Tanelorn.net

Autor Thema: [Scion] Small Talk  (Gelesen 4252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
[Scion] Small Talk
« am: 27.08.2010 | 09:17 »
Nur so provokanterweise aufgemacht. Mir ist aufgefallen, dass der eigentlich noch fehlt, um die drei vollzumachen. Also, berichtet von euren Erfahrungen und plaudert aus dem Nähkästchen über das Götterkinder-RPG.

Vielleicht ein paar Fragen zum Einstieg:
1. Wird Prometheus Games auch die PDFs des Spiels übersetzen?
2. Welches Pantheon vermisst ihr?
3. Wie spielt ihr Scion? Worauf kommt es euch dabei an? Heroisch oder düster? Mythologisch oder Superhero-mässig?

Fröhliches Diskutieren. ;)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.542
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #1 am: 27.08.2010 | 09:57 »
Vielleicht ein paar Fragen zum Einstieg:
1. Wird Prometheus Games auch die PDFs des Spiels übersetzen?
Ich weiss es nicht, aber ich würde mal eher befürchten, dass sie es nicht tun werden, zumindest in nächster Zeit.

Zitat
2. Welches Pantheon vermisst ihr?
Mit dem Kompendium sind alle die mir gefehlt haben dazu gekommen. Was jetzt noch fehlt improvisieren wir selbst ((Hawaiianischer Vulkangott - "Heleakalal" (NSC) oder grischische Partyhalbgöttin und Erfinderin so mancher Droge - "Extasia" (NSC))

Zitat
3. Wie spielt ihr Scion? Worauf kommt es euch dabei an? Heroisch oder düster? Mythologisch oder Superhero-mässig?
Wir haben in unserer festen Runde eine gute Mischung aus Mythologie und Humor (nicht albern, aber eben auch nicht Bierernst).
Wichtige Elemente bei SCION sind für uns Freundschaft, Zusammenhalt, in gewisser Weise Ehre und der ganz normale Alltagswahnsinn der einem das Held sein noch zusätzlich erschwert (da kann dann schonmal die (sterbliche) Mutter eines Chars mit nem neuen Ehemann für die (göttliche) Tochter dazwischen platzen)...

Allgemeine spielen wir relativ frei und bemessen den Regeln keine allzugroße Rolle bei. Storytelling eben.

Mich würden mal, um die Fragen oben noch zu erweitern (wenn ich darf) eure Charakterkonzepte interessieren.
Wen oder was spielt ihr so?
Ich fang auch gleich mal an:

Ich habe zwei Chars:
1.) David Rivers - Frauenheld, Halunke und das Hirn der Gruppe mit Strandhaus in Malibu und immer wechselnden Frauenbekanntschaften und Sportwagen - (Loki Scion den alle für nen Thor Scion halten - kurz vor Demigod)

2.) Jimmy Tong - Stuntman in Hollywood, der von der großen Schauspielkariere träumt. Bevorzugte Fortbewegungsmittel n rostiger Dodge oder sein heiss geliebtes fliegendes Skateboard. (Sun-Wukon Scion)
HamsterCon 2019 - Termin noch nicht bekannt
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #2 am: 2.09.2010 | 20:40 »
I don't care. Schon die bisherigen Bücher enthalten ein paar derbe Klötze, dass ich nach wie vor zum englischen Original rate.
Aktuell keines.
Zum Beispiel?

Zitat
Wir spielen es wie die Xena- und Herkulesserie, humorvoll überzeichnet. Ich wünschte nur, ich könnte endlich mal das coole WWII-Setting aus dem Companion spielen. Scions der Achsenmächte und der Alliierten die sich am D-Day gegenseitig mit Panzersperren bewerfen und mit Geschützrohren nacheinander schlagen haben schon was. :d

Nicht so mein Ding (diese komischen USA-Pantheone gehen gar nicht :p), obwohl ich "Inglorious Basterds" für Tarantinos besten Film halte.
Ich spiele "Scion" vom Flair her auf einer Gradwanderung zwischen leichtherzig und düster (könnte vom WoD-Einfluss kommen). Ich beschönige nichts, was in der Welt der Götter und Titanen so abgeht, aber mein Stil ist heroisch und episch. Wie in den antiken Mythen sehe ich den "Heroen" dabei als moralisch nicht eindeutig Gut oder Böse zuzurechnen. Ich spiele "Scion" also als relativ harte Urban Fantasy - es geht um Macht und Verantwortung, Schicksal, moralische Entscheidungen, all sowas. "Heroes" trifft es vom Stil her recht gut, "Percy Jackson" auch, aber ein wenig erwachsener ist das Ganze schon. Ich packe einfach eine Menge Mythologie rein und versuche bei den Abenteuern moderne Versionen oder Fortsetzungen alter mythologischer Stoffe zu schaffen.

Da ich aber selbst auch ein großer Freund von intensivem Gesoape bin, war meine erste und bislang einzige Scion-Runde eine Art "Scion meets Greek" - die Gruppe setzte sich aus Studenten der University of Boston, MA zusammen. Nett das Ganze... würde ich gerne mal weiter machen.

Ich habe bislang nur zwei Scion-Charaktere geschrieben, die ich aber beide nicht gespielt habe:

1. Molly MacNeal: Tochter von Mannan MacLír, dem irischen Meeresgott. Aus reichem Elternhause, aber im Klintch mit ihrem sterblichen Vater. Lebenslustig, korrpulent, homosexuell. Studiert Theater und Musik und schreibt an ihrem eigenen Broadway-Musical. Spielt einen Haufen Instrumente. Lebt in New York auf einem Hausboot.

Aishe Shahidi: Tochter von Sin. Stammt ursprünglich aus dem Iran und sieht sich nach 9/11 massiver Diskriminierung ausgesetzt. Wurde streng islamistisch erzogen. Kann in die Zukunft sehen, indem sie den sich immer nach den Situationen verändernden Text auf ihrem Relikt, einer uralten Tontafel voller assyrischer Keilschrift liest. Ihr engster Vertrauter ist ihr geflügelter Stier Uruk, den sie mittels ihren Lapislazulli-Anhängers bei Nacht beschwören kann.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Schattenkatze

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 34
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Schattenkatze
    • Mein Tagebuch unserer 7G-Kampagne
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #3 am: 3.09.2010 | 12:32 »
zu 1: Keine Ahnung, wäre schön, wenn ja, wenn nicht, haben wir sie bereits auf Englisch.

zu 2: Mindestens ein Nordamerikanisches. Das Anasazi-Pantheon ist ja schon ein guter Anfang, aber etwas ganz und gar offizielles in diese Richtung wäre für mich ganz wunderbar.

zu 3: Heroisch, superhelden-mässig (könnte an einer Comic begeisterten Spielerin und ihrem Comicbegeisterten SC liegen^^, und weil die Möglichkeiten schon etwas dazu einladen) und wir möchten es gerne Action-betont spielen (wir haben erst etwa 6 Monate Spielzeit hinter uns und der Großteil der AB waren leider eher ... gemächlich, was sich nun aber ändern soll). Um mythologische Einschläge kommt man nicht herum, zumindest, wenn man auch mal existierende irdische Mythologien und Ereignisse mit einbindet.

zu 4 (quasi *g*): Sabri, der sich selber Amra nennt, ein ägyptisches Straßenkind und Touristenbetupper aus Kairo, Kind von Horus. War mein Ausprobier-Charakter für das System und habe ich danach nur noch einmal auf einer Con gespielt. Er hat einen Falken, der erscheint, wenn er den Falknerhandschuh anzieht (sonst weilt der Vogel nicht in dieser Welt) und mit dem er sich grundlegend verständigen kann.
Mein eigentlicher p&p Charakter ist Cassandra Melisande Shaheen, ehemalige Studentin amerikanischer Geschichte und Sport und auf dem besten Wege zur professionellen Siebenkämpferin, bis sie herausfand, eine Tochter Thunderbirds zu sein. Seitdem kämpft sie (mit einem besonderen Speer) mit ihren Freunden gegen die Titanenbrut und ihre Umtriebe. Sie fährt eine Ninja mit einem Geist namens Dave, der zunehmendes Geltungsbedürfnis entwickelt und bei allem möglichst dabei sein will (und keine weitere Funktion hat, außer eben da zu sein und etwas Flair zu bringen). Ich habe bezüglich ihrer indianischen Abstammung langfristrig noch so einige Ideen und Pläne.
« Letzte Änderung: 7.09.2010 | 19:51 von Schattenkatze »

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.794
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #4 am: 8.02.2011 | 03:31 »
Die exponentielle Progression bei Epic-Attributes ist das offensichtlichste Problem, aber nicht da einzige

Aber ja: Wenn jemand (Junger Demi God) es auf Dex anlegt, dann nimmt Thor (der echte halt) seinen Hammer MJolnir, und steckt sich den in den Popo...
Wer hat dann die Hände Frei zu Grapplen, da kann er dann nämlich stärke anstatt Dex nutzen! :P ;)
Live and let rock!

Offline ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.542
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #5 am: 16.02.2011 | 17:00 »
Was haltet ihr eigentlich von diesem neue persischen Pantheon, das es jetzt wohl als Pdf gibt?
HamsterCon 2019 - Termin noch nicht bekannt
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #6 am: 16.02.2011 | 17:18 »
Sowas in die Richtung wurde Zeit, finde ich... ein assyrisch-babylonisches wäre mir zwar lieber gewesen, aber an sich ist das sehr gut, um Nahost-Problematik in die eigene Runde aufzunehmen. Außerdem ist das mal ein Fanprojekt gewesen.

Das neue Stars-Purview wird hingegen kontrovers diskutiert... den Zeit-Titan finde ich aber eigentlich sehr cool.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 16.762
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #7 am: 16.02.2011 | 17:42 »
Was haltet ihr eigentlich von diesem neue persischen Pantheon, das es jetzt wohl als Pdf gibt?

Wo findet sich das?

Offline ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.542
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #8 am: 16.02.2011 | 20:06 »
z.B: hier
HamsterCon 2019 - Termin noch nicht bekannt
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.542
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #9 am: 15.03.2011 | 11:24 »
Die mangelnde Spielbalance und Unausgewogenheit mancher Kräfte ist ja leider immer mal wieder Kritikpunkt an Scion. Wenn man sich so umschaut gibt es unzählige Hausregeln und fixes, die dem entgegen wirken sollen. Eine Idee, die ich eher beiläufig irgendwo aufgeschnappt habe, die mich aber nicht gänzlich losgelassen hat, ist die ganzen Boons über Board zu werfen und die Domänen ähnlich wie beim alten Mage (wie ist das eigentlich beim neuen Mage?) freier zu gestalten. Kräfte würden dann durch die Kombination verschiedener Domänen flexibler werden. Quasi Tod Stufe X + Feuer Stufe Y = Feuerball, oder Tier Stufe X + irgendwas = Verwandlung in... etc. eben wie beim alten Mage.

Was meint ihr, könnte das funktionieren und falls ja/nein warum, bzw unter welchen Voraussetzungen?
HamsterCon 2019 - Termin noch nicht bekannt
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #10 am: 15.03.2011 | 13:25 »
Könnte funktionieren, doch dazu muss relativ klar definiert sein, was welche Stufe in welchem Purview genau bringt. An sich ist das, wenn man sich darüber Gedanken macht, sogar richtig schön intuitiv - vielleicht hilft es sich auch mal das Magiesystem von "Ars Magica" anzusehen - da wird Magie auch über Merkmalskombination gelöst.
Ich nehme aber mal an, dass du dann nicht bei 10 Stufen pro Purview bleiben willst... das wäre etwas unübersichtlich, oder? Außerdem müsste man die Götter überarbeiten, damit die Purviews auch vielleicht "gerechter" verteilt sind. Und einige Purviews sind in diesem Zusammenhang vielleicht schwer umzusetzen (Gerechtigkeit, Mystery, die Pantheon-Purviews...)
Außerdem glaube ich, dass die Balancingprobleme und die verkappten Regeln bei Scion eher in den Epic Attributes und den Knacks liegen, aber das ist nur meine Meinung. ;)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

siolux8

  • Gast
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #11 am: 25.07.2012 | 11:47 »
Ich schreibe gerade an einem Pantheon Australopiticae

Alles Was so zum Uluru gehört, von der großen Regenbogenschlange bin zum Kängu.

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #12 am: 5.09.2012 | 20:07 »
Aus verschiedenen Gründen habe ich meine Scion-Ideen vor einiger Zeit auf den Haufen geworfen, aber das Setting fasziniert ich immer noch. Mit Marvel Heroic Roleplaying ist jetzt auch ein Superheldenrollenspiel 'draußen, dass mich von der Mechanik wirklich reizt, und von dem ich weiß, dass die Chancen, es mit meinen Freunden im Marvelversum zu spielen winzig sind. Also lohnt es sich, über einen Fantasy-Hack nachzudenken - oder eben den Weg über Scion zu nehmen, wo das Superheldenhafte nicht so auffällig ist.

Könnt ihr euch sowas vorstellen?
Auf was muss ich achten?
Würde die in den Scion-Büchern mitgelieferte Abenteuerserie als Event im Sinne von MHR funktionieren können?
Oder sollte ich lieber Smallville genauer für eine Konvertierung betrachten?
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.794
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #13 am: 6.09.2012 | 08:16 »
Leider kenne ich MHR und Smallville nur von Hörensagen.
Wir haben mal eine Conversion mit Mutants&Masterminds (neueste edition) probiert. kam leider nie zum Playtest.
Live and let rock!

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #14 am: 6.09.2012 | 20:02 »
M&M habe ich mir auch angeschaut, während meiner Suche nach Superheldenrollenspielen. Die Settingbeschreibungen und teilweise die Abenteuer dafür, soweit ich sie überblickt habe, gefielen mir ganz gut, aber das System scheint mir ziemlich crunchig und trotz guter Ideen an D&D3 angelehnt zu sein (und D&D3 ist kein Lieblingssystem von mir). Ich möchte das gerne etwas erzählerischer behandeln. Die Feats alleine schrecken mich da schon ab, und dazu noch eine Schadensmechanik, die mir wie eine Rechnerei vorkommt... ich weiß nicht...

In MHR sehe ich erstmal alles, was ich brauche, um Götterkinder mit Superkräften spielbar zu machen. Mir geht es hauptsächlich um die Action und natürlich um das persönliche Drama, das moderne Zeitgenossen erleben, wenn sie mit den Anforderungen vormoderner Götter (und deren vormoderner Wertvorstellungen) konfrontiert werden. Das gefiel mir im Anfangsabenteuer der Scionbände ganz gut. Mit den drei persönlichen Distinctions der Charaktere aus MHR und den persönlichen Milestones kann man da schon einiges machen, ohne dass es zu sehr persönliches Drama wird (wo mir dann FATE als System vorschweben würde, aber ICONS gefällt mir irgendwie nicht).
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.794
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #15 am: 13.09.2012 | 08:23 »
M&M in der neuesten ausgabe erinnert nur noch entfernt an D&D!
Die Schadensmechanik ist sher gut, denne s gibt keine Hitpoints, und viel wichtiger:
Wenn D&D ableger eins können, dann vernünftige Skalierungen...
Das haben sie ja zB. bei Scion mit den Epic Attributes verkackt...
Live and let rock!

Offline Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #16 am: 13.09.2012 | 09:14 »
Man könnte natürlich auch Cortex+ aus dem Marvel Superhero Roleplaying Game heranziehen.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.794
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #17 am: 13.09.2012 | 09:19 »
SLF scheint das mit "MHR" gemeint zu haben.
Live and let rock!

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #18 am: 13.09.2012 | 16:02 »
Genau das habe ich gemeint. Im Augenblick bin ich noch am Marvel-Fantasy-Hack, weil ich meine Kumpels eher zu Fantasy motivieren kann als zu irgendwas, das auch nur entfernt an ernstes (tragisches) Superhelden-RSP erinnert, aber mit dem Scion-Setting können meine Jungs & Mädels sich vielleicht anfreunden. Ich würde vielleicht einige Pantheons kürzen, aber ich glaube, ich könnte es eher vermitteln als die Welt von Marvel, DC oder Green Ronin (wobei deren Ideen schon cool sind... geklaut, aber cool). Dann wirds zwar keine sprechenden Affen geben, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen, aber man kann eben nicht alles haben.

Gerade über Elemental Control kann man viele Halbgötterkräfte abbilden. Ein Kind Thors hat vielleicht Blast (Electricity) und Weather Control, ein Kind von Hades Darkness Control usw. Über Smallville und dessen System der Zuordnungen von Würfeln zu Personen oder Orten käme noch der Soap Opera Aspekt auf für mich spielbare Weise 'rein.

Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #19 am: 13.09.2012 | 21:07 »
M&M in der neuesten ausgabe erinnert nur noch entfernt an D&D!
Die Schadensmechanik ist sher gut, denne s gibt keine Hitpoints, und viel wichtiger:
Wenn D&D ableger eins können, dann vernünftige Skalierungen...
Das haben sie ja zB. bei Scion mit den Epic Attributes verkackt...

Ganz kurze Nachfrage nochmal zur Schadensmechanik bei M&M (jaja, falscher Channel, aber es geht ja um Scion-Konvertierungen): Soweit ich das verstanden habe, würfelt der getroffene nach jedem Treffer gegen den Schadenswert des Angriffs, und leichte Fehlschläge summieren sich so lange, bis mal ein schwerer Misserfolg kommt? Mir schien das ziemlich viel und ziemlich zeitraubendes Gewürfel zu sein.

Aus der Praxis weiß ich von MHR, dass Kämpfe normalerweise sehr schnell gespielt werden können, da erfolgreiche Abwehr auch Stress/Complications verursachen kann. Man braucht ca. 3 Runden, und wenn man das System erstmal drin hat, geht jeder Zug recht fix (ok, viele Zahlen werden auch genannt). Außerdem gibt es einfache Minion-Regelungen (die gleichzeitig auch für große Kreaturen mit vielen Angriffen gelten). An zügiger Abwicklung von Kämpfen liegt mir sehr viel (siehe o/nWoD-Vergleich). Wie schnell gehts denn tatsächlich in der Spielpraxis mit M&M?

Das andere ist der Beschreibungsaspekt. Bei MHR beschreibt an seine Aktion ("zeichnet" praktisch ein Panel mit der Handlung seines Charakters) und ermittelt dann mit Begründungen seinen Würfelpool. Gerade die Stunts laden zum Ausschmücken der Aktion und zu schöpferischer Kreativität ein. Was bietet M&M in dieser Richtung?
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.794
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #20 am: 15.09.2012 | 12:57 »
OT@M&M
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Live and let rock!

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #21 am: 31.12.2012 | 13:24 »
Im Moment bin ich gerade dabei, mit Cortex+ für Urban Fantasy herumzuexperimentieren. Mit etwas Glück stößt das Scion-Setting im neuen Jahr auf größeres Interesse als ein Monsterjäger-Setting, dann würde ich mich an die MHR-Scion-Konvertierung machen.
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.542
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: [Scion] Small Talk
« Antwort #22 am: 31.12.2012 | 13:26 »
 :d
HamsterCon 2019 - Termin noch nicht bekannt
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"