Autor Thema: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten  (Gelesen 2072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« am: 5.10.2010 | 19:28 »
Gesucht wird eine kommerzielle Fantasy-Kampagne /Adventure Path / Plot-Point-Campaign zum Ausschlachten, Umwandeln, Adaptieren, Kannibalisieren, die folgende Merkmale aufweisen sollte:

*Von Beginn an für hochstufige und durchaus auch weltlich mächtige SC (Tempelherren und Landesfürsten).
*Möglichst Plain Vanilla (EDO)
*Möglichst breit gefächertes Spektrum (Krieg, Intrige, Questen, Moralische Zwickmühlen...)
*Welterschütternde Bandbreite
*Durchaus auch vergriffen, irgendwoher kriegt mans immer.

Gibts da was, oder muß ich mal wieder selbst schreiben? Vorschläge mit ein, zwei Sätzen vielleicht schildern, Wer die Checkliste abhakt, kriegt ein Fleißsternchen, mit dem er nix anfangen kann. :)
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #1 am: 5.10.2010 | 19:48 »
"Lied der Gier" erfüllt die Punkte fast. Allerdings fängt man dort auf Stufe 1 an.

Es ist für arcane Kodex (also nahezu EDO), die Kampagne ist recht vielfältig und im späteren Verlauf auch für hochstufige Chars.

Manche Ideen sind wirklich nur skizziert, also zum Ausschlachten gut.

Alte Rezi von mir.

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline ArneBab

  • Famous Hero
  • ******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 3.834
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #2 am: 6.10.2010 | 11:31 »
Mag jetzt zu bekannt sein, aber: Die sieben Gezeichneten (Borbarad-Kampagne) von DSA.

*Von Beginn an für hochstufige und durchaus auch weltlich mächtige SC (Tempelherren und Landesfürsten).

Eher für mächtige Helden, aber solange die Charaktere reisen können, geht es (für den Kampf gegen Borbarad kriegt jeder eine Reiseerlaubnis :) )

Zitat
*Möglichst Plain Vanilla (EDO)

?

Zitat
*Möglichst breit gefächertes Spektrum (Krieg, Intrige, Questen, Moralische Zwickmühlen...)
*Welterschütternde Bandbreite
*Durchaus auch vergriffen, irgendwoher kriegt mans immer.

Jau, sehr jau (1/4 des Mittelreichse geht an die Dämonenpaktierer verloren), jau :)

+tolle Ideen zum bösartigen Einsatz von Dämonen.  :)
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #3 am: 6.10.2010 | 12:03 »
@EDO: Elf - dwarfs - orcs -> sprich Standard- bzw. tolkienfantasy. dürfte bei der G7 erfüllt sein.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline McCoy

  • Pessimistenzyniker
  • Legend
  • *******
  • Landei
  • Beiträge: 4.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: McCoy
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #4 am: 6.10.2010 | 12:12 »
@EDO: Elf - dwarfs - orcs ->

Habe mich auch schon gefragt was EDO ist  ;)
WER denkt sich solche Abkürzungen aus?
Er ist tot, Jim!

Tuco: "Gott ist mit uns! Er haßt die Nordstaatler genauso wie wir!"
Blonder: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie dich!"

Offline Sillium

  • Experienced
  • ***
  • FRPG-SCs: Menrir / Gadget
  • Beiträge: 353
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sillium
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #5 am: 11.10.2010 | 17:52 »
Gesucht wird eine kommerzielle Fantasy-Kampagne /Adventure Path / Plot-Point-Campaign zum Ausschlachten, Umwandeln, Adaptieren, Kannibalisieren, die folgende Merkmale aufweisen sollte:

*Von Beginn an für hochstufige und durchaus auch weltlich mächtige SC (Tempelherren und Landesfürsten).
*Möglichst Plain Vanilla (EDO)
*Möglichst breit gefächertes Spektrum (Krieg, Intrige, Questen, Moralische Zwickmühlen...)
*Welterschütternde Bandbreite
*Durchaus auch vergriffen, irgendwoher kriegt mans immer.

Gibts da was, oder muß ich mal wieder selbst schreiben? Vorschläge mit ein, zwei Sätzen vielleicht schildern, Wer die Checkliste abhakt, kriegt ein Fleißsternchen, mit dem er nix anfangen kann. :)


ich bin von den offiziellen earthdawn-kampagnen sehr begeistert...  earthdawn geht ja immer von ziehmlich mächtigen charakteren aus, sollte auch ziehmlich leicht an jede hochstufigkeit anpassbar sein.

elfen, zwerge und ork gibts in earthdawn auf jeden fall... wenn auch teilweise anders interpretiert als üblich... "traue niemals einem elfan" is ein tolles earthdawn-zitat...

ich will mich hier nich auf ein spezielles abenteuerband festlegen, aber die bandbreite, die du möchtest gibt es dort auf jeden fall. bisher war jedes ED-abenteuer, das ich gespielt hab voll mit intrigen, zwickmühlen und manchmal auch Aufträgen die direkt in das diplomatisch an seeehr dünnem faden hängende verhältnis zwischen den theranern und throalern eingriffen. Somit ist es durchaus auch geeignet in die welterschütternde richtung zu gehen.

das einzige was ich ncih beurteilen kann, ist in wie fern sich die ED-kampagnen auf andere systeme ummünzen lassen...
"...wir MUSSTEN sie angreifen! Die haben heimlich Massenverblödungswaffen hergestellt!" (Kodos, the Sipmsons)

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #6 am: 11.10.2010 | 18:03 »
Nicht unbedingt eine Kampagne an sich, aber die Companion/Ausbauset-Abenteuer (Stufe 15-25) vom alten D&D gehen davon aus, dass die Charaktere ihre eigenen Reiche haben.

In jedem Abenteuer solltest du zumindest 2-3 ausschlachtbare Sachen finden.

Fuer welches System suchst du die Sachen denn?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #7 am: 13.10.2010 | 12:48 »
Danke für die Antworten erstmal. Können gerne noch mehr kommen. Ich geh heut abend ausführlich drauf ein.  :)
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Tele-Chinese

  • Famous Hero
  • ******
  • Ballschimmlerin
  • Beiträge: 2.760
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LinusKH
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #8 am: 13.10.2010 | 14:54 »
Durch Zufall bin ich über Der Lilienthron, einem DSA4 Abenteuer für Erfahrene Helden - was auch immer das heißen mag - von Michael Masberg gestolpert.
Das Abenteuer spielt in Boran einer Stadt in Maraskan und die Abenteurer sollen, getarnt als Händler, die Verteidigung und die Strukturen der Stadt schwächen. An sich ist das Abenteuer recht frei gehalten d. h. es gibt Vorschläge was passieren kann und einen Überblick über die verschiedenen Machtgruppen. Und einen klaren Auftrag. Das Wie bleibt dabei der Gruppe überlassen.
Zum Stichwort EDO: Da es DSA ist, gibt es das natürlich. Aber im Abenteuer selbst findet - soweit ich das Überblicken konnte - EDO kaum statt. Will heißen, Boran ist eine menschenstadt und maraskan auch eher von Menschen bevölkert. Aber für die Angabe lege ich meine Hand nicht ins Feuer.

Zum Ausschlachten schien mir das Abenteuer allerdings geeignet. Es gibt im Internet aber Kritik am zweiten Teil des Abenteuers. Dieser spielt dann in den Dschungeln von Maraskan (was wahrscheinlich sehr speziell ist bzw. Dschungelabenteuer passen nicht immer und überall in eigene Kampagnen) und passt nicht so recht zu den vorher abverlangten eher sozialen Fertigkeiten im Abenteuer. Soll anscheinend eine Art Kontrastprogramm sein...Naja.

Als ich drüber gelesen habe, dachte ich sofort an eine Reign Umsetzung. Und dafür werde ich das Abenteuer auch ausschlachten. Nur lasse ich dann den Hozmichelartigen DSA-Flair weg. Die losen Enden, die mit dem Abenteuer in Bezug auf Maraskan und die Dämonenlande (oder wie auch immer die heißen mögen) sind mir herzlich egal. Auch die Namen in DSA sind grausam - da bin ich einfach mehr D&D... Was bleibt ist ein klarer Auftrag, verschiedene MAchtgruppen und ne tolle Sandbox um eine Stadt zu verderben. Da kann man aus dem vollen Schöpfen.

Anbei noch der Klappentext.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Toastbrot (von englisch toast, „rösten“ aus lateinisch tostus, „getrocknet“) oder Röstbrot ist ein spezielles, feinporiges Kastenweißbrot mit dünner Kruste, das vor dem Verzehr scheibenweise geröstet wird, heute üblicherweise mit einem Toaster.

Brot kann schimmeln, was kannst du?

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #9 am: 23.10.2010 | 03:03 »
@Lied der Gier: Ich weiß nicht, obs das ist was ich will, klang aber interessant und ich habs mal bestellt. Danke schön.
@Borbel: Eh ja. Der Hintergrund der Geschehnisse ist genau der Scope, den ich mir wünsche, aber die Ausführung ist... eh.... mmmh. Nun ja, es sind beschissene Abenteuer mit Spielerkleinhalten, blitzenden Schienen und inkompetenten NSC. Ich hab die erssten 2,5 als Spieler erlitten... Bis ich da was Brauchbares habe, hab ichs schneller selbst geschrieben.
@Companion & Mastermodule: Die CM fand ich bis auf Legacy of Blood und Tree of Life ziemlich schwach und die M-Module sind auf den Konflikt Alphatia / Thyatis mit den Unsterblichen Alphaks und Vanya (?) abgestellt, und das läßt sich nur schwer übertragen, da unser metaphysisches Weltkonzept sehr anders ist. Als Schlachthaus, falls ich selber bauen muß aber eine Fundgrube, das stimmt.
@Lilienthron: Ungeeignet, da zu eng im Ansatz, aber eine schnuffige Kurzkampagne. Für DSA-Verhältnisse fand ich es sehr clever gemacht und mehr designed als geschrieben. Schritt vorwärts, das.
@Earthdawn: Bin damit nie warm geworden, insofern wären Titel hilfreich.

Aber ansonsten vielen Dank für die Mühe. War jetzt bisher nicht alles so geeignet, aber interessant allemal.
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline suppenhuhn68

  • Experienced
  • ***
  • "Kein Huhn scharrt umsonst."
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: suppenhuhn68
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #10 am: 23.10.2010 | 09:12 »
Von eigenen Gnaden

Ich schreibe die Kampagne gerade für WFRP 2nd Edition um. Hier bekommt man das PDF (legal! ^^).
Gruß
suppenhuhn68

Offline Ayatollah Jones

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ayatollah Jones
    • Zeroboyz
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #11 am: 10.11.2010 | 12:54 »
Krieg und Intrigen?
Hört sich ein wenig nach "The Enemy Within" aus der Warhammer FRPG Ecke an.
Weniger Krieg aber mehr Intrige bringt "Path of the Damned" ebenfalls Warhammer.

Beide Kampagnen gehen aber davon aus, das die Chars einfache Abenteurer sind. Sie bekommen erst später ein wenig Einfluss.
« Letzte Änderung: 10.11.2010 | 12:57 von Ayatollah Jones »

Offline Deep One

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 496
  • Username: Deep One
Re: Gesucht: Kampagne zum Ausschlachten
« Antwort #12 am: 10.11.2010 | 13:01 »
Die alte Bloodstone-Kampagne für AD&D1E handelte meines Wissens davon, erst eine Armee aufzustellen und ein Banditenheer zu vermöppen, und danach ging es gegen den 15.-Stufe-Assassin und schließlich runter in den Abyss, Orcus wechklatschen. Intrigen weiß ich jetzt nicht so.