Autor Thema: Co-Lektoren gesucht  (Gelesen 9955 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #25 am: 8.08.2010 | 19:05 »
Nun wollen wir mal nicht so rumbrüllen.

Sind nicht einmal Leerzeilen sinnvoll, um Absätze zu trennen? Welches Layoutprogramm benutzt du denn? Für unserer Schülerzeitung nehmen wir Pagamaker und da bin ich froh, wenn der Text wenigstens eine GLiederung aufweist.


@Diotima: Quark. Es ist halt gut zu wissen, wenn Autoren wirklich nur die Rechtschreibung gecheckt haben wollen.
Ich kenne das halt nur von mir nicht, wenn ich etwas schreibe, dass ich an irgendwelchen Formulierungen hänge - da fehlt mir jede schriftstellerische Eitelkeit. Wenn der Editor oder Lektor meint, dass man aus meinem Satz locker 5 machen kann und es dann besser lesbar ist, dann ist das für mich absolut in Ordnung.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Weltenwandler

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 27
  • Username: Weltenwandler
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #26 am: 8.08.2010 | 19:58 »
Ich habe es großgeschrieben damit man mich bemerkt...nich als rumbrüllen gemeint!

Ich habe schnell reagieren wollen, weil ich unsere Truppe jetzt nach zwei Jahren eeeeendlich soweit habe dass sie mir kaum mehr Formatierungen reinmachen und Diotima ist da halt mein besonderes Schätzchen, weil sie das besser rafft als jeder andere...und ausgerechnet da haut man mir rein....sowas (Kopf schüttel)

Also ich bin dafür ausgebildet und benutzte InDesign, wers wissen will. Und nein, ich kann Formatierungen überhaupt nicht brauchen, nicht mal ansatzweise weil ich sie sonst wieder rauspulen muss. Ich habe Absatzformate und Zeichenvormate vorformatiert und damit ist jedes benutzte Return für einen Absatz dann schon ein Absatz...sieht man bei Word nicht, ist aber so. Wenn da jetzt ZWEI mal Return gedrückt wird um einen Absatz kenntlich zu machen dann habe ich da eine riesige Lücke und muss folglich nachbessern.
Fuckt mich bei so vielen Seiten echt ab und ich hab genug zu tun und die allerwenigste Zeit von allen bei diesem Projekt.
Überschriften und dergleichen designe ebenfalls ich...und dann eben nicht mit Word.
« Letzte Änderung: 8.08.2010 | 20:00 von Weltenwandler »

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.953
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #27 am: 8.08.2010 | 20:32 »
Besondere Formatierungswünsche werden dann grundsätzlich mit Weltenwandler persönlich abgesprochen.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #28 am: 8.08.2010 | 20:33 »
Ich habe schnell reagieren wollen, weil ich unsere Truppe jetzt nach zwei Jahren eeeeendlich soweit habe dass sie mir kaum mehr Formatierungen reinmachen und Diotima ist da halt mein besonderes Schätzchen, weil sie das besser rafft als jeder andere...und ausgerechnet da haut man mir rein....sowas (Kopf schüttel)

Also ich habe aktuell einen einzigen Text "korrigert" und der war nicht von Diotima.

Bewundernswert, dass du mit so viel Engagement bei der Sache bist, aber so richtig motiviert, sich mehr Texte vorzunehmen, wird man jetzt nicht gerade...

Mir hätte die Information gereicht, dass du InDesign benutzt und dich da vorher gemachte Formatierungen Zeit kosten.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #29 am: 8.08.2010 | 20:39 »
Ist das hier noch aktuell, braucht ihr noch leute?
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.156
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #30 am: 8.08.2010 | 21:29 »
Hallo,

ich würde gern wieder aussteigen, da es mir 1. zu chaotisch ist und 2. mir der Workflow nicht behagt.

MfG

Stefan
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Santa

  • Gast
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #31 am: 8.08.2010 | 21:41 »
Ich möchte dafür gerne einsteigen. ;D

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #32 am: 9.08.2010 | 00:59 »
Ich werde morgen schon einige editierte Dateien in der Redaktions-Dropbox ablegen. Dropbox ist für mich noch neu. Ich hatte letzten Freitag etwas Mühe, es bei mir zu installieren.

Jetzt geht es aber und es scheint recht gut zu funktionieren.  :)
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #33 am: 9.08.2010 | 07:42 »
Also ich habe aktuell einen einzigen Text "korrigert" und der war nicht von Diotima..
@ Glgnfz!

Doch, der war von Diotima. Die verbirgt sich hinter dem Kürzel.
Tut mir leid, wenn du dich geärgert gefühlt hast, das war ganz klar nicht die Intention. Wie können wir dich denn wieder motivieren? Ich möchte dich nämlich gerne dabei behalten.

@ Bombshell: Schade! Aber vielen lieben Dank für die bisherige Mitarbeit

@ alle Interessierten: Schickt mit doch bitte ne PN mit eurer Mailadresse, dann kann ich euch die Instruktionen schicken. Danke für euer Engagement!
« Letzte Änderung: 9.08.2010 | 07:45 von Kermit »
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #34 am: 9.08.2010 | 07:53 »
Quatsch! Ich bin nicht verärgert und werde auf jeden Fall noch ein paar Texte durchlesen.

Ich fand nur die Form und Wortwahl der Kommunikation etwas "merkwürdig". Eine kurze Ansage, dass aus Grund X keine Formatierungen gewünscht sind hätte ich einfach schöner gefunden.
Wobei ich das Gefühl kenn und somit Verständnis habe, weil es einfach unglaublich viel Zeit kostet, wenn sich nicht an die Vorgaben gehalten wird. Diese waren mir halt in der Form nicht bekannt und ein neutralerer Ton wäre mir lieber gewesen.


Das hat aber alles eigentlich nix hier zu suchen und dass eine gute Sache wie das Zunftblatt unterstützt gehört, sollte jede mklar sein. Die deutsche Rollenspielszene braucht Leute wie euch, die "machen" und nicht nur quatschen!
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Diotima

  • Schwanzträgerin
  • Adventurer
  • ****
  • und die sagen, ich wär' irre...
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Diotima
    • das Zunftblatt
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #35 am: 9.08.2010 | 20:45 »
@Diotima: Quark. Es ist halt gut zu wissen, wenn Autoren wirklich nur die Rechtschreibung gecheckt haben wollen.
Ich kenne das halt nur von mir nicht, wenn ich etwas schreibe, dass ich an irgendwelchen Formulierungen hänge - da fehlt mir jede schriftstellerische Eitelkeit. Wenn der Editor oder Lektor meint, dass man aus meinem Satz locker 5 machen kann und es dann besser lesbar ist, dann ist das für mich absolut in Ordnung.

Zusätzliche Punkte darfst du ruhig machen, wenn der Sinn des Satzes oder/und der Inhalt dadurch nicht leiden. Das ist okay, weil ich gern lange Sätze mache. Irgend jemand hatte bei der letzten Ausgabe den Inhalt verändert und das ist dann nicht so nett. Ich habe mal mit Lyrik angefangen, da ist jedes Wort wichtig und wird gezielt gesetzt. Das merkt man heute noch bei mir und darin bin ich empfindlich.

Ich werde dir mal meine Festnetznummer geben. Dann kannst du mich anrufen, wenn du einen Formulierungsvorschlag hast. Wochenends (und gelegentlich abends in der Woche) bin ich auch meistens erreichbar. Alternativ kannst du den Artikel in den Ordner "bitte bearbeiten" verschieben und farbig deinen Verbesserungsvorschlag dazu schreiben.
und er ganz flauschig.. :D

Santa

  • Gast
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #36 am: 10.08.2010 | 22:40 »
Hier wird von Seite der Autoren so viel Wert auf ihre Formulierungen gelegt, da bin ich glatt unentschlossen, ob ich jetzt bei den kleineren und offensichtlichen Fehlern erst Rücksprache halten soll oder einfach selbst aus dem Bauch heraus entscheide und das ganz locker durchflutschen lasse? Ihr erwartet doch jetzt wohl hoffentlich nicht von mir, jedes mal die "Notruf-Nummer" zu wählen und den armen Kermit aus dem Bett zu klingeln?
Konkretes Beispiel: (...) "Dann las ich einen Eintrag in einem Forum gelesen," (...) Graham McNeill Artikel von K.
K. bitte melde dich! Ansonsten ändere ich das "las" eigenmächtig in ein "habe"! >;D

edit: Bevor das hier jemand zu ernst nimmt: Ich wollte nur darauf hinweisen, das ein paar genauere Anweisungen eine gute Sache sind, wenn man nicht immer hinterher Probleme haben möchte. Der Artikel ist übrigens schon durch, denn mit sowas halte ich mich nicht auf!

Wie soll ich denn jetzt aber in Zukunft mit solchen Sachen verfahren - zurückschieben zum Bearbeiten, für eine Sache entscheiden (wie jetzt) oder was anderes?
« Letzte Änderung: 11.08.2010 | 00:22 von Santa »

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #37 am: 11.08.2010 | 08:05 »
Für eine Variante entscheiden! K bin ich übrigens selbst. Was falsch ist, ist falsch, und muss richtig werden. Da hat dann auch Eitelkeit nichts verloren. Anders sieht es halt bei rein stilistischen Fragen aus, wenn etwas zwar richtig ist, aber in den Ohren des Lektors einfach doof klingt. Dann würde ich eher dazu neigen, es stehen zu lassen, es sei denn, es ist einfach wirklich schlimm und lächerlich, dann kurze Rückfrage. So stelle ich mir das erst einmal vor.

Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Santa

  • Gast
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #38 am: 11.08.2010 | 08:40 »
Alles klar und danke für die Info. Dann habe ich meine Aufgabe doch richtig verstanden. Ich war nur kurzzeitig etwas irritiert.
« Letzte Änderung: 11.08.2010 | 09:36 von Santa »

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #39 am: 30.10.2010 | 11:57 »
Hey, Jiba! Wo kommt denn der Magierdämmerung-Artikel schon wieder her? Den hatte ich doch schon gelesen und in den Ordner "2. Lektorat" geschoben...
Soll ich nochmal drüberlesen und den alten löschen?
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #40 am: 31.10.2010 | 08:12 »
Ist keine neue Fassung. Der ist nur vermutlich zweimal aus meinem Ordner rausgegangen. Sorry!
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #41 am: 31.10.2010 | 09:43 »
Kein Ding. Ich habe brav Wort für Wort verglichen und dann die "neue alte" Datei geschmeidig gelöscht.  ;D
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #42 am: 12.02.2011 | 11:21 »
Hi. Warum taucht der Space 1889-Artikel wieder im 1. Lektorat auf? Den habe ich doch gestern schon gelesen...? Der ist seitdem auch im Ordner "2. Lektorat" zu finden.

... und erzählt mir nix von "Überschneidungen" - die neue Datei ist gerstern abend noch nicht da gewesen. >;D
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #43 am: 12.02.2011 | 14:13 »
Argh! Ich sehe auch gerade, dass ich mich gestern unnötigerweise durch das Jane Austen-Ripoff gewühlt habe, da es schon in anderer Form zweimal korrigiert wurde und schon im Ordner "fertig lektoriert" wartet.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Diotima

  • Schwanzträgerin
  • Adventurer
  • ****
  • und die sagen, ich wär' irre...
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Diotima
    • das Zunftblatt
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #44 am: 13.02.2011 | 14:13 »
Scheinbar hat es jemand noch immer nicht verstanden, das tut mir leid für dich.  :(

Hier nochmal die Regeln fürs Lektorat:
-Das Dokument aus dem Lektorats-Ordner der Dropbox ziehen, ohne es zu kopieren und auf der eigenen Festplatte ablegen, um es zu bearbeiten. Nicht in der Dropbox korrigieren!

-Nur Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler korrigieren. Bei inhaltlichen Fehlern den Autor oder den Chefredakteur informieren. Keinesfalls Sätze umschreiben, kürzen oder entfernen! Das wäre respektlos gegenüber den Autoren. Vorschläge dürfen telefonisch, per PM über das Tanelorn-Forum oder per Mail gemacht werden.

-Bei ungeklärten Fragen oder Formulierungsvorschlägen, den betreffenden Text farbig markieren, die Frage unter den Text schreiben und in den Dropbox-Ordner „Bitte überarbeiten“ schieben.

-Keine zusätzliche Formatierung, wie Absätze, Blocksatz oder Silbentrennung einfügen. Das muss der Layouter wieder umständlich entfernen.

-Abschließend das Dokument mit dem Zusatz Eures Kürzels z.B. „Artikel - CS“ abspeichern und in der Dropbox ablegen.

-Nach dem ersten Lektorat kommt das Dokument in den Ordner „2. Lektorat“, danach in den Ordner „Fertig lektoriert“.

-Keine weiteren Kopien in andere Ordner legen, jedes Dokument sollte nur einfach in der Dropbox existieren.

-Dokumente in Wordformat abspeichern, bzw. belassen.
und er ganz flauschig.. :D

Offline Diotima

  • Schwanzträgerin
  • Adventurer
  • ****
  • und die sagen, ich wär' irre...
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Diotima
    • das Zunftblatt
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #45 am: 13.02.2011 | 18:26 »
Ich sehe aber auch gerade, dass der Artikel über das Obsidian-Portal eine Dublette hat. Eine Fassung war fertig lektoriert und jetzt ist eine überarbeitete Fassung (mit Titlen in Anführungszeichen) im Ordner "1.Lektorat".  :(
und er ganz flauschig.. :D

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Re: Co-Lektoren gesucht
« Antwort #46 am: 14.02.2011 | 13:14 »
Das geht aber so nicht! Bitte keine "Neufassungen" ohne Ankündigung nachschießen!
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!