Autor Thema: Alte Encounter härter machen  (Gelesen 1276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mike

  • Gast
Alte Encounter härter machen
« am: 5.07.2011 | 07:25 »
Ich leite am kommenden D&D-Day das vergleichsweise alte Abenteuer "The haunting of Kincep Mansion" aus dem Dungeon von 2008. Inzwischen sind ja seit dem "Monster Manual 3" die Monster auf diesen Stufen (10-13) deutlich verbessert worden, da die alten Encounter meist zu leicht waren.

Gibt es eine einfache Methode alte Encounter auf den neusten Stand zu bringen damit sie eine Herausforderung bleiben, oder ist es tatsächlich nötig jedes Monster im Compendium nach Errata ab zu suchen?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Alte Encounter härter machen
« Antwort #1 am: 5.07.2011 | 07:56 »
Schau dir einfach mal den DM Cheat Sheet in diesem Thread an.

BTW: Gerade auf Paragon/Epic Tier wurden Gegner nicht nur verbessert sondern auch Defenses/HP reduziert

Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline afbeer

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Username: afbeer
Re: Alte Encounter härter machen
« Antwort #2 am: 5.07.2011 | 12:00 »
Ist dies ein One-Shot oder Teil einer Kampagne?

Im ersten Fall kannst Du vorbereitete Charaktere der Stufen 8 oder 9 mitbringen oder von mitgebrachten Charakteren diese Stufen fordern. Dies erspart Dir zusätzliche Arbeit.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Alte Encounter härter machen
« Antwort #3 am: 5.07.2011 | 12:10 »
Wenn er mit Charakteren Stufe 8-9 das Abenteuer leiten will (das fuer eine Gruppe Stufe 12 ist) muss er nix an den Gegnern aendern (ausser vielleicht die HP/Defenses etwas reduzieren) ;)

Aber ernsthaft.

Da das Abenteuer fuer Stufe 12 ist wuerde ich die Charaktere entweder selbst vorbauen (und darauf achten, dass nicht so viele "wenn X dann Y"-Effekte dabei sind) oder nur vorangemeldete Spieler die dann schon fertige Charaktere haben zulassen.

Stufe 12 ist schon ein Haufen Holz, gerade wenn das evtl. schon "gespielte" Charaktere sein sollten.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Mike

  • Gast
Re: Alte Encounter härter machen
« Antwort #4 am: 5.07.2011 | 13:30 »
Ich habe das Abenteuer nicht durchgelesen gehabt als ich angeboten habe es auf dem D&D-Day zu leiten und es in den Spielplan eingetragen habe. Und jetzt habe ich halt mehrere Lvl-12-Charaktere die da eingetragen sind. Von dem her muss ich irgendwie die Encounter auf ein Level schrauben, dass die Spannung erhalten bleibt und sie nicht zu leicht werden.

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re: Alte Encounter härter machen
« Antwort #5 am: 5.07.2011 | 15:08 »
Der DM Cheat Sheet ist schon mal ein guter Anfang.

Die Problematik liegt aber nicht allein an den Werten, sondern auch daran, dass die MM3 und späteren Monster einfach interessanter gebaut sind... Wenn es also ein vergleichbares Viech aus dem MM3 oder MV gibt, dann einfach ersetzen..

Ich geh aber einfach mal kurz durch die Encounters, und gib ein paar Tipps zur Verbesserung:

Who goes there (LVL11)

Schaden beim Werewolf Archer und den Snares (und hier gegebenfalls auch den Lvl) erhöhen. Die Vicious Dire Wolves sind 5 Stufen unter der Gruppe und überhaupt keine Herausforderung, selbst mit Combat Advantage treffen die vielleicht mit einer 14. Ich würde empfehlen, diese durch 2 Su Sentinels oder 5-10 Su Ambushers (Minions) zu ersetzen...

Orchard Ambush (LVL12)
Schaden anpassen, die 7 Vicious Dire Wolf durch 4-5 Su Sentinels ersetzen
Auf der Karte noch ein paar Bäume ergänzen, damit die Su Sentinels von Baum zu Baum springen können...

Welcoming Committee (LVL13)
Einfach Schaden anpassen. Ansonsten passt das. Achte darauf, dass die Gegner durch einen Bogenschützen aus dem Haus Verstärkung bekommen können... Das kann dann echt häßlich werden.

Als Passwort:

»Eine halbe Meil', eine halbe Meil',
Auf Sattel und Schabracke,
Vor, in Sturmeseil',
Vor, zur Attacke.
Zählt nicht der Katapulte Zahl,
Hinein, hinein ins Todestal ...«

Heavy Traffic (Lvl12)
Langweilig. Ein einziger Lvl 12 Brute Solo, der dann auch nur ein belebter Karren ist... Mach aus dem Karren nen Elite Gegner und ergänze animierte Facken (Animated Logs), Animated Tools oder Animated Canvas Tents ganz nach gusto... Bei den musste du aber auch noch den Schaden jeweils anpassen..

Rearguard (Lvl12)
Eigentlich langweilig, wird aber interessant, wenn die Charaktere nach der zweiten Kampfrunde aus der Ferne von Artillerie mit Pfeilen und magischen Geschossen eingedeckt werden. Schaden anpassen und auch den Immediate Interrupt der Archer Statues achten...

Amazing Graves (LVL12)
Schaden anpassen. Die Hecke voll ausnutzen, da die Ghoule mit ihrer Climb Speed die weitgehen ignorieren können... Gefährlich: Die Greater Ghouls können einen Stun (Save End) - das könnte katastrophal werden... Und darauf achten, dass die Viecher hier die Vampire im nächsten Encounter unterstützen, wenn sie nicht vorher geplättet wurden.. Autsch... Cali aus dem nächsten Encounter können sich anschleichen und aus sicherer Entfernung (5 Feldern) einen Charakter dominieren und aus dem Kampf lösen und dann von ihrem Vampire Spawn fertig machen lassen...

Murder in the Mausoleum (Lvl11)
Werte anpassen, 3 Vampire Spawn ergänzen (auf Paragon-Level entspreceh 5 Minions einem regulären Monster). Unbedingt den Schatten der Bäume in diesem Gebiet erwähnen, deswegen können die Vampire ja ungehindert agieren... Cali gleich auf dem Dach positionieren und den Vampire Spawn in mehreren Schüben einsetzen (indem sie sich durch die Erde buddeln und plötzlich geballt um einen Charakter erscheinen, du kannst denen ja auch eine Burrow Speed geben, mit der sie sich durch die Erde buddeln können...
 
In the Library (Lvl12)
Schaden anpassen - und darauf achten, dass Jaccobux durch den Shield Guardian geschützt wird...

Das Interessante an dem Abenteuer ist die Durchlässigkeit von Encountern: Lass Gegner fliehen, sich zurückziehen, Hit and Run Taktiken anwenden - und am spannendsten ist es, wenn Cali am Ende mit im letzten Encounter dabei ist und die Spieler schauen müssen, ob sie gegen jeden antreten oder es schaffen, den Geist auf ihre Seite zu ziehen... Wenn die Charaktere das schaffen, dann sorg dafür, dass Cali einen Zauber hat, um die Statuen selbst zu kontrollieren - das könnte die Charaktere dann unangenehm überraschen...

Im Prinzip ist also gar nicht so viel zu machen....

"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de

Mike

  • Gast
Re: Alte Encounter härter machen
« Antwort #6 am: 5.07.2011 | 21:20 »
Hey wow, danke! Das hilft mir sehr!  :d

Habe mir jetzt mal alle Monster direkt aus den Adventure Tools ausgedruckt. Die waren dort zwar leider noch nicht geupdatet auf dem neusten Stand, aber das mache ich jetzt einfach per Hand indem ich bei jedem Monster den statischen Schadensmodifikator verdopple und die Angriffsboni um 2 erhöhe. Das müsste dann passen, oder?

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re: Alte Encounter härter machen
« Antwort #7 am: 6.07.2011 | 11:32 »
Nur bei den Brutes musst du den Angriffsbonus um 2 erhöhen (und den Schadensbonus gelegentlich verdreifachen), bei den anderen passt es normalerweise. Bei Soldiers kannst du teilweise die Defenses um 2 erniedrigen, würde ich aber nur bei Soldiers machen, die über der Gruppenstufe liegen
"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de