Autor Thema: Bullshitbingo mit entgleister Verlagsdebatte, war: Mia und Caryad verlassen DSA  (Gelesen 1497 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
@Sperber: da war es schon mal ein Reiter weniger auf dessen Aussage ich in Zukunft etwas geben werde. Mache deine Lobbyarbeit gerne weiter hier - denn etwas anderes tust du nicht. Offensichtlich ist die erbrachte Kritik aus dem Vinsalt-Forum doch gar nicht so unangebracht ... deine Schönrederei sagt einfach alles. O.K.: du hast Recht und ich meine Ruhe.

Und deine weltmännische Weisheit ist ja noch genialer als meine Polemik. Du könntest in die Aussenpolitik gehen ... naja ... so wie du schreibst, berätst du Westerwelle wohl bereits. Natürlich würde jedes entsprechende Kind auch von 3€ Stundenlohn, ja sogar von 0,5€ träumen ... und deswegen führen wir diesen Stundenlohn jetzt für alle in Deutschland ein? Deswegen gibt es per se keine Ausbeutung in Industrienationen? Mann - in deiner Welt möchte ich nicht leben.

@Glgnfz: ... ich bin noch nicht einmal warm gelaufen ...  >;D
« Letzte Änderung: 5.09.2011 | 21:40 von Boba Fett »
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Auribiel

  • Fasttreffler
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.008
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Das unterschreibe ich gerne. Aber schau mal im diversen Foren, wie sehr man über Taschenbücher für 7,95 jammert.
Okay, das ist jetzt einen Tacken übertrieben. Aber die Herde (tm) will am liebsten Leistungen für umsonst.



Kommt drauf an, welche Taschenbücher das sind. Sind es "nur" Übersetzungen, finde ich den Preis meist sauteuer, denn mittlerweile scheint es bei deutschen Verlagen Usus zu sein, ein bisschen längere Romane im deutschen in zwei Teile aufzuspalten. Dann kostet mich das englische Original beim pöhsen Amazon 5,60, ein deutscher Roman 7,95 und wenn ich den ganzen Roman auf deutsch lesen will, auf einmal 15,90 - bei 5,60 für das englische original. DAS finde ich dann schon überteuert und ich muss gestehen, als Kunde ist mir da erstmal Schnurz, was der Verlag an Rechten bezahlen musste.

Bei einer 1:1 Übersetzung (1 Buch zu 1 Buch), dann finde ich 7,95/8,95 für die deutsche Ausgabe gerechtfertigt, da im Vergleich zum englischen Original TB die Papierqualität und vor allem die Druckqualität um einiges besser sind (bei englischen TB schmiert die Tinte, wenn man mit dem Finger drüberwischt, bärghs!).


Achtung Polemik:
Und ich bezweifle stark, dass die Herde Leistung für umme oder billig will, sonst hätte nicht sogar Saturn schon darauf reagiert und seinen "Geiz ist geil!"-Spruch abgeändert... (da steht mittlerweile "geil ist geil" ...das Geiz nicht mehr geil ist hat sich wohl langsam rumgesprochen...).
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

DSA-Regelwiki - Yeah!

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.447
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Wo waren eigentlich die ganzen Gewissen all die Jahre über, als Autoren und Designer nicht von dem Geld für ihre Arbeit leben konnten?
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
@Glgnfz: ... ich bin noch nicht einmal warm gelaufen ...  >;D

Ich weiß! Ich wollte nur die armen Reiter nicht in die Falle laufen lassen, dass sie zu fünft auf dir "rumreiten" und unnötig ein schlechtes Bild abgeben.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Humpty Dumpty

  • Gast
Ich kann verstehen, wenn die Ernsthaftigkeit und Durchdringungstiefe der Debatte keinen Zwischenruf erlaubt, aber Peter Licht ist ein phantastischer Künstler, der enorm unterschätzt wird und durchaus noch mehr zu diesem Thema beitragen kann. Here we go:

Peter Licht - Lied vom Ende des Kapitalismus (Ulisses Remix)

Yeah!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Raubtierkapitalismus ist einfach nicht mein Stil ... dann sollen eben ... teurer werden, damit die Mitarbeiter (freie wie andere) ein menschenwürdiges Gehalt bekommen können. Kann ich mit leben. Geiz ist scheiße und billig ist Ausbeute!

Hmmm, ich mag jetzt gar nicht sagen, dass alle meine Forenmitarbeiter hier ohne Bezahlung arbeiten, damit meine Kunden das Forum möglichst kostenarm nutzen können.

Ein Glück leben wir seit dem Fall der Mauer im Raubtierkapitalismus, in dem die häßliche Fratze der Marktwirtschaft den Deckmantel des Beiwortes "sozial" ungestraft ablegen konnte, so dass ich mich zu meiner Ausbeutermentalität bekennen kann, ohne Demonstrationen, Streik oder sogar einen Betriebsratsbildung befürchten zu müssen.
Igor und Luigi, schmeisst die Gewerkschafter raus!

 :Ironie:

-scnr-
« Letzte Änderung: 5.09.2011 | 21:08 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline KlickKlack

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 766
  • Username: KlickKlack
Zitat
Das unterschreibe ich gerne. Aber schau mal im diversen Foren, wie sehr man über Taschenbücher für 7,95 jammert.
Okay, das ist jetzt einen Tacken übertrieben. Aber die Herde (tm) will am liebsten Leistungen für umsonst.
Stimmt und ist nicht schön, man denke nur mal an die arme Lebensmittelindustrie (aber darüber wird ja ohnehin ständig und überall debattiert) DSA sollte sich vor diesen Auswüchsen jedoch nicht fürchten.

Ich wiederhole mich einfach mal. Die Kritiker sind nicht nur Kunden, in den aller, aller meisten Fällen sind sie auch Fans.
In den letzten Tagen wurde schon zigfach und in allen drei großen Foren darauf hingewiesen.

Fans als Kunden zu haben macht die Arbeit auf der einen Seite etwas schwerer (dazu gab es ja auch schon zig Ausführungen, Stichwort emotionale Meinungsäußerungen und Wunsch hoher Transparenz, oder gleich Einbeziehung in wichtige Entscheidungen...), auf der anderen Seite bringen Fans aber auch immense Vorteile, sie haben eine hohe Schmerztoleranz (wieder der Verweis auf den Fußball. So sehr die Fans nach dem Abstieg, eines etablierten Vereins auch Schreien, Weinen, Wüten... im nächsten Jahr kommen sie auch zu den Spielen der zweiten Liga.) und sind bereit ihren Verein… eh… Verlag zu unterstützen, weil es eben doch ihr DSA bleibt. Und dann zahlt man auch mal ein paar Euro mehr.

Hier folgt dann auch wieder mein Verweis auf die eher befremdlichen Theoretiker die betriebswirtschaftliche Überlegungen, völlig losgelöst vom Konsens für die Lösung aller Probleme halten. Dieser Ansatz wird nicht fruchten, er wird vielleicht kurzfristig einen angestrebten Gewinn garantieren, aber man wird die Marke DSA damit entwerten und läuft Gefahr doch noch große Verluste zu generieren, denn wenn die Fanbasis langsam wegbröckelt und man am Ende auf solchen Leuten als Kunden sitzen bleibt:

Zitat
wie sehr man über Taschenbücher für 7,95 jammert. Okay, das ist jetzt einen Tacken übertrieben. Aber die Herde (tm) will am liebsten Leistungen für umsonst.

Wird man über mangelnde Qualität etc. nicht mehr so leicht hinwegsehen, dann ist DSA, im internationalen Vergleich z.B. (oder auch mit vielen, vielen kostenlosen Angeboten im Netz) sein Geld nicht mehr wert.
« Letzte Änderung: 5.09.2011 | 21:06 von KlickKlack »

Offline Brakiri

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Brakiri
"Verzweifelte" könnte man auch leicht mit "Interessierte" und "Hoffnungsvolle" austauschen.

Your point? :)
Am Ende des Tages passt "Verzeifelte" gut, denn jeder Interessierte oder Hoffnungsvolle würde es zuerst dort versuchen, wo er bessere Konditionen bekommt.
Wenn diese woanders besser sind, und sie dort nicht reinkommen, bleibt Ulissess, wo wir wieder auf "Verzweifelt" kommen :D

Zitat
@Archoangel
Okay, dazu dann kein weitere Kommentar von mir, außer dass du jedem Kind in der Welt, das auf niederträchtige und ausbeuterische Art arbeiten muss mal ganz gezielt in den Unterleib getreten hast. Die würden von den Konditionen träumen. Da hilft auch das Anhängsel -ähnliche nicht weiter.

Hä? Wo hat Archoangel solchen Kindern in den Unterleib getreten?

@Archoangel

Dein Humanismus in allen Ehren, aber lebst du auch genau danach?
Ich meine es dürfte nicht einfach sein alles zu umgehen was in irgendeiner Art und Weise produziert wird, was deiner Meinung nach moralisch fragwürdig ist.
Ich meine dazu zählen auch Schuhe von grossen Anbietern zu kaufen, Klamotten, Autos, Spielzeug, Lebensmittel uvm.
Um allem aus dem Weg zu gehen, oder zumindest zum grossen Teil, müsstest du nurnoch Fairtrade-Kaffee kaufen, bei Demeter deine Lebensmittel beziehen, beim Schuhmacher um die Ecke deine Schuhe, beim Schneider deine Klamotten usw.
Und da will ich garnicht erst herleiten, wo möglicherweise diese Leute ihre Rohstoffe beziehen. Wer weiss, wie das Leder hergestellt wurde, was der Schumacher benutzt.

Ich glaube ein völlig "sündenfreies" Leben bezüglich Ausbeutung usw. dürfte heutzutage unmöglich sein.
Es sei denn man zieht nach Kanada in die Einöde, und stellt alles selber her.

Trotzdem ist es natürlich löblich zumindest dort, wo man ein wenig Kontrolle als Verbraucher hat, aktive Entscheidungen zu trefen.
Alle meine Beiträge enthalten meine eigene, völlig subjektive Meinung, die weder Anspruch auf Vollständigkeit noch absolute Wahrheit erhebt.

So hart hab ich selten gelacht: https://www.youtube.com/watch?v=7wMJWlql-UY

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon

Kommt drauf an, welche Taschenbücher das sind. Sind es "nur" Übersetzungen, finde ich den Preis meist sauteuer, denn mittlerweile scheint es bei deutschen Verlagen Usus zu sein, ein bisschen längere Romane im deutschen in zwei Teile aufzuspalten. Dann kostet mich das englische Original beim pöhsen Amazon 5,60, ein deutscher Roman 7,95 und wenn ich den ganzen Roman auf deutsch lesen will, auf einmal 15,90 - bei 5,60 für das englische original. DAS finde ich dann schon überteuert und ich muss gestehen, als Kunde ist mir da erstmal Schnurz, was der Verlag an Rechten bezahlen musste.

Nun, zum ersten muss der Verlag die Rechte einkaufen, und den englischen Autor bezahlen, dann kommen noch Übersetzerkosten hinzu (die wirklich nicht fürstlich entlohnt werden) und der ganze andere Kram (Lektorat, Satz, Druck) usw. usw... ist das gar nicht soviel.
OK, teilweise wird echt mit den Teilungen eher Kohle gemacht, manchmal rechnet es sich anders aber gar nicht.
Und wenn man jetzt weiß, welche Mengen an (Fantasy) Romanen abgesetzt werden (in anderen Bereichen kenne ich mich leider nicht aus) kann man schon Wasser in die Augen bekommen. Und nein, das sind keine 100.000 oder mehr im Normalfall. :)

Offline Sperber

  • Beilunker Reiter
  • Experienced
  • ***
  • Muahahahaha
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sperber
@Sperber: da war es schon mal ein Reiter weniger auf dessen Aussage ich in Zukunft etwas geben werde. Mache deine Lobbyarbeit gerne weiter hier - denn etwas anderes tust du nicht. Offensichtlich ist die erbrachte Kritik aus dem Vinsalt-Forum doch gar nicht so unangebracht ... deine Schönrederei sagt einfach alles. O.K.: du hast Recht und ich meine Ruhe.
Verstehe. Sind wir wieder da wie in Vinsalt, ja? Der Reiter teilt deine Meinung nicht und schon ist es Lobbyarbeit. Naja, so lässt sich schön einfach argumentieren und man kann mir damit einfach übers Maul fahren und mich stumm stellen. Was soll ich dagegen schon sagen.

Also bitte, wenn ich immer deiner Meinung sein muss, dann brauchst du wirklich auf meine Aussagen nichts zu geben, denn das wird nicht passieren.



Und weil ich gerade dabei bin:

Leute, kauft Ulissesprodukte! Die schönsten, geilsten und besten Produkte. Umweltfreundlich produziert. Im Produktionsvorgang wurden keine Tiere in Versuchen missbraucht und die Kosmetik- und Schuhbranche hat auch nichts mit uns zu tun. Ja, ich schrieb uns, denn ab Heute bin ICH Ulisses!

 :Ironie:
« Letzte Änderung: 5.09.2011 | 21:15 von Sperber »
Don't kill the Beilunker messenger!

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
@Brakiri: Wir versuchen es. Natürlich kaufen wir z.B. auch Produkte von Nestlè - und Nestlè sind Ärsche. Aber ich persönlich kaufe nicht bei Lidl und Kik, kaufe gerne auch mal im Weltladen, achte so gut es geht auf Ökologie und gebe mir Mühe den größten Raubtieren mein Geld nicht direkt in den Rachen zu werfen. Und den Kaffee habe ich mir mittlerweile ganz abgewöhnt. Natürlich kann ich nicht alles und jeden vermeiden, der unfair handelt, aber ich kann es eben versuchen. Dann kaufe ich mir eben lieber weiterhin die Sachen von Glgnfz (LabLord) oder Indi-spielen, wo jeder Gewinneuro wenigstens auch dem tatsächlich Kreativen zu Gute kommt. Und wenn man Rollenspiel in Deutschland nicht zu halbwegs normalen Bedingungen für die Mitarbeiter kaufbar produzieren kann, dann sollte es eben nicht produziert werden. In dem Moment, wo ich entsprechendes Verhalten des Unternehmens stillschweigend in Kauf nehme um mein Produkt ohne Gewissensbisse einkaufen zu können, mache ich mich mitschuldig. Ein Standard, den sicher nicht viele mit mir teilen, aber damit kann ich leben.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
und den englischen Autor bezahlen

Na das fällt bei Soisses ja demnächst weg - da er seine Rechte ja bereits an den Verlag abgetreten hat!
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Dann kaufe ich mir eben lieber weiterhin die Sachen von Glgnfz (LabLord) oder Indi-spielen, wo jeder Gewinneuro wenigstens auch dem tatsächlich Kreativen zu Gute kommt.

Gracias! Als Zwischeninfo - ein neues Abenteuer ist in der Mache - mal sehen wann das gute Stück rauskommen kann.
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Verstehe. Sind wir wieder da wie in Vinsalt, ja? Der Reiter teilt deine Meinung nicht und schon ist es Lobbyarbeit. Naja, so lässt sich schön einfach argumentieren und man kann mir damit einfach übers Maul fahren und mich stumm stellen. Was soll ich dagegen schon sagen.

Also bitte, wenn ich immer deiner Meinung sein muss, dann brauchst du wirklich auf meine Aussagen nichts zu geben, denn das wird nicht passieren.



Und weil ich gerade dabei bin:

Leute, kauft Ulissesprodukte! Die schönsten, geilsten und besten Produkte. Umweltfreundlich produziert. Im Produktionsvorgang wurden keine Tiere in Versuchen missbraucht und die Kosmetik- und Schuhbranche hat auch nichts mit uns zu tun. Ja, ich schrieb uns, denn ab Heute bin ICH Ulisses!

 :Ironie:
   

Der Typ gefällt mir, den will ich haben. Soisses - ihr wisst gar nicht wie unterbezahlt eure Reiter sind!
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Na das fällt bei Soisses ja demnächst weg - da er seine Rechte ja bereits an den Verlag abgetreten hat!

Häh?
Sorry, wir waren gerade bei Romanen.

Ich verstehe Deinen Einwurf gerade nicht...

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Dann wirst du wohl nochmal darüber NACHDENKEN müssen.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.354
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Ich mach hier mal zu, bis sich das ein zuständiger Moderator anschaut.
Vielleicht haben sich dann ja auch die Gemüter beruhigt und man kann zu der konstruktiven Art zurückkommen mit der wir hier gestartet sind.
Dann wird der Thread wieder geöffnet.
Ich möchte bitten, den Zwist nicht auf andere themen zu tragen, denn das würde auch diese schliessen und letztendlich eine Eskalationsstufe wegen Missachtung einer Aufforderung seitens der Redaktion einbringen. Danke!
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!