Autor Thema: Karrieren à la FRPG2nd für 40K  (Gelesen 3942 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« am: 29.05.2010 | 18:43 »
Ich habe mich einmal hin gesetzt um ein Dokument anzufertigen, das Karrieren wie aus WHFRPG2nd bekannt in DH einführt.
Dies würde es ermöglichen auch abseits der Inquisition zu spielen und in das Leben des "normalen" imperialen Bürgers einzutauchen.

Das Imperium ist groß und ist voll von mannigfaltigen Berufen und Tätigkeiten, daher würde ich es gerne sehen wenn sich Leute mir anschließen, da diese Aufgabe für eine einzelne Person mir zu gewaltig erscheint.

Jeder der mitmachen will soll sich doch gerne bei mir Melden, aber auch jeder der der Meinung ist, dass ein Beruf in die Liste gehört soll den bitte Posten.
Dazu gebe ich folgende Vorgaben:
Alphabetische Liste, Kopieren der Bisherigen Liste und einfügen der neuen Ideen FETT MARKIERT und an die richtige alphabetische Stelle.
So kann man beim Blick auf den letzten Beitrag, der die Liste enthält sehen welche Vorschläge schon alle da waren, das vermeidet Dopplungen und ein mühsames zusammen Klamüsern der ganzen Vorschläge.

Ich fange mal mit einer vorläufigen Liste an, die ich dann später erweitere falls überhaupt Interesse daran besteht.

Conscript/Recruit (law. enforcement)
Conscript/Recruit (milit.)
Gunsmith
Investigator
Justicar (Arbites)
Peasant
Pilot (military)
Pilot (zivil)
Proctor (Arbites)
Recruit/Conscript (law. enforcement)
Recruit/Conscript (milit.)
Riot squat officer
Soldier
Storm Trooper

Offline GustavGuns

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Username: GustavGuns
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #1 am: 31.05.2010 | 19:49 »
Bodyguard
Conman
Conscript/Recruit (law. enforcement)
Conscript/Recruit (milit.)
Craftsman ► Master Craftsman
Pusher ► Drug Lord
Fence
Gunsmith (siehe Craftsman)
Investigator
Justicar (Arbites)
Peasant
Pilot (military)
Pilot (zivil)
Proctor (Arbites)
Recruit/Conscript (law. enforcement)
Recruit/Conscript (milit.)
Riot squat officer
Soldier
Storm Trooper
Student ► Scholar
Trader

Ich möchte zum Konzept noch anraten, Veränderungen der bestehenden Liste zu markieren indem man das Veränderte durchstreicht.

Is ne gute Idee, wird aber massig Arbeit. Hast du WFRP eigentlich?
Peng! Du bist tot!

Offline GustavGuns

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Username: GustavGuns
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #2 am: 31.05.2010 | 20:16 »
Ich hab mal geschaut, wie das ganze bei WFRP organisiert ist (habe aber glaub ich nur die zweite Edition oder so, könnte auch die erste sein, von 95):

1. 63 Basis Careers und 36 bzw. 40 Advanced Careers (40, wenn man die 5 Zaubererkarrieren einzeln zählt).
2. Attribute, Wunden, etc. werden gekauft, Skills bekommt man einfach beim Eintritt in die Karriere (obwohl bei manchen auf eine Prozentchance gewürfelt werden muss).

Meiner Meinung nach ist nix von Punkt 2 für DH wirklich brauchbar. Einerseits brauchen wir nun wirklich nicht auch noch Vorschriften, wie die Attribute zu steigern sind, andererseits müssen Skills weiterhin was kosten. Das führt uns aber zu dem Problem, daß wir uns für die Kosten der Attributssteigerung was neues einfallen lassen müssen, wenn wir die monolithischen Karrieren und ihre fixen Attributskosten mit aufgeben.


Ein erster Vorschlag, der mir aber auch nicht gut gefällt, ist dass man die unterschiedlichen Kosten für Attributssteigerungen von der Herkunft abhängig macht. Ein zweiter wäre, es tatsächlich genauso wie WFRP zu machen und eine gewisse Menge an Attributssteigerungen für jeden Beruf verpflichtend zu machen. Optimal ist das natürlich auch nicht.
« Letzte Änderung: 31.05.2010 | 20:33 von GustavGuns »
Peng! Du bist tot!

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #3 am: 31.05.2010 | 20:46 »
Skills mit % Chance?
Ich rede von WHFRPG 2nd Edition.
Dort ist es so: Um eine Karriere zu beenden MUSS man alle Attribute bis zur angegebenen Höhe steigern (100 XP je 5%).
Man muss alle Talente und Skills für je 100 XP kaufen, die in der Karriere angegeben sind. Wobei man Skills/Talente die mit oder getrennt sind beide nehmen KANN aber nur eines nehmen MUSS. Skills die man schon beherrscht MUSS man nicht noch einmal steigern, KANN dies aber, dann bekommt man +10 (bzw. +20 beim "dritten mal").

Ich hatte mir überlegt es mit den 100 XP pro +5% Steigerung zu übernehmen. Zuerst hatte ich mir überlegt eine optionale Spalte die man mitnehmen KANN für 200 XP je 5% einzuführen, habe mich dann aber dagegen entschieden, da es der ungemeinen EINFACHKEIT etwas nimmt.

Ja ca 60 Basic- und 40 Advanced kareers sind ein Haufen. Deswegen ist das auch für eine Person nicht realistisch zu bewältigen. Zu 5 wären das aber immer hin "nur noch" 20 Karrieren pro Person, was machbar ist. Vor allem, da man Synergieeffekte nutzen kann indem eine Person eine "Linie" macht (Conscript, Soldier, Veteran, Storm Trooper), in denen viele Skills einfach noch mal vorkommen.

Bodyguard
Conman
Conscript/Recruit (law. enforcement)
Conscript/Recruit (milit.)
Craftsman ► Master Craftsman
Pusher ► Drug Lord
Fence
Investigator
Justicar (Arbites)
Peasant
Pilot (military)
Pilot (zivil)
Proctor (Arbites)
Recruit/Conscript (law. enforcement)
Recruit/Conscript (milit.)
Riot squat officer
Soldier
Storm Trooper
Student ► Scholar
Trader
Tech priest (Various Rangs according to Priest rangs in WHFRPG 2nd - schaue ich später nach)

Offline GustavGuns

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Username: GustavGuns
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #4 am: 31.05.2010 | 20:59 »
In meiner Version des Buches (wie gesagt eine alte) hat man beim Eintritt in eine Karriere manchmal eine Prozentchance, bestimmte Skills zu erhalten. Zum Beispiel hat der Fischer eine 50%ige Chance, sich auf die Bootsbauerei zu verstehen, und eine 5%ige Chance den Skill Kartographie zu bekommen. Bei den meisten Karrieren steht die Liste jedoch fest, und man bekommt die Skills einfach beim Eintritt in die Karriere. Das liegt aber wahrscheinlich an meiner ollen Version, ich halte mich dann mal an das, was du geschrieben hast.
« Letzte Änderung: 31.05.2010 | 21:06 von GustavGuns »
Peng! Du bist tot!

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #5 am: 31.05.2010 | 21:13 »
Könnte höchstens sein, dass mir das entgangen ist, wenn das nicht bei allen so ist, ich hab da nie alle durchgelesen.
Das Buch liegt auch gerade nicht in meiner Studentenwohnung, daher kann ich nicht nachschauen.

Offline GustavGuns

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Username: GustavGuns
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #6 am: 31.05.2010 | 21:16 »
Ich halte es für ne gute Idee, die Sache einfach zu halten. Bleiben wir also erstmal bei den vorgesehenen Attributssteigerungen in der Karriere. Wenn aber jemandem eine elegante Möglichkeit einfällt, das ganze etwas offener zu gestalten, bitte hier reinschreiben.
Peng! Du bist tot!

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #7 am: 31.05.2010 | 21:19 »
Der klassische in WHFRPG2nd vorgesehene "Eliteadvance" ein Skill/Talent, das in der Karriere nicht vorgesehen ist zu 200 statt 100 XP kaufen einfach auf 5% zum Attribut erweitern, dafür fällt eine andere Attributssteigerung weg?

Edith: Der klassische in WHFRPG2nd vorgesehene "Eliteadvance" ein Skill/Talent, das in der Karriere nicht vorgesehen ist zu 200 statt 100 XP kaufen einfach so erweitern: 5% zu einem Attribut, dafür fällt eine andere Attributssteigerung weg?
« Letzte Änderung: 31.05.2010 | 21:36 von SeelenJägerTee »

Offline GustavGuns

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Username: GustavGuns
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #8 am: 31.05.2010 | 21:33 »
Klingt auch nicht schlecht. Ich werde mir erst mal die 2. Edition von WFRP von einem Kollegen leihen, dann sind wir mal auf dem gleichen Stand.
Peng! Du bist tot!

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #9 am: 31.05.2010 | 21:35 »
Ah, ne das ist jetzt keine offizielle Regel. Sorry, war schlecht von mir formuliert. Ich änder das mal.

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: Karrieren à la FRPG2nd für 40K
« Antwort #10 am: 5.06.2010 | 14:53 »
Kleines Update

Assassin
Bodyguard
Conman
Conscript/Recruit (law. enforcement) ► Investigator / Riot squat officer ► Justicar (Arbites) / Proctor (Arbites)
Conscript/Recruit (milit.) ► Soldier / Pilot (military) ► Storm Trooper
Craftsman ► Master Craftsman
Pusher ► Drug Lord
Fence
Peasant
Pilot (zivil)
Priest (Imperial) [Lay clergy? (Laienpriester) ► Priest ► (Geweihter) ► High Priest? (Hohepriester)]
Recruit/Conscript (law. enforcement) (see Conscript/Recruit)
Recruit/Conscript (milit.) (see Conscript/Recruit)
Student ► Scholar
Tech Priest [Lay clergy? (Laienpriester) ► Priest ► (Geweihter) ► High Priest? (Hohepriester)] (nur mit Schicken TecPri Namen)
Trader