Autor Thema: [GERTA]Katzenmenschen  (Gelesen 730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dai

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 408
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daimond
[GERTA]Katzenmenschen
« am: 6.12.2012 | 14:40 »
Hallo liebe Savages,

Da ich im neuen Jahr eine Sandboxkampagne in meinem FLGS leiten möchte, sammele ich gerade ein bisschen Material.
Da ich noch eine neutrale Fraktion für meinen Sandkasten brauchte, dachte ich daran nun entweder Echsen- oder Katzenmenschen zu verwenden. Da später die Option bestehen soll, sich mit der Rasse zu befreunden und eventuelle Charakterausfälle dann auch durch Mitglieder dieser Rassen zu erstzten fiel mir folgendes auf:

In GERTA haben die Katzenmenschen einen Nachteil mehr als in der GE, nämlich Rassenfeind.

Nun komme ich aber zur folgenden Rechnung:
Blutrünstig -2
Geschickt +2
Krallen +1
Nachtsicht +1

Und damit wären wir dann bei +2

Und das sollte doch eigentlich langen, oder?
"Hell is waking up every god damn morning and not knowing why you're even here.
Why you're even breathing."
- Marv, Sin City

alexandro

  • Gast
Re: [GERTA]Katzenmenschen
« Antwort #1 am: 6.12.2012 | 14:57 »
Der +2 Bonus auf Klettern (äquivalent zu einem Talent) macht Krallen IMO zu einem +2 Vorteil (+1 für die Waffe, +2 für das Talentäquivalent, -1 für situative Einschränkung des Talents).

Dann Rassenfeind als -1 Nachteil (ziemlich heftige Abzüge, welche aber für das Gegenüber des Katzenmenschen auch gelten) und die Rechnung stimmt.
« Letzte Änderung: 6.12.2012 | 15:06 von alexandro »