Umfrage

Mit wie vielen Spielen beschäftigt ihr euch?

Mich interessiert das Spiel an sich nicht so. Ich nehm, was auf den Tisch kommt.
2 (1.9%)
Ich habe mein Spiel und bin glücklich.
3 (2.9%)
Ich habe eine Hand voll Spiele und die reichen mir.
15 (14.3%)
Ich schaue mir neue Spiele an, wenn sie mir z.B. empfohlen werden.
44 (41.9%)
Ich suche aktiv nach neuen Spielen.
41 (39%)

Stimmen insgesamt: 90

Autor Thema: Wie viele Spiele interessieren euch?  (Gelesen 2537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.353
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Wie viele Spiele interessieren euch?
« am: 6.12.2011 | 09:48 »
Hallo,

mich würde einmal interessieren, wie es mit eurem Interesse an verschiedenen Rollenspielen bestellt ist. Also von welchen Spielen verfolgt ihr Ankündigungen, besorgt euch Produkte und Fanmaterial, kreiert selber Zeug und spielt sie gegebenenfalls? Die Spiele gespielt zu haben, ist wohlgemerkt keine Voraussetzung.

Wenn ein Spiel mehrere Erscheinungsformen hat (D&D in diversen Auflagen, Fate in diversen Varianten, WoD mit den ganzen Viechern...) betrachtet diese für die Zählung bitte als ein Spiel. Wer also oD&D, Pathfinder und 4e verfolgt, verfolgt genau ein Spiel.

Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #1 am: 6.12.2011 | 09:54 »
Ich suche aktiv nach neuen Spielen, kaufe mir einfach auf gut Glück neue Spiele und wenn ich die gut finde kommt sicher auch mal der ein oder andere Quellenband dazu.
Bei zwei Systemen (Savage Worlds und DSA) verfolge ich aktiv was so passiert, kaufe mir fast alles was so herauskommt und produziere hier und da auch mal Fanzeug dafür.


Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #2 am: 6.12.2011 | 10:01 »
Ich hab mein Spiel, schaue aber auch gerne mal über den Tellerrand

fehlt mir als Punkt... Bin nämlich immer noch mit 3.5/PF voll zufrieden,
aber z.B. Savage Worlds oder Shadowrun finde ich auch nicht uninteressant

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #3 am: 6.12.2011 | 10:11 »
Spielst Du denn SW und SR? Hier gehts ja darum, was Du tust, nicht darum was Du vielleicht mal tun würdest.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #4 am: 6.12.2011 | 10:30 »
Ich verfolge primär GURPS (wegen der Regeln) und sekundär Pathfinder (wegen der Welt und der Monster und vieler netter Ideen aus den Regelwerken).

Ich habe zwar mein Spiel gefunden, lass mich aber gerne von neuen Ideen überzeugen. Neben den beiden genannten Spielen verfolge ich am Rande auch Traveller, Savage Worlds und Der Einer Ring. Interessant finde ich außerdem Fate (im Speziellen die Dresden Files) und das Unisystem - spielen konnte ich die allerdings noch nicht. Daneben habe ich viele Spiele gespielt (und teilweise auch noch im Schrank stehen), aber die konnten kein langfristiges Interesse bei mir wecken.

Offline Tarin

  • Famous Hero
  • ******
  • Rollenspielminimalistischer Traditionskartist
  • Beiträge: 2.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tarin
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #5 am: 6.12.2011 | 10:47 »
Ich hab mal für die Handvoll Spiele gestimmt. Ich verfolge aktuell vor allem diverses OSR Zeug, Dungeonslayers und D&D4. Andere Sachen hab ich durchaus im Blick, aber mal rein vom Punkt "Kaufen" ausgehend, bleibt es bei den drei Sachen.
Es verstößt gegen die Hausordnung, aus dem Necronomicon zu zitieren.

Offline kalgani

  • Legend
  • *******
  • Die Bibliothek des unnützen Wissens
  • Beiträge: 4.124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: kalgani
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #6 am: 6.12.2011 | 10:48 »
Die Spiele gespielt zu haben, ist wohlgemerkt keine Voraussetzung.

Spielst Du denn SW und SR? Hier gehts ja darum, was Du tust, nicht darum was Du vielleicht mal tun würdest.

Ich glaube dann hast du etwas überlesen ;)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.061
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #7 am: 6.12.2011 | 10:58 »
Habe mal "Ich habe mein Spiel und bin glücklich." angekreuzt.
Das heisst ich kann mit einem beziehungsweise zwei Spielen enorm gluecklich sein.

Dennoch kaufe ich soweit alles was mir halbwegs interessant erscheint und probiere auch mal gerne aus, wenn sich die Gelegenheit ergibt.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Nin

  • Gast
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #8 am: 6.12.2011 | 11:17 »
Bei mir ist es u.a. auch ein Zeitfaktor wie intensiv ich mich mit Spielen befassen kann.
Aufgrund der fehlenden Zeit gehe ich bei meinen 2 bis 3 Lieblingssystemen lieber in die Tiefe, als mit breitgestreutem Halbwissen zu glänzen.

Trotzdem interessieren mich auch andere Spiele ... zum Lesen oder gerne auch Anspielen. Das war's dann aber auch schon. Danach wandern sie (aus verschiedenen Gründen) i.d.R. auf dem Ablagestapel.

Offline Yehodan ben Dracon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.992
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yehodan ben Dracon
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #9 am: 6.12.2011 | 11:22 »
Momentaufnahme:
Mit FATE und Savage Worlds bin ich noch auf mittelfristige Sicht ausgebucht und daher gucke ich derzeit nach nix Neuem.
Nächstes Jahr sieht das zu Weihnachten evtl. wieder anders aus.
Mein Hellfrost Diary

Robin Law´s Game Style: Storyteller 75%, Method Actor 58%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Tactician 42%, Power Gamer 33%, Butt-Kicker 17%

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #10 am: 6.12.2011 | 11:28 »
Ich verfolge/sammle eine Handvoll Rollenspiele (und würde gern spielen, wenn die Zeit da wäre):

- Dragon Age
- Dungeonslayers
- Warhammer (3)
- Midgard Fantasy RSP
- Savage Worlds (Settings + Abenteuer)
- D&D(4)
- Earthdawn
- Fate (diverse)
- Castles & Crusades
- verschiedene OSR-Angebote (in erster Linie Abenteuer)
- Dragon Warriors
- Pathfinder/3E (Abenteuer + Abenteuerpfade)
- Witch Hunter
- All Flesh must be eaten

Die fett gedruckten sind Spiele, bei denen ich unbesehen so ziemlich alles kaufe, was es gibt (hält sich ja in übersichtlichen Grenzen). Bei den anderen schaue ich genauer hin, ob ich mir vorstellen kann, es zu brauchen, man ist ja nicht Krösus. Savage Worlds nimmt eine Mittelstellung ein, da kaufe ich mir auch Settings, die ich nicht unbedingt spielen können werde. Die kursiv gedruckten sind Ausnahme- bzw. Gelegenheitskäufe, die mich zwar interessieren, aber nicht weit oben auf meiner Spielliste stehen.
 
Hin und wieder kaufe ich mal ein empfohlenes RSP und versuche, es auszuprobieren. Aber es gibt so viele Spiele, so wenig Zeit...
Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #11 am: 6.12.2011 | 12:48 »
Zitat
Ich suche aktiv nach neuen Spielen.

Ich kaufe zur Zeit so einiges nach und neu.

Berufs- und Beziehungsbedingt habe ich nachmittags ab und zu Zeit, zudem kam vor zwei Jahren ein sehr positiver Jobwechsel und schon habe ich ein kleines, aber feines Budget jeden Monat für Rollenspiel und andere schöne Bücher.

In unserer kleinen Gruppe probiere ich gerade diverse Systeme aus und liebäugele gerade sehr mit dem Ubiquity-Ableger "Desolation". Dort sprechen mich Setting und System (ich kenne HEX!) sehr an.

Denn langfristig suche ich ein dynamisches und anpassungsfähiges System, welches meine recht speziellen und anspruchsvollen Wünsche erfüllen kann.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #12 am: 6.12.2011 | 12:55 »
Ich sammle einiges weiter, was ich verfolge (WFRPG3rd, DS, Dragon Age, DSA).

Ich suche aber auch aktiv neue Systeme, was daran liegt, dass ich die alten ja schon kenne.
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Vanis

  • Famous Hero
  • ******
  • Courage is found in unlikely places
  • Beiträge: 2.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vanis
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #13 am: 6.12.2011 | 12:57 »
Ich suche aktiv nach neuen Spielen. Derzeit leite ich nur Der Eine Ring und Degenesis. Ich kaufe aber auch Traveller, das ich unbedingt mal antesten will. Zuletzt hab ich mir Hollow Earth Expedition zugelegt. GURPS verfolge ich so lose, weil ichs früher gespielt hab und die Hintergründe klasse finde. Von den Regeln her ufert mir das aber momentan zu sehr aus. Es werden einfach nicht die Sachen veröffentlicht, die mich interessieren. Cthulhu behalte ich lose im Auge, wobei mir das auch zu viel wird. Hexer, Kreuzzüge, Mittelalter, Cthulhu Now würde mich alles interessieren.
“The board is set, and the pieces are moving.”

“Home is behind, the world ahead,
And there are many paths to tread“

Spiele gerade: Der Eine Ring - Abenteuer am Rande der Wildnis

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #14 am: 6.12.2011 | 12:57 »
Habe ich schon gesagt, dass ich alles spiele, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist?
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline asri

  • Hero
  • *****
  • Naiver Idealist (Rang 1)
  • Beiträge: 1.658
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: asri
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #15 am: 6.12.2011 | 13:02 »
Ich komme leider nur selten zum Spielen, hoffe, dass das irgendwann (so in zwei Jahren?) besser wird. Ich hab nicht viel im Regal, aber einiges davon noch nicht gespielt und will es noch ausprobieren, und ein, zwei Spiele im Visier, die ich mir womöglich nach und nach zulege (um sie dann auch mal auszuprobieren). Bislang spiele ich seltener als das ich hinzukaufe, also hab ich langfristig ein Problem. ;D

Offline Kardinal

  • Famous Hero
  • ******
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 2.069
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #16 am: 6.12.2011 | 13:18 »
ich verfolge/kaufe:

GURPS4e
Ubiquity
Pathfinder
GUMSHOE
FATE
Storyteller/nWoD
BoL/BotA

...bin aber stets neugierig auf neue Spiele.
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

Democracy is a device that ensures we shall be governed no better than we deserve. - G. B. Shaw

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline SPR'ler

  • Experienced
  • ***
  • Savage Pirate Relwiss'ler
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jesus saves
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #17 am: 6.12.2011 | 13:44 »
Zitat
Ich schaue mir neue Spiele an, wenn sie mir z.B. empfohlen werden.

Ich habe zwar meine beiden Lieblingssysteme gefunden, bin aber immer offen für neues.

Aktiv verfolgen tu ich aber nur die Systeme, die ich im Moment auch aktiv spiele (SW, Pathfinder).

Offline Blackice

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blackice
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #18 am: 6.12.2011 | 14:11 »
ich spiele aktiv shadowrun 4 ind desperate future(gurps) . Sehr interessant inde ich savage worlds (vor allem rippers) aber auch bei anderen system anspielen gucken was so geht würd ich immer , ggf. Auch öfter spielen wenn ich das setting gut finde .

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #19 am: 6.12.2011 | 14:21 »
Ich verfolge und spiele sehr gerne D&D, bin aber auch offen für neue Systeme. Ich besitze Auch einige Bücher von DSA, verfolge es aber nicht so fanatisch, bei Midgard ist es das gleiche.
Das Dragon Age RPG verfolge ich sehr interessiert und werde mir bald auch die zweite Box holen.
Rolemaster verfolge ich sehr Interessiert, im Moment fehlen mir noch das SL-Handbuch und "Kreaturen und Monster".

Bei neuen Rollenspielen suche ich erst einmal nach online-Regelwerken (oder zumindest Charakterbögen). Gefällt mir das System, wandert es bei mir auf den Einkaufszettel.

Mich nur auf ein einzelnes Rollenspiel zu versteifen, könnte ich mir (jetzt) nicht (mehr) vorstellen, viele Systeme haben für mich sehr viele interessante Eigenheiten.

Im Moment stehen noch Slayer d20, Barabarians of Lemuria, Savage Worlds und Nornis auf meiner Einkaufsliste (neben Rolemaster und Dragon Age).

Holycleric5
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

killedcat

  • Gast
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #20 am: 6.12.2011 | 14:23 »
Ich verfolge die folgenden Produktlinien:
- Warhammer Rollenspiele
- Fading Suns
- Unisystem
- Dragon Age
- Starslayers
- Equinox
- Alles, was ganz neu und nicht zu indy ist.

Die meisten Spiele, für die ich bastle, sind nicht mehr in Produktion. Das wären hauptsächlich
- Sternengarde
- Warhammer 2nd
- Fading Suns 2nd




Offline hexe

  • Experienced
  • ***
  • SL suchend
  • Beiträge: 439
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: hexe
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #21 am: 6.12.2011 | 16:21 »
Habe ich schon gesagt, dass ich alles spiele, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist?
Sehe ich auch so. Zumindest als Spieler. Wenn man eine Gruppe findet, die regelmäßig spielt ist mir das System/Setting/Spiel schon sehr egal. Sicher gefallen mir Regeln/Settings/Spiele besser als andere, aber Hauptsache passende Leute finden und spielen können.

Als Spielleiter sehe ich das wieder anders. Da muss mir das Regelsystem wirklich gefallen, so dass ich es auch guten Herzens an meine Spieler während des Spiels weitertragen kann. Ich möchte einfach keine Regel anwenden müssen, die ich selbst total blöd finde. Deshalb bin ich da schon sehr monogam und habe wenig Lust mich in etwas Neues einzuarbeiten und dieses anzupassen. Zumindest wenn es um eine längere Runde geht. Ein paar Abende ausprobieren ist wieder etwas anderes.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.378
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #22 am: 6.12.2011 | 16:48 »
Ich suche nicht aktiv nach neuen Spielen, aber wenn mich eins anspringt, kaufe ich es mir. Selbiges gilt für Sourcebooks zu Spielen die ich besitze... es gibt kein Spiel, was ich wirklich komplett gesammelt oder komplett sammeln will, da ich früher oder später ohnehin aussortiere und reduzieren würde und glaube, dass kein Produkt seinen Standart über die ganze Zeit hinweg halten kann. Ausnahme sind wirklich Standalone-Systeme, die mit einer Handvoll Büchern auskommen und Indies im praktischen A5 und kleiner Format (ich stehe auf dies Format, das ist einfach so schön transportabel). Ein paar Systeme, die mir aber mehr das Geld aus der Tasche locken sind:

- Ubiquity
- Exalted
- Engel
- FATE
- Scion
- 7te See
und inzwischen auch
- L5R

Andere Spiele habe ich zwar auch, aber die sind von punktuellerem Interesse. Ich besitze zwar gerne die Bücher, die ich glaube haben zu müssen, aber eine vollständige Sammlung von etwas zu haben, sehe ich hauptsächlich als unpraktisch an (Engel könnte die große Ausnahme werden, aber ich glaube das Urbanis-Liga-Buch brauche ich wirklich nicht...) und verkaufe oder verschenke vieles, wenn ich es einmal gelesen habe, auch wieder.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.929
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #23 am: 6.12.2011 | 17:03 »
Ich hab meinen Spielepool ziemlich zusammen und verfolge bei den meisten nur noch am Rande, was Neues dafür rauskommt.

Ich wähle immer ziemlich genau aus, was ich für ein System will und was nicht, und dann ist nach den ersten paar supplements oft nichts mehr wirklich Sinnvolles dabei.
Daher sind meine Lieblingssysteme für mich so weit abgeschlossen, auch wenn dafür noch Zeugs erscheint.


Die große Sammel- und Ausprobierphase hab ich hinter mir...

Neue Systeme kommen nur bei besonderem Interesse oder auf Empfehlung/nach Testspielen ins Haus.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Chief Sgt. Bradley

  • kann auch Drachen machen
  • Famous Hero
  • ******
  • Niemals aufgeben! Niemals kapitulieren!
  • Beiträge: 2.677
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chief Sgt. Bradley
    • Mein Blog über Rollenspiel und Geländebau
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #24 am: 6.12.2011 | 17:24 »
Ich spiele Gurps und Savage Worlds hauptsächlich und bin auch in einer SR-Runde dabei. Ansonsten schau ich mir gerne was neues an und probiere gerne neue Sachen aus. Allerdings was neues kaufen brauche ich erstmal nüx, da ich mit den beiden Erstgenannten glücklich bin.
Also die ich gucke über den Tellerrand-Option fehlt.
Habe Option 4 gewählt.
« Letzte Änderung: 6.12.2011 | 17:27 von Chief Sgt. Bradley »
Für die Neuen
"Sir! We are surrounded!" - "Excellent! We can attack in any direction!"
Es gibt drei Arten von Grammatik: korrekt, falsch oder Yoda
Insgesamt hab ich das vorhin einer Bekannten am Telefon beschrieben mit "Guardians of the Galaxy in XXL und geiler!"

Offline Tudor the Traveller

  • Karnevals-Autist
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.010
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tudor the Traveller
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #25 am: 6.12.2011 | 17:44 »
Ich spiele derzeit primär Pathfinder; Savage Worlds verfolge ich drezeit und der Umstieg ist in Vorbereitung. GURPS halte ich in der Hinterhand*, das wird früher oder später auch auf den Tisch kommen. Darüber hinaus schaue ich mir Neues an, wenn es mir empfohlen wird, bzw. wenn ich darüber stolpere und es mich anspricht. - ich bin nicht festgelegt.

(*Hârnmaster habe ich ebenfalls in der Hinterhand, bin aber noch unentschlossen, ob ich es nochmal heranziehen werde; aber da tut sich ja ohnehin nichts mehr)
NOT EVIL - JUST GENIUS

"Da ist es mit dem Klima und der Umweltzerstörung nämlich wie mit Corona: Wenn man zu lange wartet, ist es einfach zu spät. Dann ist die Katastrophe da."

This town isn’t big enough for two supervillains!
Oh, you’re a villain all right, just not a super one!
Yeah? What’s the difference?
PRESENTATION!

Offline sindar

  • feindlicher Bettenübernehmer
  • Famous Hero
  • ******
  • Lichtelf
  • Beiträge: 3.742
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sindar
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #26 am: 6.12.2011 | 18:05 »
Ich spiele das, wofuer ich eine Gruppe finde. Trotzdem bin ich heilfroh, wenn ich mir keine neuen Regeln mehr angucken muss - die zu lernen, faelt mir inzwischen richtig schwer.
Bewunderer von Athavar Friedenslied

Chrischie

  • Gast
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #27 am: 6.12.2011 | 18:24 »
Ich habe meine Spiele und suche nichts Neues. Vielleicht in vier oder fünf Jahren nochmal.

Savage Worlds bedient sehr gut meinen Bedarf am "klassischen" Rollenspiel. Die nWoD ist mein Erzählspiel, auch wenn sie das von der Regeln eigentlich nicht kann. Mit Dungeonslayers habe ich meinen deutschsprachigen Quickie für zwischendurch. Das reicht.
« Letzte Änderung: 6.12.2011 | 18:26 von Chrischie »

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #28 am: 6.12.2011 | 19:16 »
Hallo zusammen,

bei mir sieht es derzeit so aus.

Das deutsche Paranoia sammle ich, entwickle ich, wenn auch langsam, Material und werde ich auch Mal wieder in meiner Runde anbieten. zudem spiele ich auf http://de.dir.groups.yahoo.com/group/ParanoiaRSP/ und http://www.ulisses-forum.de/forumdisplay.php?f=123 den Alleinunterhalter.

Pathfinder und Frostzone spiele ich derzeit als Spieler.
Bei Patfinder ist mit dem Regelwerk, dem Kampagnen Buch und dem Band für Cheliax mein Buchbedarf gedeckt. Auf weiteres Material habe ich über meine Runde Zugriff.
Bei Frostzone habe ich mir bis auf das Abenteuer alles Material. Da Nackter Stahl so selten veröffentlicht werde ich da wohl auch sammeln. Derzeit spiele ich auch immer Mal wieder Foren allein Unterhalter.

Bei Cthulhu gefällt mir die Aufmachung, Pegasus Ausgabe, so gut das ich sammle ohne zu spielen. Da kaufe ich zwar nicht alles schnuppere aber in alles Mal rein. Ich bin auch im Forum aktiv.
Die Warhammer 40.000 Rollenspiele verfolge ich locker mit. Derzeit fehlt mir noch Deathwatch als System. Da ich deutsche Systeme bevorzuge warte ich wohl noch auf die Übersetzung.

Weitere Systeme werde ich wohl nur anfangen wenn ein Spielleiter eine neue Runde anfängt oder ein System genau meinen Nerv trifft. Da ich eine intensive Sammelphase hinter mir habe ist das aber nur noch selten der Fall.

Gruß Jochen

Offline Windjammer

  • Experienced
  • ***
  • Beilunker Kneifer
  • Beiträge: 319
  • Username: Windjammer
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #29 am: 6.12.2011 | 19:23 »
Ich suche aktiv nach neuen Spielen.

Das gilt aber mittlerweile nur mehr für den Brettspiel- und Wargames-Bereich

RPG-mäßig bin ich momentan ausgeglichen (3 Kampagnen - Deathwatch, D&D 4.0, Star Wars Saga), und weder an (Neu-)Material dazu interessiert, noch an anderen RPGs. Höchstens Gelegenheitskäufe. ;)

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #30 am: 8.12.2011 | 21:26 »
Ich kaufe eigentlich nur Sachen, die mich regelrecht anspringen und "Spiel mich" schreien. Ausprobieren tu ich trotzdem alles, wofür ich eine Runde finde (ich habe das große Glück, in einer experimentierfreudigen Indie-Runde mitzuspielen).

Einigermaßen aktiv verfolge ich im Moment eigentlich nur Dresden Files und Fiasco.  :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Noshrok Grimskull

  • Famous Hero
  • ******
  • Harrowed Ork Huckster
  • Beiträge: 2.426
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noshrok Grimskull
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #31 am: 8.12.2011 | 22:01 »
Ich habe meine Handvoll und bin damit ziemlich glücklich.

Für Savage Worlds und Cthulhu kommt ja genug Nachschub.
Warhammer 3rd verfolge ich sporadisch, aber auch da gibt es ja regelmäßig Neues.
Deadlands (The Weird West, Hell On Earth & Lost Colony) habe ich komplett im Schrank stehen und bedauere daß da nichts mehr rauskommen wird (außer über SW DL Reloaded).

Und sonst schaue ich mir andere Systeme gerne mal an und kaufe auch mal das eine oder andere (z.B. Dresden Files und Doctor Who), aber das hat meist nichts mit dem Spiel zu tun sondern damit daß ich Fan der Materie bin.
Visit Decoder Ring Theatre for your fill of adventure.

Nach einer Anfrage jetzt auch hier: Mein Avatar in GROSS.

Offline McCoy

  • Pessimistenzyniker
  • Legend
  • *******
  • Landei
  • Beiträge: 4.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: McCoy
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #32 am: 9.12.2011 | 09:58 »
Ich hab ein paar, die ich gerne spiele, aber ich schaue immer mal wieder was es so neues gibt. Leider komme ich kaum dazu was außerhalb der üblichen Verdächtigen zu spielen, weil entweder die Zeit knapp ist oder ich nicht genug Leute zusammenbekomme die mitspielen würden.
Im Schrank stehen aber einige die ich gerne mal auspobieren würde.
Er ist tot, Jim!

Tuco: "Gott ist mit uns! Er haßt die Nordstaatler genauso wie wir!"
Blonder: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie dich!"

Offline Rabenstein

  • Survivor
  • **
  • Söldner
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rabenstein
    • www.greypilgrim.net
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #33 am: 9.12.2011 | 13:09 »
Als SL bin ich mehr der "Ich hab mein Spiel und bin glücklich"-Typ.
Ich leite meine eigene Welt und brauche dafür im Grunde nur ein System, mit dem ich meine Ideen am besten umsetzen kann. Zuerst war es D&D 3.0, das war mir aber irgendwann etwas zu bunt und zu sehr High Power. Dann hab ich Warhammer RPG 2nd entdeckt und das war genau das, was ich gesucht hatte. Simple und übersichtliche Regeln und dabei tödlich und trotzdem einigermaßen realistisch (oder sagen wir glaubwürdig). Mitgeliefertes Hintergrundmaterial ist dabei eher eine Ideensammlung.

Als Spieler nehm ich, was kommt. Solange man für's Verständnis der Regeln kein BWL-Studium braucht. ;)
Wer also erschricket gern
Der sol kain fechten nymer lern
(Hans Talhoffer, 1459)

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.851
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Wie viele Spiele interessieren euch?
« Antwort #34 am: 9.12.2011 | 13:27 »
Ich habe früher viel rumexperimentiert, aber gemerkt, dass die befriedigenderen Spielerlebnisse bei Systemen rumkommen, die man gut kennt. Außerdem hatte mal als Student auch mehr Zeit... ;)

Kurz: Seit geraumer Zeit spiele ich zwei Kernsysteme recht regelmßig, und drei, vier Nebensysteme äußerst sporadisch mal.

Ich habe keinerlei bedarf für was Neues.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry