Autor Thema: LEGO-Smalltalk  (Gelesen 11465 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #50 am: 13.01.2021 | 17:06 »
Ich hab mir das Blue Brix-Modell vom Viper (Battlestar Galactica) geholt. Das fand ich ziemlich geil. Der Colt Seavers-Truck war leider schon vergriffen. Aber jetzt warte ich auf den A-Team-Truck.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #51 am: 13.01.2021 | 17:42 »
Ich warte jetzt ungeduldig darauf das der Lego-Bonsai erhältlich ist :)

Offline KNT_HLZ

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ecowarmachine
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #52 am: 13.01.2021 | 18:52 »
Zu Weihnachten habe ich The Upside Down von Stranger Things geschenkt bekommen und bin seitdem wieder Feuer und Flamme für Klemmbausteine.

Die Kingdom Come Deliverance Reihe von BlueBrixx/ Xingbao sieht fantastisch aus, die werde ich mir als Nächstes holen.

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #53 am: 13.01.2021 | 18:53 »
Ich hab mir das Blue Brix-Modell vom Viper (Battlestar Galactica) geholt. Das fand ich ziemlich geil. Der Colt Seavers-Truck war leider schon vergriffen. Aber jetzt warte ich auf den A-Team-Truck.
Da kommt übrigens demnächst die Nicht-Battlestar Galactica selber raus.
Großes Mutterschiff
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #54 am: 13.01.2021 | 18:54 »
Zu Weihnachten habe ich The Upside Down von Stranger Things geschenkt bekommen und bin seitdem wieder Feuer und Flamme für Klemmbausteine.
Das haben wir zu zweit an Heiligabend zusammengebaut. Hat unglaublich viel Spass gemacht. :D
« Letzte Änderung: 13.01.2021 | 18:56 von 6 »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.042
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #55 am: 13.01.2021 | 19:25 »
Für den in den 80ern sozialisierten Rollenspielnerd mit Klemmbaustein-Neigungen gibt es doch eigentlich nur das Modell hier...
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Pausierend (Spieler erkrankt): Die Türme von London (Savage Worlds)
Pausierend (Corona): Wilde See (Savage Worlds)
Ersatz derzeit: Solospiel

Offline sockenschuss

  • Survivor
  • **
  • alter(rollenspiel)sack
  • Beiträge: 72
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sockenschuss
ein freundliches Wort kostet nichts

Der Bauch ist ein schöner Ort. Weit weg vom Kopf.

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.556
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #57 am: 13.01.2021 | 20:57 »
Bei mir gabs zuletzt vier WW2-Flieger von Cobi (Bf 109, FW 190, Hurricane, Spitfire). Die haben richtig Spaß im Zusammenbau gemacht und sehen so schnittig aus, dass ich überlege die klischeehaft an die Decke zu hängen, habe so einen Erker am Wohnzimmer wo das passen würde.

Bei Bluebrixx werde ich aber echt schwach grade, die haben wirklich tolle Häuser und Fahrzeuge. Sehr interessant finde ich auch die Raumfahrt-Sets chinesischer Hersteller, die sehen sehr cool aus. Ojeoje 8]
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #58 am: 13.01.2021 | 21:01 »
Da kommt übrigens demnächst die Nicht-Battlestar Galactica selber raus.
Großes Mutterschiff

Bin gespannt was die kostet. Sieht schon geil aus.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.679
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #59 am: 13.01.2021 | 21:12 »
Ich habe mir heute mal die Webseite von Bluebrixx angeguckt. Manhattan in 1:2000?  :o
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #60 am: 13.01.2021 | 21:14 »
Ich habe mir heute mal die Webseite von Bluebrixx angeguckt. Manhattan in 1:2000?  :o
Das habe ich bei denen im Lagerverkauf schon aufgebaut gesehen. :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline KNT_HLZ

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ecowarmachine
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #61 am: 13.01.2021 | 21:27 »
Für den in den 80ern sozialisierten Rollenspielnerd mit Klemmbaustein-Neigungen gibt es doch eigentlich nur das Modell hier...
Gegen die Kombination von He-Man und Klemmbausteinen sträubt sich das Kind in mir irgendwie...

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.679
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #62 am: 13.01.2021 | 22:27 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #63 am: 14.01.2021 | 14:55 »
Ich find LEGO als Spielzeug toll. Aber LEGO als Marke find ich super unsympathisch. Der Umgang mit Fans, Händlern, die Preisgestaltung und nicht zuletzt auch teilweise die Qualität haben LEGO für mich zu einem Unternehmen gemacht, dessen Sachen ich ungerne kaufe.

Auf der anderen Seite bin ich aber auch kein Fan von den chinesichen Plagiaten. Und da muss ich sagen ist BlueBrix für mich eine sehr sympathische Alternative. Die entwerfen die Sachen aus ihrer Linie selbst, die Preise sind ca. 1/2 von vergleichbarem LEGO und man merkt dass die ihre Sachen selbst klasse finden. Dass sie in China produzieren lassen stört mich nicht.

Ich freu mich auch schon auf die Formel 1-Autos, da schenk ich meinem Vater eins.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Ayou

  • Adventurer
  • ****
  • Geschichtenmagier
  • Beiträge: 677
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ayou
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #64 am: 14.01.2021 | 14:57 »
Da gibs ja auch Xingbaoh oder wie die heißen. Die machen auch keine Plagiate, sondern Originale.

Die Plagiate sollte niemand kaufen und das was ich bei Lego bei meiner Cousine gesehen habe, hat mir Lego auch ziemlich vergräzt. Früher habe ich aber selbst sehr gerne damit gespielt...gut das ist auch 25 Jahre her...
Nerd, Rollenspieler, Magier Samurai, Geschichtenerzähler, Chemiker und wirklich nichts Besonderes.
Twitter

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #65 am: 14.01.2021 | 15:37 »
Naja, ich hatte mir den Tiger von Blue-Bricks geholt und der war nur "okay". Steine im großen und ganzen okay (einer hatte einen Gußfehler) aber einige Teile konnten nur mit viel Kraftaufwand verbunden werden was dann auch prompt eine Teil beschädigt hat. Der fertige Panzer rollt nicht flüssig und die Konstruktion ist fragwürdig (große Teile der Seitenverkleidung hängen an exakt 2 Studs). Das Preis zu Teile Verhältnis ist unschlagbar, aber da sind auch etliche Panzerkettenteile mit dabei und beim Bau gab es SEHR VIELE Teile (runde 1'er Bricks) die jeweils aus 3 runden 1'er Plates zusammengesetzt wurden. So kann man die Teilezahl natürlich auch nach oben schrauben.

Lego macht mMn immer noch tolle Sachen. Aber man muß sich vorher informieren und kann Lego halt nicht mehr blind kaufen weil sie eben auch viel Schrott auf den Markt werfen. Mein Persönlicher Liebling unter den Herstellern ist zur Zeit Cobi. Da habe ich die Bismarck, einen KV-1 Panzer sowie 3 Flugzeuge, und die Modelle konnten mich alle Überzeugen.

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #66 am: 14.01.2021 | 15:38 »
Nachdem Lego bereits Lepin in China wegen Plagiaten tot geklagt hatte, nutzen viele chinesische Firmen keine Lego-Nachbauten mehr.
Cobi aus Polen produziert seine Steine übrigens in der EU und nicht in China. Manche behaupten, dass Lego bereits Probleme hat mit denen in Punkto Qualität mitzuhalten. Man muss halt Militärbausätze mögen.
Bei der Technic-Variante sollte man sich CaDA anschauen. Die haben auch bei Modellen unter 100 Euro noch Motoren im Modell.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #67 am: 14.01.2021 | 15:44 »
PS: Zu Weihnachten meinte meine Frau es gut mit mir und unter dem Baum lag der Lego-Yoda und das Briksmax Beleuchtungsset dazu.

Yoda fand ich okay, ich mag halt die Noppenoptik nicht gerne.

Das Beleuchtungsset fand ich hingegen Katastrophal. Winzige Stecker die man im Prinzip mit der Pinzette unter dem Mikroskop zusammenstecken darf. Dazu wird die Stange die dem Lichtschwert Stabilität verleiht durch zwei kleinere Leuchtstangen ersetzt. Stabilität ist danach nicht mehr vorhanden und nach mehrmaligen Versuchen das Ding irgendwie hinzubekommen hat sich dann eines der Kabelchen von einer der Leuchtstangen gelöst. Kann man bestimmt löten wenn man sicher im Mikrobereich arbeiten kann... ich fands für die Tonne und würde von sowas in Zukunft definitiv die Finger lassen. Hat mMn auch nichts mehr mit Lego zu tun sondern geht dann eher in die Richtung "echter" Modellbau. Ich würde mir jedenfalls Lichtsysteme wünschen die sich wie Legosteine verbauen lassen (gibt es ja sogar auch schon).

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 910
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #68 am: 14.01.2021 | 15:50 »
Cobi aus Polen produziert seine Steine übrigens in der EU und nicht in China. Man muss halt Militärbausätze mögen.

Ja, wenn man Militärmodelle mag ist Cobi halt super. Und das nicht nur weil sie auch praktisch der einzige Anbieter auf dem Markt sind, sondern weil die Modelle wirklich gut sind.

Lego hingegen ist natürlich familen-freundlich Pazifistisch. Da gibt es nichts mit Krieg oder Gewalt. Außer vielleicht Star Wars. Oder Ninjago. Oder Ritter die sich mit Schwertern und Hellebarden zerhacken. Oder Marvel. Oder DC. Oder Jurassic World wo man von Dinos gefressen werden kann. Oder, oder, oder....  aber ANSONSTEN ist Lego voll nett :D

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #69 am: 14.01.2021 | 15:51 »
Nachdem Lego bereits Lepin in China wegen Plagiaten tot geklagt hatte, nutzen viele chinesische Firmen keine Lego-Nachbauten mehr.
Cobi aus Polen produziert seine Steine übrigens in der EU und nicht in China. Manche behaupten, dass Lego bereits Probleme hat mit denen in Punkto Qualität mitzuhalten. Man muss halt Militärbausätze mögen.
Bei der Technic-Variante sollte man sich CaDA anschauen. Die haben auch bei Modellen unter 100 Euro noch Motoren im Modell.

Mit dem Militärzeug hab ich gar nix am Hut. Die scheinen aber auch ohne mich sehr beliebt zu sein.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.042
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #70 am: 14.01.2021 | 15:58 »
Lego hingegen ist natürlich familen-freundlich Pazifistisch. Da gibt es nichts mit Krieg oder Gewalt. Außer vielleicht Star Wars. Oder Ninjago. Oder Ritter die sich mit Schwertern und Hellebarden zerhacken. Oder Marvel. Oder DC. Oder Jurassic World wo man von Dinos gefressen werden kann. Oder, oder, oder....  aber ANSONSTEN ist Lego voll nett :D

Genau. Irgendjemand hatte mal ausgerechnet, dass schon seit Jahren in mehr als jedem zweiten verkauften Lego-Set mindestens eine Waffe enthalten ist. Aber die sind natürlich mehr so A-Team-mäßig gemeint, denn eigentlich ist Lego voll pazifistisch... ;)
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Pausierend (Spieler erkrankt): Die Türme von London (Savage Worlds)
Pausierend (Corona): Wilde See (Savage Worlds)
Ersatz derzeit: Solospiel

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.679
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #71 am: 14.01.2021 | 15:59 »
Außerdem kann man die Bewaffnung von Stormtroopern nicht mitzählen. Die treffen ja eh nix.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.738
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #72 am: 14.01.2021 | 16:09 »
 Na zum Glück hatte Lego noch kurz vor der offiziellen Auslieferung festgestellt, dass die V-22 Osprey ein Militärflugzeug ist und Boeing ein Rüstungshersteller ist...  :bang:
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Ma tetz

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Username: Ma tetz
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #73 am: 14.01.2021 | 16:27 »
https://www.bluebrixx.com/de/bluebrixxspecials/102035/The-Golden-Goblet-Inn-BlueBrixx-Special

Hab ich gerade fertig. Hat Spaß gemacht. Es ist aber ein Doirama, kein Spielzeug. Die Qualität der Steine war gut.

Und Ritter hat LEGO leider seit Jahren nicht mehr im Sortiment.  :'(

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 8.654
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: LEGO-Smalltalk
« Antwort #74 am: 14.01.2021 | 16:34 »
Ich würde mir jedenfalls Lichtsysteme wünschen die sich wie Legosteine verbauen lassen (gibt es ja sogar auch schon).

Du willst also Light Stax!

Es ist aber ein Doirama, kein Spielzeug.
Kommt drauf an, wofür man's benutzt. Als Gelände hierfür wär's natürlich geil!

Zitat
Cobi aus Polen produziert seine Steine übrigens in der EU und nicht in China.
Was meiner Meinung nach zu begrüßen ist. Der einzige Grund, warum ich mir noch keine Bluebrix oder Xingbao-Sets (die China Town-Gebäude sind großartig) gekauft habe, ist, weil ich so wenig vom chinesischen Markt unterstützen will, wie ich kann – einfach aus weltpolitischen Gründen.

An Cobi stört mich, dass die Farben und vor allem die Formteile, wie etwa Pflanzen, etc. grottenhässlich sind. Und Militärzeugs habe ich auch nix mit am Hut.
« Letzte Änderung: 14.01.2021 | 16:40 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%