Autor Thema: 3e Regelfrage - Spell Effect Step  (Gelesen 947 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kyan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 25
  • Username: Kyan
3e Regelfrage - Spell Effect Step
« am: 18.11.2010 | 19:13 »
Servus zusammen,

ich hätte mal ne Regelfrage.
Wenn ein Zauber vom Ziel gebrochen werden kann wenn er einen Willpower
Test gegen den Spell Effect Step schafft, darf ich dann meine Willforce dazu-
zählen?
Muss ich dann auch den Strain bezahlen?

Gruß und danke für die Hilfe, kyan

Offline arma

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 398
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: arma
Re: 3e Regelfrage - Spell Effect Step
« Antwort #1 am: 18.11.2010 | 19:23 »
Du entscheidest das, wenn der Zauber gewirkt wird.
Setzt Du dann Willforce ein, zahlst Du den Strain, und die höhere Stufe gilt für die gesamte Duration. Setzt Du kein Willforce ein, weder Strain, noch höhere Stufe.
Best kaer anywhere for all things Earthdawn and Equinox.

Offline Kyan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 25
  • Username: Kyan
Re: 3e Regelfrage - Spell Effect Step
« Antwort #2 am: 18.11.2010 | 19:31 »
Das kann ich auch machen wenn ich den Effect gar nicht würfeln muss oder?
Wie z.B. bei Blind (p. 153 Player's Guide).

Offline arma

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 398
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: arma
Re: 3e Regelfrage - Spell Effect Step
« Antwort #3 am: 19.11.2010 | 11:09 »
Jupp.
Die Beschreibung von Willforce gibt das zwar leider so nicht wieder, aber so ist es gedacht. (Es gab die Situation schon immer, ist aber früher irgendwie neimandem aufgefallen.)

Best kaer anywhere for all things Earthdawn and Equinox.