Autor Thema: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)  (Gelesen 2799 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Kurze Frage:
(Malmsturm-Regelwerk, im zweifelsfall würde mich aber auch interessieren wie das bei anderen Fate-Versionen funktioniert)
und zwar habe ich nirgends was gefunden bezüglich beidhändiger Kampf, oder Kampf mit zwei Waffen. Fällt das unter so etwas wie Zusatzhandlung, weil es ja die gleiche Fertigkeit wäre?
Oder kann man das einfach und der SL muss die Boni/Mali entsprechend wählen?

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.480
  • Username: Waldgeist
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #1 am: 24.04.2012 | 10:04 »
Ich bin kein Experte, aber ich könnte mir vorstellen, dies über einen (Vorteils-) Stunt zu lösen: Normalerweise ist eine Zusatzaktion nur für eine kleine Handlung erlaubt, mit einem Stunt "Beidhändiger Kampf", wäre dann auch ein zweiter Angriff als Zusatzaktion erlaubt. Wem das zu heftig ist, der könnte das ja noch an einen Aspekt (z.B. Schwertmeister) knüpfen. (Ich habe Malmsturm gerade nicht zur Hand und habe mich deswegen an FreeFATE orientiert.)

Online Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.511
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #2 am: 24.04.2012 | 10:14 »
Ich bin kein Experte, aber ich könnte mir vorstellen, dies über einen (Vorteils-) Stunt zu lösen: Normalerweise ist eine Zusatzaktion nur für eine kleine Handlung erlaubt, mit einem Stunt "Beidhändiger Kampf", wäre dann auch ein zweiter Angriff als Zusatzaktion erlaubt. Wem das zu heftig ist, der könnte das ja noch an einen Aspekt (z.B. Schwertmeister) knüpfen. (Ich habe Malmsturm gerade nicht zur Hand und habe mich deswegen an FreeFATE orientiert.)
Davon würde ich dringend!!! abraten. Ein zweiter Angriff in einer Kampfrunde bringt das Balancing in FATE völlig durcheinander. Jeder müsste sofort diesen Stunt nehmen, alles andere wäre dumm - zudem passt Initiative, Schadensmodell und das Schaffen von Aspekten dann vom Wert her nicht mehr.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.480
  • Username: Waldgeist
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #3 am: 24.04.2012 | 10:17 »
Und was wäre, wenn der Stunt-Einsatz einen FATE-Punkt kosten würde?

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.115
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #4 am: 24.04.2012 | 10:18 »
In DresdenFiles wird beidhändiger Kampf bzw. Kampf mit einer zusätzlichen Waffe über einen Stunt geregelt; die Zweitwaffen bzw. der zweite Angriff erhöht hierbei den Waffenschaden der Erstwaffe um den Faktor 1,5 wenn ich es jetzt richtig im Kopf habe.

Einen zweiten Angriff würde ich nicht empfehlen. Das ist nirgends in einem FATE-Regelwerk vorgesehen. Charaktere/NPCs haben immer nur einen Angriff (oder Manöver etc - Kampfaktion eben), dafür können sie beliebig oft verteidigen.
Edit: Blechpirat war schneller.
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.480
  • Username: Waldgeist
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #5 am: 24.04.2012 | 10:19 »
In DresdenFiles wird beidhändiger Kampf bzw. Kampf mit einer zusätzlichen Waffe über einen Stunt geregelt; die Zweitwaffen bzw. der zweite Angriff erhöht hierbei den Waffenschaden der Erstwaffe um den Faktor 1,5 wenn ich es jetzt richtig im Kopf habe.

Oh, das ist ja noch besser und einfacher: nur einmal würfeln und gut. :-)

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #6 am: 24.04.2012 | 10:36 »
Naja die Diskussion kam auf, weil ich meinem Char das Talent verpassen wollte, das er Einschränkungen durch die benutzung von zwei Waffen ignorieren darf (weil ich automatisch davon ausgegangen bin, das es einen Malus beim benutzen von zwei Waffen gäbe).
Darauf der SL: das brauchst du nicht nehmen, du kannst das einfach
Ich: das heißt ich bekomm automatisch z.B. +2 (+1 für jeden Dolch)?
SL: ja
Ich: warum sollte man dann nur mit einer Waffe kämpfen?
SL: weil du z.B. noch ein Schild halten willst oder eine freie Hand haben willst und der mit dem Zweihänder bekommt dann vielleicht +3 oder so...
Ich: :/

Man muss aber dazu sagen, dass wir alle gerade erst mit Fate anfangen

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.115
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #7 am: 24.04.2012 | 10:52 »
Darauf der SL: das brauchst du nicht nehmen, du kannst das einfach
Na ja, das kann man schon so regeln - kommt auf den Spielstil der Gruppe und das gruppeninterne Balancing an. Wenn der Kampf mit zwei Dolchen z.B. irgendwie an den Kernaspekt des Charakters geknüpft ist ("Schattenhafter Assassine"), dann würde ich in Erwägung ziehen, das ebenfalls einfach als einen +2 Waffenschaden anzusehen (für 2 Dolche). Wenn man in der Gruppe noch andere Charaktere hat, die ein ähnliches Waffenschaden-Niveau haben, ist das okay.
Zum Thema Warum macht das nicht jeder würde ich dann antworten: weil nicht jeder einen passenden Kernaspekt dazu hat. Wenn ein Bauernjunge zwei Dolche in die Hand nimmt, kann er damit sicherlich nicht so umgehen, wie ein "Meisterdieb", der genau das tagtäglich trainiert und macht. Ergo: der hätte nur einen +1 Waffenschaden.

Mit Stunts bringt man halt etwas mehr Crunch ins Spiel - das liegt nicht jeder Gruppe, hat aber den Vorteil, dass man ganz klare Balancing-Regeln für solche Sonderfähigkeiten hat.
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #8 am: 24.04.2012 | 11:46 »
Naja die Diskussion kam auf, weil ich meinem Char das Talent verpassen wollte, das er Einschränkungen durch die benutzung von zwei Waffen ignorieren darf (weil ich automatisch davon ausgegangen bin, das es einen Malus beim benutzen von zwei Waffen gäbe).
[...]

Das kannst Du einfach ist meiner Meinung nach die richtge Antwort und auch das Aufaddieren des Schadens an der Stelle ist erstmal völlig okay. Regelseitig eingreifen würde ich da erst wenn ein Charakter mit zwei Waffen plötzlich mehr Schaden austeilt als einer der nur eine Waffe benutzt. Da sollten dann Stunts ins Spiel kommen um das auszubalancieren. Gleiches gilt wenn der Spieler möchte dass die Zweitwaffe je nach Vorliebe pro Runde nicht in den Angriff geht sondern wie ein Schild benutzt werden kann.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Online Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.511
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #9 am: 24.04.2012 | 15:28 »
Na ja, das kann man schon so regeln - kommt auf den Spielstil der Gruppe und das gruppeninterne Balancing an. Wenn der Kampf mit zwei Dolchen z.B. irgendwie an den Kernaspekt des Charakters geknüpft ist ("Schattenhafter Assassine"), dann würde ich in Erwägung ziehen, das ebenfalls einfach als einen +2 Waffenschaden anzusehen (für 2 Dolche). Wenn man in der Gruppe noch andere Charaktere hat, die ein ähnliches Waffenschaden-Niveau haben, ist das okay.
Vorsicht: Malmsturm kennt keinen Waffenschaden, sondern eine Erhöhung des Angriffswertes. Eine +2 würde also auch die Chance verbessern, den Gegner zu treffen, nicht nur, Schaden zu machen. Dennoch erscheinen mir Werte von +1 bis +2 als Bonus auf den Angriff okay - als Gegenleistung für einen Stunt. Aber man kann Kathys Beispiel bei Malmsturm nicht auf Kämpfer mit zwei Langschwertern (Bonus +3 oder so) übertragen - der Stunt darf weiterhin nur einen Angriff mit einem Bonus von +1 oder (wenn sehr spezialisiert) +2 bringen.

Offline PurpleTentacle

  • Experienced
  • ***
  • Farbloser, unkultivierter Rollenspielbarbar
  • Beiträge: 466
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PurpleTentacle
    • Tentakel Spiele
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #10 am: 24.04.2012 | 17:05 »
Bei unserer Malmsturm Charaktererschaffung sind wir auch über "2 Waffenkampf" gestolpert. Der Spieler wollte gern die Möglichkeit haben 2 Gegner entweder mit Dolchen zu bewerfen, bzw zu attackieren.
Zwei Attacken erschien uns auch zu mächtig.
Wir einigten uns vorläufig auf die Variante das er einen Angriffswurf macht und danach die Punkte auf 2 Gegner verteilt. Erst dann werfen die Gegner Verteidigung. Das ganze auf Fern oder Nahkampf beschränkt.
Ob sich das ganze bewährt muss sich aber noch herausstellen :)

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.490
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #11 am: 24.04.2012 | 17:06 »
Ich würde ja sagen, dass die Diskussion eigentlich einen eigenen Thread wert ist. Mich interessieren hier brennend die Möglichkeiten. :)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.115
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #12 am: 24.04.2012 | 17:11 »
Hab das mal ausgelagert, ich hoffe der Thread-Titel passt ;)
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #13 am: 25.04.2012 | 10:02 »
Also wie gesagt dreht es sich bei uns um die Malmsturmregeln, also keinen Waffenschaden, sondern Boni auf den Angriffswurf.
Der SL hat damit argumentiert, dass wir für zweihändigen Kampf kein Talent brauchen, sondern er die Boni halt anpasst, natürlich könnte man durch ein entsprechendes Talent noch mehr Boni rausholen.
Das Powerniveau soll aber auch recht hoch sein.

Mich hatte hauptsächlich auch gewundert, dass ich dazu im Regelwerk nichts gefunden hatte und es so wirklich auch unter keine andere Option fiel.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.490
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #14 am: 25.04.2012 | 10:07 »
Ich persönlich muss ja sagen: Mein Charakter bei unserem FATE-Supernatural-Spiel hat einen Stunt, der ihm einen zweiten vollen Angriff mit dem Wurfmesser erlaubt, sofern er ein zweites bei sich hat. Das kostet dann 1 Fatepunkt und wir hatten bislang nicht den Eindruck, dass es die Spielbalance sehr gefährdet (meine Mitspieler mögen mich korrigieren, wenn ich das irgendwie verklärt oder falsch sehe).  :P

Man könnte mit zusätzlichen Einschränkungen diese ganze "zusätzlicher Angriff"-Problematik entschärfen: z.B. niemals zweimal auf den gleichen Gegner, etc. Wie steht das Ganze eigentlich mit Angriffen, die meinetwegen alle Gegner in derselben Zone angreifen oder so. Wäre das auch zu überpowert?
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.115
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #15 am: 25.04.2012 | 10:13 »
Wie steht das Ganze eigentlich mit Angriffen, die meinetwegen alle Gegner in derselben Zone angreifen oder so. Wäre das auch zu überpowert?
Dazu gibt es ja zum Beispiel bei DF Regeln. Das nennt sich dort "Spray Attack". Man teilt hier seine Erfolgstufen beim Angriff auf mehrere Gegner auf. Da könnte man durchaus argumentieren, dass das ein Mehrfachangriff durch die Hintertür ist, ist aber eigetlich tatsächlich nur für flächendeckende Angriffe auf verschiedene Ziele gedacht (Feuerbälle, Sperrfeuer etc.).
Bei deinem Beispiel mit Wurfwaffen könnte ich mir durchaus vorstellen, dass ein Stunt so eine Spray Attack ermöglicht.
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Stufferhelix

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Stufferhelix
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #16 am: 25.04.2012 | 17:44 »
Hierzu gabs schon mal einen Thread: http://tanelorn.net/index.php/topic,68108.0.html - nur der Vollständigkeit halber... viel steht nicht drin.

Offline Auribiel

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Auribiel
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #17 am: 25.04.2012 | 21:54 »
Ich bin zwar noch Fate-Neuling, aber ich würde auch keinen kompletten zweiten Angriff erlauben, sondern Boni auf den ersten Angriff/den Waffenschaden geben.

Wobei man sich dann nochmal drüber unterhalten könnte, wenn ein Gegner nicht nur Beidhändig (zwei Waffen), sondern noch so eine Art "Kampfübersicht"(mit Voraussetzung Beidhändig) hätte und mit jeder Waffe getrennt einen Gegner angreifen/parieren könnte - da würde ich dann ggf. auch zwei vollständige Angriffe zulassen?
Feuersänger:
Direkt-Gold? Frisch erpresst, nicht aus Konzentrat?

DSA-Regelwiki - Yeah!

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #18 am: 25.04.2012 | 23:27 »
naja ich denke wenn du das "teuer genug" bezahlst, sollte das wohl auch ok sein... also mit Fatepunkt Ausgabe, oder durch zwei Talente o.ä.... kommt wohl auch aufs Setting an

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.490
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #19 am: 26.04.2012 | 08:03 »
Exakt: Ich bin mir noch am Überlegen, wie ich sowas bei "Exalted"-FATE regeln soll, wo die Charaktere ja bewusst krass und over-the-top sein sollen!
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #20 am: 26.04.2012 | 08:17 »
ich ürde das in Malmsturm mit einem +1 oder +2 talent belegen imho ist das ausreichend stark!

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #21 am: 26.04.2012 | 10:06 »
Exakt: Ich bin mir noch am Überlegen, wie ich sowas bei "Exalted"-FATE regeln soll, wo die Charaktere ja bewusst krass und over-the-top sein sollen!

so wie bei uns: du kannst das einfach! ?

Online Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.511
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #22 am: 26.04.2012 | 10:12 »
Ich halte zwei Angriffe für systemwidrig. Man darf auch keine zwei Declarations machen, oder zwei Manöver, usw. Ich sehe auch keinen Gewinn darin, die Zahl der Angriffe aufzublähen - der Angriff sollte mit einem Wurf abgefiedelt werden. FATE sollte den Schwerpunkt auf Erzählung, nicht auf Gewürfel legen.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.115
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #23 am: 26.04.2012 | 10:37 »
Was der Blechpirat sagt ;)

Ich kann nur noch mal wiederholen: in Fate sind keine zweiten Angriffe (und Manöver und Blocks) vorgesehen. Das einzuführen bricht mit einem Grundprinzip der Spielmechanik.
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.480
  • Username: Waldgeist
Re: Zweihändiger Kampf (Malmsturm und andere Fate-Varianten)
« Antwort #24 am: 26.04.2012 | 11:33 »
Ich kann nur noch mal wiederholen: in Fate sind keine zweiten Angriffe (und Manöver und Blocks) vorgesehen. Das einzuführen bricht mit einem Grundprinzip der Spielmechanik.

Das finde ich sehr wichtig zu wissen, denn mir war das ganz und gar nicht bewusst!