise“, „Weltschmerz“ und natürlich der beliebte „Flashback“, mit dem man eine Erinnerung aus dem sterblichen Leben einbringen kann.

Als Setting kommt nur Paris in Frage, eine Stadt wie eine Symphonie, Barock, Bohème und Banlieue, Montmartre, Moulin Rouge und Rue Morgue. Ach, Paris! Du schönste und grausamste aller Städte. Anstelle des Stammes bei den Barbaren tritt der Clan, hier denke ich an einen Clan der Künstler, einen der Adligen, einen der Rebellen und einen der Außenseiter. Anstelle der Sippe erstellen die Spieler zu Beginn ihre Brut. Natürlich wird es wieder Leute geben, die Angst vor Homoerotik haben, aber mal ehrlich, wer mit der Homoerotik von Barbarenfilmen und Metal klarkommt, für den sollte das Rumgeknutsche von Tom Cruise und Brad Pitt ja nun das geringste Problem sein.

Dann war da noch die Sache mit dem Schädel, und ich wusste, die Idee war genial, denn es war offensichtlich: Der Schädel musste eine Rose sein, wenn möglich eine echte, die auch duftet. Und selbstverständlich wird sie nicht eingefordert, sondern sie wird überreicht, demjenigen Spieler, der das ergreifendste Porträt von Selbstzweifel und innerer Zerrissenheit abliefert. VAMPIRE! ist genau wie BARBAREN!, nur umgekehrt. Cool oder?

Ich habe meinen Verlegern von der Geschichte erzählt und sie waren sofort begeistert. Gerade bei dem momentanen Hype um Twilight & Co. scheint uns die Zeit reif dafür, endlich ein kohärentes, modernes Vampir-Rollenspiel herauszubringen.

Also, legt schon mal das Violinkonzert auf, schenkt den Rotwein ein und zündet die Kerzen an! Die Testversion ist schon so gut wie fertig.
So do we buy the truth or do we buy the lies, tell me what will set us free?
Do we kneel before the crooked few, or do we bite the fucking hand that feeds?


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Edwin

  • der andere Teil des Kaufrausch-Pärchens
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edwin
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #1 am: 1.04.2010 | 01:16 »
Ist nicht der Werwolf DAS klassische Symbol für das Animalische im Menschen?
Würd das nicht besser passen?
Guten Tag! Ja, ich bin ein sprechendes Pferd mit einer Kerze auf dem Kopf, aber kommunizieren Sie doch bitte mit mir so unbefangen wie mit bipedalen vernunftsbegabten Lebewesen auch!

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.446
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #2 am: 1.04.2010 | 01:18 »
Zitat
Also, legt schon mal das Violinkonzert auf, schenkt den Rotwein ein und zündet die Kerzen an! Die Testversion ist schon so gut wie fertig.
Aber diesmal nicht so lange am Text basteln wie bei Barbaren  ;)

Offline Dr.Boomslang

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dr.Boomslang
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #3 am: 1.04.2010 | 02:07 »
Ich weiß nicht, welchen Film ich öfter gesehen habe: Conan der Barbar, oder Interview mit einem Vampir.
Geht mir genauso!

Ansonsten hast du ja schon alles fertig... ;)

Die Namen für die Werte gefallen mir natürlich auch hier nicht so richtig, ein Vampir mit Angst...? Naja.

Ich würde die Werte wohl Grausamkeit und Durst nennen, oder umgekehrt vielleicht Menschlichkeit und "wie war nochmal das Wort für genug getrunken?"  ;D
« Letzte Änderung: 1.04.2010 | 04:36 von Dr.Boomslang »

Offline Callista

  • Experienced
  • ***
  • Elementar...
  • Beiträge: 210
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Callista
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #4 am: 1.04.2010 | 07:05 »
"wie war nochmal das Wort für genug getrunken?"  ;D

Nicht durstig war sitt, aber das benutzt eh keiner.
Hat man das Unmögliche eliminiert, so muss, was übrig bleibt, mag es noch so unwahrscheinlich erscheinen, die Wahrheit sein.

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.980
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #5 am: 1.04.2010 | 07:15 »
Ich finde ja, ein modernes Vampire-Rollenspiel braucht dringend Spielwerte wie Melancholie, Wehmut und, das mag überraschen, aber natürlich auch den Glitzer-Faktor. Je schrecklicher und monströser der Vampir, desto mehr glitzert er im Sonnenlicht. Das sollte auch hilfreich für das anlocken weiterer Oper sein (je monströser, desto leichter fallen weitere monströse Handlungen).
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline Callista

  • Experienced
  • ***
  • Elementar...
  • Beiträge: 210
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Callista
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #6 am: 1.04.2010 | 07:19 »
Hey, mit dem Glitzer-Effekt kann man auch ganz viele pubertierende Jugendliche ans Rollenspiel ziehen...  :D
Hat man das Unmögliche eliminiert, so muss, was übrig bleibt, mag es noch so unwahrscheinlich erscheinen, die Wahrheit sein.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.172
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #7 am: 1.04.2010 | 07:56 »
Ich freue mich schon sehr darauf. Das Manuskript, das ich heute fertig gelesen habe, macht auf jeden Fall schon viel Laune.  :d
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Du hattest recht und ich hatte ... weniger recht!
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #8 am: 1.04.2010 | 08:48 »
Also ich würde das sofort spielen, ich weiß nur noch nicht ob ich dafür meine SM Klamotten aus der Folterkammer dem Keller hohlen sollte  ;)

Offline Dammi

  • Damimimi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dammi
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #9 am: 1.04.2010 | 08:49 »
Zur RPC schaffen wir es leider nicht mehr, aber zur Spiel auf jeden Fall.

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.055
  • Username: J.Jack
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #10 am: 1.04.2010 | 09:06 »
Wer macht die Illus? Wieder Frau Schad? Ich freu mich  :d
Rebellion? Läuft gut!

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.896
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #11 am: 1.04.2010 | 09:16 »
Sie übt schon ihren Victoria Francés-Style. :D
So do we buy the truth or do we buy the lies, tell me what will set us free?
Do we kneel before the crooked few, or do we bite the fucking hand that feeds?


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

wjassula

  • Gast
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #12 am: 1.04.2010 | 10:19 »
Ich werde ganz melancholisch und grüblerisch bei dieser Ankündigung...noch melancholischer und grüblerischer als sonst. Ich glaube, ich muss ein Sonett komponieren. Wer wird es lesen, wer verstehen?

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #13 am: 1.04.2010 | 11:06 »
Ist nicht der Werwolf DAS klassische Symbol für das Animalische im Menschen?
Würd das nicht besser passen?
Vermi macht das bestimmt wie White Wolf: Nach "Vampire!" kommt "Werwölfe!", "Geister!", "Feen!" und "Magier!" (dann muss er endlich mal offizielle Magieregeln machen). Generell fände ich solche Varianten mit größerem Fokus gut; als speziell deutsche Features würde ich mir aber "Klabautermänner!" sowie "Wolpertinger!" wünschen.
Vielleicht wäre auch ein Universalsystem "Eierlegende Wollmilchsau!" toll, mit dem man schnell alles auf das System von Vermi portieren könnte! Wie wär es denn damit, fände das hier jemand außer mir auch gut?
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.055
  • Username: J.Jack
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #14 am: 1.04.2010 | 11:13 »
Ich nicht, aber bei deiner Aufzählung musst ich spontan an "Indianer!" denken  ;D
Naja, Vampire sind auf jeden Fall toll, halbnackte Frauen können eh alles, also kauf ich mir das definitiv auch!
Rebellion? Läuft gut!

Offline Don Juan

  • Hero
  • *****
  • Nach Frisch - falls sich das jemand fragt.
  • Beiträge: 1.266
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Teppich
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #15 am: 1.04.2010 | 12:22 »
Vermi macht das bestimmt wie White Wolf: Nach "Vampire!" kommt "Werwölfe!", "Geister!", "Feen!" und "Magier!" (dann muss er endlich mal offizielle Magieregeln machen). Generell fände ich solche Varianten mit größerem Fokus gut; als speziell deutsche Features würde ich mir aber "Klabautermänner!" sowie "Wolpertinger!" wünschen.
Vielleicht wäre auch ein Universalsystem "Eierlegende Wollmilchsau!" toll, mit dem man schnell alles auf das System von Vermi portieren könnte! Wie wär es denn damit, fände das hier jemand außer mir auch gut?
~;D
Bin vollkommen dafür! :)

Zu VAMPIRE!:
Ich weiß nicht. Es klingt für mich so als sollte man die ganze Zeit versuchen eben nichts zu tun, dass man dann toll ist. Find ich jetzt nicht so spannend, ich finde das könnte auch dazu führen, dass Spieler sich aktiv raushalten damit ihre Charaktere nicht "in Versuchung geraten". Hätte da die Vermutung, dass der SL da die ganze Zeit Begegnungen auf die Spieler schmeißt, die dann nur Versuchen ebendiesen auszuweichen ohne irgendwie coole Aktionen zu bringen. Ich würde viel lieber was über Vampir Intrigen etc. spielen. Dafür eignet sich die R-Map die man zu Beginn bei BABAREN! erstellt ja auch wunderbar. Ich würde also etwas später in der Vampirlaufbahn ansetzten wollen.

Paris als Setting?
Klingt wunderbar, allerdings würde ich mir wünschen, dass du da wie in BABAREN! näher drauf eingehst und Anregungen lieferst. Ich könnte mir da beispielsweise noch nicht all zu viel drunter vorstellen, würde das Setting allerdings gerne bespielen.


Ich werde ganz melancholisch und grüblerisch bei dieser Ankündigung...noch melancholischer und grüblerischer als sonst. Ich glaube, ich muss ein Sonett komponieren. Wer wird es lesen, wer verstehen?
Wahrscheinlich die Leute die auch BABAREN! gelesen und verstanden haben  ^-^
Allerdings hat der Glitzer-Faktor definitiv Potential  :D

Darf man fragen wie viele BABAREN! schon über die virtuelle/analoge Ladentheke gegangen sind?

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.559
  • Username: Leonie
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #16 am: 1.04.2010 | 13:30 »
Ich nicht, aber bei deiner Aufzählung musst ich spontan an "Indianer!" denken  ;D

Ja, okay, gekauft. Vor allem mit Porträts in halbnackt.  :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #17 am: 1.04.2010 | 13:43 »
Ich bin fuer das System [eine kleine Stimme sagt mir gar das es eine Ueberlegung sein koennte von V:tM abzuruecken] aber gegen das Glitzern. ^^;
Anne Rice Vampire glitzern nicht, die Tagebuch schreibenden auch nicht, nichtmal die von Poppy Z. Brite.

Damit man einen Antrieb hat Melancholich dem Weltschmerz zu verfallen waehrend in einer Sinnkrise das verlorene Leben an einem vorbei zieht koennte man "Sehnsucht" als positives Attribut haben? Also Sehnsucht nach Menschen, Gesellschaft und halt Umgang. Das was bei Interview mit einem Vampire Louis dazu bringt sich des Maedchen da anzunehmen und nach anderen Vampiren zu suche bzw. die Theatergruppe in Paris zusammenhaelt und spaeter Lestat zur EmoRock-Rampenwutz werden laest,..
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.569
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #18 am: 1.04.2010 | 13:48 »
Zitat
Paris als Setting?
Klingt wunderbar, allerdings würde ich mir wünschen, dass du da wie in BABAREN! näher drauf eingehst und Anregungen lieferst. Ich könnte mir da beispielsweise noch nicht all zu viel drunter vorstellen, würde das Setting allerdings gerne bespielen.

Paris hat schon was - allerdings gibt´s auch andere schicke Städte, zu denen Vampire passen, wie Eier zu Speck. Lissabon, London, Prag, Bukarest, Wien, New Orleans....praktisch alle Städte, die ein schwülstiges, leicht barock-europäisches Gothic-Feeling verbreiten können. Ich wäre also eher dafür, das Setting für die "Barbarenvampire" weniger auf die reale Welt festzunageln. Das Setting könnte "DIE STADT" sein, ein fiktives urbanes Setting, ähnlich wie in "Die Glasbücher der Traumfresser". Schon irgendwo auf unserer Erde in der "Westlichen Hemisphäre", aber nicht näher verortet - eine uralte Metropole, die die Features der oben genannten Städte vereint:

- Künstlerviertel
- einen verrauchten Hafen mit feudalen Flussdampfern
- uralte Kathedralen
- verwinkelte "jüdische Getthos"
- dreckige Elendsviertel
- verkommene Docks
- neblige Gassen
- lauschige Parks
- barocke Herrenhäuser
- riesige, traurig-melancholische Friedhöfe voller Engelsstatuen
- labyrinthische Katakomben

Wo genau DIE STADT liegt, ist natürlich variabel. Das Flair ist europäisch und "altweltlich", die Bewohner haben blumige Namen wie "Don Simon de Ysidro", "Josephine-Mercedes LaCroix" oder "Mycroft Pendergast, Earl of Lamondshire", die Moralbegriffe schwanken zwischen schwül-dekadent und viktorianisch verklemmt. Opiumhöhlen, verstaubte Antiquariate, oppulente Opernhäuser, piefige Bürgerdomizile....alles ist vorhanden, was man braucht.
Die Epoche könnte eventuell auch variabel sein: irgendwo zwischen dem mittleren 19. und dem späten 20. Jahrhundert. Will man Gaslicht und Pferdefuhrwerke, ist das drin - braucht man untote Bikerbanden im verfallenen Industriegebiet vor der Stadt, geht auch das. (Vielleicht beschreibt man auch die Entwicklung DER STADT über 200, 300 Jahre. Rice´s Vampire sind unsterblich und die Geschichten können sich über Jahrhunderte ziehen....)

Edit:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 1.04.2010 | 13:59 von Waldviech »
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Ein

  • Gast
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #19 am: 1.04.2010 | 14:10 »
Ich würde es ja Leid (Angst) und Wahre Liebe (Skrupel) nennen, allein von Assoziationen. Ansonsten finde ich Waldis Vorschlag gut.

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.569
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #20 am: 1.04.2010 | 15:55 »
Zitat
Ich würde es ja Leid (Angst) und Wahre Liebe (Skrupel) nennen, allein von Assoziationen.
Joah - klingt gut ! Würde ich, unter der Vorraussetzung, dass ich mit meinem Spoiler nicht recht habe, auch so handhaben wollen.

Zitat
Sie übt schon ihren Victoria Francés-Style.  :D
Fände ich für diesen "Mod" garnicht so übel - sowas richtig schön schwülstig Klischeehaftes !
Im Übrigen fällt mir bei dem Statement ein, daß DIE STADT natürlich auch noch eine Vielzahl von Kanälen braucht. Grachten, Fleete und venezianische Kanäle, an denen düstere Renaissance-Paläste neben vernebelten Backsteinspeichern alá Hamburger Hafen und Spelunken wie "Das Gasthaus an der Themse" stehen und auf denen Gondeln und Dampfbarkassen ihre Wege kreuzen !
Habe ich schon erwähnt, dass es in DER STADT praktisch nie richtig hell wird ?
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.896
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #21 am: 1.04.2010 | 23:06 »
So, tja, tut mir ja fast leid, aber: April, April. 8)
So do we buy the truth or do we buy the lies, tell me what will set us free?
Do we kneel before the crooked few, or do we bite the fucking hand that feeds?


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.569
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #22 am: 1.04.2010 | 23:35 »
Als wenn ich es nicht geahnt hätte... ;D

Aber irgendwie ist die Idee trotzdem cool....und deswegen gleich "ausgelagert" ;)
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #23 am: 2.04.2010 | 11:16 »
So, tja, tut mir ja fast leid, aber: April, April. 8)
Moeh! Schade  :,,(

Kriecht melancholisch in eine dunkle Ecke und ersaeuft sich im Weltenschmerz, macht ja jetzt eh alles keinen Sinn mehr...
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.055
  • Username: J.Jack
Re: Neues aus den Wilden Landen: VAMPIRE!
« Antwort #24 am: 2.04.2010 | 13:22 »
NEEEEIIIIIINNNN
*drohend die Faust gen Himmel reckt*


Ok, ich hab's auch geahnt.  ;)
Rebellion? Läuft gut!