Autor Thema: Was hört Ihr gerade so?  (Gelesen 830593 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18300 am: 2.09.2021 | 16:24 »
Hier noch ein Sebastian Krämer Song über Techno, Busfahrer und Behinderte. Ich kann nicht viel über ihn schreiben, wenn ich ihn erkläre ist der Witz weg... also einfach anhören.

Sebastian Krämer: Überwachung im Bus
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Psycho-Dad

  • Ulkbeitrag
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.605
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: psycho-dad
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18301 am: 3.09.2021 | 20:20 »
Lobet den Imperator und reichet mir ein Magazin,
denn was das eine nicht läutert wird das andere Kurieren!

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18302 am: 4.09.2021 | 08:50 »
Hier ein Link zu einem sogenannten "Wohnzimmerkonzert" mit Sebastian Krämer. Das sieht so aus, dass der Mann sein Klavier aus dem Wohnzimmer in den Garten seines Reihenhäuschens geschoben hat. Ist ja klar, ne? Nett, dass man sogar die Nachbarn bei der Gartenarbeit sieht.

Ich habe einen Timestamp für "Erlaubte Liebe" gesetzt, einen Song, den ich im Netz nur in dieser Aufnahme gefunden habe. Wie so oft bei Sebastian Krämer schwanke ich zwischen Bewunderung für das Lob unserer banalen Existenz und Angewidertsein von einem Zynismus, der sich selbst auch noch für das Zentrum des Universums hält.

Komposition und Sprache sind wie immer bei ihm von höchstem Niveau. Und natürlich schafft das eine ironische distanzierte Spannung zur dargestellten kleinbürgerlichen Idylle... die ein Urteil nicht gerade einfacher macht.

Sebastian Krämer: Erlaubte Liebe
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18303 am: 5.09.2021 | 20:09 »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18304 am: 5.09.2021 | 20:33 »
Ja, Lyonesse, geiler Song. Ich mag besonders die wundervolle Textstelle "I´ve got a Rolls Royce ´cause it´s good for my voice".

Ich stelle hier einen vorläufig letzten Sebastian Krämer Song ein... und erspare euch dadurch die wirklich schlimmen Nummern wie "Durfte Max Brod Kafkas Werke erhalten?" Hier stattdessen eine, die ich uneingeschränkt großartig finde: "Sehnsucht ist gemein". Hier ist für jeden etwas dabei, ob es der wundervolle Name Anika ist, das Beckenbodenmuskeltraining oder dieses Krebsgeschwür von Nachspiel im Stil von Franz Liszts h-Moll-Sonate. Gelernt habe ich auch etwas: Zynismus, der in Drama übergeht kann ich ertragen, Drama, das in Zynismus übergeht eher nicht.

Sebastian Krämer: Sehnsucht ist gemein
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18305 am: 5.09.2021 | 22:22 »
Noch mal Shabaka Hutchings, der auch jenseits der Sons of Kemet sehr umtriebig ist und mit Shabaka and the Ancestors und The Comet Is Coming zwei weitere spannende Projekte am Laufen hat. Bei Polar Bear wirkte er teilweise auch mit.

Und da behaupte noch einer, Jazz wäre tot.

Shabaka and the Ancestors - We Are Sent Here by History

Nachdem ich mich nun mehrere Wochen durch die Geschichte des Jazz gewühlt habe, ist es aber gut möglich, dass ich damit mal pausiere und mich in naher Zukunft erstmal zu Entspannungszwecken altbekannten Sachen zuwende.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18307 am: 11.09.2021 | 00:57 »
Kraftwerk. Autobahn.

Hier passt der monotone Stil mit dem lakonischen Sprechgesang ganz gut zum Thema. Immerhin aber besteht der Song aus etlichen Teilen die im Vergleich doch relativ unterschiedlich sind. Der musikalische Gehalt der einzelnen Teile langweilt mich allerdings eher. Dopplereffekte für vorbeirauschende Autos auf der Gegenspur. Nagut... Ich finde die Stimmverzerrung bei 1:00 ganz lustig, die das Wort Autobahn fast zu einem Geräuschklang macht. Krautrock wird zu Maschinenmusik.

Kraftwerk: Autobahn
« Letzte Änderung: 11.09.2021 | 01:03 von Chiarina »
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18308 am: 11.09.2021 | 09:42 »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18309 am: 11.09.2021 | 22:32 »
Ich habe Jim French gehört, einen experimentellen FreeJazz-Saxophonisten, dessen Album "If looks could kill" von 1979 unter anderem vier Stücke enthält, bei denen Diamanda Galas mitwirkt. Es sind meines Wissens die ersten Aufnahmen der Hohepriesterin: frei improvisierte Duette und Trios (auf zwei der vier Nummern spielt auch noch Henry Kaiser Gitarre).

Ich nehme mir den Track "Looks could kill" vor.

1. Hördurchgang: Was für ein Gequietsche!
2. Hördurchgang: Ich erkenne das Prinzip. Im Wechsel sagen Jim French mit seinem Saxophon und Diamanda Galas mit ihrer Stimme: "Schau, was ich kann und versuch es mal, nachzumachen!" So klingt das Saxophon manchmal wie Stimme und die Stimme manchmal wie Saxophon. Dann wieder klingt das Saxophon einfach nur geräuschhaft... und die Stimme dann auch! Das ist schon recht verblüffend.
3. Hördurchgang: Hier wächst allmählich meine Bewunderung für das empathische Miteinander der beiden. Die Avantgardesounds stören mich nicht mehr. Es sind anstrengende Klänge - für die Hörer und für die Interpreten - aber es ist umso bewundernswerter, wie schnell hier Klangebenen wechseln und vor allem, wie flexibel die beiden auf eine Veränderung der Klänge des jeweils anderen reagieren.

Krass, aber hörenswert.

Jim French und Diamanda Galas: Looks Could Kill
« Letzte Änderung: 11.09.2021 | 23:42 von Chiarina »
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18310 am: 14.09.2021 | 19:40 »
Loreena McKennitt - The Mask And Mirror

Die CD dürfte ihre Hülle seit über einem Jahrzehnt nicht verlassen haben. Dabei macht die Kanadierin mit irischen und schottischen Wurzeln ausgezeichneten Celtic Folk. Der Hauptgrund dafür, die CD aus dem Schrank zu ziehen, war aber eher, dass es in dem Agone-Modul, an dem ich gerade bastle, unter anderem um Masken und Spiegel gehen soll, und die Musik die Stimmung, die ich mit Agone verbinde, hervorragend rüberbringt. Außerdem ist sie gut geeignet, einen ins Bett zu begleiten, und ich bin ein bisschen krank und so platt, dass ich heute nicht alt werde.

« Letzte Änderung: 14.09.2021 | 20:02 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18311 am: 14.09.2021 | 21:21 »
Ich bin ja oft ein Freund von Minimalismus. Warum habe ich aber mit Kraftwerk Probleme?
Weil für mich die musikalische Substanz uninteressant ist? Dieses Dur-Moll-Dreiklangsgeeiere mit den Brachial-Akkordwechseln... bekommen heute auch Komponierprogramme besser hin.
Weil ich es bedauere, dass der Minimalismus hier programmiert ist? Immer dasselbe lasse ich mir gefallen. Immer ganz exakt dasselbe langweilt mich.
Weil mich die Elektrosounds auch nicht hinter dem Ofen hervorholen?
Weil ich die Rhythmen fast immer dampfhammermäßig aufdringlich finde?
Weil die Texte nach "Literatur der Arbeitswelt" klingen (Ich stand - am Band!)?
Ich weiß, dass die Jungs ihre Verdienste haben. Die Musik klingt für mich trotzdem irgendwie - historisch...
Wenn die Texte ein bisschen kritischer werden, kann ich die Robotermusik immerhin ein wenig als akustische Dystopie ansehen. Ob das im Sinne der Band ist, weiß ich nicht.

Kraftwerk: Computerwelt
« Letzte Änderung: 14.09.2021 | 21:26 von Chiarina »
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18312 am: 15.09.2021 | 04:19 »
John Abercrombie & Jan Hammer & Jack deJohnette + Mike Brecker - "Ethereggae"

Synth-lastige Fusion von 1984
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18313 am: 15.09.2021 | 15:21 »
Coltrane mal wieder - ich komme nicht los von ihm.
Hier ist seine berühmte erste Aufnahme von "Afro Blue" im schnellen, gebrochenen 6/8-Takt: 3x2 oder 2x3? In  aller Regel erklingt permanent beides gleichzeitig, und das schafft eine unglaublich dichte, intensive Struktur.
McCoy Tyner spielt in seinem Solo versetzte Rhythmen auf dem Klavier. Hört sich für mich so an, als wären seine Arme nicht mit seinem Körper verbunden.
Coltranes Solo lebt von Kontrasten. Intensive Hochtöne und wirbelnde Sheets of Sound wechseln immer mal wieder mit mäßig schnellen, etwas bizarr verlaufenden Tongirlanden und dem Wiederaufgreifen des Themas.
Elvin Jones, der Donnergott, gibt hingegen gesamte Stück über das Maximum.
Tolle Aufnahme!

John Coltrane Quartet: Afro Blue
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline The_Nathan_Grey

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nathan Grey
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18314 am: 16.09.2021 | 08:25 »
Eskimo Callboy - We got the Moves
und im Anschluss
Eskimo Callboy - Hypa Hypa
und dann
Eskimo Callboy - MC Thunder II (Dancing like a Ninja)
Ich bin sehr verliebt ihn die Art wie Eskimo Callboy Musikvideos macht und die Musik ist auch super, man sieht einfach, dass alle total Bock auf das Video haben und wieviel Spaß alle dabei hatten.
"Ne Ansichtskarte aus Solingen" - Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

"Wenn du noch einmal mit den Augen zwinkerst, zwinker ich mit dem Fingern" - Vier Fäuste für ein Halleluja

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18315 am: 16.09.2021 | 20:12 »
Monster Magnet - Superjudge

Ich mag die psychedelische Frühphase der Band, wobei mir das erste echte Album der Band, Spine of God, noch besser gefällt. Das ist tatsächlich Stoner Rock für mich. Spätestens ab Powertrip driftet die Band stärker in konventionelle Alternative/Hard Rock-Gefilde mit runtergestimmten Gitarren. Ich frage mich gelegentlich, ob ich den späteren Kram nicht einfach aussortieren soll. Ich höre ihn eh kaum an.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18316 am: 17.09.2021 | 00:34 »
Roboter, die zum Tanzen programmiert wurden...

Vielleicht ist das Tollste an Kraftwerk ja, dass sich so oft nicht genau erkennen lässt, ob die Songs eine Faszination oder eine Kritik an der modernen, durchtechnisierten Gesellschaft vermitteln. "Die Roboter" ist so ein Song.

Ich höre ihn ganz gern, aber wahrscheinlich mag ich einfach nur diesen durchgehenden Pluckerbeat. Ach ja, und das übertrieben deutschgerollte "rrrrr" amüsiert mich auch.

Kraftwerk: Die Roboter
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18317 am: 18.09.2021 | 19:51 »
Iron Maiden - Senjutsu

Studioalben von Maiden sind ein Pflichtkauf für mich. So scheiße, dass ich sie nicht haben will, können sie faktisch nicht sein. Trotzdem war ich grundsätzlich skeptisch aufgrund der Angewohnheit der Band, seit der Reunion zwischen zwei sehr gute Alben immer ein mittelmäßiges zu schieben. Die Kurve haben sie dieses Mal wohl genommen, auch wenn Senjutsu beim ersten Hören erst mal ein Saminess-Problem hat. Die Stücke sind bis auf das eher oldschoolige Stratego nicht leicht voneinander zu unterscheiden. Midtempo und melancholische Grundstimmung dominieren. Gilt allerdings auch von das von mir verehrte A Matter of Life and Death. Auffällig ist das Schlagzeugspiel von Nicko McBrain, der auch in den Grooves stark auf Toms setzt und nicht mehr durchgängig auf Backbeatrhythmen setzt. Die Größe des Vorgängeralbums Book of Souls offenbart sich mir beim ersten Durchhören aber erst mal nicht. Kommt vielleicht noch.

Generell würde ich mir wünschen, dass Maiden damit aufhören, absolut jeden Song mit einem Teppich aus Synthiestreichern zu unterlegen. Die werden dadurch nicht besser. Das war bei Dances of Death so und hat sich bis heute nicht geändert.
« Letzte Änderung: 18.09.2021 | 19:55 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Mr Grudenko

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mr-grudenko
    • https://www.mr-grudenko.de
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18319 am: 19.09.2021 | 10:08 »
Django Reinhardt & Stéphane Grappelli - "Sweet Georgia Brown"  8)
History has a cruel way with optimism
(Simon Schama)

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18320 am: 19.09.2021 | 16:36 »
The J. Geils Band - Gettin Out
Vorhin in Cruella gehört; erstaunlich unterhaltsamer Film und ein richtig guter Song.
« Letzte Änderung: 19.09.2021 | 18:10 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18321 am: 19.09.2021 | 22:03 »
Mal wieder King Shabaka Hutchings. Nach der Polyrhythmik der Sons of Kemet und dem mit südafrikanischen Musikern eingespielten Afro-Jazz von Shabaka and the Ancestors kommt jetzt The Comet is Coming dran. Shabaka Hutchings hat sich hier mit einem Drummer und einem Klangsynthetisierer zusammengetan, um die Mischung seiner beiden der Londoner Clubszene zuzurechnenden Musiker um jazzige Elemente zu erreichen. Heraus kommt entspannter Nu Jazz. Das Vorbild Sun Ra kommt hier noch deutlicher hervor als bei den beiden anderen Bands.

The Comet is Coming - Prophecy
« Letzte Änderung: 19.09.2021 | 22:06 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18322 am: 19.09.2021 | 23:46 »
Ich höre The Crystals "He´s a rebel". Netter Song von 1963, in dem die Damen von ihrer Liebe zu einem rebellischen Outlaw berichten. So scheint es zumindest auf den ersten Blick, denn eigentlich ist der Typ gar kein Rebell, sondern ein ganz Lieber. Er wird nur von der Umwelt falsch beurteilt. Na dann...

Mit gefällt das Doubletime-Feeling ganz am Schluss, das nur durch die beschleunigten Handclaps erzeugt wird. Yeah!

The Crystals: He´s a rebel
« Letzte Änderung: 20.09.2021 | 06:37 von Chiarina »
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.201
  • Username: tartex
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18323 am: 20.09.2021 | 15:04 »
Ich höre The Crystals "He´s a rebel". Netter Song von 1963, in dem die Damen von ihrer Liebe zu einem rebellischen Outlaw berichten. So scheint es zumindest auf den ersten Blick, denn eigentlich ist der Typ gar kein Rebell, sondern ein ganz Lieber. Er wird nur von der Umwelt falsch beurteilt. Na dann...

Mag auch einfach an der nicht ganz mit dem 21. Jahrhundert kompatiblen Wahrnehmung der Crystals, was Liebe ausmacht, liegen.  >;D  :P

The Crystals - He Hit Me (And It Felt Like A Kiss)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.329
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Was hört Ihr gerade so?
« Antwort #18324 am: 20.09.2021 | 17:16 »
WARDOG - The Clouds of Magellan
https://www.youtube.com/watch?v=wblb43K-uqk

Metal in klingonisch.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)

Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)