Autor Thema: [Charbau] Zentaure - Fertig gestellt (Vorschläge dennoch erwünscht)  (Gelesen 4763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Hallo,

da die Zeit immer knapper wird und ich immer noch keine wirkliche Idee habe was ich spielen will habe ich mich dazu entschlossen der Gruppe als Zentaure zu "dienen". Jetzt habe ich mich da ein wenig eingelesen und stelle mit schrecken fest das der Zentaure mit 25 Punkten zu Buche schlägt was ich einfach nicht verstehe.

Klar, Powergaming liegt mir fern aber andere Rassen haben für weit weniger Punkte weitaus bessere Vorteile. Wie kommt es bei dem Zentauren überhaupt zustande das er soviel kostet, noch dazu kaum schneller ist als ein normaler Mensch zu Fuß?


Ansonsten bitte ich um Vorschläge zu einem eher kämpferisch ausgelegten Charakter da ich mit meiner Weisheit am Ende bin und die Gruppe durchaus jemanden bräuchte der ein bisschen besser Kämpfen kann und gleichzeitig auch etwas aushält (Folgende Rassen fallen weg da diese schon vertreten sind: Wolfalb, Echsen (Wir haben ne schwaben Echse, das reicht ^^), Padir und... hmmm, das müsste es gewesen sein.) Glaub nen Amaunir haben wir noch mit dabei und eine neue Mitspielerin kommt auch dazu.


Da ich im ersten Versuch einen Tauren angespielt hatte und dann auf einen Leonir gewechselt bin will ich nicht wieder mit einem Leonir und/oder Tauren antanzen da beides ja schon einmal da war. Mein Leonir ist aufgrund einer gemeinsamen dummen Aktion mit dem Padir (Charakterplay heißt ab und zu auch Holzwege sprinten) drauf gegangen. Und äh... es wäre dringend da am Samstag gespielt werden soll =) Hatte 4 Wochen Zeit und bisher keine wirkliche Idee.


Zum Thema Magie: Uff! Ist mir viel zu komplex. Da steig ich nicht durch.


Vielen Dank für eure Zeit und Hilfe :)

Bleibt knusprig.


Nachtrag:
Wollte eigentlich ein bisschen Exotik ins Spiel bringen und einen Menschen spielen, dann fiel mir ein das wir eine Wolfalbin haben und die Exotik schon vorhanden ist.
« Letzte Änderung: 7.12.2012 | 20:21 von Narsiph »

Offline Thot

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thot
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #1 am: 6.12.2012 | 11:27 »
Der Preis der Zentauren ist ein Resultat der eigenartigen Paket-Regeln bei DSA. Die Kosten werden nach Aufaddieren aller Vor- und Nachteile mehr oder weniger willkürlich dividiert.

Wie wäre es denn mal mit einem menschlichen Myrmidonen? ;)

Taschenschieber

  • Gast
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #2 am: 6.12.2012 | 11:52 »
Wahrscheinlich sind Zentauren einfach nicht stimmungsvoll™.

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #3 am: 6.12.2012 | 11:55 »
Der Preis der Zentauren ist ein Resultat der eigenartigen Paket-Regeln bei DSA. Die Kosten werden nach Aufaddieren aller Vor- und Nachteile mehr oder weniger willkürlich dividiert.

Wie wäre es denn mal mit einem menschlichen Myrmidonen? ;)

Zwar haben wir schon einen Menschen aber so ein Myrmidone hätte schon was, er wäre schwer gepanzert und könne den Schaden für die Gruppe einstecken. Wäre eher Leibwächter oder Soldat da die richtige Wahl? Persönlich bin ich eher eine Art Support-Spieler bzw. ich reagiere lieber als das ich agiere in Kampfsituationen, spiele fast alles was es gibt eher Defensiv.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #4 am: 6.12.2012 | 11:57 »
Die Kosten des Zentauren wurden erratiert, sie kosten "nur noch" 21 GP.

Offline Thot

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thot
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #5 am: 6.12.2012 | 11:57 »
Soldat, ganz klar. Gibt es nicht sogar ein Paket für schwere Infanterie? Müsste ich jetzt nachsehen. Ausrüstung musst Du dann natürlich entsprechend aussuchen.

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #6 am: 6.12.2012 | 12:00 »
Hab's grade vor mir liegen: Soldat kostet 10 GP und gibt Vorschläge wie (Schwere Infanterie, Bela-Schütze etc.) was mir schon sehr gefällt.
"Nur" 21 Punkte, das macht es auch nicht gerade besser ^^

Wobei meine Wahl momentan doch eher Richtung Taure-Myrmidone fallen würde um von jedem Volk so gut es geht etwas dabei zu haben. Wenn es doch ein Mensch wird (zu eher 60%) dann ein ganz normaler. Das ist so schwer... ob das blöd ist wenn ich mit einem schon mal da gewesenen Charakter wieder auftauche?

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #7 am: 6.12.2012 | 12:17 »
Die Kosten kommen glaub ich zum Großteil aus den sehr teuren (aber nicht unbedingt guten) Vorteilen des Zentauren.

Aber wenn Zentauren dann benutz unbedingt die Errata Version des Berittenen Wesens Vorteils, die Orginal Version ist nämlich RAW ehr ein Ziemlich massiver Nachteil da sie auch alle Einschränkungen des Reiterkampfs enthält.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #8 am: 6.12.2012 | 12:24 »
Hast du vielleicht einen Link zum Errata? Denn entweder bin ich zu doof zum Googeln oder blind (Oder vielleicht beides? ARGH!) Weil Zentauren würden mir schon gefallen, wobei die Kosten halt doch echt hoch sind *seufzt*

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #9 am: 6.12.2012 | 12:27 »
Klickst du Hier.

Die Relvanten Änderungen für Zentauren.

Zitat
S. 51, Zentauren: Die Fellfarbe wird mit 1W20 bestimmt. Ein goldenes Fell ergibt sich, wenn eine 18-20 gewürfelt
wird. Die Kosten der Spezies betragen 21 GP.

Zitat
S. 189, Zentauren: Zentauren müssen im Nahkampf keine der im Rahmen der Reiterkampfregeln aufgeführten Manövereinschränkungen hinnehmen. Auch werden ihnen bei der Verwendung einer zweiten Waffe oder eines Schildes keine
der bei den Reiterkampfregeln formulierten Nachteile auferlegt. Sie vermögen zudem Attacken aus der Distanzklasse
H heraus auszuführen. Außerdem werden sie in Bezug auf den Fernkampf wie Fußkämpfer behandelt. Reittiermanöver
können nach den normalen Regeln durchgeführt werden, was keine speziellen SF erfordert. Ein Gegner erhält bei
Angriffen gegen einen Zentauren keine Erschwernisse oder Erleichterungen abhängig davon, ob er die menschliche oder
die tierische Hälfte attackiert. Die Bestimmung der Initiative und Sprints werden für Zentauren auch im Reiterkampf auf Athletik abgelegt, nicht auf Reiten.
« Letzte Änderung: 6.12.2012 | 12:36 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #10 am: 6.12.2012 | 12:41 »
Jetzt hätte ich eine Regelfrage:
Bei den Rassen steht ja immer "Mögliche Kulturen". Kann man dennoch ein bisschen variieren oder bestimmte Proffessionen dennoch erlernen auch wenn es durch die Kultur selber nicht möglich wäre? Ich persönlich entstamme ja auch der fränkischen Kultur bin aber in der Oberpfalz letztendlich aufgewachsen was sich auf Dialekt und Heimatgefühl auswirkt. Wäre das dann auch in DSA Möglich? z.B. Kultur Nomadisch, Profession Soldat oder ein absolutes Regel-No-Go?

Offline Thot

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.046
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thot
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #11 am: 6.12.2012 | 12:48 »
Das kann Dir letztlich nur Dein Spielleiter beantworten. Wäre ich es, würde ich es mit einer guten Geschichte dazu für akzeptabel halten.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #12 am: 6.12.2012 | 12:57 »
Jetzt hätte ich eine Regelfrage:
Bei den Rassen steht ja immer "Mögliche Kulturen". Kann man dennoch ein bisschen variieren oder bestimmte Proffessionen dennoch erlernen auch wenn es durch die Kultur selber nicht möglich wäre? Ich persönlich entstamme ja auch der fränkischen Kultur bin aber in der Oberpfalz letztendlich aufgewachsen was sich auf Dialekt und Heimatgefühl auswirkt. Wäre das dann auch in DSA Möglich? z.B. Kultur Nomadisch, Profession Soldat oder ein absolutes Regel-No-Go?

Es steht da ja nicht "Mögliche Kulturen", sondern "Übliche Kulturen". Und das wird auf Seite 28 erklärt: "Hier ist aufgelistet, welche Kulturen der Spezies typischerweise zugänglich sind. Abweichende Kulturen können nur mit Zustimmung des Spielleiters gewählt werden."

Ist also explizit möglich, wenngleich du das natürlich absprechen solltest mit der Gruppe. Bei den Professionen steht auf Seite 53 sinngemäß das selbe. Auch hier ist es kein absolutes No-Go.

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #13 am: 6.12.2012 | 15:26 »
Also dann würde ich tatsächlich den Zentauren nehmen, da Nomadische Kultur und Leibwächter schon so möglich sind würde ich die Kultur, damit es besser passt, auf Städtisch nehmen. Den Zentauren weniger aus "Powergamer"-Aspekten sondern aus Style da langsam aber sicher eine Idee drumherum wächst.

Der Zentaure ist als Waisenkind (simpel, ich weiß ^^) bei einer fremden Famillie mit Stand aufgewachsen und ging, wie es in "seiner" Famillie üblich war in die Stadtwache um seinen Dienst dort zu tun und um eine Ausbildung zu erhalten. Später wechselte er dann mehr als Zufall dann in seine jetzige Profession "Leibwächter" da seine Fähigkeiten während der Ausbildung in diese Richtung heraus stachen. Er tat noch ein/zwei Jahre länger Dienst als Leibwächter für einen anderen Auftraggeber (Veteran-Vorteil) und geht dann....

1.) Nachteil: Gesucht
Nach einem Anschlag auf seinen Auftraggeber den er nicht verhindert hat, sogar (unbewusst) gefördert, weg und befindet sich fortan auf der Flucht vor den Söhnen des ehemaligen Auftragsgebers die ihm die Schuld daran geben.

2.) Ohne Gesucht.
nach beendigen seines Dienstverhältnisses auf die Suche nach einer neuen Aufgabe. Eventuell Nachteil "Rastlos" bzw "Unstet" da er ständig etwas neues erleben will und sich nie lange an einem Ort aufhalten kann/mag.


Was haltet ihr so grob davon?

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #14 am: 6.12.2012 | 15:46 »
Zitat
Den Zentauren weniger aus "Powergamer"-Aspekten sondern aus Style da langsam aber sicher eine Idee drumherum wächst.
Zentauren sind mMn ehr Bauergaming als Powergaming. Da gibt es stärkere Rassen für weniger GP.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #15 am: 6.12.2012 | 16:42 »
Tipp: Ohne GP-Kosten für R/K/P spielen. Dann erübrigen sich sämtliche xyz ist zu teuer/imba Diskussionen.
Ist ernst gemeint!

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #16 am: 6.12.2012 | 19:47 »
Naja, das könnte man ja mal probieren in einigen Jahren falls wir eine neue Runde starten sollten =)
Aber ich denke ich habs jetzt soweit, muss nur noch den Charakter zu Papier bringen in den nächsten 48 Stunden. *ächz*

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #17 am: 6.12.2012 | 22:45 »
Zitat
Was haltet ihr so grob davon?
Kommt drauf an was du dir unter der Laibwächter Tätigkeit vorstelltst, das sind ja (zumindestens in der Aventurischen Version) Söldner die sich auch einigermaßen unaufällig in höheren Gesellschaftkreisen bewegen können, einen Zentauren halte ich für den Job für denkbar ungeeignet, da er zu auffällig ist und für viele Gebäude einfach zu groß.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline zaboron

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 587
  • Username: zaboron
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #18 am: 7.12.2012 | 09:33 »
Tipp: Ohne GP-Kosten für R/K/P spielen. Dann erübrigen sich sämtliche xyz ist zu teuer/imba Diskussionen.
Ist ernst gemeint!
Könnte falscher nicht sein. Dann kuckt nur stattdessen der Mittelreichische Soldat in die Röhre, wenn man ihn mit dem Thorwaler Krieger vergleicht, und nicht mehr der Andergastsche Ritter.

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #19 am: 7.12.2012 | 10:18 »
Man muss das auch so betrachen:
Nicht jeder hat einen Zentauren-Leibwächter, damit kann man schon mal etwas Prestige einbringen. Nein, aber ich verstehe was du meinst, klar in den höheren Formen der Gesellschaft wird der Charakter wohl kaum hineinpassen aber ich denke das auch der Charakter seinen Weg finden wird. Außerdem benötigt nicht nur der Adel von heute einen Leibwächter =) So, jetzt muss ich den aber wirklich zu Papier bringen sonst wirds wieder eng.

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Re: [Charbau] Zentaure - 25 Punkte, Woher stammen die Kosten?
« Antwort #20 am: 7.12.2012 | 20:11 »
Fertig ist er, der Zentaure.

Zentaure (21 GP)
Goldenes Fell (18 gewürfelt), Schwarze Augen (2 gewürfelt), 218 cm groß (17+2 gewürfelt), 436 kg schwer (fast eine halbe Tonne O.O)

Attribute
MU (10) KL (10) IN (11) CH (10) FF (10) GE (12) KO (13) KK (12) SO (2)
LE (33) AU (42) WS (7) AT/PA/FK (7) INI (9) MR (4)

Talente
Raufen (8) Speere (1) Reiten (4) Athletik (10) Körperbeherrschung (6) Fährtensuchen (6) Orientierung (4) Wildnisleben (6) Sternkunde (2) Heilkunde Wunden (5) Heilkunde Krankheiten (2) Dolche (3) Ringen (2) Schwerter (10) Armbrust (6) Selbstbeherrschung (6) Sinnenschärfe (4) Schwimmen (2) Schleichen (1) Sich verstecken (1) Wettervorhersage (3) Sagen/Legenden (2) Pflanzenkunde (4) Tierkunde (2) Abrichten (3) Kochen (3) Lederarbeiten (1) Schneidern (1)

Aktiviert habe ich (durch Veteran sind es ja 8 Aktivierungen)
Akrobatik, Tanzen, Etikette, Gassenwissen, Fesseln/Entfesseln, Heraldik, Kriegskunst und Philosophie.

Sprachen:
Zentauren Heimatsprache (KL-2 = 8), Gemein-Imperial (5), Amaunir-Sprache (4)

Vor & Nachteile:
Berittenes Wesen (x), Galopp (x), Große Tragfähigkeit (x), Natürliche Waffe(n) Hufe 1W+4 TP(A) (x), Erhöhter Nahrungsbedarf 2 (x), Großer Rumpf (x), Zusätzliche Gliedmaße (Zusätzliches Beinpaar) (x), Beidhändig (12), Nichtschläfer (10), Veteran (13), Aberglaube (3) *1, Gesucht 2 (-10) *2, Unstet (-25) *3

SF: Aufmerksamkeit (x), Geländekunde: Steppe (x), Ausweichen 1 (x), Ausweichen 2 (100), Schildkampf 1 (100), Schildkampf 2 (100), Waffenspezialisierung "Schwert-Name der Waffe" (100)


Wenn ich mich nicht verrechnet habe, habe ich noch 152 AP vom Aufbau übrig und 75 AP vom letzten Charakter (was der Hälfte entspricht, die ich aber während der Erschaffung wahrscheinlich nicht ausgeben dürfte). Entweder steigere ich damit noch ein/zwei Talente (Spekuliere auf Sinnenschärfe) oder kaufe mir Kampfreflexe da ich die verbilligt für 150 bekommen würde was mir eine INI von +2 bescheren würde. Anregungen?


Ansonsten würde ich mich auf hilfreiche Antworten freuen für Verbesserungsvorschläge. Antworten wie "Ich mag keine Zentauren" wären weniger Hilfreich kann ich aber letztendlich nicht verbieten *g* Hat mich jetzt einiges an Zeit gekostet und jede Menge Papier aber er ist vorerst fertig.



Spezielle Frage:
Rüstungsgewöhnung 1 bezieht sich ja auf ein spezielles Rüstungsset (Leder/Platte/etc.) während Rüstungsgewöhnung 2 genau das selbe macht wie RG 1, wird aber nicht addiert. Worin liegt der Vorteil dann bei RG 2 im Gegenzug zu RG 1 oder verstehe ich es etwa falsch? Vom Gesamt Behinderunsfaktor der gesamten Rüstung (falls das Set getragen wird) wird bei RG 1 ja 1 Punkt abgezogen, bei RG 2 aber genau das selbe... *verwirrt*


Danke für eure Zeit :)

Bleibt knusprig.


Ups, ganz vergessen:
*1: Krähen und Raben die man in kreisen fliegen sieht kündigen ein nahe Unglück an // + Quert eine schwarze Katze in Laufrichtung von Links nach Rechts die Straße muss ein Umweg in kauf genommen werden da entlang des Weges bald ein Unglück passiert sollte man keinen Umweg gehen.

*2: Da er keine Grenzen kennt hat er in einem Gebiet gejagt und wurde dabei gesehen und wird seitdem Gesucht. Aufgrund von Wilderei und den strengen Gesetzen die ich mir so grob vorstellte dürfte Gesucht 2 eigentlich passend sein.

*3: Unstet bezieht sich auf Konzentrationsphasen von über 6 Stunden was lächerlich wenig ist da ich persönlich ein extrem unsteter Mensch bin. Meine Aufmerksamkeitsspannen betragen nicht einmal 20 Minuten. Von daher werde ich Unstet auf etwa die gleiche Spanne spielen. Der Nachteil passt einfach zu mir wie die Biene zur Blume =)


Ups, ganz vergessen Teil 2 (Habe eine Trilogie geplant ^^):
Kultur: Nomadisch (0), Profession: Wildniskrieger (10)
« Letzte Änderung: 7.12.2012 | 20:18 von Narsiph »

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Jeordam
Attribute. Warum nur 88 Punkte? Da gehören 100 rein. Gut, ich kenne die Modifikatoren für Zentauren nicht, aber -12 auf alles verteilt bezweifle ich doch sehr stark.
Schau dir auch mal die Voraussetzungen für die Sonderfertigkeiten an. Schildkampf 2 zum Beispiel braucht KK 15. Die 15er braucht man noch für eine ganze Reihe anderer Sonderfertigkeiten. Je nachdem welche du langfristig anpeilst solltest du da ein bisschen vorarbeiten.

Gesucht 2? Du weisst dass das richtig übel ist? Dafür muss man schon einige Morde begehen, und dann heisst es tot oder lebendig.

Rüstungsgewöhnung 2 bedeutet das es vollkommen egal ist welche Rüstung du an hast. Wenn also deine Plattenrüstung im Sumpfloch liegt oder du lieber mit was besser belüftetem durch den Dschungel schleichst hast du trotzdem den Abzug auf die BE. Ausserdem ist es der Durchgang zu Rüstungsgewöhnung 3.

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Schildkampf 2:
Übersehen mit KK 15. Danke :)

Zu 88 vs 100 Attribute
ich habe Start-GP in Höhe von 110, woher soll ich bitte noch mehr nehmen wenn ich schon ordentliche Nachteile in Kauf nehmen muss (die zwar Passen aber dennoch irgendwo her müssen um ein paar Vorteile noch zu erhaschen zusätzlich zu den vorhandenen teilweise nicht wirklich tollen die man als Zentaure hat). KO konnte ich 2 Punkte einsparen durch ein +2 als Zentaure.

8 Punkte sind Minimum und 14 Punkte sind Maximum die ich verteilen darf/kann laut den Regeln. Mein Taure hat z.B. MASSIV Attribute und nur ein einziges Talent auf 14 dafür eben fast alle Attribute auf Anschlag (Auch durch die hohen Bonis). Irgendwo musste ich ja ein bisschen Abwägen Attribute vs. Talente.

Hättest eventuell einen Vorschlag zu den Attributen? Was sollen bitte -12 bedeuten? Habe bisher nirgends etwa von irgendwelchen -12 gelesen sondern lediglich das ich von den 110 Punkten maximal 100 Punkte in Attribute (SO wird ja nicht mitgezählt) stecken darf. 50 GP darf ich maximal durch Nachteile herausholen was ich nicht unbedingt ausreizen will da die Nachteile schon zum Char passen müssen =)



Zu Gesucht (Myranor):
Gesucht X (X GP)
[...]Die Stufe gibt die grobe Anzahl von Malen an, in denen der Charakter Probleme aufgrund seiner Verfolger erhalten sollte. Ein Charakter mit Gesucht 5 muss ständig damit rechnen, Probleme zu bekommen, ein Charakter mit Gesucht 4 etwa alle zwei Spielsitzungen[...]. [...]Alternativ kann man auch die Intensität der Verfolgung dadurch abbilden: Dann bedeutet Gesucht 1, dass Rechtswahrer einen gewisse spürbare Probleme bereiten, Gesucht 5 hingegeben, dass gut ausgebildete und ausgerüstete Kopfgeldjäger nach dem Leben des Charakter trachten.

Theoretisch bedeutet Gesucht 2 das ich in etwa alle 4 Sitzungen mit den Folgen durch den Nachteil rechnen muss und das durchaus der ein oder andere mir auf den Fersen sein könnte um mich dem Gesetz zu übergeben. Ich glaube eher das Gesucht 5 in die Kategorie Hochverrat fällt und 4 dann Mord. 1 Sind geringe Verbrechen wie Diebstahl u.Ä. während 2 dann eher Wilderei und geringfügig auch Räuberei sein müsste.



Also das mit der Rüstungsgewöhnung kapiere ich jetzt immer noch nicht. Oder verstehe ich das Richtig: RG 1 ist auf eine spezielle Rüstung gemünzt (z.B. Leder) während dann RG 2 auf sämtliche Rüstung anwendung findet solange es nur immer das komplette Set ist? (z.B. voll Leder, voll Platte etc.) ?


Und wieder ein Nachtrag:
Ich glaube es könnte sein das ich zu wenig Start-GP verwendet habe oO was erklärt warum der Charakter plötzlich so dermaßen "schlechter" ist als mein voriger. Muss mal nochmal nachfragen, müssten aber 110 GP bei 8<->14 gewesen sein wobei es aber auch 120 GP gewesen sein könnten.

Nachtrag - Jetzt die Hexalogie ^^:
Es sind 110 GP die wir bekommen.
« Letzte Änderung: 7.12.2012 | 21:38 von Narsiph »

Offline Jeordam

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.273
  • Username: Jeordam
Attribute sind 8-14 bevor die Boni/Mali eingerechnet werden. Als Zentaure kommst du also auf KO 10-16.

Die GP musst du einfach irgendwo herholen. Wirf den Veteran dafür raus oder was weiss ich. Aber so wie es momentan ist schmeisst du über 5000 AP einfach weg. Nach der Generierung kosten Attribute zehnmal mehr. Und du wirst sie brauchen. Es macht einen riesigen Unterschied ob man Talente auf 11/11/11 oder 14/14/14 würfelt.

Die -12 sind die 100 Punkte die du verteilen darfst abzüglich die 88 die du da oben stehen hattest. Den KO-Boni hab ich nicht beachtet, sonst wären es -14 gewesen.

Gesucht ist in Myranor anscheinend anders geregelt als in Aventurien, dann habe ich nichts gesagt.

Rüstungsgewöhnung ist auf eine spezielle Rüstung gemünzt. In Aventurien z. B. RG I (Leichte Platte). Dann wird von der BE der Leichten Platte 1 Punkt abgezogen. Wenn du in Garether Platte, Kettenhemd, Gambeson oder sonstwas rumläufst bringt dir RG I genau garnichts.
RG II ist vollkommen egal was du anziehst, die BE sinkt immer um einen Punkt.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Zu 88 vs 100 Attribute
ich habe Start-GP in Höhe von 110, woher soll ich bitte noch mehr nehmen wenn ich schon ordentliche Nachteile in Kauf nehmen muss (die zwar Passen aber dennoch irgendwo her müssen um ein paar Vorteile noch zu erhaschen zusätzlich zu den vorhandenen teilweise nicht wirklich tollen die man als Zentaure hat). KO konnte ich 2 Punkte einsparen durch ein +2 als Zentaure.

Willkommen bei DSA. :D

Jeder packt 100 Attribut-Punkte da rein, weil es nachher nicht so richtig bezahlbar ist.
Und deshalb werden auch die abstrusen Nachteile genommen, auch wenn man die nachher am Spieltisch unter den Tisch kehrt.

Deshalb ist für mich das ganze Generierungs-System (in der jetzigen Form) auch schon lange ein Fall für ein complete overhaul.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Wirf Beidhändig raus (wenn du das nicht aus einem der Pakete stammt), damit sich der Vorteil AP Technisch Rentiert müsstest du schon praktisch alle SF für Beidhändigen Kampf, Parierwaffen und Schildkampf erlernen. Und selbst dann steht die Verbilligung in keinem Verhältnis zu den AP-Kosten die du zum Steigern der Attribute bräuchtest.

Nicht Schläfer (ich hab kein WdM aber ich vermute mal das bedeutet das du nicht schlafen musst) halt ich auch für verzichtbar, das dürfte zu selten ins Relevant sein, als das es sich lohnt dafür 10 GP zu löhnen.

Und ansonsten nimm halt irgend eine Schlechte Eigenschaft (Vorurteile ist der Klassiker) um ein paar GP zu schinden. Oder setz eine Bestehende noch ein zwei Punkte hoch.

Bist du dir in Bezug auf deine Talentwerte sicher? SO rein Subjektiv find ich die dafür das du Veteran bist recht mickrig.

Zitat
[...] Reiten (4) [...]
Wofür? Du bist doch dein eigenes Reittier.


P.S.: Ich weiß nich ob du den schon kennst, aber es gibt einen (von Fans erstelltes) Char-Generierungstool, das auch Myranor unterstützt. Kann man hier runterladen.
« Letzte Änderung: 7.12.2012 | 23:02 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Die Helden-Software strotzt vor Fehlern und Ungenauigkeiten. Zudem brauch ich das Zeug schwarz auf weiß vor mir, auch wenn ich sehr viel Zeit brauche ständig die richtigen Seiten zu finden. Für Myranor ist das Tool absolut nicht zu empfehlen. Den Leonir den ich damit gebaut hatte, hatte soviele Fehler und es fehlten etliche Sonderfertigkeiten (Leonir-Kampfstil, obwohl die Talente dafür passten wurde er nicht angezeigt z.B. Alles hat gepasst.) Und vieles mehr. Letztlich hat die Software mich mehr Zeit gekostet als wenn ich es gleich per Hand gemacht hätte ^^ Für 4.1 und niedriger ist das Teil super.


Zu Reiten 4:
Reiten braucht man als Zentaure nicht, das läuft über Athletik. Reiten 4 hat sich durch Nomade und Wildniskrieger ergeben ohne das ich es hätte verhindern können ^^


Nun ja, jetzt werde ich mich hinsetzen und nochmal neu bauen. Mal sehen, hier und da etwas schleifen, die Vor & Nachteile noch einmal ändern.


Zu Beidhändig:
Wenn ich mit einem Schild antreten will muss ich Beidhändig nehmen da es die Mali durch Linkhand völlig negiert im Kampf (Um mit Schilden normal parieren zu können. Hier ist mir Stil sehr wichtig.). Der Vorteil Linkhand selbst bringt die -12/-12 auf lediglich -6/-6 runter und das finde ich persönlich total schwachsinnig. Darum will ich Beidhändig schon mit dabei haben, zusammen mit dem nicht Schlafen (Was für Pferde super passt und daher für Zentauren bestimmt auch nicht mal so verkehrt ist. Rollenspiel schön und gut, aber ohne den Vorteil kann der SL durchaus sagen das ich eben doch tief und fest schlafe.).

Es ist halt alles so wiederlich teuer und teilweise gar nicht so nützlich wie sich die Schreiberlinge vielleicht gedacht haben. Wenn ich den Neristu anschaue, was der für schlappe 16 Punkte bekommt wird mir teilweise echt übel... Immun gegen Gifte, Nachtsicht, Vier Arme die Arbeiten erleichtern, den Kampf leicht unterstützen... Klar, sie haben durchaus Nachteile (Sind winzig, mögen kein helles Tageslicht, haben eine grausige Stimme...) aber im Gegensatz zum Zentaure der mit 21 Punkten doch recht wenig bekommt für's "Geld".

Oder Thigrir (Mal abgesehen davon das sie Regeltechnisch rein gar nicht Gruppenkompatibel sind wie Padire auch. Zu dumm das wir die Regeln dann so hinbiegen das es uns allen Spaß macht ^^ Manches ist halt unsinnig), die sind riesig, haben ordentlich Power unterm Fell und kosten gar nicht mal so viel. Von den Baramunen will ich gar nicht erst sprechen.... Waaaaahhhhhh

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Uff, ich bin Fix und Fertig. Hier jetzt mal die neue Zusammenstellung, wobei ich mich auf Kultur-Stadt/Profession Soldat um entschieden hatte.
Dunkelbraunes Fell (10 gewürfelt), Braune Augen (9 gewürfelt) und eine Größe von 216 cm bei einem stattlichen Gewicht von 432 kg. Die letzteren Würfelwürfe haben mir beinahe schon besser gefallen. Hatte auf geschecktem Fell gehofft aber ich finde das Auswürfeln einfach total spannend :) Nimmt einen durchaus bisschen was ab, nicht zu viel, nicht zu wenig.

MU (14) KL (10) IN (12) CH (8) FF (14) GE (14) KO (14+2) KK (14) SO (5)
LE (40) AU (34) MR WS (8) MR (4) AT-Basis (8) PA-Basis (8) FK-Basis (8)

Dieses mal habe ich volle 100 Punkte auf die Attribute gelegt. Den SO habe ich durch V/N-Punkte auf 5 angehoben.

Talente:
Dolche (4) Raufen (6) a-Lanzenreiten (0) Zweihand-Hiebwaffen (8) Hiebwaffen (8) Zechen (2) Menschenkenntnis (8) Überreden (2) Überzeugen (2) Etikette (3) Geschichtswissen (1) Magiekunde (3) Rechtskunde (1) Staatskunst (1) Heilkunde Wunden (8) Handel (8) Grobschmied (1) Lederarbeiten (1) Schneidern (1) Hauswirtschaft (1) Körperbeherrschung (6) Selbstbeherrschung (6) Sinnenschärfe (10) Athletik (8) Schwimmen (1) Orientierung (2) Wildnisleben (2) Sagen/Legenden (2) Heraldik (2) Kriegskunst (3) Rechnen (2) a-Wurfspeere (0) a-Gassenwissen (0) a-Lehren (0) a-Fährtensuchen (0) a-Brettspiel (0) a-Geographie (0) a-Heilkunde Gifte (0)


Bei den Talenten habe ich versucht das ganze nach meinen Wünschen zu gestalten. Ein Soldat zwar, aber ein durchaus recht cleverer Soldat. Seinen Mangel an Charisma macht er durch wohl gelenkte Worte wieder wett, zumindest versucht er es. Die aktivierten Talente habe ich so gewählt das es am ehesten dem entspricht was man auf der Reise lernen könnte.


Vorteile & Nachteile:
Berittenes Wesen (x), Galopp (x), Große Tragfähigkeit (x), Natürliche Waffen Hufe 1W+4 TP(A) (x), Zusätzliche Gliedmaße: Zusätzliches Beinpaar (x), Erhöhter Nahrungsbedarf 2 (x), Großer Rumpf (x), Aberglaube 6 (-6) Veteran (13) Gesucht 2 (-10) [Der Nachteil ist drin weil mir als Soldat definitiv noch was einfällt... hoffe ich...] Unstet (-25) [Ich bin es von Natur aus, also kann ich es prima auf Charaktere anwenden] Vorurteile 5 (-5) [Reiner Punkte abgreifen Aspekt... irgendwie Schäme ich mich schon dafür... Zentaure ist einfach zu teuer] Besonderer Besitz 2x [2x 5, reduziert von 7 durch Veteran]


Besonderer Besitz im Wert von 600 Aureal:
Eine ganz besondere Ausrüstung die er erhalten hat während größtmöglichster Gefahren während eines Einsatzes ohne Rücksicht auf sein eigenes Leben um hochrangige Personen zu retten. Bestehend aus zwei Endurium Waffen und einer angepassten Myrmidonen-Rüstung.

Falcata & Rhomphaia da mir diese beiden vom Stil her gut gefallen und meiner Meinung nach auch ordentlichen Schaden durchführen. Der Preis wäre gedeckt wenn ich jetzt richtig liege: 1 Aureal sind 100 Argental sind 10000 Obudings sind 1000000 Pekanüssewieauchimmer? Wenn es nicht stimmen sollte werden es einfach besonders toll aussehende Waffen.

Die Rüstung habe ich mir so ausgemalt das sie an den Pferdekörper angepasst wurde und habe einen weitaus höheren Preis veranschlagt da ich keine echte Pferderüstung gefunden habe und da ich natürlich nicht Zugriff auf sämtliche Bücher habe da ich kein "wahrer" DSA-Spieler bin. Die Werte blieben völlig unverändert.

Myrmidonen-Thorax (0/4/4/0/0/1/1/3/4/3)
Armschienen (0/1/1/0/3/3/0/0/1/+2/+1)
Beinteile (0/0/0/0/0/0/3/3/1/+1/+1)
Maskenhelm (5/0/0/0/0/0/0/0/0/+2/+2)

Schwelgte lange zwischen dem Standardhelm und dem Maskenhelm da ich beides tierisch cool finde, vor allem mit dem Pferdeschwanz beim Standard-Myrmidonen Helm aber beim Maskenhelm, wer hätte es gedacht, gefällt mir doch tatsächlich die schaurig schummerige Maske mit Helm. Letzteres hat dann in einem Würfelwurf gewonnen.


Als Startausrüstung währen dabei:
2x Waffengehänge, Pflegeset für Klingenwaffe, Essbesteck (Komplett, Holz), 15x saubere Verbände, Wundheilbesteck, 6x Pechfackel, 10x 1 Spann-Kerzen, Öllaterne und einmal Öl zum Nachfüllen, Wasserfass (20 Liter, Wasser) Kann man auf einer Seite anbringen hätte ich mir gewünscht/gedacht per Vorrichtung/Halterung, 10x Leder-Fesselseil je 1 Schritt, 2x Reisekleidung/Feste Kleidung für den Oberkörper vor allem als Unterlage für die Rüstung, eine große Pferdedecke für den Rückenteil auf der dann die vorwiegenden Lederteile der Rüstung drauf geschnallt werden, Myrmidonen-Rucksack für die andere Seite als Gegengewicht zum Wasserfass (fässt 10 kg), Und äh... Einweg-Tierpflegeset 10x dabei... "Ähm entschuldigt... könntet ihr mich bitte... äh... Pflegen? Ja?"



Hat dieses mal auch nur 3 1/2 Stunden diesmal gedauert. Langsam komm ich rein ^^ Hoffe ich hab nix vergessen. Bin saumüde etz.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Zu Beidhändig:
Wenn ich mit einem Schild antreten will muss ich Beidhändig nehmen da es die Mali durch Linkhand völlig negiert im Kampf (Um mit Schilden normal parieren zu können. Hier ist mir Stil sehr wichtig.). Der Vorteil Linkhand selbst bringt die -12/-12 auf lediglich -6/-6 runter und das finde ich persönlich total schwachsinnig.
Beidhändigkeit hat doch Null Einfluss im Schildkampf, deine Schildparade wird von den Abzügen nicht berührt, die Beidhändigkleitsabzüge gelten nur wenn du eine Waffe in der Zweithand benutzt.

Zitat
Es ist halt alles so wiederlich teuer und teilweise gar nicht so nützlich wie sich die Schreiberlinge vielleicht gedacht haben. Wenn ich den Neristu anschaue, was der für schlappe 16 Punkte bekommt wird mir teilweise echt übel... Immun gegen Gifte, Nachtsicht, Vier Arme die Arbeiten erleichtern, den Kampf leicht unterstützen... Klar, sie haben durchaus Nachteile (Sind winzig, mögen kein helles Tageslicht, haben eine grausige Stimme...) aber im Gegensatz zum Zentaure der mit 21 Punkten doch recht wenig bekommt für's "Geld".

Oder Thigrir (Mal abgesehen davon das sie Regeltechnisch rein gar nicht Gruppenkompatibel sind wie Padire auch. Zu dumm das wir die Regeln dann so hinbiegen das es uns allen Spaß macht ^^ Manches ist halt unsinnig), die sind riesig, haben ordentlich Power unterm Fell und kosten gar nicht mal so viel. Von den Baramunen will ich gar nicht erst sprechen.... Waaaaahhhhhh
Sag ich doch, die Zentauren Rasse ist völlig überteuert.
« Letzte Änderung: 8.12.2012 | 10:00 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Online Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
@Narsip: Könntest du mir die Fehler die du für Myranor gefunden hast bitte per PN schicken? Ich gebe sie dann an die Entwickler weiter, so dass wir sie in einer der nächsten Versionen beheben können.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Uff, ich soll arbeiten? Igitt ^^ Natürlich, werde mich die kommenden Tage mal hinsetzen und durchforsten was alles net stimmt/fehlt.
So jetzt geht der Chrakater live, wird grad in Schönschrift niedergeschrieben ^^

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.554
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Rein aus Neugier, wie spielt er sich den der Zentaure? Kann er mithalten oder bliebt er im Vergleich mit den besseren Rassen auf der Strecke?
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%