Autor Thema: Buffy ist zu Ende...  (Gelesen 14416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #50 am: 28.08.2003 | 20:04 »
Ähm, sorry wenn ich mal kurz einhake (kann ja auch an der deutschen Übersetzung gelegen haben)

Aber ich habe mir Buffylein auch angesehen und so wie ich das mitbekommen habe, ist durch Willows Zauber der alte Ritus des Jägerinnen-Darseins durchbrochen worden und jede Anwärterin ist automatisch mit Originalzitat aus Buffy "Superkräften" ausgestattet. Was sie defacto zu Jägerinnen macht...

Ich scheine wohl auch auf einem Höllenschlund zu wohnen, warum sonst würde ich diese Zeilen schreiben. Überhaupt, warum dürfen nur Frauen Jägerinnen sein? Ok, bei Männern wäre der Titel "Der Jägerin" auch nicht so angebracht ;D Es gibt natürlich auch noch andere Gründe, Marketing! Pickelsalbe, Lippenstift, Bräunungscreme und natürlich Slipeinlagen, von denen man weiß, das sie die Regel nur da aufnehmen wo sie passiert...oder war das OB?

Noch ein Wort zur Story. Ja lustig, da kommt in der zweitletzten Folge plötzlich die "Sense" und Sense ist es mit dem Endgegner. Handlungsstränge werden plötzlich eingestampft, weil sich offensichtlich niemand mehr an Staffel 2 Folge 12 erinnern kann oder will! Dann bekommt Spike den Liv-Taylor-Gedächtnis-Schmuckstein überreicht und wird zur lebenden Diskokugel und äschert ganz nebenbei den Höllenschlund ein, weil der ja einstürzt, wenn er mit Licht in Berührung kommt und selbstvertändlich läßt sich jeder Dämon pfählen und tötlich Verletzungen sind auch nicht wirklich tötlich, wenn man sich nur ordentlich grimmig in die Kamera blickt...ach war das ein schönes Finale. Schade nur um Anya, ihr Häschentick war wirklich heftig, möglicherweise hat sich ja zuviel Häschenwitze gehört ;)

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #51 am: 29.08.2003 | 08:44 »
Ich scheine wohl auch auf einem Höllenschlund zu wohnen, warum sonst würde ich diese Zeilen schreiben. Überhaupt, warum dürfen nur Frauen Jägerinnen sein?

Genau! Mal wieder werden wir Männer von den fiesen Frauen diskriminiert. >:(

Noch ein Wort zur Story. Ja lustig, da kommt in der zweitletzten Folge plötzlich die "Sense" und Sense ist es mit dem Endgegner.


Caleb war nicht als Endgegener geplant, der ist aus Verlegenheit in die Serie gerutscht.  :-[

Handlungsstränge werden plötzlich eingestampft, weil sich offensichtlich niemand mehr an Staffel 2 Folge 12 erinnern kann oder will!


Bad Eggs? Was war denn da?

Natürlich kann sich niemand mehr daran erinnern. Die Verantwortlichen haben schon Probleme sich an Folgen zu erinnern, die nicht mal ein Jahr zurückliegen.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Belaravon

  • Marcels Hiwi
  • Experienced
  • ***
  • Ich würfel also bin ich!
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belaravon
    • the Dimension of Roleplaying
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #52 am: 29.08.2003 | 08:54 »
Ich lasse mich noch zu einem letzten Kommentar hinreißen, bevor ich die Serie für immer Vergrabe (na ja, zumindest die letzte Staffel ;D)

Ich denke man kann einfach sagen, daß der gesammte Plot der letzten Staffel nicht funktioniert hat. Es gabe einige Versuche, Bezug auf die ersten Staffeln zu nehmen und so wieder eine Verbindung zu den Anfängen zu nehmen. Die sind aber alle in dem haltlos schlechten Drehbuch untergegangen.

Ich lasse mich gerne belehren, aber abschließend möchte ich einfach sagen, daß es "die" schlechteste Buffy Staffel war, und ich hoffe in der Angel Stuffel Erlösung zu finden. ;)


*Für mich hat die Serie nach Staffel 6 aufgehört* ;D
"... das ganze Leben ist eine Schlacht und nur die, die freien Herzens Ihrem Gegener entgegentreten werden am Ende mit einem lächeln im Schoß einer Frau sterben."
*Baldur da Rogasende* Rondrageweihter vor der Schlacht an den Trollzacken.

Gast

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #53 am: 29.08.2003 | 09:08 »
*Für mich hat die Serie nach Staffel 6 aufgehört* ;D
Für mich nach der 5. Ich fand das Ende mit der toten Buffy so gut, dass ich mir dachte: "Hier ist Ende. Die Produzenten machen vielleicht weiter, aber ich mach' hier Schluss."

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.291
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #54 am: 29.08.2003 | 09:44 »
Dem schließe ich mich an.
Danach habe ich keine 5 Folgen mehr angesehen...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.110
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #55 am: 30.08.2003 | 17:51 »
Ich fand Season 6 ja auch nur schlecht, aber die letzten paar Folgen mit dem großen Finale haben mich doch wieder in ihren Bann gezogen. Es gab zwischendrin immer mal wieder Würgmomente, in denen ich vergeblich den FF-Knopf an der Fernbedienung meines Fernsehers suchte, und die Story hatte wirklich große Schwächen, aber dazwischen gab es auch immer mal wieder wirklich sehr gelungene Szenen. Besonders Faith hat für mich die Serie echt rausgerissen, weil der Charakter einfach cool ist und auch sehr gut in Szene gesetzt wurde.
I think it's time to set this world on fire
I think it's time to pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Gast

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #56 am: 30.08.2003 | 20:17 »
hä?....ich seh doch viel besser aus als Du!   ;D

Offline Lechloan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lechloan
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #57 am: 31.08.2003 | 02:10 »
Zitat
hä?....ich seh doch viel besser aus als Du!

Sobald ich in der Lage bin, diesen Post mit dem Rest des Threads in Verbindung zu setzen, werde ich versuchen, einen qualifizierten Kommentar abzulassen. Leider ist es noch nicht soweit. ;)
« Letzte Änderung: 31.08.2003 | 02:11 von Lechloan »

Offline Sara Pink [DA]

  • Frauenbeobachterin
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.849
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Sara Pink
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #58 am: 31.08.2003 | 02:53 »
Hat nicht jemand die letzten beiden Folgen aufgenommen (bitte auf Video ::) )?
Ich hab sie nicht sehen können und alle Leute, die das für mich aufnehmen wollte, haben es entweder vergessen, oder schon überspielt oder sonst was verhauen :(

Ich weiss nur, dass Spike stirbt, mehr nicht und das bohrt mich doch schon extremst :( :'(

Gast

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #59 am: 31.08.2003 | 11:29 »
Buffy ist weg. Hoffentlich kommt sie nie wieder  ;D

Nightsky

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #60 am: 31.08.2003 | 11:35 »
@Sara: Wirf Deine Adresse rüber!
Ich habs Dir versprochen und ich besorg Dir die beiden Folgen auch!

Offline Belaravon

  • Marcels Hiwi
  • Experienced
  • ***
  • Ich würfel also bin ich!
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belaravon
    • the Dimension of Roleplaying
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #61 am: 1.09.2003 | 09:30 »
Ich weiss nur, dass Spike stirbt, mehr nicht und das bohrt mich doch schon extremst :( :'(

Gut, ich wollte zu diesem Thema ja eigentlich nichts mehr sagen, aber:
Laut Space View (Ausgabe September/Oktober) gehört Spike ab der 5ten Staffel zu "Angel" Crew. Man darf also gespannt sein.
Oder auch nicht, wenn die Serie bis dahin den "hohen" Anspruch, der letzten Buffy Staffeln erreicht ;)
"... das ganze Leben ist eine Schlacht und nur die, die freien Herzens Ihrem Gegener entgegentreten werden am Ende mit einem lächeln im Schoß einer Frau sterben."
*Baldur da Rogasende* Rondrageweihter vor der Schlacht an den Trollzacken.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.971
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #62 am: 1.09.2003 | 09:35 »
Laut Space View (Ausgabe September/Oktober) gehört Spike ab der 5ten Staffel zu "Angel" Crew. Man darf also gespannt sein.
Gehoert er auch... Und ja, er IST in Sunnydale gestorben... Mehr verrate ich nicht. ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Belaravon

  • Marcels Hiwi
  • Experienced
  • ***
  • Ich würfel also bin ich!
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belaravon
    • the Dimension of Roleplaying
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #63 am: 1.09.2003 | 12:30 »
Laut Space View (Ausgabe September/Oktober) gehört Spike ab der 5ten Staffel zu "Angel" Crew. Man darf also gespannt sein.
Gehoert er auch... Und ja, er IST in Sunnydale gestorben... Mehr verrate ich nicht. ;D

Tod ist in der Buffy-Welt immer ein relativer Begriff ;D
"... das ganze Leben ist eine Schlacht und nur die, die freien Herzens Ihrem Gegener entgegentreten werden am Ende mit einem lächeln im Schoß einer Frau sterben."
*Baldur da Rogasende* Rondrageweihter vor der Schlacht an den Trollzacken.

Gast

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #64 am: 1.09.2003 | 12:32 »
Bevorzugen wir doch den Terminus "vorrübergehend nicht unter den Aktiven" ;)

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #65 am: 2.09.2003 | 04:09 »
Zitat
hä?....ich seh doch viel besser aus als Du!

Sobald ich in der Lage bin, diesen Post mit dem Rest des Threads in Verbindung zu setzen, werde ich versuchen, einen qualifizierten Kommentar abzulassen. Leider ist es noch nicht soweit. ;)

Das hat Wood zu Faith gesagt, die genaue Bedeutung in zusammenhang mit diesem Thread weiß ich aber leider auch nicht ;D
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

Shaliya

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #66 am: 2.09.2003 | 09:17 »
Es ging um Beziehungen und das Faith nicht im Stande ist, eine längere Beziehung zu haben. Weil sie zu hübsch ist oder nicht. Und Wood meinte, eben, er sehe eh viel besser aus (soz. steht einer BEziehung nicht s im Wege...)

Reviel

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #67 am: 7.09.2003 | 20:37 »
In dem Fall warte ich einfach mal "Angel" ab. ;D Wird auch Zeit, dass sie da endlich mal das Finale zeigen - wobei Spike und Angel in einer Serie...? Neee, das passt nicht, dazu ist Spike viel zu cool.
Die haben sich doch eh gefressen.

Was mich interessieren würde, ich hab mal gehört, dass es noch eine Ablegerserie geben soll, stimmt das Gerücht?

(;D Wenn ja, dann aber bitte mit Willow.)

Offline Lechloan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lechloan
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #68 am: 7.09.2003 | 21:05 »
Ich weiss nichts über noch nen Ableger, aber ich hab gelesen, es werden noch ein oder zwei Extra-folgen Buffy gedreht.

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #69 am: 8.09.2003 | 08:51 »


Was mich interessieren würde, ich hab mal gehört, dass es noch eine Ablegerserie geben soll, stimmt das Gerücht?



Jain, es besteht wohl von Sender bzw. Produzentenseite Interesse, aber ohne Sarah Gellar oder Eliza Dushku fehlt wohl ein Zuschauermagnet.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Belaravon

  • Marcels Hiwi
  • Experienced
  • ***
  • Ich würfel also bin ich!
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belaravon
    • the Dimension of Roleplaying
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #70 am: 8.09.2003 | 09:33 »
Der geplannte Ableger (momentan mehr eine Fixe Idee) wird wohl Grundsätzlich auf Giles Basieren, also auf "den Wächtern".

Zu Willow:
Willow wird sich in absehbarer Zeit der Angel-Crew anschließen. Der Grund ist ganz einfach. Sie wird im Herbst den Wesley Darsteller aus "Angel" heiraten. Gemeinsame Arbeit macht ja angeblich Glücklich ;D
"... das ganze Leben ist eine Schlacht und nur die, die freien Herzens Ihrem Gegener entgegentreten werden am Ende mit einem lächeln im Schoß einer Frau sterben."
*Baldur da Rogasende* Rondrageweihter vor der Schlacht an den Trollzacken.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.971
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #71 am: 8.09.2003 | 09:58 »
Der geplannte Ableger (momentan mehr eine Fixe Idee) wird wohl Grundsätzlich auf Giles Basieren, also auf "den Wächtern".
Bei der Serie ging es eher um die "dunkle Vergangenheit" von Giles (genauergesagt "Ripper") und diese Serie sollte schon zur Zeit der 6. Staffel von der BBC gedreht werden (deshalb war Giles in Season 6 auch nicht so oft vorhanden).
Diese Idee hat sich aber AFAIK erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben.
Zitat
Zu Willow:
Willow wird sich in absehbarer Zeit der Angel-Crew anschließen. Der Grund ist ganz einfach. Sie wird im Herbst den Wesley Darsteller aus "Angel" heiraten. Gemeinsame Arbeit macht ja angeblich Glücklich ;D
AFAIK sollten es nur Gastauftritte in Angel sein. Woher hast du die Infos dass sie Teil der Crew werden soll?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Belaravon

  • Marcels Hiwi
  • Experienced
  • ***
  • Ich würfel also bin ich!
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Belaravon
    • the Dimension of Roleplaying
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #72 am: 8.09.2003 | 11:16 »
Zitat
AFAIK sollten es nur Gastauftritte in Angel sein. Woher hast du die Infos dass sie Teil der Crew werden soll?

Im "making of" zu "American Pie 3" hat sie gsagt, daß sie fortan häufiger bei Angel zu sehen sein wird, und daß sie sich auch zukünftig eine Rolle dort vorstellen kann.
Angeblich haben die Produzenten das Aufgegriffen, könnte ich mir auch gut vorstellen, schließlich war Willow eine der beliebtesten Figuren bei Buffy.

Zitat korrigiert
« Letzte Änderung: 12.09.2003 | 10:26 von Selganor »
"... das ganze Leben ist eine Schlacht und nur die, die freien Herzens Ihrem Gegener entgegentreten werden am Ende mit einem lächeln im Schoß einer Frau sterben."
*Baldur da Rogasende* Rondrageweihter vor der Schlacht an den Trollzacken.

Takora_Drakan

  • Gast
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #73 am: 10.09.2003 | 20:42 »
hmmm darf man auch hier kritik vorbringen, will ja ned genüncht werden ;)

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re:Buffy ist zu Ende...
« Antwort #74 am: 10.09.2003 | 20:49 »
Wir nünchen dich auch, wenn du nicht nörgelst ;D
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.