Autor Thema: [Schauplatz] Psychologische Kinderheilstätte Deutschland 1925  (Gelesen 6042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Saffron

  • Die Seherin von Hessenstein
  • Famous Hero
  • ******
  • Change it, love it or leave it
  • Beiträge: 2.534
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Saffron
Hi, wollt nur kurz sagen:
Sehr genial, das Material!
CU
Saffron
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

AcevanAcer

  • Gast
Vielleicht sehe ich das nur so, aber ich finde die Realität muß im Spiel nicht 1:1 abgebildet werden. Die wenigsten Spieler werden wohl wissen wie tatsächlich eine Heilanstalt ausgesehen hat, oder wie sich psychische Krankheiten manifestieren. Ich bin der Meinung, dass der Horror und die Spannung größer ist, wenn man möglichst nah an die Vorstellung der Spieler von so einem Ort rankommt und der wird in den meisten Fälle sicherlich auch von der Realität ein gutes Stück abrücken.

Wenn man Experte auf dem ein oder anderen Gebiet ist, kann man es ja gut und auch unverkrampft ins Spiel mit einfließen lassen. Wenn ich aber keinen Schimmer von Geisteskrankheiten bzw. richtigem Verhalten von Kranken habe, würde ich einfach versuchen sie so darzustellen wie es mir in den Kram passt und nicht zwanghaft versuchen es richtig darzustellen.

Das nicht, ich bin definitiv kein Realitätsfanatiker und viele Dinge im Rollenspiel male ich mir auch so aus wie sie mir passen obwohl sie Historisch/Technisch völliger Unfug sind. Darum waren es auch nur Anmerkungen.
Ich bin allerdings der meinung, das nichts so gruselig ist wie die Realität. Aber das wäre eine Grundatzdisskusion und hätte hier nichts zu suchen.