Autor Thema: DSA-Regelperle(n)  (Gelesen 142183 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zaboron

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 600
  • Username: zaboron
DSA-Regelperle(n)
« am: 24.05.2011 | 13:38 »
Heute gefunden, im WdS S. 15:
Zitat
Parade-Einschränkungen
Mit allen unter 'Dolche' aufgeführten Waffen können die Schläge von Kettenwaffen (mit der Ausnahme von Geißel und Neunschwänziger), Zweihandflegeln, Zweihandhiebwaffen und Zweihandschwertern/-säbeln (jeweils auch improvisierte) sowie Hellebarde und Korspieß nicht pariert werden. (Ausnahmen: Mit Kurzschwert  und Hakendolch kann man die Schläge von Zweihandschwertern/-säbeln parieren.)
Mit allen unter 'Fechtwaffen' aufgeführten Waffen können die Schläge von Kettenwaffen (mit der Ausnahme von Geißel und Neunschwänziger), Zweihandflegeln und Zweihandhiebwaffen nicht pariert werden, mit Florett, Magierdegen und Stockdegen auch keine Zweihandschwerter/-säbel. Für Fechtwaffen gilt das Richtschwert als Zweihand-Hiebwaffe, der Rondrakamm als Zweihandschwert, Rapier und Wolfsmesser gelten im Sinne dieser Ausführungen als Schwerter.
Zu den als nicht parierbar geltenden Zweihand-Hiebwaffen zählen auch die mit zwei Talenten verwendbaren Waffen Neethaner Langaxt, Warunker Hammer und Pailos sowie die Große Knochenkeule der Schamanen und der Magierstab mit Kristallkugel.

Diese kaskadierenden Ausnahme- und Sonderregelungen. Köstlich!

Also, mit Fechtwaffen kann ich Infanteriewaffen parieren, ausser es ist der Warunker Hammer, dann gehts nicht, sofern meine Fechtwaffe kein Rapier oder Wolfsmesser ist. Mit Dolchen kann ich Anderthalbhänder parieren, ausser ich kämpfe gegen einen Rondrageweihten, dann brauche ich einen Hakendolch.  :gasmaskerly:
« Letzte Änderung: 13.08.2015 | 12:41 von Boba Fett »

Offline zaboron

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 600
  • Username: zaboron
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #1 am: 24.05.2011 | 13:40 »
Noch besser... wenn ich das Rapier als Schwert führe, dann mit beiden Händen anpacke (Regeln zur zweihändigen Führung), kann ich dann noch mit einem Degen pariert werden?

Offline Christoph

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christoph
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #2 am: 24.05.2011 | 13:43 »
Ja die Dinger sind in der Tat eine Abnormität.
Wenn das jetzt ein Computerspiel wäre: OK, wenn das ein Regelwerk für eine Onlinerunde mitsamt Kampfsimulator wäre: OK.

Offline Yehodan ben Dracon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yehodan ben Dracon
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #3 am: 24.05.2011 | 13:54 »
Danke Zaboron für einen herzhaften Lacher!  :D
Mein Hellfrost Diary

Robin Law´s Game Style: Storyteller 75%, Method Actor 58%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Tactician 42%, Power Gamer 33%, Butt-Kicker 17%

Offline Herr der Nacht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 855
  • Username: Herr der Nacht
    • Der Blubberblog des Herrn der Nacht
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #4 am: 24.05.2011 | 13:58 »
Geil. Könnte man diesen Thread nicht nutzen als Sammlung für Regelperlen? Davon gibt es ja schließlich genügend tolle =)

Vielleicht kann der TE das ja umbenennen in Sammlung: DSA-Regelperlen  :)

Mein Highlight sind auch die Erschöpfungspunkte-Regeln. Leider ist Alveran ja weg, da hatte ich mich mal drüber ausgelassen. Mal sehen ob ich eine Textstelle finde.

Zuviel zum zitieren, daher mal in einen Spoiler gesetzt:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 24.05.2011 | 14:03 von Herr der Nacht »

Offline Christoph

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christoph
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #5 am: 24.05.2011 | 14:07 »
Ja den Salat habe ich sogar mal ausgedruckt und dem "Legolas" in die Hand gedrückt :)

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #6 am: 24.05.2011 | 14:13 »
Zitat
... würde aber viele Regeln für wenig Effekt benötigen, weshalb wir darauf verzichten.

Dann ist das, was da steht, also wenig Regel für viel Effekt?
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Online Mr. Ohnesorge

  • Mythos
  • ********
  • Nordlicht
  • Beiträge: 8.907
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #7 am: 24.05.2011 | 14:26 »
Diese kaskadierenden Ausnahme- und Sonderregelungen. Köstlich!

Also, mit Fechtwaffen kann ich Infanteriewaffen parieren, ausser es ist der Warunker Hammer, dann gehts nicht, sofern meine Fechtwaffe kein Rapier oder Wolfsmesser ist. Mit Dolchen kann ich Anderthalbhänder parieren, ausser ich kämpfe gegen einen Rondrageweihten, dann brauche ich einen Hakendolch.  :gasmaskerly:

Thomas Römer, wir danken dir dafür!  :gaga:
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Online First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Koop - Fanziner
  • Legend
  • **
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 6.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #8 am: 24.05.2011 | 14:29 »
Das Traurige ist, dass ich mindestens einen DSA-SL kenne, der dazu völlig unbeeindruckt mit den Schultern zuckt und sagt "Ja und? Das guckt man einmal nach und hats dann für seinen Charakter". Und der das auch in keinster Weise als Argument für ein "subptimales" Regelsystem gelten lassen würde.
DSA-Shizophrenie halt....
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270

Dir ist schon klar, dass es in diesem Forum darum geht mit anderen Leuten, die nix besseres mit ihrem Leben zu tun haben, um einen Tisch zu sitzen und sich vorzustellen, dass wir Elfen wären.

Online Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.775
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #9 am: 24.05.2011 | 14:36 »
@Orko:

Ich glaub, den kenne ich auch  >;D
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Herr der Nacht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 855
  • Username: Herr der Nacht
    • Der Blubberblog des Herrn der Nacht
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #10 am: 24.05.2011 | 14:49 »
Dann ist das, was da steht, also wenig Regel für viel Effekt?

Ach herrlich, diese Perle in meinem eigenen Beispiel habe ich ja völlig übersehen.  ;D

Daher noch mal der konkrete Regelteil mit Hervorhebung  ;)

Zitat
10.) Es ist möglich, zwei Fernkampfangriffe innerhalb einer KR auszuführen, wenn jeder nur 1 Aktion dauert. Der zweite Schuss ist dann allerdings um 4 Punkte erschwert, zusätzlich zu anderen Modifikationen wie zum Beispiel dem Zuschlag durch Schnellschüsse.
    Anmerkungen: Natürlich könnte man den eigentlichen Schuss, also das reine Loslassen der Sehne, auch als Freie Aktion bezeichnen. Das ist aber eine rein rechnerische Aussage, denn dann müsste man das Ziehen des Bogens jeweils um eine Aktion ausdehnen und hätte das gleiche Ergebnis. Ebenfalls nicht weiter beachtet wird die Zeit, die der Pfeil für den Weg zum Ziel benötigt. Dies könnte bei größeren Entfernungen eventuell relevant werden (etwa wenn der Schütze weitere Schüsse abgibt, ohne zu wissen, ob der erste treffen wird), würde aber viele Regeln für wenig Effekt benötigen, weshalb wir darauf verzichten.

Wenn ich solche Texte wieder lese, denke ich mir eigentlich nur WTF? Ist das feingeistige Ironie die die Autoren des Regelsystems hier an den Tag legten?

Aber immerhin ein cooler Slogan für DSA 4:
viele Regeln für wenig Effekt

Offline Senebles

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 444
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Senebles
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #11 am: 24.05.2011 | 14:54 »
Ich kann also die Neunschwänzige mit einem Messer parieren?
Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.

Offline Elwin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 874
  • Username: Chris Gosse
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #12 am: 24.05.2011 | 14:55 »
Ach ich dachte, mit "Perle" seien vielleicht tatsächlich mal gute DSA-Regeln gemeint.

Vielleicht brauchen wir für die Titel im DSA-Bereich ein eigenes Tag: [blubber]...
einfacher wäre aber vermutlich, nur die anderen Threads mit [nicht-blubber] zu taggen.

Perlen kann ich leider nicht vorzeigen (und um eine fundierte Kritik an schlechten Regeln geht es ja nicht), daher bin ich schon still.
skip the flavour text, we're wasting precious hack-time!
====
Was wäre das Internet ohne Rechthaber? - Verdammt leer!
====
Rollenspiel wird am besten genossen ohne Stock im Hintern.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 10.339
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #13 am: 24.05.2011 | 14:56 »
Ich kann also die Neunschwänzige mit einem Messer parieren?

Muss man vermutlich mal bei der nächsten Domina testen, ob das auch realistisch ist. Andererseits könnte man Probleme mit dem Türpersonal kriegen, wenn man da mit nem Dolch reinmarschiert. Obwohl, im Nahkampf sind die ja mit Schusswaffen irgendwie behindert, glaube ich :D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Scimi

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.090
  • Username: Scimi
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #14 am: 24.05.2011 | 14:59 »
DSA ist eben ein deutsches Rollenspiel, das der deutschen Sprache entspricht: Über Jahre wild gewachsen, ein Schmerz im Arsch, wenn man sie lernen soll, von Außenstehenden belächelt und von vielen selbst in der alltäglichen Anwendung von Detailregeln falsch durchgeführt.

Und obwohl es eindeutig einfachere, besser designte und logischere Sprachen gibt, weigern sich viele Deutsch-Anwender hartnäckig, diese zu erlernen und bestehen sogar starrsinnig darauf, sich Werke aus Film, Kunst und Literatur mit dieser sperrigen deutschen Sprache erschließen zu wollen.

Es ist halt so: Wenn man es einmal gemeistert und sich daran gewöhnt hat, kann man sich selbst im hahnebüchensten und irrsinnigsten System wohlfühlen, selbst wenn man sich an und ab mal über ein Shraibvaise im Unklaren ist oder irgendeine Reform der Orthographie um die Ecke kommt. Seltsam? Aber so steht es geschrieben...

Offline zaboron

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 600
  • Username: zaboron
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #15 am: 24.05.2011 | 15:07 »
Ach ich dachte, mit "Perle" seien vielleicht tatsächlich mal gute DSA-Regeln gemeint.
Das gäbe nicht genug Material für 12 Beiträge!

Offline Yehodan ben Dracon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yehodan ben Dracon
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #16 am: 24.05.2011 | 15:09 »
Ohne Zitat werfe ich als Perle mal Wunschvolumen in der Variante "Elementarbeschwörung aus Mit Wissen und Willen" ein! GRU SE LIG!
Mein Hellfrost Diary

Robin Law´s Game Style: Storyteller 75%, Method Actor 58%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Tactician 42%, Power Gamer 33%, Butt-Kicker 17%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.429
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #17 am: 24.05.2011 | 15:16 »
Ich waere in dem Fall fuer eine Tabelle @.@
Vielleicht noch mit Bildchen,...
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.775
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #18 am: 24.05.2011 | 18:00 »
Ohne Zitat werfe ich als Perle mal Wunschvolumen in der Variante "Elementarbeschwörung aus Mit Wissen und Willen" ein! GRU SE LIG!

Naja, die Regel existiert in 4.1 ja nicht mehr.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Yehodan ben Dracon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yehodan ben Dracon
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #19 am: 24.05.2011 | 18:11 »
Naja, die Regel existiert in 4.1 ja nicht mehr.

Stimmt schon. Schwamm drüber, was lache ich auch über Vergangenes... ach Xemides, wann beherrschst Du denn mal Deinen Verteidigungsreflex?  ;D
Musst Du nicht selbst über den Kram, den man da verzapft hat (und zwar bewusst, es war ja kein Verschreiber, sondern ein ganzes Regelkonstrukt), zumindest schmunzeln?
Mein Hellfrost Diary

Robin Law´s Game Style: Storyteller 75%, Method Actor 58%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Tactician 42%, Power Gamer 33%, Butt-Kicker 17%

Online Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.775
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #20 am: 24.05.2011 | 18:12 »
Musst Du nicht selbst über den Kram, den man da verzapft hat (und zwar bewusst, es war ja kein Verschreiber, sondern ein ganzes Regelkonstrukt), zumindest schmunzeln?

Nein, ich ärger mich nur über gegenwärtiges, denn Vergangene Regeleditionen kenne ich kaum bis gar nicht.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Yehodan ben Dracon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yehodan ben Dracon
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #21 am: 24.05.2011 | 18:14 »
Wir spielen noch nach der 4.0 (oder nach 4.01? weil der Codex Cantiones wurde ja durch den Liber vor Einführung der 4.1 abgeändert) Argh!
Mein Hellfrost Diary

Robin Law´s Game Style: Storyteller 75%, Method Actor 58%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Tactician 42%, Power Gamer 33%, Butt-Kicker 17%

Offline Mann mit Ukulele

  • Pamphlet-Poet
  • Hero
  • *****
  • Frohlocket & jauchzet!
  • Beiträge: 1.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sefli
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #22 am: 24.05.2011 | 18:18 »
Und obwohl es eindeutig einfachere, besser designte und logischere Sprachen gibt, weigern sich viele Deutsch-Anwender hartnäckig, diese zu erlernen und bestehen sogar starrsinnig darauf, sich Werke aus Film, Kunst und Literatur mit dieser sperrigen deutschen Sprache erschließen zu wollen.

So ist es tatsächlich. Kennt man sich nämlich aus, ist es wie in einem wilden Garten: man entdeckt an jeder Ecke eine schimmernde Blüte oder einen saumselig taumelnden Käfer, den man im Wiesen-Einerlei da draußen nicht sieht... :-)
Der MmU | Wem genug zuwenig ist, dem ist nichts genug. | Poeterey

Offline Herr der Nacht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 855
  • Username: Herr der Nacht
    • Der Blubberblog des Herrn der Nacht
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #23 am: 24.05.2011 | 18:30 »
Bitte mehr Beispiele anstatt Geblubber, dafür gibt es doch schon einen äh mehrere Threads  ;D

Offline Germon

  • Wischmob
  • Hero
  • *****
  • Besserspieler
  • Beiträge: 1.593
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Germon
Re: DSA-Regelperle
« Antwort #24 am: 24.05.2011 | 18:30 »
DSA ist eben ein deutsches Rollenspiel, das der deutschen Sprache entspricht: Über Jahre wild gewachsen, ein Schmerz im Arsch, wenn man sie lernen soll, von Außenstehenden belächelt und von vielen selbst in der alltäglichen Anwendung von Detailregeln falsch durchgeführt.

Und obwohl es eindeutig einfachere, besser designte und logischere Sprachen gibt, weigern sich viele Deutsch-Anwender hartnäckig, diese zu erlernen und bestehen sogar starrsinnig darauf, sich Werke aus Film, Kunst und Literatur mit dieser sperrigen deutschen Sprache erschließen zu wollen.

Es ist halt so: Wenn man es einmal gemeistert und sich daran gewöhnt hat, kann man sich selbst im hahnebüchensten und irrsinnigsten System wohlfühlen, selbst wenn man sich an und ab mal über ein Shraibvaise im Unklaren ist oder irgendeine Reform der Orthographie um die Ecke kommt. Seltsam? Aber so steht es geschrieben...

Es ist doch eher so, daß Außenstehende recht verwundert über den oftmals praktizierten deutschen Selbsthass sind.

Just SLAY!