Autor Thema: Jochens Traveller Abenteuer - Medizinmann&restliche Runde bitte draußen bleiben  (Gelesen 1653 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.386
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Hallo zusammen,

im Abenteuer soll es langfristig um die Geheimnisvollen gehen.
Am Anfang erbt einer der Charaktere ein Schiff von einem entfernten Onkel der sich sehr intensiv mit ihnen auseinander gesetzt hat.
Er hat dafür sein Schiff besonders modifiziert,zum Beispiel ein selbstreparierender Rumpf mit Tarnung und Reflektorpanzer. Zudem hat das Schiff Sprung 3 und Schub 3.
Denn nur so kann es auch tiefer in Gasriesen eindringen und auch in die unbekannten Randgebiete des Sektors vordringen.

Am Anfang schwebt mir eine Jagd nach den Aufzeichnungen des Onkels vor. Das umfasst von einem Überfall auf der Straße, Anheuern von Piraten bis zum an Bord schmuggeln als Passagier verschiedene Stufen.
Natürlich haben auch die offiziellen Stellen ein gesteigertes Interesse.

Neben dem freien Handel schweben mir auch Erkundungsmissionen in den Randbereich, Bergung von Artefakten der Geheimnisvollen aus Ruinen und natürlich auch das gewinnen und nachvollziehen des Wissens des Onkels vor.

Eventuell werde ich den Hintergrund noch deutlich modifizieren so das auch C´tans, Necrons und die Tyraniden aus dem Warhammer 40.000 Universum ein Plätzchen finden. Um genaues fest zu legen muss ich mich abererst noch etwasmehr einlesen.

An Material wird demnächst alles bei 13 Mann erschienenes und einiges an altem Traveller Material sowie die Armeebücher für Warhammer 40.000, Schattenjäger und Inquisitor zur Verfügung stehen.

Gruß Jochen

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Mich würde ja mal interessieren, wo das spielen soll. Wenn ich Geheimnisvolle und Grenzregion höre, dann fallen mir spontan die Spinwärts-Marken ein. Noch "weiter draußen" wäre es dann Foreven. Hast du schon eine Idee oder fällt das unter "noch einlesen"?

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.386
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Hallo zusammen,

da bin ich mir noch sehr unsicher.
Eigentlich schwebt mir ein selbst erstellter Subsektor vor der auch nicht unbedingt ins Traveller Universum integriert sein muss.

Das würde zwar mehr Arbeit bedeuten dafür wäre es aber eben mehr mein Subsektor und ich könnte eventuell noch gezielt Planeten verschieben oder mit Dingen wie einem entsprechenden Raumhafen und einem Scoutservice ausstatten.

Gruß Jochen

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.386
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Hallo zusammen,

ich werde das ganze in einem eigen erstellten Subsektor spielen lassen.
Es wird darauf hinaus laufen das ich zwar die Struktur des Imperiums verwenden werde aber eben in einem selbst definierten Universum.

Wenn kein Widerspruch von den anderen drei Spielern kommt, mit einem habe ich gesprochen, werden die Charaktere zusammen mit einer Forschungsorganisation ein Schiff erben.

Da wir den Handel und die Verwaltung heraus nehmen wollten wird sich die Organisation um die Kosten kümmern. Damit verzichten die Spieler dann natürlich auch darauf über den Handel Gewinn und damit finanzielle Ressourcen zu erhalten.

Gruß Jochen

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Nicht unbedingt  ;D  Auch auf einem Forschungsschiff kann man schmuggeln und wenn es nicht die SCs tun, dann wird sich bestimmt ein Laborassistent finden, der sich nen Credit dazu verdienen will...

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.386
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Hallo Waldgeist,

Schmuggel wäre tatsächlich kein Problem aber Handel nach den Handelsregeln würde ich dann eben nicht zulassen.

Gruß Jochen

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Schmuggel wäre tatsächlich kein Problem aber Handel nach den Handelsregeln würde ich dann eben nicht zulassen.

Genau. Schmuggel wäre dann halt ein Abenteuer im Abenteuer und kann die Forschungsroutine etwas auflockern. Die Handelsregeln machen auch nur Sinn, wenn ein Schiff hat, das was wegschaffen kann, sonst lohnt sich reguläre Fracht kaum.

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.386
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Hallo Waldgeist,

zudem will ich den Spieler nichts aufdrücken was sie nicht wollen, ich nicht für absolut notwendig halte und dann auch noch Zeit kosten würde.

Da unter den Spielercharakteren selbst kein Wissenschaftler ist bin ich ziemlich sicher das eine Forschungsroutine nicht aufkommen wird.

Ich hoffe im Gegenteil darauf das zwischen Waffenschmugglern,imperialen Agenten, zwielichtigen Zhodanie, Verschwörungstheoretikern, Militärs, Händlern, normalen Verbrechern, Schmugglern und Abenteurern die Forschungsorganisation ein ruhender Punkt wird.

Gruß Jochen