Autor Thema: [Charbau] Zentaure - Fertig gestellt (Vorschläge dennoch erwünscht)  (Gelesen 4854 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Wirf Beidhändig raus (wenn du das nicht aus einem der Pakete stammt), damit sich der Vorteil AP Technisch Rentiert müsstest du schon praktisch alle SF für Beidhändigen Kampf, Parierwaffen und Schildkampf erlernen. Und selbst dann steht die Verbilligung in keinem Verhältnis zu den AP-Kosten die du zum Steigern der Attribute bräuchtest.

Nicht Schläfer (ich hab kein WdM aber ich vermute mal das bedeutet das du nicht schlafen musst) halt ich auch für verzichtbar, das dürfte zu selten ins Relevant sein, als das es sich lohnt dafür 10 GP zu löhnen.

Und ansonsten nimm halt irgend eine Schlechte Eigenschaft (Vorurteile ist der Klassiker) um ein paar GP zu schinden. Oder setz eine Bestehende noch ein zwei Punkte hoch.

Bist du dir in Bezug auf deine Talentwerte sicher? SO rein Subjektiv find ich die dafür das du Veteran bist recht mickrig.

Zitat
[...] Reiten (4) [...]
Wofür? Du bist doch dein eigenes Reittier.


P.S.: Ich weiß nich ob du den schon kennst, aber es gibt einen (von Fans erstelltes) Char-Generierungstool, das auch Myranor unterstützt. Kann man hier runterladen.
« Letzte Änderung: 7.12.2012 | 23:02 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Die Helden-Software strotzt vor Fehlern und Ungenauigkeiten. Zudem brauch ich das Zeug schwarz auf weiß vor mir, auch wenn ich sehr viel Zeit brauche ständig die richtigen Seiten zu finden. Für Myranor ist das Tool absolut nicht zu empfehlen. Den Leonir den ich damit gebaut hatte, hatte soviele Fehler und es fehlten etliche Sonderfertigkeiten (Leonir-Kampfstil, obwohl die Talente dafür passten wurde er nicht angezeigt z.B. Alles hat gepasst.) Und vieles mehr. Letztlich hat die Software mich mehr Zeit gekostet als wenn ich es gleich per Hand gemacht hätte ^^ Für 4.1 und niedriger ist das Teil super.


Zu Reiten 4:
Reiten braucht man als Zentaure nicht, das läuft über Athletik. Reiten 4 hat sich durch Nomade und Wildniskrieger ergeben ohne das ich es hätte verhindern können ^^


Nun ja, jetzt werde ich mich hinsetzen und nochmal neu bauen. Mal sehen, hier und da etwas schleifen, die Vor & Nachteile noch einmal ändern.


Zu Beidhändig:
Wenn ich mit einem Schild antreten will muss ich Beidhändig nehmen da es die Mali durch Linkhand völlig negiert im Kampf (Um mit Schilden normal parieren zu können. Hier ist mir Stil sehr wichtig.). Der Vorteil Linkhand selbst bringt die -12/-12 auf lediglich -6/-6 runter und das finde ich persönlich total schwachsinnig. Darum will ich Beidhändig schon mit dabei haben, zusammen mit dem nicht Schlafen (Was für Pferde super passt und daher für Zentauren bestimmt auch nicht mal so verkehrt ist. Rollenspiel schön und gut, aber ohne den Vorteil kann der SL durchaus sagen das ich eben doch tief und fest schlafe.).

Es ist halt alles so wiederlich teuer und teilweise gar nicht so nützlich wie sich die Schreiberlinge vielleicht gedacht haben. Wenn ich den Neristu anschaue, was der für schlappe 16 Punkte bekommt wird mir teilweise echt übel... Immun gegen Gifte, Nachtsicht, Vier Arme die Arbeiten erleichtern, den Kampf leicht unterstützen... Klar, sie haben durchaus Nachteile (Sind winzig, mögen kein helles Tageslicht, haben eine grausige Stimme...) aber im Gegensatz zum Zentaure der mit 21 Punkten doch recht wenig bekommt für's "Geld".

Oder Thigrir (Mal abgesehen davon das sie Regeltechnisch rein gar nicht Gruppenkompatibel sind wie Padire auch. Zu dumm das wir die Regeln dann so hinbiegen das es uns allen Spaß macht ^^ Manches ist halt unsinnig), die sind riesig, haben ordentlich Power unterm Fell und kosten gar nicht mal so viel. Von den Baramunen will ich gar nicht erst sprechen.... Waaaaahhhhhh

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Uff, ich bin Fix und Fertig. Hier jetzt mal die neue Zusammenstellung, wobei ich mich auf Kultur-Stadt/Profession Soldat um entschieden hatte.
Dunkelbraunes Fell (10 gewürfelt), Braune Augen (9 gewürfelt) und eine Größe von 216 cm bei einem stattlichen Gewicht von 432 kg. Die letzteren Würfelwürfe haben mir beinahe schon besser gefallen. Hatte auf geschecktem Fell gehofft aber ich finde das Auswürfeln einfach total spannend :) Nimmt einen durchaus bisschen was ab, nicht zu viel, nicht zu wenig.

MU (14) KL (10) IN (12) CH (8) FF (14) GE (14) KO (14+2) KK (14) SO (5)
LE (40) AU (34) MR WS (8) MR (4) AT-Basis (8) PA-Basis (8) FK-Basis (8)

Dieses mal habe ich volle 100 Punkte auf die Attribute gelegt. Den SO habe ich durch V/N-Punkte auf 5 angehoben.

Talente:
Dolche (4) Raufen (6) a-Lanzenreiten (0) Zweihand-Hiebwaffen (8) Hiebwaffen (8) Zechen (2) Menschenkenntnis (8) Überreden (2) Überzeugen (2) Etikette (3) Geschichtswissen (1) Magiekunde (3) Rechtskunde (1) Staatskunst (1) Heilkunde Wunden (8) Handel (8) Grobschmied (1) Lederarbeiten (1) Schneidern (1) Hauswirtschaft (1) Körperbeherrschung (6) Selbstbeherrschung (6) Sinnenschärfe (10) Athletik (8) Schwimmen (1) Orientierung (2) Wildnisleben (2) Sagen/Legenden (2) Heraldik (2) Kriegskunst (3) Rechnen (2) a-Wurfspeere (0) a-Gassenwissen (0) a-Lehren (0) a-Fährtensuchen (0) a-Brettspiel (0) a-Geographie (0) a-Heilkunde Gifte (0)


Bei den Talenten habe ich versucht das ganze nach meinen Wünschen zu gestalten. Ein Soldat zwar, aber ein durchaus recht cleverer Soldat. Seinen Mangel an Charisma macht er durch wohl gelenkte Worte wieder wett, zumindest versucht er es. Die aktivierten Talente habe ich so gewählt das es am ehesten dem entspricht was man auf der Reise lernen könnte.


Vorteile & Nachteile:
Berittenes Wesen (x), Galopp (x), Große Tragfähigkeit (x), Natürliche Waffen Hufe 1W+4 TP(A) (x), Zusätzliche Gliedmaße: Zusätzliches Beinpaar (x), Erhöhter Nahrungsbedarf 2 (x), Großer Rumpf (x), Aberglaube 6 (-6) Veteran (13) Gesucht 2 (-10) [Der Nachteil ist drin weil mir als Soldat definitiv noch was einfällt... hoffe ich...] Unstet (-25) [Ich bin es von Natur aus, also kann ich es prima auf Charaktere anwenden] Vorurteile 5 (-5) [Reiner Punkte abgreifen Aspekt... irgendwie Schäme ich mich schon dafür... Zentaure ist einfach zu teuer] Besonderer Besitz 2x [2x 5, reduziert von 7 durch Veteran]


Besonderer Besitz im Wert von 600 Aureal:
Eine ganz besondere Ausrüstung die er erhalten hat während größtmöglichster Gefahren während eines Einsatzes ohne Rücksicht auf sein eigenes Leben um hochrangige Personen zu retten. Bestehend aus zwei Endurium Waffen und einer angepassten Myrmidonen-Rüstung.

Falcata & Rhomphaia da mir diese beiden vom Stil her gut gefallen und meiner Meinung nach auch ordentlichen Schaden durchführen. Der Preis wäre gedeckt wenn ich jetzt richtig liege: 1 Aureal sind 100 Argental sind 10000 Obudings sind 1000000 Pekanüssewieauchimmer? Wenn es nicht stimmen sollte werden es einfach besonders toll aussehende Waffen.

Die Rüstung habe ich mir so ausgemalt das sie an den Pferdekörper angepasst wurde und habe einen weitaus höheren Preis veranschlagt da ich keine echte Pferderüstung gefunden habe und da ich natürlich nicht Zugriff auf sämtliche Bücher habe da ich kein "wahrer" DSA-Spieler bin. Die Werte blieben völlig unverändert.

Myrmidonen-Thorax (0/4/4/0/0/1/1/3/4/3)
Armschienen (0/1/1/0/3/3/0/0/1/+2/+1)
Beinteile (0/0/0/0/0/0/3/3/1/+1/+1)
Maskenhelm (5/0/0/0/0/0/0/0/0/+2/+2)

Schwelgte lange zwischen dem Standardhelm und dem Maskenhelm da ich beides tierisch cool finde, vor allem mit dem Pferdeschwanz beim Standard-Myrmidonen Helm aber beim Maskenhelm, wer hätte es gedacht, gefällt mir doch tatsächlich die schaurig schummerige Maske mit Helm. Letzteres hat dann in einem Würfelwurf gewonnen.


Als Startausrüstung währen dabei:
2x Waffengehänge, Pflegeset für Klingenwaffe, Essbesteck (Komplett, Holz), 15x saubere Verbände, Wundheilbesteck, 6x Pechfackel, 10x 1 Spann-Kerzen, Öllaterne und einmal Öl zum Nachfüllen, Wasserfass (20 Liter, Wasser) Kann man auf einer Seite anbringen hätte ich mir gewünscht/gedacht per Vorrichtung/Halterung, 10x Leder-Fesselseil je 1 Schritt, 2x Reisekleidung/Feste Kleidung für den Oberkörper vor allem als Unterlage für die Rüstung, eine große Pferdedecke für den Rückenteil auf der dann die vorwiegenden Lederteile der Rüstung drauf geschnallt werden, Myrmidonen-Rucksack für die andere Seite als Gegengewicht zum Wasserfass (fässt 10 kg), Und äh... Einweg-Tierpflegeset 10x dabei... "Ähm entschuldigt... könntet ihr mich bitte... äh... Pflegen? Ja?"



Hat dieses mal auch nur 3 1/2 Stunden diesmal gedauert. Langsam komm ich rein ^^ Hoffe ich hab nix vergessen. Bin saumüde etz.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Zu Beidhändig:
Wenn ich mit einem Schild antreten will muss ich Beidhändig nehmen da es die Mali durch Linkhand völlig negiert im Kampf (Um mit Schilden normal parieren zu können. Hier ist mir Stil sehr wichtig.). Der Vorteil Linkhand selbst bringt die -12/-12 auf lediglich -6/-6 runter und das finde ich persönlich total schwachsinnig.
Beidhändigkeit hat doch Null Einfluss im Schildkampf, deine Schildparade wird von den Abzügen nicht berührt, die Beidhändigkleitsabzüge gelten nur wenn du eine Waffe in der Zweithand benutzt.

Zitat
Es ist halt alles so wiederlich teuer und teilweise gar nicht so nützlich wie sich die Schreiberlinge vielleicht gedacht haben. Wenn ich den Neristu anschaue, was der für schlappe 16 Punkte bekommt wird mir teilweise echt übel... Immun gegen Gifte, Nachtsicht, Vier Arme die Arbeiten erleichtern, den Kampf leicht unterstützen... Klar, sie haben durchaus Nachteile (Sind winzig, mögen kein helles Tageslicht, haben eine grausige Stimme...) aber im Gegensatz zum Zentaure der mit 21 Punkten doch recht wenig bekommt für's "Geld".

Oder Thigrir (Mal abgesehen davon das sie Regeltechnisch rein gar nicht Gruppenkompatibel sind wie Padire auch. Zu dumm das wir die Regeln dann so hinbiegen das es uns allen Spaß macht ^^ Manches ist halt unsinnig), die sind riesig, haben ordentlich Power unterm Fell und kosten gar nicht mal so viel. Von den Baramunen will ich gar nicht erst sprechen.... Waaaaahhhhhh
Sag ich doch, die Zentauren Rasse ist völlig überteuert.
« Letzte Änderung: 8.12.2012 | 10:00 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.068
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
@Narsip: Könntest du mir die Fehler die du für Myranor gefunden hast bitte per PN schicken? Ich gebe sie dann an die Entwickler weiter, so dass wir sie in einer der nächsten Versionen beheben können.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline Narsiph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Narsiph
Uff, ich soll arbeiten? Igitt ^^ Natürlich, werde mich die kommenden Tage mal hinsetzen und durchforsten was alles net stimmt/fehlt.
So jetzt geht der Chrakater live, wird grad in Schönschrift niedergeschrieben ^^

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Rein aus Neugier, wie spielt er sich den der Zentaure? Kann er mithalten oder bliebt er im Vergleich mit den besseren Rassen auf der Strecke?
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%