Autor Thema: [Optionalregel] Sozialer Kampf und dessen Auswirkungen.  (Gelesen 1556 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Im sozialen Kampf geht es darum, den Gegner seiner Trefferpunkte im Bereich Geist oder Ausstrahlung zu berauben. Schafft man es mit einem Wurf, die Trefferpunkte des Gegners unter 0 zu bringen (jeder Charakter hat Trefferpunkte entsprechend seines Attributes), ist der Gegner geschlagen und mach was man will. Hat man den Gegner Schaden in höhe des Doppelten seines Attributes gemacht, erhält er ein Binding entsprechend der Intention des Gewinners.

Hier eine Liste der möglichen Bindings:

Verführen = Lust
Überreden = Freundschaft
Einschüchtern = Furcht
Erpressen = Hass

Die Bindings können mit EPs kleiner gekauft werden.

Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.