Autor Thema: Adeptenkraft Körpersprache  (Gelesen 2077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dunklerschatten

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.124
  • Username: dunklerschatten
Re: Adeptenkraft Körpersprache
« Antwort #25 am: 14.11.2011 | 23:23 »
@fatduck

Zitat
Und was hindert die anderen daran, ebenfalls mächtige Charaktere zu spielen? Ich verstehe ja, dass du nicht mächtige SCs mit Gimps mischen willst, aber ich verstehe deine (gefühlte) grundsätzliche Abneigung gegenüber mächtigen SCs nicht, bzw. dein Argument, dass solche Leute keine Shadowrunner mehr sein sollen.


Es hindert niemand die anderen dran auch mächtige Chars zu bauen, dagegen habe ich gar nix.
Wenn die Gruppe ein high Power Ansatz hat dann ist das Thema quasi eh durch.
Ich finde es ab und auch klasse HighPower zu spielen, aber nicht dauernd.

Zitat
Spätestens wenn die Gegner ebenfalls mit zweistelligen Würfelpools um sich werfen, freut man sich darüber, immer noch mit relativ hoher Sicherheit zu gewinnen. Und genau hier setzt auch der Sinn für so hohe Würfelpools auf SC-Seite an. Dass es dann trivial ist, Joe Cop dazu zu überreden, überzogen gesagt einem Baby den Donut zu klauen, ist klar und mMn auch legitim. Dass es auch Grenzen geben muss, natürlich auch, aber hier kommt man auf eine ganz andere Ebene, den Dialog zwischen den Spielern (SL inkludiert).

Klar unter dem Gesichtspunkt macht es Sinn.
Wobei wir spielen seid 10 Jahren SR und stellenweise sind noch Anfangs-Chars dabei, die haben sicher mittlerweile eine gewisse Power aber es hällt sich alles noch im Mid-Level Bereich, der sich für uns als der Wohlfühlbereich raus kristallisiert hat.

Zitat
Bei solchen Sachen hast du recht, da würde ich aber prinzipiell beim Spieler ansetzen und ihm direkt sagen, dass solche Aktionen unerwünscht sind. Solche Probleme haben allgemein meiner Erfahrung nach aber nichts mit den Fähigkeiten der SCs zu tun.

Na aber an der Stelle sehe ich genau das Problem, wenn ich einem Spieler XYZ erlaube, dann kann ich imho nicht mehr sagen das darfst du aber nur in meinem "positiven Sinne" einsetzen.
Wenn ein Charakter die Fertigkeit X hat und ich sie erlaube, dann darf er sie auch voll nutzen, wie er mag.

Ich würde da im Fall des gemaxten Face im Vorfeld klar die Grenzen klären und dann kann der Spieler in den Grenzen frei schalten und walten.

"Stellt Euch den Tatsachen, dann handelt danach!"
Quellcrist Falconer

Offline Fat Duck

  • Famous Hero
  • ******
  • DaDigge
  • Beiträge: 2.367
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fatsuck
Re: Adeptenkraft Körpersprache
« Antwort #26 am: 14.11.2011 | 23:32 »
Na aber an der Stelle sehe ich genau das Problem, wenn ich einem Spieler XYZ erlaube, dann kann ich imho nicht mehr sagen das darfst du aber nur in meinem "positiven Sinne" einsetzen.
Wenn ein Charakter die Fertigkeit X hat und ich sie erlaube, dann darf er sie auch voll nutzen, wie er mag.

Ich würde da im Fall des gemaxten Face im Vorfeld klar die Grenzen klären und dann kann der Spieler in den Grenzen frei schalten und walten.

Das meinte ich auch. :)
I can see what you see not, Vision milky then eyes rot.
When you turn they will be gone, Whispering their hidden song.
Then you see what cannot be, Shadows move were light should be.
Out of darkness, out of mind, Cast down into the halls of the blind.
http://fatduck.deviantart.com/