Autor Thema: Druckprobleme mit Monsterbuilder  (Gelesen 767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.066
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Druckprobleme mit Monsterbuilder
« am: 12.02.2012 | 13:03 »
Hey ho!
Ich wollte mich mal erkundigen, ob ausser mir noch jemand Probleme beim Drucken mit dem Online-Monsterbuilder hat.
Ich kann im Moment nur auf 300 dpi drucken. Sowohl mit echtem Drucker als auch mit dopdf. Sobald ich die dpi hochsetze, kriege ich nur eine leere Seite bzw. ein leeres PDF.

Liegt das an meinem Rechner oder kennt noch jemand dieses Problem?

Edit: Wenn ein Mod das mal in den 4E Channel verschieben könnte, wäre ich auch sehr dankbar. :)
« Letzte Änderung: 12.02.2012 | 13:16 von Sashael »
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Druckprobleme mit Monsterbuilder
« Antwort #1 am: 13.02.2012 | 19:54 »
Ich nutze den Monsterbuilder kaum.

Was aber den Druck auf "virtuelle" PDF-Drucker angeht da hat mit bisher nur Foxit Phantom PDF sinnvolle Ergebnisse (wenn auch beim Character Builder) gegeben.

Ich probier's mal nachher aus.

Der Export (zumindest beim Character Builder) scheint eine Graphik zu sein und wenn man da die dpi hochsetzt ist man schnell bei GANZ grossen Speichermengen bei denen einige Programme auch mal vorher kapitulieren.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."