Autor Thema: [Traveller] Erste Eindrücke  (Gelesen 1617 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Whisp

  • Hero
  • *****
  • Herr des Ikeanomicums
  • Beiträge: 1.439
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisp
[Traveller] Erste Eindrücke
« am: 17.05.2012 | 10:04 »
Hi ihr

Ich habs mir gekauft und bin echt begeistert. ein Tolles Spiel mit imho einfachen Regelmechanismen. Gefällt mir als Old-Schooler gut!
Flieht, Ihr Narren!

Offline Vanis

  • Famous Hero
  • ******
  • Courage is found in unlikely places
  • Beiträge: 2.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vanis
Re: [Traveller] Erste Eindrücke
« Antwort #1 am: 17.05.2012 | 11:04 »
Hast du dir die Limited Edition geholt? Die reizt mich nämlich dann auch wegen dem Artwork. Die ursprüngliche Version hat nämlich Zeichnung drin, die schon augenkrebsverdächtig sind. Wobei das zu einem Oldschool-SF-Rollenspiel fast schon wieder passt.  ;)
“The board is set, and the pieces are moving.”

“Home is behind, the world ahead,
And there are many paths to tread“

Spiele gerade: Der Eine Ring - Abenteuer am Rande der Wildnis

Offline Whisp

  • Hero
  • *****
  • Herr des Ikeanomicums
  • Beiträge: 1.439
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisp
Re: [Traveller] Erste Eindrücke
« Antwort #2 am: 17.05.2012 | 11:18 »
Meine hat einen mix aus schönen GRaukolorationen und alten S/W Paintings
Flieht, Ihr Narren!

Offline Benjamin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Username: r0tzl0effel
Re: [Traveller] Erste Eindrücke
« Antwort #3 am: 17.05.2012 | 17:55 »
Ich empfehle, nicht bei Mongoose stehen zu bleiben, sondern vielmehr die alten Sachen von FanPro, MegaTraveller und die nicht ganz so alten Sachen von Gurps zu erstehen.

Erst mit einem größeren Überblick kann man meiner Meinung nach verstehen, wie Traveller gemeint ist. Die Mongoose-Regeln selbst stellen sich als ein geschlossenes System dar, was sie nicht sein sollen. Außerdem ist das 3I-Material von Mongoose meiner Meinung nach schlecht, oder zumindest schlecht aufbereitet. Und lieblos außerdem.

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [Traveller] Erste Eindrücke
« Antwort #4 am: 17.05.2012 | 18:49 »
Ich persönlich finde ja, dass das Traveller-Feeling am besten durch die Infodata-Produkte und die alten JTAS-Artikel vermittelt wird. Von daher würde ich mich (die Regeln mal außen vorgelassen) darauf konzentrieren. (Das missfällt mir auch an T5: Jede Menge Regeln und kein Hintergrund - dabei gibt es genug (gute) Traveller-Regeln auf dem Markt.)

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Moderator
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.585
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [Traveller] Erste Eindrücke
« Antwort #5 am: 17.05.2012 | 18:51 »
Ich persönlich finde ja, dass das Traveller-Feeling am besten durch die Infodata-Produkte und die alten JTAS-Artikel vermittelt wird. Von daher würde ich mich (die Regeln mal außen vorgelassen) darauf konzentrieren. (Das missfällt mir auch an T5: Jede Menge Regeln und kein Hintergrund - dabei gibt es genug (gute) Traveller-Regeln auf dem Markt.)

Ist T5 mittlerweile draußen?
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Waldgeist

  • Erster Überlebender
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.486
  • Username: Waldgeist
Re: [Traveller] Erste Eindrücke
« Antwort #6 am: 17.05.2012 | 18:54 »
Ist T5 mittlerweile draußen?

Nur als "Beta" (so würde ich es nämlich bezeichnen) - eine Sammlung von PDFs. Hier zu bestellen: http://www.farfuture.net/cdroms.html

Offline JPS

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 94
  • Username: JPS
Re: [Traveller] Erste Eindrücke
« Antwort #7 am: 17.05.2012 | 20:21 »
Außerdem ist das 3I-Material von Mongoose meiner Meinung nach schlecht, oder zumindest schlecht aufbereitet. Und lieblos außerdem.

Ich kenne nur 13Mann/Mongoose-Traveller und bin von dem System eigentlich sehr angetan und finde, dass ich eigentlich gut über das Setting informiert werde, auch wenn die Texte manchmal nicht gut geschrieben sind. Traveller-Feeling kann sich ja eh je nach Runde und Abenteuer unterschiedlich gestalten. Ist das aktuelle Material wirklich soo mager? Es bringt vieleicht nichts neues, aber ich halte es für einigermassen rund, wenn auch nicht durchgehend gut aufbereiter, aber wenigstens übersichtlich.

Offline Benjamin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Username: r0tzl0effel
Re: [Traveller] Erste Eindrücke
« Antwort #8 am: 26.05.2012 | 15:34 »
Andere Versionen wie z.B. GURPS schaffen es, das Setting greifbar zu machen, z.B. in Ground Forces durch den Intrepid Grav Tank, einen Standard-Panzer der imperialen Truppen. In Military Vehicles von Mongoose dagegen ist alles mögliche drin, nur kein Gefühl von 3I.