Autor Thema: [Serie] Lost Girl  (Gelesen 1203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alexandro

  • Gast
[Serie] Lost Girl
« am: 2.12.2011 | 19:54 »
Da es ja schon Threads zu "Grimm" und "Once upon a time" gibt, wollte ich mal fragen, ob außer mir noch jemand "Lost Girl" schaut, eine Serie welche ja auch ein starkes Urban Fantasy-Thema hat.

Die Serie wurde bereits 2010 gestartet und ist derzeit in der zweiten Staffel, welche ich mir gerade zu Gemüte führe. Bisher sieht es so aus, als ob das hohe Niveau der 1. Staffel (die zu meinen Highlights von 2010 gehörte) gehalten werden kann, einzig die hohe Folgenzahl (22 statt 13 Folgen) macht mich skeptisch, da ich besorgt bin dass die Serie durch zu viele "filler" Episoden verwässert wird (wie es bei der 2. Staffel von Terminator:SCC passiert ist).

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #1 am: 2.12.2011 | 20:46 »
Ich habe die 1. Staffel eine Weile lang verfolgt und dann irgendwann aufgehört... (das muss nicht viel heißen, das ist mir auch in der 3. Staffel von Fringe passiert, die ich eigentlich toll finde ;) ).

Doch, die Serie hat was. Allerdings finde ich Bo manchmal ein bißchen nervig mit ihrem "Ich kann alles alleine"-Gehabe. Dafür ist Kensy (?), die menschliche Sidekick-Göre, einfach super-goldig. :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #2 am: 2.12.2011 | 21:12 »
Ich finde ja eher Kensi nervig, aber das ist ja ihr Schtick. Leider habe sie gerade etwas viele Fäden gesponnen.
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Caralywhynn

  • Huhngewordene LSD-Fantasie
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.756
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Caralywhynn
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #3 am: 9.02.2012 | 22:16 »
ich hab die Serie auch vor kurzem entdeckt und beide Staffeln in Rekordzeit durchgeguckt ...  ;D
Ich mag die Charaktere! :D
Und ich freu mich echt wie Bolle auf den Start der 3.Staffel  ...
... HÄ? ... wie jetzt?

Und dann nahm ich das Schleif und machte das Schneid.
Und ich sah, dass es gut war.


Zitat von: Laurie
"Rollenspiel ist wie Barbiespielen ohne Barbies!"

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #4 am: 9.02.2012 | 22:20 »
Warum schaust du nicht erst Staffel 2 zuende ehe du auf die 3. fieberst?
Da kommen ja noch 7 Folgen (2. Staffel hat 22 Folgen)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #5 am: 10.02.2012 | 17:22 »
Hallo,

Warum schaust du nicht erst Staffel 2 zuende ehe du auf die 3. fieberst?

Vielleicht hat Sie die letzte Folge vor der Winterpause gesehen, in der große Veränderungen angekündigt/angedeutet wurden.

MfG

Stefan
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline killerklown

  • Haptisch-religiös begründet!
  • Hero
  • *****
  • Flovermind
  • Beiträge: 1.696
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: killerklown
    • Französische Rollenspielproduktion
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #6 am: 11.02.2012 | 03:22 »
Ich will meinerseits eine Rollenspielrunde in dieser Welt organisieren...
Gute Lesetipps dazu ? Hat einer von euch eine der Changeking Versionen gelesen? Passt es dazu ?
http://frz.rsp-blogs.de/
https://osrdread.blogspot.com/
https://intolondon1814.blogspot.com/

"Reallife ist nur was für Leute die im Rpg nix erreicht haben!"

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.966
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #7 am: 11.02.2012 | 14:15 »
Changeling The Lost kann man mit leichten Anpassungen sicherlich super zur Darstellung des Lost Girl-Universums verwenden (ersetze die vier Courts durch Light und Dark Fae und du bist fertig damit).

Insgesamt erinnert die ganze Serie vom Aufbau her schon fatal an die WoD, insofern muss man da meiner Meinung nach nicht sonderlich viel Arbeit investieren.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

alexandro

  • Gast
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #8 am: 11.02.2012 | 14:57 »
Bei The Lost sind die Fae zu unmenschlich (und die Changelings zu pervertiert) dargestellt. Besser hat mir da The Dreaming gefallen. Auch die Comic-Reihe "The Books of Faerie" könnte 'ne gute Inspiration sein.

Offline Nelly

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.733
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nelly
    • Head over Heels into Dog Handling
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #9 am: 8.01.2013 | 22:50 »
Kenzi ist mit der einzige Grund das ich die Serie ueberhaupt schau. :D
Nelly is one of the Megaverse most "unique" Goddesses, with perhaps the most unique Portfolio ever.
You see, she is the Patron Goddess of Hot Women Who Are Unaware Of Just How Hot They Are.
Statues erected in her honor frequently depict a buxom, lusty Goddess with an innocent looking face but a mischievous twinkle in her eye and a P.B. of at least 30, whose eyes are firmly affixed to the flagon of German Stout in her hand.

Offline killerklown

  • Haptisch-religiös begründet!
  • Hero
  • *****
  • Flovermind
  • Beiträge: 1.696
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: killerklown
    • Französische Rollenspielproduktion
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #10 am: 9.01.2013 | 01:08 »
Ich habe eine nWoD-Runde gestartet, in der Welt von Lost girl mit Changeling The dreaming um die Welt zu vertiefen (also ideenklau :-) )
http://frz.rsp-blogs.de/
https://osrdread.blogspot.com/
https://intolondon1814.blogspot.com/

"Reallife ist nur was für Leute die im Rpg nix erreicht haben!"

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.234
  • Username: Kurna
Re: [Serie] Lost Girl
« Antwort #11 am: 15.09.2016 | 00:38 »
Jetzt habe ich auch endlich diese Serie zuende geschaut. Für die letzte Staffel habe ich nicht einmal 1 Woche gebraucht. ;D

Für mich eine der besten Serien der letzten Jahre: Tolle Charaktere und eine gelungene Mischung aus Fantasy, Humor und
Drama.

Das Ende fand ich passend. Überhaupt gefiel mir die letzte Staffel sehr gut, nachdem ich die dritte und vierte Staffel etwas
schwächer fand als die ersten zwei.
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)