Autor Thema: One Roll Engine - Würfelsystem - Feedback / Kritik  (Gelesen 11352 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.605
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: One Roll Engine - Würfelsystem - Feedback / Kritik
« Antwort #50 am: 29.02.2012 | 15:44 »
Um es noch einmal deutlich zu sagen: Auf den Kopf brauchst Du nicht zu parieren, da du dort deinen verfickten Schild hast! Komm mal durch 3-5 oder sogar 6 Punkte Rüstung (mit Vollhelm + Visier), da bleibt auch von fünf 10ern auf den Kopf nichts übrig.
schen ist nun einmal so simpel.
Ist die Regel, dass auch in dem Fall (Schild vor dem Kopf) ein Punkt Betäubungsschaden durchgeht, eine Hausregel? Sonst kann es sich nämlich doch lohnen, immer Treffer auf den Kopf anzusagen. Denn erstens hat man dort nur 4 Hitpoints (statt 5 oder mehr) zu füllen und zweitens endet der Kampf, wenn der Kopf keine freien Hitpoints mehr hat - was sonst nur für den Torso zutrifft. Damit kann man den Kampf in 4 Runden gewinnen, ohne tödlichen Schaden erzeugt zu haben.

Offline OldSam

  • Maggi-er
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.857
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: OldSam
Re: One Roll Engine - Würfelsystem - Feedback / Kritik
« Antwort #51 am: 29.02.2012 | 15:47 »
Ich bin mir da nicht sicher ob es logisch ist und lasse mich gerne überzeugen. Ich hätte angenommen, dass ich Arme/Schultern/Brustkorb am schnellsten treffen würde, aber was solls. Ich hab da nicht so viel Kampf(sport)erfahrung vorzuweisen.

In der Tat kann man sowas nicht pauschal sagen...
Grundsätzlich gilt, dass Schläge schneller treffen als Tritte, aber selbst hier gibt es Ausnahmen, da es viele verschiedene Schläge und Tritte und unterschiedliche Kampf-Distanzen gibt.
Aus meiner Erfahrung heraus würde ich klar sagen, dass es sehr von der gegnerischen Körperhaltung abhängt ("fighting stances"), ob ein Schlag z.B. schneller den Kopf oder den oberen Torsobereich treffen kann. Rein anatomisch, vom Winkel her, lässt sich die Schlag-Linie von der Schulter aus jedenfalls genau so schnell ein paar Grad nach unten führen wie nach oben.
Die Regel ist bestimmt sinnvoll usw., folgt aber kaum einer "zwingend" logischen Ableitung ;)
« Letzte Änderung: 29.02.2012 | 16:20 von OldSam »

Online Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.837
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: One Roll Engine - Würfelsystem - Feedback / Kritik
« Antwort #52 am: 29.02.2012 | 15:54 »
Ist die Regel, dass auch in dem Fall (Schild vor dem Kopf) ein Punkt Betäubungsschaden durchgeht, eine Hausregel? Sonst kann es sich nämlich doch lohnen, immer Treffer auf den Kopf anzusagen. Denn erstens hat man dort nur 4 Hitpoints (statt 5 oder mehr) zu füllen und zweitens endet der Kampf, wenn der Kopf keine freien Hitpoints mehr hat - was sonst nur für den Torso zutrifft. Damit kann man den Kampf in 4 Runden gewinnen, ohne tödlichen Schaden erzeugt zu haben.
Ich meine, daß bei einem Treffer min. 1 Punkt Betäubung durchkommt.

Und so ein Säbelhieb, wenn man eine Maske trägt... hui, das scheppert. Da wird man automatisch schneller beim Parieren, weil man sowas nicht mehr abkriegen will!
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: One Roll Engine - Würfelsystem - Feedback / Kritik
« Antwort #53 am: 29.02.2012 | 16:34 »
@Karsten das ist aus dem fluidcombat und der Schaden geht dann in den Schildarm, der ja getroffen wird.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.605
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: One Roll Engine - Würfelsystem - Feedback / Kritik
« Antwort #54 am: 29.02.2012 | 17:08 »
@Karsten das ist aus dem fluidcombat und der Schaden geht dann in den Schildarm, der ja getroffen wird.
Ahh, danke!