Autor Thema: Ravenloft & Wrath of Ashardalon Boardgames  (Gelesen 843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Humpty Dumpty

  • Gast
Ravenloft & Wrath of Ashardalon Boardgames
« am: 30.03.2011 | 20:18 »
Tag zusammen, hatte die Tage die beiden aktuellen D&D Boardgames bestellt. Heute kam Ravenloft an und ich war etwas überrascht, denn es handelt sich ja quasi um eine Art reduziertes D&D4 inklusive eingedampfter Regeln, Tiles und Miniaturen. Ist das bei Ashardalon auch so? Ich frage mich: was ist der Vorteil der Boardgames? Weshalb sollte ich die spielen, wenn es alternativ das "richtige" Spiel gibt? Irgendwie raff ich das nicht. Vielleicht gibts die Tage ein neuwertiges Exemplar von Ravenloft und Ashardalon hier im Forum. Interessenten können sich gerne schon jetzt melden! Also: was übersehe ich?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Ravenloft & Wrath of Ashardalon Boardgames
« Antwort #1 am: 30.03.2011 | 20:37 »
und ich war etwas überrascht, denn es handelt sich ja quasi um eine Art reduziertes D&D4 inklusive eingedampfter Regeln, Tiles und Miniaturen.
Dann hast du aber echt nicht aufgepasst... Ravenloft ist seit Monaten draussen und Ashardalon haben wir auf dem Grossen gespielt, da haettest du es auch sehen koennen.
Unboxing Videos und ausfuehrliche Infos dazu waren hier im Forum zu finden...
Zitat
Ist das bei Ashardalon auch so?
Selbes Spielprinzip aber andere Charaktere/Monster/Quests/...
Zitat
Ich frage mich: was ist der Vorteil der Boardgames? Weshalb sollte ich die spielen, wenn es alternativ das "richtige" Spiel gibt?
Es ist einfacher und schneller.

Ein Ravenloft-Szenario ist in einer Stunde mal durchgespielt, bei Ashardalon haben wir auch mal 2-3 Stunden fuer ein Szenario gebraucht.
D&D Charaktere bauen und EINEN Kampf machen dauert aehnlich lange ;)

Wenn du Ravenloft abgeben willst... sag' mir mal einen Preis ;)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Ravenloft & Wrath of Ashardalon Boardgames
« Antwort #2 am: 30.03.2011 | 20:54 »
Ja, ich hatte aufs Blaue zugeschlagen. Bei Interesse: Hab €45 bezahlt. Ist alles noch OVP. Ich lasse gerne €10 nach und gebe es für €35 ab. Mehr dann per PM.