Autor Thema: [4e] Fragen zu berittenem Kampf  (Gelesen 1061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
[4e] Fragen zu berittenem Kampf
« am: 17.06.2011 | 17:12 »
Wie funktioniert eigentlich berittener Kampf, wenn das Reittier eigentlich eine Kreatur mit eigener Ini und eigenen Aktionen ist?

Intuitiv würde ich ja sagen, dass der Reiter die Move Action oder ggf. den Charge des Reittiers in seinen eigenen Aktionen verwenden kann, so dass die beiden zusammen nur eine Move Action haben und das Tier zwar eine eigene Standard Action hat, aber nicht chargen darf, wenn der Reiter bereits gecharged ist und anders herum.

Ist das so weit korrekt?

Und wenn ja, wie sieht das aus, wenn das Reittier dazed ist?
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Gasbow

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 372
  • Username: Gasbow
Re: [4e] Fragen zu berittenem Kampf
« Antwort #1 am: 17.06.2011 | 17:17 »
Da muss man unterscheiden ob es sich um einen Spielercharakter als Reiter handelt oder um einen NPc.

Bei einem Spieler hat das Reittier keine eigenen Akionen und auch keine eigene Ini.
Es handelt mit den Aktionen des Reiters.


Bei Monstern wiederum können die durchaus beide in ihrer Initiativephase in der Intiativephase des Reiters jeweils angreifen, usw.
Sobald der Reiter sich dann getrennt vom Tier bewegt muss er halt absteigen.

Wenn das Reitier dazed ist hat es halt nur eine Aktion.
Bei Reittieren von Spielern ist das entsprechend nicht so wichtig.
« Letzte Änderung: 17.06.2011 | 17:24 von Gasbow »

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [4e] Fragen zu berittenem Kampf
« Antwort #2 am: 17.06.2011 | 17:20 »
Wenn das Reitier dazed ist hat es halt nur eine Aktion.

Bis dahin ist das jetzt nicht so anspruchsvoll. Interessant ist, ob der Reiter Move und Charge Action mit dem Reittier gemeinsam durchführen darf. ER hat die Aktionen nämlich.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Gasbow

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 372
  • Username: Gasbow
Re: [4e] Fragen zu berittenem Kampf
« Antwort #3 am: 17.06.2011 | 17:23 »
Ich habs gerade nochmal nachgelesen:

Monster und Reiter handeln bei der Intiative des Reiters.


Das mit dem dazed ist glaube ich so explizit nicht geregelt.

Tier dazed und Reiter nicht und man will move und charge machen, ist zumindest auch die einzige Situation die mir einfällt wo das relevant wäre.

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [4e] Fragen zu berittenem Kampf
« Antwort #4 am: 17.06.2011 | 17:33 »
Dann wird das bei mir nicht klappen, weil das Monster nur eine Aktion hat.

Danke in jedem Fall. :)
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.186
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [4e] Fragen zu berittenem Kampf
« Antwort #5 am: 17.06.2011 | 19:27 »
Offiziell teilen sich Mount und Reiter einen einzigen Satz Aktionen (Minor, Move, Standard) und handeln bei der Initiative des Reiters.

Interessant wird das nur, wenn es sich bei beiden um SCs handelt, wie in unserer Gruppe, wo der Halfling (small) auf der Wolfform der Druidin (medium) reitet. Aber auch da halten sich die Probleme im normalen GMV-Rahmen.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D