Autor Thema: unisystem taktik im Kampf?  (Gelesen 1288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
unisystem taktik im Kampf?
« am: 20.06.2012 | 17:29 »
Kann es sein das der Kampf im Unisystem ordentlich Federn lässt und keine wirklich taktischen Optionen bietet? Das einzig gilt welche Waffe am meisten Rumms macht und welche Rüstung am besten schützt? Das ein kompetenter Dolchkämpfer oder Messerwerfer schlicht nicht möglich ist?

Mir fehlt ein Spieltest aber was ich so lese erweckt irgendwie den Eindruck bei mir. Oder irre ich mich? Wenn ja habt ihr damit ein Problem gehabt? Wie habt ihr es gelöst?
« Letzte Änderung: 20.06.2012 | 17:30 von rollsomedice »

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.893
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: unisystem taktik im Kampf?
« Antwort #1 am: 20.06.2012 | 21:32 »
Naja, das volle Unisystem geht beim Kampf schon eher in Richtung Tödlichkeit. Coolness under fire, Schadenswerte die einen Charakter gern mal mit einem Schlag komplett ausknocken usw., da ist eher Chaos als Taktik im Kampf angesagt. Und der Fokus liegt bei den meisten Spielen klar auf Feuerwaffen.

Welche Version hast Du denn? Für Witchcraft gibt es einen Erweiterungsband der für Nahkämpfer etwas mehr Optionen liefert, Conspiracy X ist da insgesamt etwas ausgereifter.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: unisystem taktik im Kampf?
« Antwort #2 am: 20.06.2012 | 22:11 »
bisher nur das witchcraft pdf. Ich schue michd avor haufen bücher zu kaufen um dann festzustellen das es doch nicht das ist was ich mir vorstellecrespektive benötige.