Autor Thema: 7te See Initiative ala 8t88  (Gelesen 2771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
7te See Initiative ala 8t88
« am: 19.01.2011 | 15:41 »
Hallo!
Ich fange meine 2te 7te See Kampagne an, und habe mir erlaubt das System etwas umzubauen.

Dazu lade ich einfach mal mein "Cheat Sheet" für meine Spielrunde hoch, da wird das, für Kenner des Systems, Ausreichend erklärt!
Ich wollte damit erreichen, dass die Initiative mir nicht mehr den Spielfluss ausbremst.

Die Storypunkte habe ich beim letzten Mal etwas schwammig eingesetzt... das bezieht sich da auf Bestehenden Konsens der Runde, und kann Ignoriert werden.

Vielleicht gefällt jemanden ja die neue Initiative, wenn ja, viel Spaß damit!
Wenn jemand eine bessere Idee hat, her damit! :)

[gelöscht durch Administrator]
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline kwai

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 82
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kwai
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #1 am: 20.01.2011 | 06:46 »
Hey 8t88,

Da sind schöne Ideen bei muss ich sagen, und ich fürchte ich werd mich da hemmungslos von bedienen  ~;D

Ich hab für meine Spieler zwar keine Storypunkte eingebaut, dafür haben meine Spieler je 4 Stuntpunkte zur verfügung pro Kampf wohlgemerkt um so dinge zu machen wie über Kronleuchter zu schwingen, sich auf Treppengeländern stehend nach unten rutschen zu lassen und zu kämpfen etc. bzw für die Ausgabe von 3 Stück eine ganze Szene lang auf Fässern zu balancieren.

Ich glaube der Schlachter hatte da mal nen hübschen Fred mit Hausregeln geschrieben wo das auch vorkam. Ist auf jeden fall noch mal ne schöne Ergänzung da man da noch mal unglaubliche Mengen würfe sparen kann.

Ansonsten läuft bei mir die Initative anders, Ich spiel mit nem Battlewheel, wobei bei mir auch die Spieler von Haus aus 2 Aktionen haben. Da das Wheel aus Exalted ist gehts bei mir w8 - panache ist der start wert und danach gehts immer 8 - Panache felder weiter bis sie wieder dran sind, hat sich bis jetzt ganz gut bewehrt. Ist aber sicher geschmackssache, wobei mir da deine Idee fast besser gefällt, mal gucken ob ich die nicht sogar übernehm.

Gruß

der hinterm Kwai
Abenteuer! Die Leute reden davon, als sei es etwas Erstrebenswertes, doch in Wirklichkeit ist es ein Synonym für schlechtes Essen, wenig Schlaf und sonderbare Personen, die ständig versuchen, einem spitze Dinge in den Leib zu stecken.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.645
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #2 am: 20.01.2011 | 08:56 »
Wirklich nette Ideen dabei!

Aber einen Kritikpunkt habe ich... Storypunkte und zusätzlich Dramawürfel finde ich einen unglücklichen Fall von Doppelressource. Warum nicht gleich bei DWs bleiben (ich finde der DW-Fluss funktioniert bei 7te See so sehr schön)... und wenn du willst dass seltener Storywendungen gekauft werden, könntest du die Dramawürfelkosten erhöhen. Und wenn die Spieler das öfter machen sollen, gibst du einfach mehr Dramawürfel. :)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline kwai

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 82
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kwai
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #3 am: 20.01.2011 | 10:15 »
Wirklich nette Ideen dabei!

Aber einen Kritikpunkt habe ich... Storypunkte und zusätzlich Dramawürfel finde ich einen unglücklichen Fall von Doppelressource. Warum nicht gleich bei DWs bleiben (ich finde der DW-Fluss funktioniert bei 7te See so sehr schön)... und wenn du willst dass seltener Storywendungen gekauft werden, könntest du die Dramawürfelkosten erhöhen. Und wenn die Spieler das öfter machen sollen, gibst du einfach mehr Dramawürfel. :)


Meine Gruppe hat sich drauf geeinigt das DW nur dann XP bringen wenn man sie einsetzt, was zur folge hat das meine Spieler/inen sich gedanken machen was sie cooles damit anstellen können und sie dann wie wild um sich werfen. Dafür bekommen sie halt auch immer wieder welche zurück.

Abenteuer! Die Leute reden davon, als sei es etwas Erstrebenswertes, doch in Wirklichkeit ist es ein Synonym für schlechtes Essen, wenig Schlaf und sonderbare Personen, die ständig versuchen, einem spitze Dinge in den Leib zu stecken.

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #4 am: 20.01.2011 | 12:45 »
Danke erst Mal! :)

@DW vs. Storypunkte
Nun, die DW verwandeln sich bei uns nicht in XP.. das ist ne Aktive Ressource, die Muss raus! Da kann ich kein XP geknauser gebrauchen!

Und warum 2 Ressourcen...

Ich hab die Stuntpunke bei der letzten Kampagne immer vergeben: Jeder 3 Stück, kann eine Aktion ohne Wurf machen, und wenn Sie gut beschrieben ist, bekommt man den Stuntpunkt zurück.
5 Fanmail gaben dann 1 DW... nur dann wurde das gleichgewicht irgendwie beim Bieten um die Hybris etc. gestört, und war ganz kronkelig.

Darum: Die Stuntpunkte in Storypunkte, dafür davon weniger!
Die Storypunkte, und der Mechanismus für den man Sie bekommt, sollen nun die klassische Rewardcycle bilden:
Der Spieler tut etwas -> das gefällt den anderen -> Sie geben Ihm Punkte -> Die er genau dafür einsetzen kann: Mehr zu tun, was denen gefällt.

Bei den DW allein ist nicht genug Impact dahinter um dieses Ding anspringen zu lassen.

Und DW mit noch mehr power zu versehen, da kann ich nicht abschätzen welche Wertigkeit die haben, und hinterher gerät da was ausser Kontrolle, UND die schöne Reward Cycle wäre weg!
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline kwai

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 82
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kwai
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #5 am: 21.01.2011 | 09:47 »
Der Reward Circle ist natürlich Geil aber meine Gruppe glaub ich würde ihn nicht nutzen was dann schade wäre.

offtopic : 
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Abenteuer! Die Leute reden davon, als sei es etwas Erstrebenswertes, doch in Wirklichkeit ist es ein Synonym für schlechtes Essen, wenig Schlaf und sonderbare Personen, die ständig versuchen, einem spitze Dinge in den Leib zu stecken.

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #6 am: 21.01.2011 | 11:58 »
Nunja, Fanmail ist halt Geschmackssache!
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #7 am: 21.01.2011 | 12:16 »
Das ist kein 7te See mehr.

Das ist 8t88 Minmalsystem auf Thea.

Muss aber nicht schlecht sein.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #8 am: 21.01.2011 | 13:19 »
a sind ein paar ganz nette Überlegungen dabei. Aber: Auch ich finde diese Unterteilung in DW und Storypunkte doppelt gemoppelt oder schlichtweg überflüssig. Ich sehe (für meine Runden wohlgemerkt) keinen Sinn und keinen Nutzen darin, diese Aufteilung bzw. Unterscheidung vorzunehmen. Warum? Ganz einfach: Weil bei uns alles das, was man im "Cheat Sheet" mit Storypunkten anstellen auch mit Dramawürfeln machen kann. Bei uns verteilen die Spieler zwar nicht gegenseitig DW für coole Aktionen, aber wenn "etwas" allen gut gefallen hat, dann erbittet man beim SL für denjenigen einen DW. Bei uns geht es sogar soweit, dass die Spieler dem SL einen DW für cooles Gedöns zukommen lassen. Unglaublich,oder? Und dass man sich mit den Storypunkten ein Erzählrecht erkaufen darf-imho auch überflüssig. 7teSee lebt doch vom PE, da braucht es solche Sonderregelungen nicht. Wenn ein Spieler Erzählrecht innehat, sollte man es ihm gewähren-als SL kann man immernoch jederzeit ein Veto einlegen.

Die Sache mit der Ini habe ich nicht verstanden. Nimmt man eine Anzahl an W10, die der Summe aus Verstand und Geschick entsprechen und würfelt dann damit die INI nur dass man eben kein Panache sondern VER+GES verwendet? Und seit wann bekommt der SL einen DW sobald der Spieler einen erhält?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #9 am: 22.01.2011 | 05:34 »
@Blizzard: Das bedeutet (Augenzahl des W10+Geschick+Verstand)= Initiative Wert, dann wird (bis zur Änderung der Kampfsituation) diese Initiative beibehalten, und das Spiel wird im gesamten Schneller und schnittiger.

Wie gesagt: DW und Storypunkte könnt Ihr Ignorieren (sind eben auf diese Runde zugeschnitten), die habe ich aufgesplittet, weil das in der letzten Kampagne zu komischen Effekten geführt hat.
Früher war es so, dass die Leute sich durch die Rewardcylce DWs zugeschoben haben. Das lässt mich als SL schlecht dar stehen, weil ich nie welche bekommen habe, und die Leute mich damit immer übrbieten konnten, vor Allem weil sie sich da noch untereinander welche zuschubbern konnten... so hab ich keine Hybris aktiviert bekomemn, und die immer meine getriggert... das läuft nicht.
Die Stuntpunkte: Meine Runde mag es noch allzusehr over the top, aber manchmal wollen sie was machen, und durch den Austausch von "Stuntpunkten" zu "Storypunkten" will ich denen mal ein bisschen Playerempowerment näher bringen.
Die Leute sind nicht gewillt das nicht zu probieren, Sie gewöhnen sich nur sehr langsam daran.
Und die alte Rewardcycle hat nicht ganz funktioniert, weil die Leute dann eben diese Ressource nicht für das einsetzen konnten, wofür Sie die eigentlich bekommen haben.

Was ich überdenken werde ist: im Buch steht wirklich (hab ich gerade nochmal richtig nachgeguckt) dass der SL die DDs erst für die kommende Szene bekommt, wenn die Spieler Sie einsetzen.
Da sehe ich das Problem, dass die Spieler darauf sitzen bleiben, um mir keine Karten in die Hand zu geben, und sich dann bei einer Schweren Szene vor dem "Endkonflikt" nicht trauen die rauszuholzen...
Aber das überlege ich mir noch Mal, nach dem ersten Testlauf.

Aber:
Hier gehts halt um die Initiative...
...die mir mit Auswürfeln und zusortieren der Panachewürfel zu langsam war und das Spiel gebremst hat!
Zudem alle Sozialen Charaktere irgendwie viel im Kampf tun konnten, aber selten Ideen oder Kampfkraft dazu hatten. (zumindest meine Spieler)

Meine Argumente für mich sind halt:
-In anderen Systemen funktioniert 2 Aktionen die Runde super, warum nicht hier? (und gerade in der Runde ist das ein Vertrautes Konzept)
-In anderen Systemen klappt es mit Punkten Sondersachen zu machen (also alles was Panachewürfel jetzt machen können)
-"Charisma" hat im Kampf weniger was verloren, und: Panache geht ja nicht vollständig drauf... der ist im einfachsten Fall für die aktiven Paraden da...
-...Im besten für Unterstützung eines Gefährten.
-Initiative hängt nun (wie in anderen Spielen auch) von den Reflexen und der Geistesgegenwart ab.


Ja, es gibt einige seltsame Effekte in den 3ten und 4ten Itterationen des Rollenspiels... aber damit kann ich leben, wenn die erst in einem so hochgestapelten teil des Regelwerks kommen wie im Moment.
Beispiel:
Für meinen Donovan-Schwertkampfschüler musste ich eine Power umschreiben... das ist aber durchaus verschmerzbar für mich, wenns da mit den Aufbauten lost geht, denn das Grundsystem bleibt gleich!

Was ich meine ist:
Donovan Meister können eine jede Runde eine Unterbrechungsaktion für einen Angriff verwenden, was normalerweise nicht geht.

Daraus habe ich gemacht:
Zitat
Einmal pro Kampfrunde, darfst Du die Aktion „Angriff (Fechten)“
für nur einen Panachewürfel, anstatt für 2 Panachewürfel kaufen!

@Jörg
Danke!
Wie gesagt, ich wollte einfach die Ini die das Spiel für mich ausbremst, und einigen meiner Spieler die Aktionsfülle nicht gut tut, wegwerfen, ohne Panache unwichtig zu machen.
Beim ersten Mal lief der Kampf flüssiger, die Leute fühlten sich vom "Programmablaufplan" an D&D erinnert, und dann konnten die auch alle auf einmal was tun anstatt jede runde zu überlegen, Unterbrechungsaktion zurückhalten etc...
Das ging beim letzten mal gut, mit einer unausgegorenen Variante, mal gespannt wie das nun, mit der Übersicht für Jeden in 10 Stunden wird!
« Letzte Änderung: 22.01.2011 | 05:37 von 8t88 »
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: 7te See Initiative ala 8t88
« Antwort #10 am: 8.02.2011 | 18:17 »
Hm.. John Wick hatte mal vorgeschlagen, dass man anstatt Steigerungen lieber Würfel wegnehmen sollte. Habs nie ausprobiert, aber es würde mal Fertigkeiten wieder wichtiger machen, was ich gut fände. Random Thought.
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer